fbpx

Urania Victrix – Die Siegreiche Urania

Urania Victrix – Die Siegreiche Urania von Balde SJ,  Jacob, Claren,  Lutz, Kühlmann,  Wilhelm, Schibel,  Wolfgang, Seidel,  Robert, Wiegand,  Hermann
Die Frühe Neuzeit hat in den Geschichts- und Kulturwissenschaften ein eigenes Profil gewonnen. Die Buchreihe Frühe Neuzeit dient der Grundlagenforschung in Gestalt von Editionen, Monographien und Sammelbänden. Sie strebt nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge. Ein besonderer Akzent liegt auf Untersuchungen, welche die Grenzen der Fachdisziplin überschreiten.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Urania Victrix – Die Siegreiche Urania

Urania Victrix – Die Siegreiche Urania von Balde SJ,  Jacob, Claren,  Lutz, Kühlmann,  Wilhelm, Schibel,  Wolfgang, Seidel,  Robert, Wiegand,  Hermann
Die Frühe Neuzeit hat in den Geschichts- und Kulturwissenschaften ein eigenes Profil gewonnen. Die Buchreihe Frühe Neuzeit dient der Grundlagenforschung in Gestalt von Editionen, Monographien und Sammelbänden. Sie strebt nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge. Ein besonderer Akzent liegt auf Untersuchungen, welche die Grenzen der Fachdisziplin überschreiten.
Aktualisiert: 2019-12-28
> findR *

Augen aus Tau

Augen aus Tau von Burghardt,  Juana, Mah,  Chonggi, Schibel,  Wolfgang, Schibel-Yang,  Gwi-Bun
MAH CHONGGI gehört zur bekannten koreanischen Dichtergeneration von Kim Kwang-Kyu, der ihn sehr schätzt und empfiehlt. Vielleicht sieht er in dem Arzt und Dichter einen koreanischen Gottfried Benn mit anderen lyrischen Tonlagen. Die Übersetzer Gwi-Bun Schibel-Yang und Wolfgang Schibel vermerken treffend dazu: „Für den in einer musischen Familie aufgewachsenen jungen Mann war die Begegnung mit Leid und Tod im Medizinstudium schockierend. Seine erste, 1960 erschienene Gedichtsammlung ist von diesem äußeren und inneren Drama erfüllt. Trotz drastischer Schilderung des physischen Verfalls ist Mahs Ton anders als der, den 1912 der junge Arzt Gottfried Benn in der Gedichtsammlung ‚Morgue‘ zur Empörung des Publikums anschlug. Mahs starke Empathie und die Imagination des gewesenen Lebens, die in die Vorstellung eines Fortlebens mündet, lassen ihm die Sterbenden zu Freunden werden. Durch die Begegnung mit dem Tod wandelt sich Mahs Blick auf das Leben und sein Verhältnis zu sich selbst; den Tod vor Augen, beschwört er die Hoffnung: ‚Dies ist kein Schlussakt‘.“ Der Lyriker Mah Chonggi wurde 1939 in Tokyo geboren, wo sein Vater, ein berühmter Kinderbuchautor, einige Jahre als Literaturkritiker und Herausgeber einer Literaturzeitschrift arbeitete. Seine Mutter war Balletttänzerin. Er wuchs in Seoul und im Süden Koreas auf. Sein künstlerischer Leitstern wurde die Poesie, während er Medizin an der Yonsei-Universität in Seoul studierte und für seinen ersten Lyrikband den Yonsei-Literaturpreis erhielt. Wegen seiner politischen Überzeugung wurde er 1965 in Untersuchungshaft genommen. 1966 ging er in die USA und arbeitete dort als Radiologe bis zu seinem Ruhestand 2002. Seither lebt er sowohl in Florida als auch in Seoul und ist Vorsitzender der koreanischen Gesellschaft für Literatur und Medizin oder auf Reisen. Seine neun Gedichtbände erschienen fortlaufend in Korea, wo er als Auslandskoreaner mit seinem vielschichtigen und vieldeutigen anderen Blick gerne gelesen wird und mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. Die Übersetzer haben bei ihrer Arbeit „ein Charakterbild des Dichters gewonnen, das folgende fünf Züge aufweist: eine starke soziale Einbindung, die Empathie und Engagement für den Nächsten nährt; ein weit aufgespanntes Bewusstsein, das ferne Räume wie auch nächste Details zu erfassen versucht; ein konkretes, dingliches Denken, das sich nicht durch Abstraktion zum Allgemeinen erhebt, sondern dieses durch lebendige Imagination repräsentiert; das Verlangen nach einer individuellen Mission und einer persönlichen Identität, das sich seiner selbst immer wieder vergewissern muss; die gegenteilige Neigung, sich selbst zu relativieren, ja beinahe aufzulösen. Man darf diese Charakteristika vielleicht mit koreanischen Traditionen, die in Mahs Generation noch lebendig waren, in Verbindung bringen – etwa das erste mit dem konfuzianischen Familien- und Sozialethos, das zweite mit der Naturphilosophie des Taoismus, das dritte mit animistischen und schamanistischen Vorstellungen, das vierte mit der Pflege der persönlichen Ehre und des sozialen Status, das fünfte schließlich mit der buddhistischen Verneinung des allzu Menschlichen.“ Eine interessante literarische Entdeckung also, auch für deutschsprachige Leser. In der neuen Reihe Koreanische Literatur in der Edition Delta liegen derzeit neben dem Roman Mondestrunken von Jung Young Moon, übersetzt von Philipp Haas und Lee Byong-hun, sowie der Werkauswahl Morgendämmerung von Shin Dal Ja mit Gedichten aus den Jahren 1989-2007, ausgewählt, übersetzt und mit einem Nachwort von Sophia Tjonghi Seo, die folgenden Bücher vor: die Erzählungssammlung UNKRAUT und andere Prosa von Hwang Sok-Yong, übersetzt von Kang Seung-Hee, Oh Dong-Sik, Torsten Zaiak und Martin Tutsch, die Werkauswahl Als der Hahn im Dorf am Fluß krähte, hing der Mond noch im Dachgesims von Toegye (Lee Hwang oder Yi Hwang) mit Gedichten aus den Jahren 1515-1570, deutsche Fassungen von Tobias und Juana Burghardt auf der Grundlage der Vorarbeit von Doo-Hwan und Regine Choi und mit einem Nachwort von Tobias Burghardt, der Gedichtband Unter Pfirsichblüten eingeschlafen der jungen koreanischen Lyrikerin Kim Sun-Woo, komplett zweisprachig (koreanisch-deutsch), übersetzt von Kang Seung-Hee und Kai Rohs, der Roman Schwertgesang von Kim Hoon, übersetzt von Heidi Kang und Ahn Sohyun, sowie die Werkauswahl Himmmelsnetz von Park Hijin mit Gedichten aus den Jahren 1960-2003, teilweise zweisprachig (koreanisch-deutsch), übersetzt und mit einem Nachwort von Doo-Hwan und Regine Choi. Demnächst folgen weitere koreanische Werke.
Aktualisiert: 2020-02-09
> findR *

