fbpx

Persönlichkeitsstörungen verstehen

Persönlichkeitsstörungen verstehen von Sachse,  Rainer
Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gelten als schwierig und »nervig«. Sie stehen im Ruf, psychiatrische Teams aufzumischen und schwer behandelbar zu sein. Sachse zeigt, wie man Verständnis und Zugang zu diesen Menschen entwickeln kann. Für ihn stellen sich Persönlichkeitsstörungen im Kern als Beziehungsstörungen dar. Anhand des von ihm entwickelten Modells der doppelten Handlungsregulation zeichnet er nach, wie diese ungünstigen Beziehungsmuster entstehen, in der Familie verstärkt werden, sich im späteren Verlauf der Biografie entwickeln und welche Probleme daraus für Klienten mit Persönlichkeitsstörungen und die Menschen, die mit ihnen umgehen, entstehen. In je eigenen Kapiteln werden diese unterschiedlichen Persönlichkeitsstörungen und die ihnen spezifischen Ausprägungen beschrieben und erklärt: • Narzisstische Persönlichkeitsstörung • Histrionische Persönlichkeitsstörung • Dependente Persönlichkeitsstörung • Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung • Passiv-aggressive Persönlichkeitsstörung • Schizoide Persönlichkeitsstörung • Paranoide Persönlichkeitsstörung • Zwanghafte Persönlichkeitsstörung Zahlreiche Beispiele illustrieren die Beziehungsfallen und Tests, mit denen Therapeuten und psychosoziale Profis häufig konfrontiert werden, und zeigen, wie man konstruktiv damit umgehen kann. Kapitel zu den speziellen Problemen bei der Team- und Angehörigenarbeit runden das Buch ab. Die Berücksichtigung und Würdigung der Pflegekräfte, die ja oft mehr alltäglichen Kontakt mit den Klienten haben, ist ein besonderes Verdienst dieses Buches.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Klienten motivieren

Klienten motivieren von Langens,  Thomas A., Sachse,  Meike, Sachse,  Rainer
Vom Willen zur Tat! Änderungsbereitschaft und Stabilisierungstendenzen stehen sich in jeder Therapie gegenüber. Aufgabe von Therapeuten ist es, Motivationsprobleme zu identifizieren und den Willen zur Veränderung zu fördern. Das Autorenteam beschreibt häufige Motivationsblockaden und stellt prinzipielle Strategien zur Motivationssteigerung vor. Die Entschlossenheit, Entscheidungen auch umzusetzen, nimmt zu, wenn die zentralen Ziele des Klienten angesprochen und die »Kosten« und »Gewinne« einer Veränderung genau analysiert werden. Zur »Energetisierung« von Klienten eignen sich insbesondere zwei Motivierungstechniken, die ausführlich vorgestellt werden: das Ein-Personen- Rollenspiel sowie die Pro-und-Kontra-Diskussion. Beispiele aus der Praxis und kommentierte Transkripte von Therapiesitzungen zeigen, wie auch in scheinbar festgefahrene Situationen Bewegung kommen kann.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Umgang mit narzisstisch geprägten Klienten

Umgang mit narzisstisch geprägten Klienten von Sachse,  Rainer, Walburg,  Marc
Anders als in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kontexten zeigen Straftäter und Straftäterinnen mit Therapieauflage meist nur geringe Bereitschaft zu Mitarbeit und Verhaltensänderungen, dafür aber besonders stark ausgeprägte dysfunktionale Eigenschaften: Narzisstische Störungen spielen bei vielen Klienten in der Forensik eine große Rolle. Der vorliegende Band gibt praktische Hilfestellung, wenn diese Klienten zu Zusammenarbeit und Veränderungen motiviert werden sollen. Dabei wird auf das bereits ausgearbeitete Funktionsmodell und therapeutische Konzept der Klärungsorientierten Psychotherapie (KOP) zur Einschätzung und Behandlung von Klienten mit narzisstischen Störungsmerkmalen zurückgegriffen. Das differenzierte Funktionsmodell erfolgreicher und erfolgloser Narzissten ermöglicht den Zugang zu den Aspekten, die sich besonders stark auf das dysfunktionale Verhalten der Klienten auswirken. - Von der Therapieauflage zur Therapiebereitschaft - Konzept der »Klärungsorientierten Psychotherapie« (KOP) - Funktionsmodell erfolgreicher und erfolgloser Narzissten - Ziele: Motivation, Selbstregulation, Perspektiven Zielführend, gut strukturiert und in verständlicher Sprache bietet dieser Band alltagstaugliche Hilfe für alle Berufsgruppen in diesem besonderen und besonders herausfordernden Arbeitsbereich.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Persönlichkeitsstörungen verstehen

