fbpx

Jenseits der Epoche

Jenseits der Epoche von Dietrich,  Christian, Schüßler,  Michael
Jenseits der Epoche? Wer dem Faschismus einen Zeitabschnitt zuordnet, Anfang und Ende festlegt, zeitliche und räumliche Grenzen setzt, in die der zu gehören habe, der historisiert, verharmlost oder tut beides gleichermaßen. Der vergisst gelegentlich bei aller Geschichte die Gegenwart und ist blind für Kontinuitäten. Der Sammelband, der die Beiträge einer Veranstaltungsreihe zu „Faschistischen Bewegungen in Europa“ umfasst, organisiert vom Alternativen Vorlesungsverzeichnisses der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, gibt einen Einblick auf die nach wie vor aktuelle, die von faschistischen Bewegungen in Europa ausgeht. Dabei zeichnen die acht Autoren ein kritisches Bild von der politischen Lage in Russland, Österreich, Ungarn und dem Vereinigten Königreich und argumentieren über die Grenzen der wissenschaftlichen Disziplinen hinweg.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Selig die Strassenkinder

Selig die Strassenkinder von Schüßler,  Michael
Anhand der Systemtheorie, des bibl. Textes Exodus und des befreienden Handels Jesu untersucht der Autor die Herausforderungen und Möglichkeiten, obdachlosen Kindern in unserer Gesellschaft zu einer neuen Zukunft zu verhelfen. Er bezieht sich dabei auch auf die Möglichkeiten einer vernetzten Weltkirche und auf seine Erfahrungen aus Brasilien und Deutschland. Das Phänomen der Straßenkinder hat die Grenzen der Dritten Welt längst überschritten. Sie sind heute auch vor den Kirchen und Kaufhäusern unserer Innenstädte zu finden. Was aber bedeuten dem Christentum jene jungen Menschen, die ihr nicht als fromme Firmlinge, sondern als obdachlose Kinder und Jugendliche begegnen? Die erste theologische Monographie zum Thema entwickelt Ansätze einer weltgesellschaftlichen Sozialpastoral aus den Erfahrungen in Deutschland und Brasilien. Dabei verknüpft der Autor die analytische Kraft der Systemtheorie mit den ermächtigenden Erzählungen vom Exodus und dem befreienden Handeln Jesu. Das besondere Potential einer global vernetzten Weltkirche, die Sehnsucht nach einer solidarischen Welt ohne Straßenkinder wach zu halten und entsprechende Veränderungen anzuregen, tritt deutlich zutage:"Eine andere Welt ist möglich".
Aktualisiert: 2022-04-13
> findR *

Pastorales Lehramt?

Pastorales Lehramt? von Bauer,  Christian, Schüßler,  Michael
Welchen Stellenwert haben die konkreten Lebens- und Glaubenserfahrungen der Gegenwart für Kirche und Theologie? Die pastorale Wende des Zweiten Vatikanums hat hier neue Spielräume eröffnet: Pastorale Realitäten sind selbst theologische Orte und können zu dogmatischen Neuentdeckungen führen. Brisant wird dies besonders in Fragen aktueller familialer Lebensformen. Wie kann die Kirche risikobereit und solidarisch das wild bewegte ‚doing family‘ von Männern und Frauen, Kindern und alten Menschen pastoral begleiten? Das Buch plädiert deshalb eindringlich dafür, die theologische Einspruchsfunktion von Erfahrungen, in denen Menschen um ihre Würde ringen, ernst zu nehmen. Denn Menschen sind in ihren Beziehungen mit Gefährdungen und Scheitern konfrontiert und erproben und entdecken darin ganz neue Formen des Gelingens. Diese Erfahrungen ans Licht zu bringen und in ihrem dogmatischen Gewicht stark zu machen, das ist die Aufgabe pastoraler Theologie und das Anliegen dieses Buches.
Aktualisiert: 2018-03-07
> findR *

