Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung

Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung von Bölsterli Bardy,  Katrin, Bolte,  Claus, Christophel,  Eva, Cramer,  Colin, Dannemann,  Sarah, Gimbel,  Katharina, Greefrath,  Gilbert, Gürsoy,  Erkan, Heeg,  Julian, Hemmer,  Michael, Herberg,  Stefanie, Hoesli,  Matthias, Holzäpfel,  Lars, Hößle,  Corinna, Immerz,  Anna, Joos,  Tobias Alexander, Jost,  Jörg, Klempin,  Christiane, Klock,  Heiner, Koenen,  Jenna, Komorek,  Michael, Korneck,  Friederike, Köster,  Hilde, Kuhlemann,  Bianca, Labudde,  Peter, Leuders,  Timo, Lipowsky,  Frank, Lücke,  Martin, Mayer,  Jürgen, Mehrtens,  Tobias, Mordellet-Roggenbruck,  Isabelle, Motyka,  Marc, Nikel,  Jutta, Nordmeier,  Volkhard, Nusseck,  Manfred, Prediger,  Susanne, Raith,  Markus, Rehfeldt,  Daniel, Reimann,  Daniel, Richter,  Bernhard, Richter,  Christiane, Saathoff,  Antje, Sambanis,  Michaela, Schanze,  Sascha, Scheid,  Jochen, Schmitz,  Anke, Schulz,  Andreas, Seibert,  David, Siller,  Hans-Stefan, Sonnenschein,  Ines, Spahn,  Claudia, Spörhase,  Ulrike, Sprenger,  Mark, Steiger,  Jonas, Strobl,  Jan, Tiemann,  Rüdiger, Trischler,  Franziska, Wartha,  Sebastian, Wess,  Raphael, Wilhelm,  Markus, Zacheja,  Heidi, Zaki,  Katja, Ziepprecht,  Kathrin
Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktiker nehmen in der Lehrerbildung stets eine mehrfache Perspektive ein: Sie bilden die zukünftigen Lehrkräfte aus, sie liefern mit ihrer Forschung die wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Lehrerbildung und sie nehmen die Lehrerbildung selbst in den Blick ihrer Forschung. Der Tagungsband der GFD-KOFADIS-Tagung 2017 in Freiburg gibt Einblick in die fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung in zahlreichen Fächern. Dabei beleuchtet er verschiedenste Methoden der Kompetenzentwicklung und thematisiert sowohl die professionellen Überzeugungen als auch das wissenschaftliche Denken von Lehramtsstudierenden und untersucht abschließend das Verhältnis von Fachdidaktik und Bildungswissenschaften im Kontext einer professionalisierten Lehrerbildung.
Aktualisiert: 2019-08-09
> findR *