Persönlichkeitsstörungen verstehen von Sachse,  Rainer
Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gelten als schwierig und »nervig«. Sie stehen im Ruf, psychiatrische Teams aufzumischen und schwer behandelbar zu sein. Sachse zeigt, wie man Verständnis und Zugang zu diesen Menschen entwickeln kann. Für ihn stellen sich Persönlichkeitsstörungen im Kern als Beziehungsstörungen dar. Anhand des von ihm entwickelten Modells der doppelten Handlungsregulation zeichnet er nach, wie diese ungünstigen Beziehungsmuster entstehen, in der Familie verstärkt werden, sich im späteren Verlauf der Biografie entwickeln und welche Probleme daraus für Klienten mit Persönlichkeitsstörungen und die Menschen, die mit ihnen umgehen, entstehen. In je eigenen Kapiteln werden diese unterschiedlichen Persönlichkeitsstörungen und die ihnen spezifischen Ausprägungen beschrieben und erklärt: • Narzisstische Persönlichkeitsstörung • Histrionische Persönlichkeitsstörung • Dependente Persönlichkeitsstörung • Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung • Passiv-aggressive Persönlichkeitsstörung • Schizoide Persönlichkeitsstörung • Paranoide Persönlichkeitsstörung • Zwanghafte Persönlichkeitsstörung Zahlreiche Beispiele illustrieren die Beziehungsfallen und Tests, mit denen Therapeuten und psychosoziale Profis häufig konfrontiert werden, und zeigen, wie man konstruktiv damit umgehen kann. Kapitel zu den speziellen Problemen bei der Team- und Angehörigenarbeit runden das Buch ab. Die Berücksichtigung und Würdigung der Pflegekräfte, die ja oft mehr alltäglichen Kontakt mit den Klienten haben, ist ein besonderes Verdienst dieses Buches.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Selbstregulation und Selbstkontrolle

Selbstregulation und Selbstkontrolle von Sachse,  Rainer
Das Buch erörtert die psychologischen Aspekte einer funktionalen Selbstregulation, also von Prozessen, die zwischen den Anforderungen des Kontextes („der Realität“) einerseits und den Ansprüchen des eigenen Motiv-Systems vermitteln und die zu tragfähigen Entscheidungen einer Person führen. Daher werden insbesondere die motivationalen Faktoren genau analysiert und die Bedeutung impliziter Motive hervorgehoben. Von Selbstregulation wird Selbstkontrolle abgegrenzt, also der Prozess, bei dem eine Person eigene Ziele gegen anderslautende motivationale Tendenzen durchsetzt. Es wird aufgezeigt, dass Selbstkontrolle und Selbstregulation sich sowohl widersprechen als auch ergänzen können. Selbstkontrolle kann durchaus ein wesentlicher Aspekt einer funktionalen Selbstregulation sein. Abschließend wird die Relevanz des vorgestellten Modells für die klinische Psychologie und die Psychotherapie aufgezeigt.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *

Selbstregulation und Selbstkontrolle

Selbstregulation und Selbstkontrolle von Sachse,  Rainer
Das Buch erörtert die psychologischen Aspekte einer funktionalen Selbstregulation, also von Prozessen, die zwischen den Anforderungen des Kontextes („der Realität“) einerseits und den Ansprüchen des eigenen Motiv-Systems vermitteln und die zu tragfähigen Entscheidungen einer Person führen. Daher werden insbesondere die motivationalen Faktoren genau analysiert und die Bedeutung impliziter Motive hervorgehoben. Von Selbstregulation wird Selbstkontrolle abgegrenzt, also der Prozess, bei dem eine Person eigene Ziele gegen anderslautende motivationale Tendenzen durchsetzt. Es wird aufgezeigt, dass Selbstkontrolle und Selbstregulation sich sowohl widersprechen als auch ergänzen können. Selbstkontrolle kann durchaus ein wesentlicher Aspekt einer funktionalen Selbstregulation sein. Abschließend wird die Relevanz des vorgestellten Modells für die klinische Psychologie und die Psychotherapie aufgezeigt.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *

