fbpx

Fest, Flüssig, Biotisch

Fest, Flüssig, Biotisch von Burga,  Conradin, Charrière,  Julian, Chemollo,  Alessandra, Kissling,  Thomas, Lenzlinger,  Jörg, RITTER ,  MARKUS, Steiner,  Gerda, Vogt,  Günther, Weingartner,  Rolf
Der Alpenraum ist gekennzeichnet durch eine grosse Vielfalt in allen räumlichen Dimensionen und Qualitäten. Dieser Umstand ist nicht primär das Resultat administrativer Grenzziehungen, sondern zunächst als Ausdruck der alpinen Topografie zu lesen und gleichzeitig bestimmt durch die intensive Kultivierung durch den Menschen. Die Annahme, dass es sich bei dieser Konfi guration vor dem Hintergrund massiver Felsen und steiler Grate um eine beständige Formation handelt, würde jedoch in die Irre führen. Denn die Alpen sind kein stabiles Gefüge, sondern ein dynamischer und sensibler Organismus. Hier werden Grenzen unaufhörlich überwunden und kontinuierlich verschoben. Dies geht einher mit einer Veränderung der Wahrnehmung und ist bedingt durch natürliche Dynamiken, sich transformierende Kulturpraktiken und die Überbrückung topografi scher Hindernisse. Dadurch werden die Alpen nicht nur intern erschlossen, sondern gleichzeitig in einen europäischen Gesamtzusammenhang eingebunden. So entstand über lange Zeit ein Raum, in dem unterschiedlichste Dinge zusammenkamen und mit Lokalem verwoben wurden. Dieses Prinzip des Zusammenwirkens weicht jedoch immer mehr einer einseitigen Inanspruchnahme von aussen. Gleichzeitig haben Art und Weise des Zugriffs des Menschen mittlerweile selbst geologische Dimensionen angenommen. Im Rahmen der 17. Architekturbiennale in Venedig beleuchten die Beiträge von Vogt Landschaftsarchitekten und der Professur Günther Vogt an der ETH Zürich punktuell einzelne Erscheinungen dieser dynamischen Landschaft mit Blick auf hydrologische, biologische und geologische Aspekte. Das Buch dokumentiert die Beiträge und ergänzt sie mit wissenschaftlichen Essays, künstlerischen Arbeiten und umfassenden Aufnahmen im Rahmen von Field Trips in die Alpen.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Der Reiz der Vögel seit 1870

Der Reiz der Vögel seit 1870 von RITTER ,  MARKUS, Salathé,  Tobias
Seit dem 19. Jahrhundert fasziniert die Artenvielfalt der Vögel sowohl Züchter von Singvögeln, Exoten, Hühnern und Tauben wie auch aufgeklärte Naturschützer und Ökologen. Auf Nachtigallenbummeln entdecken sie das Vogelkonzert in den Wäldern am Stadtrand. Auf Exkursionen erkunden sie das Leben der wilden und bedrohten Vögel. Die spannende Entfaltung, wie sie Abschussprämien für Raubvögel zahlen, ein berlepschsches Vogelschutzreservat anlegen, für die Feuchtgebiete der Rheinaue kämpfen und sich im Verein gemeinsam weiterbilden, wird mit Analysen der gesellschaftlichen Entwicklungen seit 150 Jahren beschrieben. Als Besonderheit bilden Zeichnungen, Kunstdrucke, Lithografien und Aquarelle über Vögel einen künstlerischen Rahmen und dokumentieren die besondere Hinterlassenschaft der Vogelfreunde in Basel, welche 1870 ihre Ornithologische Gesellschaft gründeten.
Aktualisiert: 2021-02-04
> findR *