Die Malerei des Reiches Goguryeo

Die Malerei des Reiches Goguryeo von Ahn,  Hwi-Joon, Schibel,  Wolfgang, Schibel-Yang,  Gwi-Bun
Die Wandmalerei in den Grabkammern von Goguryeo, einem der drei Königreiche, die vom 1. Jh. v. Chr. bis zum 7. Jh. n. Chr. weite Teile der koreanischen Halbinsel und der Mandschurei beherrschten, ist für die koreanische Kunstgeschichte von größter Bedeutung. Als die früheste Wandmalerei Koreas überhaupt bietet sie einen Schlüssel zum Verständnis der Anfänge der koreanischen Malerei. Dank ihres komplexen Inhalts und Charakters bezeugt sie verschiedene Aspekte der Kultur von Goguryeo: Formgebung, Kreativität und stilistische Eigenart, Tradition und Brauchtum, Kleidung, Geräte, Baukunst und Inneneinrichtung, Religion und Weltanschauung, und anderes mehr. Die Wandmalerei gibt auch über die kulturellen Beziehungen zu anderen Ländern Auskunft. Die Aufnahme fremder Kulturelemente führte über Assimilation und Weiterentwicklung schließlich zur Ausstrahlung auf die umliegenden Länder, in der sich der kulturelle Einfluss von Goguryeo manifestiert. So ist die Wandmalerei der Goguryeo-Gräber nicht nur für die früheste Malerei, sondern für die alte Kultur Koreas insgesamt das wichtigste Zeugnis. Professor Ahn Hwi-Joon öffnet dem Leser mit diesem Buch ein Fenster in die Lebens- und Alltagswelt von Menschen, die von etwa Mitte des 4. Jahrhunderts an überwiegend in den politischen Zentren der Goguryeo-Zeit, nämlich dem (heute chinesischen) Ji’an und dem (heute nordkoreanischen) Pyeongyang lebten. Die Wandmalereien, mit denen die Steinkammern ihrer Hügelgräber ausge-staltet sind, sollten den Toten im Jenseits begleiten und spiegeln damit zugleich das Leben, das sie einst führten. In über 130 Farbbildern wird hier die früheste erhaltene Wandmalerei Koreas eindrucksvoll dokumentiert und zugleich eine wichtige Lücke in der kunstgeschichtlichen Erforschung dieser Quellen geschlossen.
Aktualisiert: 2020-03-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schibel, Wolfgang

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchibel, Wolfgang ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schibel, Wolfgang. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schibel, Wolfgang im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schibel, Wolfgang .

Schibel, Wolfgang - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schibel, Wolfgang die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schibel, Wolfgang und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.