fbpx

Die Piaristen

Die Piaristen von Richter,  Susann, Roth,  Michael
Im Kontext der Katholischen Reform gründete der Spanier José de Calasanz (1557–1648) im späten 16. Jahrhundert in Rom eine Schule für arme Kinder, aus der sich dank päpstlicher Protektion der Orden der Piaristen entwickelte. Wie andere gleichzeitig entstandene Bildungsorden auch zielte er in Abgrenzung zu den reformatorischen Kirchen auf Mission durch kostenlose Elementarschulbildung ärmerer Bevölkerungsschichten im süd-mitteleuropäischen Raum sowie in Ansätzen auch in Asien. Bildungsinhalte sowie pädagogische Vermittlungsstrategien lehnten sich dabei eng an die Jesuiten an. So nahm das Theater in den Piaristenschulen einen wichtigen Patz ein. Die Piaristen waren im 18. Jahrhundert durch eigene Schulhäuser maßgeblich an der Entwicklung eines flächendeckenden Elementar- und Mittelschulwesens in den habsburgischen sowie den katholischen südwestdeutschen Territorien beteiligt, stellten Prinzenerzieher und Beichtväter an katholischen Höfen und errichteten zu den Schulhäusern gehörende Ordenskirchen. Gemeinsam mit den Jesuiten ging es um die Ausbildung einer katholischen Elite und die Stärkung der frühneuzeitlichen katholischen Staatenwelt. Das Wirken der Piaristen stellt bisher eine große Forschungslücke dar, standen sie doch immer im Schatten des ungleich prominenteren und wirkungsvoller auftretenden Jesuitenordens. Der Band widmet sich somit erstmals aus einer historischen, dezidiert nicht theologischen Perspektive zusammenhängend dem Ordensgeschehen.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Wertschätzung. Ich fühle mich gesehen

Wertschätzung. Ich fühle mich gesehen von Bauerochse,  Lothar, Boxberg,  Maria, Diebold,  Petra, Diefenbach,  Sarah, Dobra,  Carina, Donath,  Daniel, Haas,  Michaela, Janssen,  Bodo, Lohre,  Matthias, Niedernolte,  Tim, Peisker,  Ulrike, Pfisterer,  Annette, Reichert,  Klaus, Roth,  Michael, Steffensky,  Fulbert, Winzer,  Sandra, Wlodarek,  Eva
Es gibt kaum einen Lebensbereich, in dem wir nicht auf Wertschätzung angewiesen wären. Doch von einer Haltung der Wertschätzung gegenüber kultureller, ethnischer, religiöser, sozialer und geschlechtlicher Vielfalt scheint unsere Gesellschaft noch weit entfernt zu sein. Wenn Wertschätzung fehlt, wenn wir uns anstrengen, wenn wir versuchen als Menschen gut zu sein, und es kommt keine Resonanz, kann uns das sogar krank machen. Wenn wir jedoch Wertschätzung erleben, schüttet unser Gehirn Glückshormone aus. In dem Moment, wo wir Wertschätzung erfahren, fühlen wir uns gesehen. Ehrliche Wertschätzung hat die Kraft, die Verbindung zu anderen Menschen herzustellen, hat die Kraft, uns glücklich zu machen.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Hurra, dass wir noch leben!

Hurra, dass wir noch leben! von Ludwig,  Udo, Roth,  Michael, Roth,  Uli
Vor 10 Jahren sorgten Uli und Michael Roth in den Medien für Aufsehen: Die bekannten Profi-Handballer machten ihre Prostatakrebs-Erkrankung öffentlich und brachen damit ein Tabu. Denn: Frauen betreiben Krebs-Vorsorge, Männer schweigen. Jetzt ist es an der Zeit, die Geschichte der Roth-Zwillinge weiterzuschreiben. Die beiden gelten mittlerweile als geheilt, haben aber eine Mission: möglichst viele – vor allem jüngere – Männer zur Vorsorgeuntersuchung zu bewegen. Denn sie wissen aus eigener Erfahrung: Wird Prostatakrebs frühzeitig erkannt, haben die Betroffenen eine sehr gute Chance auf Heilung. Ihr Buch erzählt nicht nur Persönliches, sondern ist ein Patientenratgeber im besten Sinne: Es bietet aktuelles Wissen in leicht verständlicher Form und gibt wertvolle Tipps von angesehenen Experten. Deutschlands führende Mediziner beantworten häufige Patientenfragen, erklären neueste OP-Verfahren und geben Ratschläge, wie ein gesunder Lebensstil nach der OP gelingen kann. Neben den Roths kommen auch andere Patienten und Prominente zu Wort, um dem Krebs Nummer 1 bei Männern den Kampf anzusagen. Ein Mutmach-Buch für alle Männer – und Frauen, die ihre Männer lieben.
Aktualisiert: 2021-01-01
> findR *

