fbpx

Übersetzen und Interpretation

Übersetzen und Interpretation von Siever,  Holger
Diese Arbeit verfolgt drei miteinander eng verbundene Ziele: Zum einen soll die Entwicklung und Ausdifferenzierung der Übersetzungswissenschaft als eigenständige Wissenschaftsdisziplin im Zeitraum von 1960 bis 2000 im deutschen Sprachraum nachgezeichnet werden. Zum anderen soll die Abfolge der verschiedenen Übersetzungstheorien in diesem Zeitraum mit der Theorieentwicklung in den übrigen Wissenschaften korreliert werden. Zu diesem Zweck werden die Übersetzungstheorien anhand ihrer grundsätzlichen Gemeinsamkeiten zu Paradigmen zusammengefasst. Diese beiden Teilziele dienen einem übergeordneten Zweck: Das Ergebnis der Untersuchung mündet in der Darlegung einer integrativen, semiotisch und interpretationstheoretisch fundierten Theorie des Übersetzens.
Aktualisiert: 2023-01-23
> findR *

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation von Göhring,  Heinz, Kelletat,  Andreas F., Siever,  Holger
Heinz Göhring (1935–2000) hat als erster das Fach Interkulturelle Kommunikation an einer deutschen Hochschule etabliert und er war ein überaus fähiger Wegbereiter dieser Forschungsrichtung: Gegen Ende seiner wissenschaftlichen Karriere galt er als weltweit anerkannter Experte. Seine wichtigsten Texte, die hier gesammelt erneut zur Diskussion gestellt werden, dokumentieren die Pionierleistung Heinz Göhrings und die ungebrochene Aktualität seines Denkens. Die interkulturellen Vergleiche von Verhaltensmustern und Kommunikationsspielen sind gewinnbringend für Übersetzer und Dolmetscher, für Sprach- und Kulturmittler, und ebenso verhält es sich mit den didaktischen Arbeiten. So haben sich Göhrings Konzepte des Fremdverhaltensunterrichts und der interaktionalen Leutekunde als wegweisend erwiesen: Studierende werden in speziell konzipierten Kursen auf Auslandsaufenthalte und interkulturelle Begegnungen vorbereitet und mit den relevanten Kulturmustern vertraut gemacht. Was die Beschäftigung mit interkultureller Kommunikation für die moderne Forschung und praxisorientierte Lehre erbringen kann, hat Heinz Göhring in diesen Beiträgen vorgeführt.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Übersetzen Spanisch – Deutsch

Übersetzen Spanisch – Deutsch von Siever,  Holger
Das bewährte Arbeitsbuch rückt aus der Übersetzerperspektive die Unterschiede zwischen den beiden Sprachen Deutsch und Spanisch auf der Satzebene in den Mittelpunkt. Für die 3. Auflage wurden didaktische Elemente überarbeitet und Literaturangaben aktualisiert. Es flossen zahlreiche Anregungen aus Lehrveranstaltungen ein. Wer aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt, bemerkt bald, dass es für bestimmte typisch spanische Satzkonstruktionen keine direkte Entsprechung im Deutschen gibt. Für andere gibt es zwar Entsprechungen, diese sind aber im Deutschen oftmals unüblich, weil sie holprig und schwerfällig klingen. Dieses Arbeitsbuch rückt aus der Übersetzerperspektive genau solche Unterschiede auf der Satzebene zwischen den beiden Sprachen in den Mittelpunkt. Für die Konstruktionen, deren elegante Übersetzung Deutschen erfahrungsgemäß besonders schwer fällt, zeigt es grundlegende Lösungsmöglichkeiten auf. Diese bilden den Ausgangspunkt für eine stilistische und textsortenadäquate Optimierung. Das Buch festigt den übersetzerischen Umgang mit grammatikalischen Strukturen und liefert den Studierenden damit grundlegende Fertigkeiten für den weiteren Studienverlauf.
Aktualisiert: 2022-12-04
> findR *

