fbpx

Völkische Bewegung – Konservative Revolution – Nationalsozialismus

Völkische Bewegung – Konservative Revolution – Nationalsozialismus von Schmitz,  Walter, Vollnhals,  Clemens
Der Band versammelt Beiträge zur allmählichen Herausbildung kultureller Milieus im Spektrum von der völkischen Bewegung der Weimarer Republik bis zum formierten Nationalsozialismus. Die Vergesellschaftung durch Kultur, also durch gemeinsame Normen und ästhetisierte Praktiken gehört zu den Kennzeichen der Moderne. Der Band bietet exemplarische Fallstudien dazu. Dabei reicht das Spektrum von der Institutionengeschichte bis zu den ästhetischen Repräsentationen.
Aktualisiert: 2021-06-14
> findR *

Das Haus ›Wiesenstein‹

Das Haus ›Wiesenstein‹ von Schmitz,  Walter
Daß Künstler – und seit dem 19. Jahrhundert auch Dichter – eine Wohnstatthaben, die Teil ihres Werkes ist, wurde in der kulturgeschichtlichen Forschung bisher kaum berücksichtigt. Gerhart Hauptmann darf hier als exemplarischer Fall gelten. Sein Haus ›Wiesenstein‹, welches in einer Reihe mit berühmten europäischen Künstler- und Dichterhäusern seit der Renaissance steht, ist Wohnung, Archiv, Museum, ja ein Denkmal des Genius. Der vorliegende Band widmet sich vor allem dem Haus ›Wiesenstein‹, seiner Gliederung, seinem Ausstattungsprogramm, aber auch dem Alltag, der in ihm stattfand. Die anderen Wohnorte, die für Hauptmanns Schaffen bestimmend wurden, also das Hohenhaus bei Dresden, die Villa in Erkner, das Haus ›Seedorn‹ auf Hiddensee sowie das Haus in Schreiberhau, werden ebenfalls vorgestellt. Der Band ist reich illustriert und enthält Quellentexte von Zeitgenossen über Hauptmanns Häuser.
Aktualisiert: 2021-07-06
> findR *

Die Zerstörung Dresdens

Die Zerstörung Dresdens von Schmitz,  Walter
Bereits unmittelbar nach den Luftangriffen vom 13. und 14. Februar 1945 beginnen Maleri und Graphik, Photographie, Literatur und Musik nach künstlerischen Antworten auf die Zerstörung der Kunststadt Dresden zu suchen. Der Band vermittelt anläßlich des 60. Jahrestages dieses Ereignisses zum ersten Mal einen Überblick über diese Zeugnisse aus allen Bereichen der Kunst; die dokumentarischen und literarischen Texte stammen u.a. von Victor Klemperer und Gret Palucca, von Gerhart Hauptmann und Erich Kästner sowie von Volker Braun, Heinz Czechowski und Durs Grünbein. Zudem informieren Essays von Dresdner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über diese im Angesicht des Schreckens entstandenen Werke
Aktualisiert: 2021-03-29
> findR *

Odyssee ohne Ankunft

Odyssee ohne Ankunft von Pazarkaya,  Yüksel, Schmitz,  Walter
In seinen Vorlesungen reflektiert Yüksel Pazarkaya seine vierzigjährige Autorschaft in zwei Sprachen, seine Konzeption von Literatur sowie die Bedingungen seines Schreibens zwischen und in zwei Kulturen. Der 1940 in Izmir geborene Schriftsteller, literarisch unter anderem vom Umfeld Max Benses und der Konkreten Poesie geprägt, erhielt 1989 den Albert-von-Chamisso-Preis und eröffnete 2000 die Dresdner Chamisso-Poetikdozenturen.
Aktualisiert: 2021-03-29
> findR *

Chamisso Preis Hellerau 2019

Chamisso Preis Hellerau 2019 von Schmitz,  Walter
Der Band dokumentiert die Reden, die zur Verleihung des Chamisso-Preises / Hellerau 2019 an Jaroslav Rudiš gehalten wurden: Die Laudatio von Katrin Schumacher »An der grün leuchtenden Meerestheke im ›Ausgeschossenen Auge‹ im Zentrum Žižkovs, in der Pupille Prags, dem Augapfel Tschechiens, in der Mitte Mitteleuropas«, die Dankesrede des Preisträgers, sowie die Eröffnungsrede von Walter Schmitz »Was nicht im Baedeker steht… railroad stories – mitteleuropäisch«; überdies Texte von Jaroslav Rudiš und ein Gespräch mit ihm. Aufgenommen wurde auch die zweite der Dresdner Oskar Walzel Vorlesungen: Martin Hielscher »über Herkunft und Ankunft Transformationen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur«. Ohne die Autorinnen und Autoren, die aus einer je persönlichen Erfahrung der Migration schreiben, ist die deutschsprachige Gegenwartsliteratur nicht mehr denkbar. Eine stattliche Auswahl der Bücher, die sie im Jahr 2019 vorgelegt haben, wird deshalb im dritten Teil des Buches in sorgfältigen Artikeln vorgestellt.
Aktualisiert: 2021-07-08
> findR *