Ausgrenzung hat viele Gesichter

Ausgrenzung hat viele Gesichter von Fiedler,  Herbert, Land,  Ronit, Martens,  Gitta, Roth,  Michael, Schultze,  Barbara
Einzelne Menschen und ganze Personengruppen sind temporär oder dauerhaft von einer umfassenden kulturellen und gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen. Gleichzeitig sind Inklusion – im Sinne von Vielfalt als Normalfall – und kulturelle bzw. gesellschaftliche Teilhabe zentrale Ziele und konstitutive Grundlagen kultureller Bildungsarbeit. Vor diesem Hintergrund kann es für engagierte Akteure der Kulturellen Bildung verstörend sein, zu erleben, dass manchmal das eigene, wohlgemeinte Angebot nicht Teil der Lösung, sondern des Problems ist. Denn auch Kulturelle Bildung kann zum Ausgrenzungsmittel und Distinktionsmerkmal werden. Deshalb sind das eigene Methodenrepertoire und das eigene künstlerische Ausdrucksmedium fortwährend zu hinterfragen, ob sie dazu beitragen können, Ausgrenzung nicht etwa zu befördern, sondern überwindbar zu machen. Diesen professionellen Reflexions- und Entwicklungsprozess soll dieser Band unterstützen, indem er fragt, welche Ausgrenzungsphänomene es in den Angeboten, Projekten und Programmen der Kulturellen Bildung gibt und welche spezifischen Möglichkeiten künstlerische und kulturpädagogische Praxis bietet, um Ausgrenzung zu erkennen und zu ihrer Überwindung beizutragen. Enthalten sind Praxisimpulse aus den Bereichen Spiel, Theater, Tanz, Musik, Rhythmik und Performance.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Gut, besser, am besten

Gut, besser, am besten von Roth,  Michael, Volp,  Ulrich
[Good, better, best. Ethical, theological, and historical reflections on performance and success in sports, church and society] »Efficiency lead to success and prosperity lead to achievement« - seeing that promise as covenant of civil society? This acceptance is assertation in contest. In fact the principle of efficiency is one of the main principles of postmodern society to win acceptance and enhance the status. But the critique of the principle is re-emerging once in a while. Notably the churches are highly engaged in the critique of the principle of efficiency. They obivously feel called to admonish the civil society not to refuse such people attention and respect which are not have immediate success, efficieny and achievement. The aim of this volume is to participate in the different ethical, theological and historical discourses about efficiency, success and achievement in sporty, society and churches.
Aktualisiert: 2020-11-06
> findR *

Gut, besser, am besten

Gut, besser, am besten von Roth,  Michael, Volp,  Ulrich
[Good, better, best. Ethical, theological, and historical reflections on performance and success in sports, church and society] »Efficiency lead to success and prosperity lead to achievement« - seeing that promise as covenant of civil society? This acceptance is assertation in contest. In fact the principle of efficiency is one of the main principles of postmodern society to win acceptance and enhance the status. But the critique of the principle is re-emerging once in a while. Notably the churches are highly engaged in the critique of the principle of efficiency. They obivously feel called to admonish the civil society not to refuse such people attention and respect which are not have immediate success, efficieny and achievement. The aim of this volume is to participate in the different ethical, theological and historical discourses about efficiency, success and achievement in sporty, society and churches.
Aktualisiert: 2020-11-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Roth, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRoth, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Roth, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Roth, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Roth, Michael .

Roth, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Roth, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Roth, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.