Kommunikation und Verstehen

Kommunikation und Verstehen von Siever,  Holger
Mit seiner Gedenkrede zum 50. Jahrestag der Reichspogromnacht löste der damalige Bundestagspräsident Philipp Jenninger im November 1988 einen Skandal aus, da er mit seinem unerwarteten Redestil und dem Ansprechen gesellschaftlicher Tabus öffentliche Reaktionen hervorrief, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Zahlreiche Wissenschaftler haben sich an einer Erklärung des Phänomens versucht, konnten aber nicht darlegen, warum ein und derselbe Text unterschiedliche Auslegungen in der Öffentlichkeit erfahren hat. Anstatt die zentralen Probleme der multiplen Interpretation und der Wirkungsdivergenz zu thematisieren, wurde eine bestimmte Leseart als die allein richtige herausgestellt. Es gibt aber nicht eine «richtige» und mehrere «falsche» Lesearten, sondern nur verschiedene «teilweise richtige» Lesearten; dies gilt besonders in bezug auf die Jenninger-Rede. Diesem Problem begegnet der Autor in seiner Untersuchung, indem er neue Ansätze einer Kommunikations- und Verstehenstheorie auf der Basis des Zeichenbegriffs entwickelt, die zum einen auf der Semiotik von Peirce und Eco und zum anderen auf der Interpretationsphilosophie von Abel und Lenk beruht. Somit bietet er eine semiotische Kommunikationsanalyse des gesamten über den Fall Jenninger. Die öffentliche Reaktion in der Bundesrepublik Deutschland wird zurückgeführt auf den Grundkonflikt zwischen erwarteten legitimen Verhaltensweisen und gesellschaftlichen Normverletzungen, so daß der Skandal um die Jenninger-Rede als Folge eines kombinierten Tabu- und Erwartungsbruchs anzusehen ist. An diesem Umgang mit der NS-Vergangenheit wird deutlich, daß sich die Deutschen – damals wie heute – in einer Identitätskrise befinden.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Übersetzungswissenschaft

Übersetzungswissenschaft von Siever,  Holger
Diese Einführung bietet Anfängern und Fortgeschrittenen einen kompakten und verständlich geschriebenen Überblick zu Themen, Theorien und Theoretikern der Übersetzungswissenschaft von den Anfängen bis in die Gegenwart. Zur besseren Orientierung und zur Verdeutlichung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede der einzelnen Theorien nutzt der Autor ein Paradigmenkonzept, das sich im Unterricht einsetzen lässt, aber auch Lernern im Selbststudium als Leitfaden dienen kann. Am Ende jeder mit Beispielen, Merksätzen und Zusammenfassungen didaktisch aufbereiteten Einheit finden sich Fragen und Aufgaben zum Stoff, zahlreiche Hinweise zu wichtiger weiterführender Literatur, ein detailliertes Begriffsregister zum Nachschlagen sowie Anregungen zum Weiterdenken und zu Diskussionen. Ein Downloadbereich unter www.bachelor-wissen.de hält überdies weitere Aufgaben samt Lösungen sowie zusätzliche Materialien bereit.
Aktualisiert: 2022-05-20
> findR *

Ausgewählte Tempora und Modi des Spanischen

Ausgewählte Tempora und Modi des Spanischen von Siever,  Holger, Wehberg,  Anne Simone
Spanisch gilt gemeinhin als leicht zu erlernende Sprache. Wer sie erlernt, bemerkt jedoch bald, dass die korrekte Anwendung der Vergangenheitszeiten, die Umformung in die indirekte Rede und der Modus Subjuntivo besondere Probleme bereiten. Bei den textbasierten Einsetzübungen zu den Tempora Indefinido und Imperfecto werden die Erzählperspektive, die Logik des Textaufbaus und der satzübergreifende Kontext für die korrekte Tempuswahl genutzt. Dieses Arbeitsbuch führt die Studierenden grundlegend in das spanische Temporalsystem (und dessen Unterschiede zum Deutschen) ein und festigt anhand satz- und textbasierter Übungen den Umgang mit den ausgewählten Tempora und Modi.
Aktualisiert: 2022-12-04
> findR *