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 1: 5. Schuljahr

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 1: 5. Schuljahr von Pankhurst,  James, RITTER ,  MARKUS, Thiele,  Angelika
Mit dem multimedialen Lernprogramm wiederholen und vertiefen die Schüler/-innen den Unterrichtsstoff selbstständig; Vokabular und Grammatikstrukturen sind genau auf English G 21 abgestimmt. Didaktische Anforderungen werden mit vertrauten und neuen interaktiven Formaten umgesetzt.Die Lernbereiche jeder Unit sind auf den jeweiligen Band abgestimmtLearning words: das gesamte Lehrwerk-VokabularSatz- und textbasierte Übungen, die Vokabelkenntnisse abfragenElektronischer Karteikasten mit Vokabeltest (auch als Einzelprodukt Vokabelkartei interaktiv erhältlich)Vokabelspiel WordMatch (Bände 1-3), basierend auf der Idee von Solitaire (auch als Einzelprodukt WordMatch erhältlich)Learning grammarGrammatikstrukturen kennenlernenGrammatikkenntnisse überprüfenSystematische Wiederholungspakete früherer UnitsUsing English/SkillsDie kommunikativen Fertigkeiten - Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen - spielen eine zentrale Rolle. Innovative Übungsformate präsentieren sich in alltagsnahen Anwendungskontexten. In jedem Band wird im Special eine Fertigkeit besonders geschult - in Band 4 das Lesen.TestsAb Band 2 können die Kinder ihre Lernfortschritte feststellen und sich auf Tests und Vergleichsarbeiten vorbereiten.Study skillsDie Software-Bände 1 und 2 trainieren die im Buch vorgestellten Lernstrategien:Umgang mit WörterbüchernArbeiten mit dem KarteikastenVerstehen von unbekannten Wörtern im TextNevilles WeltIm Rahmen einer motivierenden Begleithandlung erhalten die Kinder in jeder Unit der Bände 1 und 2 Post von Neville. Der kleine Außerirdische ist in England gelandet und lernt auch gerade die neue Sprache. Er berichtet davon in seinen Messages - natürlich erwartet er Antwort.AußerdemNachschlagewerkeSpracherkennung (Bände 1-3)Tipps und LösungshilfenIntelligente FehlerrückmeldungTippkursLernstandsübersicht]
Aktualisiert: 2021-04-06
> findR *

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 3: 7. Schuljahr

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 3: 7. Schuljahr von Pankhurst,  James, RITTER ,  MARKUS, Thiele,  Angelika
Mit dem multimedialen Lernprogramm wiederholen und vertiefen die Schüler/-innen den Unterrichtsstoff selbstständig; Vokabular und Grammatikstrukturen sind genau auf English G 21 abgestimmt. Didaktische Anforderungen werden mit vertrauten und neuen interaktiven Formaten umgesetzt.Die Lernbereiche jeder Unit sind auf den jeweiligen Band abgestimmtLearning words: das gesamte Lehrwerk-VokabularSatz- und textbasierte Übungen, die Vokabelkenntnisse abfragenElektronischer Karteikasten mit Vokabeltest (auch als Einzelprodukt Vokabelkartei interaktiv erhältlich)Vokabelspiel WordMatch (Bände 1-3), basierend auf der Idee von Solitaire (auch als Einzelprodukt WordMatch erhältlich)Learning grammarGrammatikstrukturen kennenlernenGrammatikkenntnisse überprüfenSystematische Wiederholungspakete früherer UnitsUsing English/SkillsDie kommunikativen Fertigkeiten - Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen - spielen eine zentrale Rolle. Innovative Übungsformate präsentieren sich in alltagsnahen Anwendungskontexten. In jedem Band wird im Special eine Fertigkeit besonders geschult - in Band 4 das Lesen.TestsAb Band 2 können die Kinder ihre Lernfortschritte feststellen und sich auf Tests und Vergleichsarbeiten vorbereiten.Study skillsDie Software-Bände 1 und 2 trainieren die im Buch vorgestellten Lernstrategien:Umgang mit WörterbüchernArbeiten mit dem KarteikastenVerstehen von unbekannten Wörtern im TextNevilles WeltIm Rahmen einer motivierenden Begleithandlung erhalten die Kinder in jeder Unit der Bände 1 und 2 Post von Neville. Der kleine Außerirdische ist in England gelandet und lernt auch gerade die neue Sprache. Er berichtet davon in seinen Messages - natürlich erwartet er Antwort.AußerdemNachschlagewerkeSpracherkennung (Bände 1-3)Tipps und LösungshilfenIntelligente FehlerrückmeldungTippkursLernstandsübersicht]
Aktualisiert: 2021-03-15
> findR *