Kohärenz in der universitären Lehrerbildung

Kohärenz in der universitären Lehrerbildung von Bannert,  Maria, Beck,  Christina, Bikner-Ahsbahs,  Angelika, Bittorf,  Robert Marten, Blasini,  Bettina, Boch,  Florian, Borowski,  Andreas, Busse,  Beatrix, Buth,  Katrin, Engl,  Anna-Teresa, Freckmann,  Janine, Frister,  Jonas, Gillen,  Julia, Gimbel,  Katharina, Glowinski,  Ingrid, Grospietsch,  Finja, Härle,  Gerhard, Hellmann,  Katharina, Helzel,  Andreas, Hofmann,  Josefine, Hofmann,  Judith, Höttecke,  Dietmar, Koenen,  Jenna, Komorek,  Michael, Köstler,  Verena, Kramer,  Charlotte, Kriehuber,  Eva, Kufner,  Sabrina, Laging,  Ralf, Lewalter,  Doris, Maahs,  Mirjam, Mägdefrau,  Jutta, Mahner,  Sebastian, Masanek,  Nicole, Mayer,  Jürgen, Mehlmann,  Nelli, Meier,  Monique, Müller,  Britta-Kornelia, Müller,  Christiane, Nerdel,  Claudia, Niesel,  Verena, Peter,  Carina, Pickert,  Tina, Pohlenz,  Philipp, Reichwein,  Wilko, Reißner,  Maria, Reiter,  Christian, Richter,  Chris, Richter-Gebert,  Jürgen, Rohde,  Andreas, Schanze,  Sascha, Schiffhauer,  Silke, Scholten,  Nina, Schween,  Michael, Sprenger,  Sandra, Stender,  Peter, Ungar,  Patrizia, Unverricht,  Katja, von Meien,  Joachim, von Wachter,  Jana-Kristin, Winkler,  Iris, Wöhlke,  Carina, Zaki,  Katja, Ziepprecht,  Kathrin, Zühlsdorf,  Felix
Eine verbesserte Zusammenarbeit und Abstimmung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften und schulpraktischen Lernorten ist einer der Förderbereiche der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Zahlreiche der geförderten Projekte haben für dieses Handlungsfeld im Bereich Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften hochschulspezifische Maßnahmen konzipiert und umgesetzt.Der vorliegende Tagungsband beinhaltet Beiträge von 15 entsprechenden Projekten, von denen sieben anlässlich von zwei standortübergreifenden Projekt-Tagungen in Hannover und Potsdam vorgestellt und in Workshops diskutiert wurden. Insgesamt geben die Beiträge einen theoretisch fundierten und gleichzeitig praxisorientierten Überblick über aktuelle Ansätze und Konzepte zur besseren Vernetzung fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Studienanteile im Lehramtsstudium. Dargestellt werden Projektarbeiten der Hochschulen, die auf verschiedenen Ebenen wirksam werden (curricular-inhaltliche Ebene, kollegiale Ebene, hochschul-strukturelle Ebene). Die Maßnahmen sind so beschrieben, dass sie als Grundlage für einen Transfer auf andere Fächer bzw. andere Standorte genutzt werden können.Die Beiträge richten sich an alle Lehrenden im Bereich der Lehramtsbildung sowie sonstige Akteure im Bereich der Lehr- und Qualitätsentwicklung an den Universitäten. Sie alle können den beschriebenen Konzepten und Umsetzungsformaten transferierbare Ideen und Impulse entnehmen.
Aktualisiert: 2019-07-31
> findR *

Lernprozesse mit digitalen Werkzeugen unterstützen

Lernprozesse mit digitalen Werkzeugen unterstützen von Groß,  Jorge, Meßinger-Koppelt,  Jenny, Schanze,  Sascha
Computer, interaktive Whiteboards, Smartphones oder Tablets bieten neue Möglichkeiten für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Schülerinnen und Schüler sind geübt im Umgang mit den Geräten - beste Voraussetzungen also für den Einsatz im Unterricht? Studien zeigen, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern deutlich im Hintertreffen ist, wenn es darum geht, digitale Medien oder Computer im Unterricht zu nutzen. Woran liegt das? Welchen Mehrwert bieten digitale Werkzeuge? Was sind aktuelle Erfahrungen und Ergebnisse aus den Fachdidaktiken naturwissenschaftlicher Fächer? 30 Autorinnen und Autoren stellen die aktuellen Theoriediskussionen sowie Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte zum Bereich digitale Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht und in der Lehrerbildung dar - illustriert anhand ihrer eigenen Arbeiten. Themenfelder sind: E-Books sinnvoll einsetzen; Experimente digital unterstützen; Lernumgebungen für die Lehrerbildung und für den naturwissenschaftlichen Unterricht; Lehrkräfte als Schlüsselfiguren für die Integration digitaler Medien in den Unterricht.
Aktualisiert: 2019-01-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schanze, Sascha

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchanze, Sascha ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schanze, Sascha. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schanze, Sascha im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schanze, Sascha .

Schanze, Sascha - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schanze, Sascha die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schanze, Sascha und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.