Translationswissenschaft in Spanien

Translationswissenschaft in Spanien von Siever,  Holger
Mit Spaniens Redemokratisierung und Aufnahme in die Europäische Union beginnt ein beispiello-ser institutioneller Ausbau von Ausbildungsstätten für Übersetzer und Dolmetscher von zuvor vier auf heute 30 Einrichtungen. Damit einher ging ein Boom der in Spanien beheimateten Translati-onswissenschaft und der translationstheoretischen Literaturproduktion, die in ihrer erstaunlichen Breite und Vielfalt von der fachinternen Öffentlichkeit im deutschsprachigen Raum bisher kaum zur Kenntnis genommen worden ist. Dies möchte der vorliegende Band ändern, indem er einen Überblick über die thematische Bandbreite der spanischen Translationswissenschaft der letzten 25 Jahre gibt. Studierende des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der JGU Mainz in Germersheim haben ausgewählte Artikel einiger der bedeutendsten Translationswissen-schaftler in Spanien im Rahmen eines innovativen Lehrprojekts ins Deutsche übersetzt.
Aktualisiert: 2019-01-11
> findR *

Übersetzen und Interpretation

Übersetzen und Interpretation von Siever,  Holger
Diese Arbeit verfolgt drei miteinander eng verbundene Ziele: Zum einen soll die Entwicklung und Ausdifferenzierung der Übersetzungs als eigenständige Wissenschaftsdisziplin im Zeitraum von 1960 bis 2000 im deutschen Sprachraum nachgezeichnet werden. Zum anderen soll die Abfolge der verschiedenen Übersetzungstheorien in diesem Zeitraum mit der Theorieentwicklung in den übrigen Wissenschaften korreliert werden. Zu diesem Zweck werden die Übersetzungs anhand ihrer grundsätzlichen Gemeinsamkeiten zu Paradigmen zusammengefasst. Diese beiden Teilziele dienen einem übergeordneten Zweck: Das Ergebnis der Untersuchung mündet in der Darlegung einer integrativen, semiotisch und interpretationstheoretisch fundierten Theorie des Übersetzens.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Neuere Entwicklungen in der europäischen Translationstheorie

Neuere Entwicklungen in der europäischen Translationstheorie von Besler,  Ina, Hamm,  Julian Joe, Maass,  Gerald, Siever,  Holger
Der vorliegende Band vereint drei Arbeiten, die je eine Entwicklungsrichtung in der Translationstheorie des 21. Jahrhunderts thematisieren. Die erste betrifft die Entwicklung des Modells des Strategischen Übersetzens im Rahmen einer komplexen Translationstheorie, die zweite bezieht sich auf die Erarbeitung systemtheoretischer Ansätze und die dritte Entwicklungsrichtung bezeugt das neu erwachte Interesse an Übersetzungstheorien aus anderen geografischen Regionen wie z. B. Osteuropa, Ostasien oder Lateinamerika. Im ersten Beitrag wendet Julian Joe Hamm das Modell des Strategischen Übersetzens auf die Praxis des Literaturübersetzens an. Dabei werden zwei Übersetzungen des Romans Corazón tan blanco unter der Fragestellung verglichen, welche praktischen Auswirkungen sich durch das strategische Vorgehen auf die Zieltextproduktion ergeben und welchen Mehrwert die Beschreibungssprache der komplexen Translationstheorie gegenüber anderen Metasprachen hat. Im zweiten Beitrag stellt Gerald Maass die Grundlagen der Luhmannschen Systemtheorie vor. Dabei verfolgt er zum einen ihre Rezeption seitens der Translationswissenschaft und gibt zum anderen einen Überblick über die systemtheoretischen Übersetzungstheorien von Hermans, Vermeer, Tyulenev und Salevsky. Im dritten Beitrag rekapituliert Ina Besler die Entwicklung der verschiedenen Übersetzungstheorien, die in Russland und der Sowjetunion im Laufe des 20. Jahrhunderts entstanden sind. Damit liegt zum ersten Mal eine umfassende Darstellung der wichtigsten russischen Translationstheorien in deutscher Sprache vor.
Aktualisiert: 2020-03-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Siever, Holger

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSiever, Holger ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Siever, Holger. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Siever, Holger im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Siever, Holger .

Siever, Holger - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Siever, Holger die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Siever, Holger und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.