fbpx

Postmoderne für Kinder

Postmoderne für Kinder von Engelmann,  Peter, Lyotard,  Jean-François, Pries,  Christine, Schmidt,  Dorothea
Das Wort Postmoderne ist inzwischen zu einem Schlüsselbegriff für das Verständnis unserer kulturellen, sozialen und politischen Umwelt geworden. Mit seinem Buch 'Das postmoderne Wissen' hat Jean-François Lyotard die weltweite Diskussion um die Postmoderne in Gang gebracht. Mit der „Postmoderne für Kinder“ führt der Pariser Philosoph seine Arbeit am Postmoderne-Begriff weiter und klärt Missverständnisse auf. Das literarische Prinzip, seine Essays, Briefe und Polemiken an Kinder seiner Freunde zu adressieren, macht diese Klärung zu einem Lesevergnügen. Diese Textsammlung ist sicherlich die beste Einführung in das philosophisches Werk von Jean-François Lyotard.
Aktualisiert: 2021-04-12
> findR *

Paper Baskets

Paper Baskets von Schmidt,  Dorothea
Wusstest Du, dass in jedem Stapel ausgelesener Zeitungen ein potentieller Korb steckt? Die Autorin erklärt in ihrem Buch die Technik des Korbflechtens mit Papier von Grund auf und stellt praktische sowie schöne Modelle zum Nacharbeiten vor. Außerdem bietet sie einen »Korb-Baukasten« an, mit dem die Leser auch selbst kreativ werden und Körbe nach eigenen Ideen fertigen können.
Aktualisiert: 2021-03-16
> findR *

Friedrich Engels

Friedrich Engels von Bluma,  Dr. Lars, Dette,  Thorsten, Dinçkal,  Noyan, Fülberth,  Georg, Herres,  Jürgen, Horn,  Robert van, Ising-Alms,  Heike, König,  Johann Günther, Kruke,  Anja, Mata,  Tiago, Mohr,  Marina, Nippel,  Wilfried, Reulecke,  Jürgen, Rhefus,  Reiner, Roth,  Regina, Schmidt,  Dorothea, Vonde,  Detlef, Zimmermann,  Clemens
Dass Friedrich Engels weit mehr war, als der meist mit Marx in einem Atemzug genannte Mitverfasser des Kommunistischen Manifestes, macht das Buch „Friedrich Engels - Ein Gespenst geht um in Europa“ deutlich. Die hier versammelten Beiträge geben einen Einblick in die Vielgestaltigkeit von Engels´ Persönlichkeit: sie laden ein, zu einem vertiefenden Blick auf sein Leben und Werk. „Engels war nicht nur Mitverfasser des Kommunistischen Manifestes, er war Unternehmer, Philosoph und Sozialkritiker, Schriftsteller und Journalist, Revolutionär und Visionär, pflichtbewusster Sohn, treuer und großzügiger Freund und geselliger Gastgeber.“, so der Herausgeber des Buches, Dr. Lars Bluma, Leiter des Historischen Zentrums in Wuppertal. In insgesamt 16 Essays haben Wissenschaftler Beiträge verfasst, die es dem historisch interessierten Laien ermöglichen, diese Zeit der Umbrüche sowie der großen und kleinen Revolutionen, in der Engels lebte und wirkte, nachzuempfinden. Beispielhaft einige der Themen, mit denen sich die einzelnen Essays beschäftigen: • Gelebter Pietismus in der Familie Engels. Eheanbahnung per Brief: „Louise Noot an eine unbekannte Freundin“ • Von Barrikaden und blutigen Possen. Friedrich Engels und die gescheiterte Revolution 1848/49 • Die „große Industrie“ und das „gezogene Gewehr“ – Friedrich Engels und die Technik • Von Affen und Atomen: Friedrich Engels und die Dialektik der Natur • „In der Familie ist der Mann der Bürger und die Frau der Proletarier“ – Die Frauen des Friedrich Engels Zahlreiche Veranstaltungen wird es in diesem Jahr in Wuppertal geben, eine davon ist die Sonderausstellung „ Friedrich Engels – Ein Gespenst geht um in Europa“, die am 29. März 2020 im Historischen Zentrum eröffnet wird. Die Ausstellung zeichnet sowohl die biographischen Daten des Lebens Friedrich Engels´ nach, stellt ihn aber ebenso als „ganzen Menschen“ dar und reduziert ihn nicht auf seine Rolle als Mitbegründer des Kommunismus. Das vorliegende Buch ist sowohl Begleitband zu dieser Ausstellung, als auch, durch seine besondere Konzeption, ein wichtiger historischer Titel über Friedrich Engels, der auch über das Engelsjahr hinaus zahlreiche interessierte Leser finden wird.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

„Die Kraft der deutschen Erde“

„Die Kraft der deutschen Erde“ von Schmidt,  Dorothea
„Hitler bedeutet Krieg“ – das erkannten anfangs nur wenige, doch bald nach 1933 setzte die zunehmende Aufrüstung ein. Damit ging zwar die Arbeitslosigkeit zurück, aber das bessere Leben, das Angehörigen der „Volksgemeinschaft“ versprochen wurde, blieb mit wenigen Ausnahmen wie den Freizeitangeboten von Kraft durch Freude ein leeres Versprechen. Für die meisten blieb die Ernährung deutlich frugaler als in anderen entwickelten Ländern, nur beim Bier war es anders. Der Ausstoß der Brauereien nahm laufend zu und auch die Qualität des Gerstensaftes blieb bis weit in die Kriegszeit hinein hoch. Dabei spielten konkurrierende Organisationen innerhalb des NS-Apparates eine Rolle. Die Hauptvereinigung der deutschen Brauwirtschaft, die in Berlin-Schöneberg ansässig war und zum Reichsnährstand gehörte, bemühte sich um eine Dämpfung des Konsums, aber die Wirtschaftsgruppe Brauerei, in der die Brauer das Sagen hatten, erwies sich als durchsetzungsfähiger. Warum war das so?
Aktualisiert: 2021-04-06
> findR *

„Die Kraft der deutschen Erde“

„Die Kraft der deutschen Erde“ von Schmidt,  Dorothea
„Hitler bedeutet Krieg“ – das erkannten anfangs nur wenige, doch bald nach 1933 setzte die zunehmende Aufrüstung ein. Damit ging zwar die Arbeitslosigkeit zurück, aber das bessere Leben, das Angehörigen der „Volksgemeinschaft“ versprochen wurde, blieb mit wenigen Ausnahmen wie den Freizeitangeboten von Kraft durch Freude ein leeres Versprechen. Für die meisten blieb die Ernährung deutlich frugaler als in anderen entwickelten Ländern, nur beim Bier war es anders. Der Ausstoß der Brauereien nahm laufend zu und auch die Qualität des Gerstensaftes blieb bis weit in die Kriegszeit hinein hoch. Dabei spielten konkurrierende Organisationen innerhalb des NS-Apparates eine Rolle. Die Hauptvereinigung der deutschen Brauwirtschaft, die in Berlin-Schöneberg ansässig war und zum Reichsnährstand gehörte, bemühte sich um eine Dämpfung des Konsums, aber die Wirtschaftsgruppe Brauerei, in der die Brauer das Sagen hatten, erwies sich als durchsetzungsfähiger. Warum war das so?
Aktualisiert: 2021-04-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schmidt, Dorothea

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchmidt, Dorothea ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schmidt, Dorothea. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schmidt, Dorothea im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schmidt, Dorothea .

Schmidt, Dorothea - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schmidt, Dorothea die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schmidt, Dorothea und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.