Die Würzburger Synode

Die Würzburger Synode von Berndt,  Sebastian, Bock,  Veronika, Bucher,  Rainer, Feiter,  Reinhard, Gabriel,  Karl, Große Kracht,  Hermann-Josef, Hartmann,  Richard, Hobelsberger,  Hans, Kläden,  Tobias, Kohlgraf,  Peter, Könemann,  Judith, Kranemann,  Benedikt, Loiero,  Salvatore, Lutz,  Bernd, Mette,  Norbert, Müller,  Christian, Müller,  Petro, Schäper,  Sabine, Scheule,  Rupert M., Schmiedl,  Joachim, Schüller,  Thomas, Schüßler,  Michael, Spielberg,  Bernhard, Stockmann,  Peter, Tomberg,  Markus, Wustmans,  Hildegard
In den Jahren nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil fanden in den mitteleuropäischen Ländern nationale Synoden der katholischen Kirche statt. Die Synoden in Deutschland (Würzburger Synode 1971-1975, Pastoralsynode der DDR 1973-1975), den Niederlanden (1966-1970), der Schweiz und Österreich (1973-1974) waren Synoden eines neuen Typs unter Beteiligung von Bischöfen, Priestern, Ordenschristen und Laien. Die Reihe untersucht die Texte der Synoden und die kirchenrechtlichen und ekklesiologischen Implikationen dieser Synoden für die Kirche der Gegenwart. Zudem dokumentiert sie die im Rahmen eines internationalen Forschungsprojekts gesammelten Berichte von Zeitzeugen. Band 1: Der Kommentar zu den Texten der Würzburger Synode Vor 40 Jahren tagte in Würzburg die Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland. Sie rezipierte das Vaticanum II für die deutsche Kirche. Erstmals werden in diesem Band zu allen Beschlüssen Kommentierungen vorgelegt, die den Kontext der Entstehung ebenso erläutern wie Nachwirkungen und Aktualität. Bei der Suche nach einer zukunftsfähigen Kirche geben die Artikel wichtige Impulse und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf.
Aktualisiert: 2020-06-15
> findR *

Mit Gott neu beginnen

Mit Gott neu beginnen von Bitter,  Gottfried, Fechtner,  Kristian, Fuchs,  Ottmar, Gerhards,  Albert, Klie,  Thomas, Kohler-Spiegel,  Helga, Noth,  Isabelle, Schüßler,  Michael, Wagner-Rau,  Ulrike
Zeit ist kein stabiler, überzeitlicher Faktor mehr, sondern selbst dem zeitlichen Wandel unterworfen: Unübersichtlichkeit, Beschleunigung und Flexibilität sind die temporalen Stichworte der Gegenwart. Beschleunigte und verflüssigte Zeitstrukturen bedeuten aber keineswegs das Ende von Kirche und Theologie, sondern fordern dazu auf, in jedem Ereignis mit Gott neu zu beginnen. Die Zeitdimension der Pastoral und der Theologie ist daher neu zu entdecken. Wenn jedes Ereignis im Leben die Möglichkeit von Veränderung und Neuanfang enthält, wird aus "befristeter Zeit" "von Gott eröffnete Zeit". Christliche Zeitpraktiken werden geprägt durch die schöpferische Gabe des Neubeginns.
Aktualisiert: 2022-10-05
> findR *

Der Widerspruch der Kunst

Der Widerspruch der Kunst von Körner,  Alex, Kuppe,  Julian, Schüßler,  Michael
Ist Kunst von Gebrauchsprodukten, Kitsch und Reklame nicht mehr zu unterscheiden oder kann sie immer auch ein „Anderes“ gegenüber der Gesellschaft darstellen? Den Umgang mit den Widersprüchen, denen die Kunst unausweichlich ausgesetzt ist, untersuchen die elf Beiträge des vorliegenden Sammelbandes und geben dabei Auskunft über das Verhältnis von Kunst und Gesellschaftskritik in der Kulturindustrie.
Aktualisiert: 2019-12-09
> findR *