Freie Anerkennung übergeschichtlicher Bindungen‘

Freie Anerkennung übergeschichtlicher Bindungen‘ von Pittrof,  Thomas, Schmitz,  Walter
Der Weg zur Geschichte im »langen« 19. Jahrhundert war für deutsche Katholiken mühsamer als für ihre protestantischen Konfessionsverwandten. Er verlief mit anderen Sicherungen und Rücksichten, unter größeren Vorbehalten und stärkeren Anfeindungen, insgesamt in langsamerem Tempo und unter Rückschlägen und Verspätungen, die die Folge kirchengeschichtlicher, nationalstaatlicher und säkularer kultureller Entwicklungen waren. Dennoch bildete sich im Verlauf des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts im deutschen Sprachraum eine nach Medien und Gattungen reich differenzierte katholische Geschichtskultur heraus. Ihre Zeugnisse aus der Zeit nach den Kriegen des vergangenen Jahrhunderts waren Gegenstand einer Tagung im Mai 2007 in Dresden, deren Ergebnisse der vorliegende Berichtband dokumentiert. Dabei zeigt sich: Die Wendung katholischer Autoren zur Geschichte in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ruhte auf historischen Bedingungsgefügen, Erfahrungsprozessen und Reaktionsmustern, die im Umgang mit und der Erfahrung von Geschichte im 19. Jahrhundert ausgebildet wurden.
Aktualisiert: 2020-11-16
> findR *

Tripolis Praga

Tripolis Praga von Schmitz,  Walter, Udolph,  Ludger
Das Katalogbuch zur Ausstellung 'Tripolis Praga' führt in die Dreivölkerstadt Prag um 1900 zurück. Es stellt die Nationalitätenkämpfe im Aufbruch der Moderne bis zum Zeitbruch von 1918 vor – die Kultur der Deutschen, Tschechen und Juden in ihrem Mit- und Gegeneinander und in ihrem bewußten Bemühen um Vermittlung und um eine neue Humanität. 'Die Prager Moderne', so schreibt Václav Havel im Grußwort zu dem vorliegenden Band, 'ist ein weiter Begriff, der viele Namen, Stile und Formen zusammenfaßt. Eine farbenfrohe, mutige, tolerante und neuschaffende Zeit. Gleichzeitig eine Zeit voll geheimnisvoller Winkel, voll Trauer, Unverständnis und Entfremdung, laut die Erfahrung der scheinbar legitimen Absurdität der Welt äußernd. Eine Zeit, die uns auf inhaltslose und mechanisierte Kontexte aufmerksam macht und dadurch zu Bewegung auffordert, zu intensiverem Erleben. Das hier vorliegende Katalogbuch zu einer Dresdner Ausstellung lädt zu diesem Erlebnis ein.
Aktualisiert: 2020-05-09
> findR *

Eigensinn und Bindung

Eigensinn und Bindung von Albus,  Michael, Becker,  Winfried, Bendel,  Rainer, Bröckling,  Ulrich, Brose,  Thomas, Busemann,  Jan Dirk, Calleen,  Justinus Maria, Chylewska-Tölle,  Aleksandra, de Murillo,  José Sánchez, Erb,  Gottfried, Gabriel,  Karl, Gerl-Falkowitz,  Hanna-Barbara, Hake,  Joachim, Hoffmann,  Daniel, Jaeger,  Lorenz, Kiermeier-Debre,  Joseph, Klapper,  John, Löblich,  Maria, Mannemann,  Jürgen, Müller,  Wolfgang Ferdinand, Münzebrock,  Elisabeth, Nordhofen,  Eckhard, Oberreuter,  Heinrich, Paraïso,  Jean-Yves, Pittrof,  Thomas, Ruff,  Mark Edward, Sander,  Angelika, Sauder,  Gerhard, Schmitz,  Walter, Schneider,  Michael, Schüßler,  Werner, Schwab,  Hans Rüdiger, Vieregg,  Hildegard K, Wald,  Berthold, Weber,  Hermann, Zaborowski,  Holger, Zehetner,  Cornelius, Zimmermann,  Hans Dieter
Ob in Philosophie, Literatur, Bildenden Künsten, Publizistik oder Politik - katholische deutsche Intellektuelle haben die geistige Landschaft des 20. Jahrhunderts wesentlich mitgeprägt. Sie stellten Fragen an die Zeit und ihre Mitmenschen, die anderen nicht einfielen oder die sie nicht zu stellen wagten. Hans-Rüdiger Schwab hat 39 Porträts ganz unterschiedlicher Männer und Frauen - Laien allesamt - zusammengestellt, die den großen Spannungsbogen katholischen Geisteslebens im 20. Jahrhundert widerspiegeln. Gemeinsam ist ihnen, dass sie jenseits der in sich geschlossenen katholischen Milieus den Aufbruch zu neuen Ufern wagten. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte in Porträts.
Aktualisiert: 2021-05-26
> findR *

Chamisso Preis Hellerau 2018

Chamisso Preis Hellerau 2018 von Schmitz,  Walter
Der Band dokumentiert die Reden, die zur Verleihung des Chamisso-Preis/Hellerau 2018 für María Cecilia Barbetta gehalten wurden: die Laudatio von Meike Feßmann, die Dankesrede der Preisträgerin, außerdem die Eröffnungsrede von Walter Schmitz »Übergänge. Adelbert von Chamisso, Hellerau und ein Literaturpreis heute«, außerdem Essays von María Cecilia Barbetta und ein Gespräch mit ihr. Aufgenommen wurde auch die erste aus der neuen Folge der Dresdner Oskar Walzel Vorlesungen: Wiebke Sievers »Über Flucht schreiben: der Sommer der Migration 2015 in der österreichischen Literatur«. Ohne die Autorinnen und Autoren, die aus einer je persönlichen Erfahrung der Migration schreiben, ist die deutschsprachige Gegenwartsliteratur nicht mehr denkbar. Einige vielbeachtete Neuerscheinungen des Jahres 2018 werden deshalb im dritten Teil des Buches in sorgfältigen Artikeln vorgestellt.
Aktualisiert: 2020-09-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schmitz, Walter

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchmitz, Walter ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schmitz, Walter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schmitz, Walter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schmitz, Walter .

Schmitz, Walter - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schmitz, Walter die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schmitz, Walter und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.