Silius Italicus

Silius Italicus von Schaffenrath,  Florian
Vom 19. bis 21. Juni 2008 fand an der Universität Innsbruck erstmalig eine Tagung statt, die ausschließlich dem epischen Dichter Silius Italicus gewidmet war. Die einzelnen Beiträge, die in diesem Band versammelt und um einige vermehrt wurden, fassen einerseits die bisherigen Forschungen zu zentralen Fragen zusammen, skizzieren andererseits auch neue Wege und Sichtweisen auf einen Dichter, den die Klassische Philologie lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt hat.
Aktualisiert: 2016-06-09
> findR *

Gipfel der Zeit

Gipfel der Zeit von Kofler,  Wolfgang, Korenjak,  Martin, Schaffenrath,  Florian
Berge werden seit jeher als zugleich abschreckende und faszinierende, jedenfalls aber als besondere Orte erlebt. Ereignisse wie die Übergabe der Zehn Gebote an Moses auf dem Sinai, Hesiods Berufung zum Dichter am Helikon oder Petrarcas Besteigung des Mont Ventoux machen sie zu entscheidenden Stationen der europäischen Geistesgeschichte. Der vorliegende Band untersucht anhand von Zeugnissen aus dem Alten Orient, Griechenland, Rom, dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit, wie sich Bergbild und Bergerleben über die Jahrtausende hin entfalten und wandeln.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *

Columbus

Columbus von Carrara,  Ubertino, Roloff,  Hans G, Schaffenrath,  Florian
Als Columbus, der Held des vorliegenden Epos, der Nymphe Poesia begegnet, eröffnet sie ihm, dass seine Taten und Entdeckungen zum Stoff eines großen Epos geworden wären, hätte er nur zu Zeiten eines Vergil oder Lukan gelebt. Heutzutage sei es bedeutend schwieriger, einen begabten Mann zu finden, der in der Lage ist, ein lateinisches Epos in zwölf Büchern zu verfassen. Nun, Poesia hat letztlich doch einen begnadeten Dichter gefunden, der die Taten des Columbus so spannend erzählt hat, dass ein moderner Rezensent nicht davor zurückschreckte, ihn – es handelt sich um den Jesuiten Ubertino Carrara – als Steven Spielberg des 18. Jahrhunderts zu bezeichnen. In abwechslungsreichen zwölf Büchern fesselt Carrara seinen Leser mit Geschichten von blutigen Meutereien, furchteinflößenden Seeungeheuern, mächtigen Zauberinnen und einem alles überstrahlenden, christlichen Helden – ein gelungenes Beispiel aus der Gattung „neulateinischer Epik“, die im Erscheinungsjahr des „Columbus“ (1715) schon ihre Herbstphase erreicht hatte.
Aktualisiert: 2019-01-14
> findR *

Anton Roschmann (1694-1740)

Anton Roschmann (1694-1740) von Müller,  Florian M., Schaffenrath,  Florian
2010 jährt sich zum 250. Mal der Todestag Anton Roschmanns (1694–1760), einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Tiroler Gelehrtenwelt des 18. Jahrhunderts, der der vorliegende Sammelband gewidmet ist. Nicht nur aufgrund seiner zahlreichen Schriften, sondern auch durch sein zukunftsweisendes Engagement um verschiedene Einrichtungen und Sammlungen, wie etwa die Innsbrucker Universitätsbibliothek oder die Sammlungen auf Schloss Ambras, ist Roschmann zu einem lohnenden Forschungsobjekt für Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen geworden. Daher kommen hier Kodikologen und Bibliotheksforscher, Philologen und Kunsthistoriker, Museologen und Archäologen zu Wort und versuchen so der Vielseitigkeit dieses Tiroler Universalgelehrten gerecht zu werden.
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Anton Roschmanns lateinische Beschreibung der Ruinen von Aguntum

Anton Roschmanns lateinische Beschreibung der Ruinen von Aguntum von Müller,  Florian Martin, Schaffenrath,  Florian
In offiziellem Auftrag führte der Tiroler Landeshistoricus Anton Roschmann im Herbst 1746 eine archäologische Ausgrabung in der Nähe von Lienz (auf der so genannten "Gline") durch und stellte seine Ergebnisse im Frühjahr 1747 den Mitgliedern der Innsbrucker Gelehrtenakademie "Taxiana" vor. In diesem hier kritisch edierten und ins Deutsche übersetzten Text plädiert Roschmann dafür, dass es sich bei seinen Funden um Reste der römischen mansio Loncium handelt. Besondere Aufmerksamkeit widmet er der Frage, wie es im Volksmund zu der ungewöhnlichen Bezeichnung für diese Ruinen kommen konnte: die Zwergerlstadt.
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Pontes V

Pontes V von Kofler,  Wolfgang, Schaffenrath,  Florian, Töchterle,  Karlheinz
Die Rezeptionsgeschichte der Antike stellt ein interdisziplinäres Arbeitsgebiet dar, das in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer größere Bedeutung erlangt hat. Es demonstriert einerseits die nachhaltige Wirkung der Antike auf Mittelalter und Neuzeit und macht andererseits eine Vielzahl von Aspekten der antiken Kultur und Lebenswelt bis in die Gegenwart erst wirklich verständlich. Aus diesem Grund wird dem Thema seit 1999 ein internationaler Kongress gewidmet, der den programmatischen Titel PONTES ("Brücken") trägt und zu dem Lehrende und Forschende des Instituts für Sprachen und Literaturen der Universität Innsbruck jedes zweite Jahr einladen. Auf der fünften PONTES-Tagung, deren Vorträge hier in überarbeiteter Form versammelt sind, wurde die Übersetzung von anderen Rezeptionskanälen abgesetzt und danach gefragt, welchen Beitrag sie zum Fortleben der Antike in der kulturellen Erinnerung Europas geleistet hat bzw. noch leisten kann. Neben Werkstattberichten aus Übersetzungsprojekten, darunter Raoul Schrotts Ilias-Übertragung, lagen die Schwerpunkte im Bereich der Frühen Neuzeit, 18. Jahrhundert und jüngster Moderne und umfassten verschiedene literarische Gattungen, unter ihnen besonders das Drama.
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Achilles in Tirol

Achilles in Tirol von Schaffenrath,  Florian, Tilg,  Stefan
1710 erschien in Amsterdam eine anonyme Schrift von 65 Seiten im Druck, die den Titel "Epitome rerum Oenovallensium 1703" trägt. Die kriegerischen Ereignisse im Tirol des Jahres 1703 ("Bayerischer Rummel") werden mit besonderer Berücksichtigung der Stadt Hall detailliert, jedoch verschlüsselt erzählt: Alle Namen wurden verändert (Tyrolis wird Lothyris) oder ersetzt (Kurfürst Max Emanuel wird zu Achilles), was die Schrift, der kein Auflösungsschlüssel beigegeben war, schwer verständlich machte. Florian Schaffenrath und Stefan Tilg haben den Text nun übersetzt und erklärt und konnten nahezu alle verschlüsselten Begriffe auflösen.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schaffenrath, Florian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchaffenrath, Florian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schaffenrath, Florian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schaffenrath, Florian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schaffenrath, Florian .

Schaffenrath, Florian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schaffenrath, Florian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schaffenrath, Florian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.