Jeder Fluss hat seine Strudel

Jeder Fluss hat seine Strudel von Bauer,  Christian, Schüßler,  Michael
Im Fluss des Lebens gibt es nicht nur ungehindertes Fließen, sondern auch Strudel, Steine und Stromschnellen. Für Ottmar Fuchs sind diese Turbulenzen die entscheidenden Momente, da sich in ihnen die Wirklichkeit der Menschen zeigt. Unnachahmlich bringt er diese Wirklichkeit in kraftvollen Texten über Himmel und Hölle, Evangelium und Engagement, Predigt und Protest ins Wort. Wer sich vom Sog dieser Beiträge mitreißen lässt, stößt am Grund auf eine befreiende Botschaft: Gott ist bei uns in der Radikalität seiner Gnade. // 'Jeder Fluss hat seine Strudel' – das gilt auch für den Weg von Ottmar Fuchs. Zu seinem 65. Geburtstag präsentiert dieser Sammelband spannungsvoll-lebendige Texte des profilierten Pastoraltheologen.
Aktualisiert: 2020-01-22
> findR *

Zu schnell für Gott?

Zu schnell für Gott? von Bucher,  Rainer, Fuchs,  Ottmar, Gärtner,  Stefan, Grümme,  Bernhard, Hengsbach,  Friedhelm, Höhn,  Hans-Joachim, Horntrich,  Georg, John,  Ottmar, Kläden,  Tobias, Merle,  Kristin, Rohner,  Martin, Rosa,  Hartmut, Schüßler,  Michael, Spaeth,  Martin, Winter,  Stephan, Wissing,  Hubert, Wustmans,  Hildegard
Viele Gegenwartsanalysen sehen in der Beschleunigung das zentrale Kennzeichen modernen Lebens. Dem renommierten Soziologen Hartmut Rosa zufolge können sich moderne Gesellschaften nur dynamisch stabilisieren durch beständiges Wachsen, Steigern und Intensivieren. Entfremdung und Beziehungslosigkeit sind dabei jedoch eine weit verbreitete Folge. Anzustreben sind, so Rosa, resonante Weltbeziehungen, die sich etwa im Erleben von Liebe, Freundschaft, Kunst, Natur, aber auch Religion finden lassen. In Band 286 der Reihe Quastiones Disputatae werden die vielbeachteten Thesen Rosas zu Beschleunigung und Resonanz aus theologischen Perspektiven kontrovers diskutiert und die Herausforderungen der beschleunigten Gegenwart für exemplarische Felder kirchlicher Praxis durchgespielt. Mit Beiträgen von: Rainer Bucher, Ottmar Fuchs, Stefan Gärtner, Bernhard Grümme, Friedhelm Hengsbach SJ, Hans-Joachim Höhn, Georg Horntrich, Ottmar John, Tobias Kläden, Kristin Merle, Martin Rohner, Hartmut Rosa, Michael Schüßler, Martin Spaeth, Stephan Winter, Hubert Wissing und Hildegard Wustmans.
Aktualisiert: 2020-03-06
> findR *

Glaube ohne Wahrheit?

Glaube ohne Wahrheit? von Baab,  Florian, Bugiel,  Daniel, Elberskirch,  Johannes, Göcke,  Benedikt Paul, Höhn,  Hans-Joachim, Hübenthal,  Christoph, Irlenborn,  Bernd, Käfer,  Anne Dr., Sattler,  Dorothea, Schüßler,  Michael, Seewald,  Michael, Werbick,  Jürgen
In seiner Predigt vor dem Eintritt in das Konklave, das er als Papst verließ, warnte Joseph Ratzinger vor einer »Diktatur des Relativismus, die nichts als endgültig anerkennt und als letztes Maß nur das eigene Ich und seine Gelüste gelten lässt.« Dieser Warnung haben sich mittlerweile unterschiedliche Vertreter von Religion und Kirche angeschlossen. Aus theologischer Sicht ist zu fragen: Was zeichnet relativistische Ansätze genau aus? Muss man Ratzingers pessimistische Einschätzung teilen? Wie steht es mit den Absolutheits- und Exklusivitätsansprüchen des Christentums in einer pluralen Welt?
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schüßler, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchüßler, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schüßler, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schüßler, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schüßler, Michael .

Schüßler, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schüßler, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schüßler, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.