fbpx

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Als über Bayreuth der Himmel aufging

Als über Bayreuth der Himmel aufging von Rusam,  Dietrich
1520 in der Bayreuther Stadtkirche: Der Messpriester Georg Schmalzing beginnt in seinen lateinischen Messen auf Deutsch zu predigen. Nach der Lektüre der 95 Thesen Martin Luthers war er überzeugt, dass den auch in Bayreuth auftretenden Ablasspredigern Einhalt geboten werden muss. Nach und nach lernt er weitere Lutherschriften kennen und macht sie durch seine Predigten in Bayreuth bekannt. In Scharen kommen die Bayreuther in ihre Stadtkirche, um das reine Evangelium zu hören. Sein Glück scheint vollkommen, als er im Jahr 1525 – angeregt durch das Vorbild Martin Luthers – mit seiner treuen Predigthörerin Anna vor den Traualtar tritt. Doch im Jahr 1526 ist Markgraf Kasimir wild entschlossen, den lutherischen Predigten in seiner Markgrafschaft ein Ende zu bereiten. Dadurch nimmt auch das Schicksal Schmalzings eine entscheidende Wende. Der vorliegende historische Roman lässt das Leben, Leiden und Hoffen des Bayreuther Reformators Georg Schmalzing lebendig werden.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Lust auf Theologie

Lust auf Theologie von Rusam,  Dietrich
Theologie ist nicht ausschließlich eine Wissenschaft für Fachleute. Deshalb will dieses Buch bei allen theologisch Interessierten "Lust auf Theologie" wecken. Es ist allgemeinverständlich verfasst und setzt bei seinen Lesern kein theologisches Vorwissen voraus. In zehn Kapiteln werden zentrale Themen christlicher Theologie - teilweise im Vergleich mit den Lösungsvorschlägen der Philosophie - allgemeinverständlich aufbereitet: (1) Jesus Christus (Kreuz und Auferweckung) in seiner Bedeutung für die christliche Theologie, (2) Aspekte des biblischen Gottesbildes, (3) Die Frage nach der Erkenntnis der Wahrheit und der Umgang mit Andersgläubigen (Toleranz), (4) Die Rechtfertigung Gottes angesichts des Bösen in der Welt (Theodizee) und der Atheismus, (5) Christliche, philosophische und psychologische Entwürfe vom Menschen (Anthropologie), (6) Christliche Vorstellung vom Heil des Menschen (Taufe und Abendmahl), (7) Christliche Bewertung von Gesundheit und ihre ethische Refl exion (Sterbehilfe), (8) Ausgewählte christliche und philosophische Gewissensvorstellungen, (9) Ausgewählte christliche und philosophische ethische Entwürfe sowie einzelne Modelle zur Frage nach christlichem Handeln innerhalb des Staates, (10) Christliche Zukunftsvorstellungen (Eschatologie) im Vergleich mit Entwürfen der Naturwissenschaften. Das Buch will nicht nur die theologischen (und philosophischen) Ansätze darstellen, sondern auch exemplarisch deutlich machen, wie christliche Positionen innerhalb aktueller Problemstellungen profiliert werden können.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Lust auf Theologie

Lust auf Theologie von Rusam,  Dietrich
Theologie ist nicht ausschließlich eine Wissenschaft für Fachleute. Deshalb will dieses Buch bei allen theologisch Interessierten "Lust auf Theologie" wecken. Es ist allgemeinverständlich verfasst und setzt bei seinen Lesern kein theologisches Vorwissen voraus. In zehn Kapiteln werden zentrale Themen christlicher Theologie - teilweise im Vergleich mit den Lösungsvorschlägen der Philosophie - allgemeinverständlich aufbereitet: (1) Jesus Christus (Kreuz und Auferweckung) in seiner Bedeutung für die christliche Theologie, (2) Aspekte des biblischen Gottesbildes, (3) Die Frage nach der Erkenntnis der Wahrheit und der Umgang mit Andersgläubigen (Toleranz), (4) Die Rechtfertigung Gottes angesichts des Bösen in der Welt (Theodizee) und der Atheismus, (5) Christliche, philosophische und psychologische Entwürfe vom Menschen (Anthropologie), (6) Christliche Vorstellung vom Heil des Menschen (Taufe und Abendmahl), (7) Christliche Bewertung von Gesundheit und ihre ethische Refl exion (Sterbehilfe), (8) Ausgewählte christliche und philosophische Gewissensvorstellungen, (9) Ausgewählte christliche und philosophische ethische Entwürfe sowie einzelne Modelle zur Frage nach christlichem Handeln innerhalb des Staates, (10) Christliche Zukunftsvorstellungen (Eschatologie) im Vergleich mit Entwürfen der Naturwissenschaften. Das Buch will nicht nur die theologischen (und philosophischen) Ansätze darstellen, sondern auch exemplarisch deutlich machen, wie christliche Positionen innerhalb aktueller Problemstellungen profiliert werden können.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Klauck,  Hans-Josef, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Rusam,  Dietrich, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die AutorInnen dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen 'Einleitung' auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die hinsichtlich ihrer Struktur, ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen/Quellen, Teilungshypothesen) und ihres spezifischen Diskurses (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte) diskutiert werden. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner (Münster), Marlis Gielen (Salzburg), Gerd Häfner (München), Martin Karrer (Wuppertal), Matthias Konradt (Bern), Joachim Kügler (Bayreuth), Dietrich Rusam (Bonn), Thomas Schmeller (Frankfurt), Stefan Schreiber (Münster), Michael Theobald (Tübingen).
Aktualisiert: 2019-11-22
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Klauck,  Hans-Josef, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Rusam,  Dietrich, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die AutorInnen dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen 'Einleitung' auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die hinsichtlich ihrer Struktur, ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen/Quellen, Teilungshypothesen) und ihres spezifischen Diskurses (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte) diskutiert werden. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner (Münster), Marlis Gielen (Salzburg), Gerd Häfner (München), Martin Karrer (Wuppertal), Matthias Konradt (Bern), Joachim Kügler (Bayreuth), Dietrich Rusam (Bonn), Thomas Schmeller (Frankfurt), Stefan Schreiber (Münster), Michael Theobald (Tübingen).
Aktualisiert: 2019-11-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Rusam, Dietrich

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRusam, Dietrich ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Rusam, Dietrich. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Rusam, Dietrich im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Rusam, Dietrich .

Rusam, Dietrich - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Rusam, Dietrich die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Rusam, Dietrich und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.