Selbstregulation und Selbstkontrolle

Selbstregulation und Selbstkontrolle von Sachse,  Rainer
Das Buch erörtert die psychologischen Aspekte einer funktionalen Selbstregulation, also von Prozessen, die zwischen den Anforderungen des Kontextes („der Realität“) einerseits und den Ansprüchen des eigenen Motiv-Systems vermitteln und die zu tragfähigen Entscheidungen einer Person führen. Daher werden insbesondere die motivationalen Faktoren genau analysiert und die Bedeutung impliziter Motive hervorgehoben. Von Selbstregulation wird Selbstkontrolle abgegrenzt, also der Prozess, bei dem eine Person eigene Ziele gegen anderslautende motivationale Tendenzen durchsetzt. Es wird aufgezeigt, dass Selbstkontrolle und Selbstregulation sich sowohl widersprechen als auch ergänzen können. Selbstkontrolle kann durchaus ein wesentlicher Aspekt einer funktionalen Selbstregulation sein. Abschließend wird die Relevanz des vorgestellten Modells für die klinische Psychologie und die Psychotherapie aufgezeigt.
Aktualisiert: 2019-12-09
> findR *

Effekte Klärungsorientierter Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen

Effekte Klärungsorientierter Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen von Diermann,  Eva, Müller,  Gregor, Sachse,  Meike, Sachse,  Rainer
Im Buch werden empirische Studien zur Effektivität Klärungsorientierter Psychotherapie (KOP) bei Klienten mit Persönlichkeitsstörungen (PD) dargestellt. Untersucht werden Klienten mit narzisstischer PD – sowohl „erfolgreiche“ wie auch „gescheiterte“ und „erfolglose“ Narzissten –, mit histrionischer PD – sowohl „erfolgreiche“ als auch „erfolglose“ Histrioniker –, Klienten mit dependenter sowie selbstunsicherer PD. Insgesamt zeigen die Ergebnisse, dass KOP hohe Effektstärken bei Klienten mit Persönlichkeitsstörungen aufweist – vor allem in den psychologischen Variablen, die für die einzelnen Störungsbilder relevant sind. Die wichtigsten Effektstärken wurden für selbstunsichere und erfolgreiche narzisstische Klienten gefunden; auch für histrionische und dependente Klienten ist die KOP hoch effektiv. Selbst bei Klienten mit Distanzstörungen konnten gute Erfolge verzeichnet werden.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Effekte Klärungsorientierter Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen

Effekte Klärungsorientierter Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen von Diermann,  Eva, Müller,  Gregor, Sachse,  Meike, Sachse,  Rainer
Im Buch werden empirische Studien zur Effektivität Klärungsorientierter Psychotherapie (KOP) bei Klienten mit Persönlichkeitsstörungen (PD) dargestellt. Untersucht werden Klienten mit narzisstischer PD – sowohl „erfolgreiche“ wie auch „gescheiterte“ und „erfolglose“ Narzissten –, mit histrionischer PD – sowohl „erfolgreiche“ als auch „erfolglose“ Histrioniker –, Klienten mit dependenter sowie selbstunsicherer PD. Insgesamt zeigen die Ergebnisse, dass KOP hohe Effektstärken bei Klienten mit Persönlichkeitsstörungen aufweist – vor allem in den psychologischen Variablen, die für die einzelnen Störungsbilder relevant sind. Die wichtigsten Effektstärken wurden für selbstunsichere und erfolgreiche narzisstische Klienten gefunden; auch für histrionische und dependente Klienten ist die KOP hoch effektiv. Selbst bei Klienten mit Distanzstörungen konnten gute Erfolge verzeichnet werden.
Aktualisiert: 2019-09-30
> findR *

Buchpaket Psychotherapeutische Dialoge

Buchpaket Psychotherapeutische Dialoge von Bock,  Thomas, Britten,  Uwe, Clement,  Ulrich, Gahleitner,  Silke Birgitta, Heinz,  Andreas, Henning,  Ann-Marlene, Levold,  Tom, Lieb,  Hans, Milzner,  Georg, Neumann,  Eva, Piontek,  Rosemarie, Quindeau,  Ilka, Roth,  Gerhard, Ruf,  Gerhard Dieter, Sachse,  Rainer, Schigl,  Brigitte, Schmidbauer,  Wolfgang, Strauß,  Bernhard, Süfke,  Björn, Utsch,  Michael, Willutzki,  Ulrike
• Gespräche als Erkenntnisgewinn: 10 Bände der Reihe »Psychotherapeutische Dialoge« zum Vorzugspreis
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Sachse, Rainer

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSachse, Rainer ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Sachse, Rainer. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Sachse, Rainer im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Sachse, Rainer .

Sachse, Rainer - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Sachse, Rainer die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Sachse, Rainer und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.