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 2: 6. Schuljahr

English G 21 – English Coach 21 (zu allen Ausgaben) – Lernsoftware für zu Hause – Band 2: 6. Schuljahr von Mause,  Doris, Pankhurst,  James, RITTER ,  MARKUS, Thiele,  Angelika
Mit dem multimedialen Lernprogramm wiederholen und vertiefen die Schüler/-innen den Unterrichtsstoff selbstständig; Vokabular und Grammatikstrukturen sind genau auf English G 21 abgestimmt. Didaktische Anforderungen werden mit vertrauten und neuen interaktiven Formaten umgesetzt.Die Lernbereiche jeder Unit sind auf den jeweiligen Band abgestimmtLearning words: das gesamte Lehrwerk-VokabularSatz- und textbasierte Übungen, die Vokabelkenntnisse abfragenElektronischer Karteikasten mit Vokabeltest (auch als Einzelprodukt Vokabelkartei interaktiv erhältlich)Vokabelspiel WordMatch (Bände 1-3), basierend auf der Idee von Solitaire (auch als Einzelprodukt WordMatch erhältlich)Learning grammarGrammatikstrukturen kennenlernenGrammatikkenntnisse überprüfenSystematische Wiederholungspakete früherer UnitsUsing English/SkillsDie kommunikativen Fertigkeiten - Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen - spielen eine zentrale Rolle. Innovative Übungsformate präsentieren sich in alltagsnahen Anwendungskontexten. In jedem Band wird im Special eine Fertigkeit besonders geschult - in Band 4 das Lesen.TestsAb Band 2 können die Kinder ihre Lernfortschritte feststellen und sich auf Tests und Vergleichsarbeiten vorbereiten.Study skillsDie Software-Bände 1 und 2 trainieren die im Buch vorgestellten Lernstrategien:Umgang mit WörterbüchernArbeiten mit dem KarteikastenVerstehen von unbekannten Wörtern im TextNevilles WeltIm Rahmen einer motivierenden Begleithandlung erhalten die Kinder in jeder Unit der Bände 1 und 2 Post von Neville. Der kleine Außerirdische ist in England gelandet und lernt auch gerade die neue Sprache. Er berichtet davon in seinen Messages - natürlich erwartet er Antwort.AußerdemNachschlagewerkeSpracherkennung (Bände 1-3)Tipps und LösungshilfenIntelligente FehlerrückmeldungTippkursLernstandsübersicht]
Aktualisiert: 2021-03-15
> findR *

achtung: die Schweiz – Der Urtext von Lucius Burckhardt über die Idee einer neuen Stadt

achtung: die Schweiz – Der Urtext von Lucius Burckhardt über die Idee einer neuen Stadt von Burckhardt,  Lucius, RITTER ,  MARKUS, Schmitz,  Martin
In den 1950er Jahren setzen die großen Fehler der Entwicklungen ein, deren Bewältigung das 21. Jahrhundert leisten muss. Dieses Buch versammelt Texte von Lucius Burckhardt (1925–2003) über Architektur, Stadt- und Landesplanung aus dieser Anfangszeit. Die kritische Haltung des Schweizer Soziologen beeinflusste die Diskussionen bereits 1955 auf der Dortmunder Tagung „Der Stadtplan geht uns alle an“. Nur bruchstückhaft aber sind seine Gedanken in das berühmte Pamphlet „achtung: die Schweiz“ von Max Frisch, Markus Kutter und Lucius Burckhardt zur Idee, eine neue Stadt zu bauen, eingeflossen. Daher nimmt das Manuskript von Lucius Burckhardt, das Max Frisch 1954 zur Grundlage für seine umfassende Neuformulierung diente, in diesem Buch eine besondere Stellung ein: Der „Urtext“ wird hier vollständig publiziert. Die Herausgeber kommentieren die Entstehungsgeschichte im zeitgenössischen Umfeld. Und sie arbeiten die Anschlussfähigkeit zahlreicher Positionen an kritische Diskurse heraus, die unsere Gegenwart über Zukunftsfragen bewegen. So ist ein Sammelband mit Beiträgen entstanden, der einen vorausschauenden Rückblick gestattet.
Aktualisiert: 2021-09-13
> findR *

„Spazieren muss ich unbedingt“

„Spazieren muss ich unbedingt“ von Banki,  Luisa, Bernofsky,  Susan, Covindassamy,  Mandana, Fasoletti,  Dorette, Frederick,  Samuel, Fuchs,  Anne, Gelshorn,  Julia, Gisi,  Lucas Marco, Kakinuma,  Marie, Langenbacher,  Andreas, Malkmus,  Bernhard, Pfeifer,  Annie, Rennie,  Nicholas, RITTER ,  MARKUS, Searls,  Damion, Sorg,  Reto, Steinweg,  Marcus, Stiegler,  Bernd, Tobias,  Rochelle, Utz,  Peter, von Arburg,  Hans-Georg, Weitzman,  Erica
Die Kultur des Gehens entwickelt sich parallel zur mechanisierten Fortbewegung in Eisenbahn und Automobil und knüpft an die alte Tradition an, die zwischen Gehen, Denken und Schreiben Korrespondenzen entdeckt. Robert Walser setzt seinen romantischen Vorläufern und den urbanen Flaneuren seiner Zeit in seiner Erzählung Der Spaziergang von 1917 eine eigene, selbstreflexive Gangart entgegen.Die deutsch- und englischsprachigen Beiträge untersuchen Walsers Spazieren als poetisches Konzept und als Schreibbewegung, als Form der Naturästhetik und als Absage an die Alpenideologie, im Kontext der Psychiatrie und im Vergleich zu Lessings ambulanter Rhetorik, Lucius Burckhardts Promenadologie sowie den zeichnerischen und architektonischen Spaziergängen von Paul Klee und Adolf Loos.
Aktualisiert: 2021-09-13
> findR *

Boden behalten – Stadt gestalten

Boden behalten – Stadt gestalten von Balmer,  Ivo, Bauer,  Lilli, Bauer,  Werner T, Benthaus,  Sebastian, Bock,  Friederike, Bosshardt,  Claudia, Brahm,  Daniela, Brönnimann,  Gabriel, Claus,  Sylvia, Felsch,  Bernadette-Julia, Furer,  Hans, Gelzer,  Daniel, Gerber,  Brigitta, Giger,  Markus, Girschweiler,  Hans, Heimann,  Hans-Georg, Herbster,  Andreas, Hertweck,  Stefan, Horlitz,  Sabine, Kriese,  Ulrich, Löhr,  Dirk, Matthée,  David, Nagel,  Matthias, Neidhart,  Barbara, Prantl,  Heribert, Purves,  Andrew, Ringli,  Kornel, Rist,  Stephan, RITTER ,  MARKUS, Schmid,  Peter, Vitelli,  Jörg, Waldemar Weber,  Ernst, Walder,  Felix, Wiesmann,  Matthias, Zahn,  Uwe
Ein beträchtlicher Teil der Bodenfläche gehört der öffentlichen Hand, also den Bürgerinnen und Bürgern. Und dieser Boden soll nachhaltig bewirtschaftet und nicht ausverkauft werden. Der Druck von Großinvestoren, auch aus dem Ausland, wird jedoch immer größer: Denn Boden ist begehrt, wertsicher und nicht vermehrbar. Das Thema »Boden behalten – Stadt gestalten« ist zurzeit eine der großen Herausforderungen, die unsere Gesellschaft beschäftigen sollte – aber noch nicht überall tut. Aus der Perspektive von mehr als 30 Autorinnen und Autoren beleuchtet das vorliegende Buch die »Bodenfrage« in der Schweiz und im Ausland, beschreibt historische wie zeitgenössische Beispiele und bietet eine Handreichung für Akteure in Städten, Gemeinden und Zivilgesellschaft. Wichtige Themen sind Städtisches Bodenmanagement und (Erb-)Baurecht – wo liegen die Herausforderungen und welche Ideen und Akteure bestimmen die Debatte in der Schweiz und international. In einem Schwerpunkt wird die erfolgreiche »Basler Bodeninitiative« vorgestellt, und zwar von der Idee und dem konkreten Anliegen über den Regierungsratsbeschluss, die parlamentarische Beratung bis zu deren Neulancierung und der Abstimmung darüber. Zusätzlich werden erste praktische Erfahrungen mit Bodeninitiativen aufgearbeitet, die dem Basler Vorbild gefolgt sind. Die ausführlich dokumentierten neueren Erfahrungen in anderen schweizerischen Städten und Gemeinden zeigen, was eine informierte und engagierte Zivilgesellschaft erreichen kann.
Aktualisiert: 2019-06-13
> findR *

„Spazieren muss ich unbedingt“

„Spazieren muss ich unbedingt“ von Banki,  Luisa, Bernofsky,  Susan, Covindassamy,  Mandana, Fasoletti,  Dorette, Frederick,  Samuel, Fuchs,  Anne, Gelshorn,  Julia, Gisi,  Lucas Marco, Kakinuma,  Marie, Langenbacher,  Andreas, Malkmus,  Bernhard, Pfeifer,  Annie, Rennie,  Nicholas, RITTER ,  MARKUS, Searls,  Damion, Sorg,  Reto, Steinweg,  Marcus, Stiegler,  Bernd, Tobias,  Rochelle, Utz,  Peter, von Arburg,  Hans-Georg, Weitzman,  Erica
Die Kultur des Gehens entwickelt sich parallel zur mechanisierten Fortbewegung in Eisenbahn und Automobil und knüpft an die alte Tradition an, die zwischen Gehen, Denken und Schreiben Korrespondenzen entdeckt. Robert Walser setzt seinen romantischen Vorläufern und den urbanen Flaneuren seiner Zeit in seiner Erzählung Der Spaziergang von 1917 eine eigene, selbstreflexive Gangart entgegen.Die deutsch- und englischsprachigen Beiträge untersuchen Walsers Spazieren als poetisches Konzept und als Schreibbewegung, als Form der Naturästhetik und als Absage an die Alpenideologie, im Kontext der Psychiatrie und im Vergleich zu Lessings ambulanter Rhetorik, Lucius Burckhardts Promenadologie sowie den zeichnerischen und architektonischen Spaziergängen von Paul Klee und Adolf Loos.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von RITTER , MARKUS

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRITTER , MARKUS ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher RITTER , MARKUS. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von RITTER , MARKUS im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von RITTER , MARKUS .

RITTER , MARKUS - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von RITTER , MARKUS die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von RITTER , MARKUS und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.