fbpx

Die Digitalisierung der steuerlichen Verrechnungspreisfunktion (Transfer Pricing)

Die Digitalisierung der steuerlichen Verrechnungspreisfunktion (Transfer Pricing) von Riedl,  Andreas
Die regulatorische Entwicklung zu Verrechnungspreisen (Transfer Pricing) beschleunigt sich bereits seit Jahren. Entsprechend rasant wachsen die Anforderungen an die Verrechnungspreis-Funktion auf globaler Ebene im Konzern sowie im Rahmen der Betriebsprüfung. Wie Sie die Digitalisierung der TP-Funktion als (einzigem) Lösungsweg, den gestiegenen Erwartungen gerecht zu werden, erfolgreich angehen können, zeigt Ihnen Andreas Riedl mit vielen aktuellen Praxisbeispielen. Eine erstmals systematische Verknüpfung der steuerfachlichen und technischen Sicht, die auch technisch Unversierten die Scheu vor der Implementierung oder Entwicklung digitaler Anwendungen im TP-Bereich nehmen wird.
Aktualisiert: 2022-06-24
> findR *

Junge Perspektiven auf Partizipation in Geschichte und Gegenwart

Junge Perspektiven auf Partizipation in Geschichte und Gegenwart von Bertel,  Diotima, Himmelsbach,  Julia, Krakovsky,  Christina, Metzler,  Barbara, Möller,  Lara, Riedl,  Andreas
Der vorliegende Band basiert auf den Vorträgen und Diskussionen der ersten under.docs-Fachtagung zu Kommunikation. Als Ergebnis einer Nachwuchsinitiative ist er Partizipation in zweifacher Hinsicht verschrieben: Zum einen bietet Partizipation den inhaltlichen Rahmen, in dem sechzehn AutorInnen ihre geistes- und sozialwissenschaftlichen Beiträge entwickeln. Dabei werden soziale und politische Konstrukte analysiert, (Medien)Kunst untersucht, historische und gegenwärtige Fremdheitsdiskurse beforscht, Briefe und Postkarten als historische Quellen befragt und soziale Medien beleuchtet. Zum anderen sollen die veranstaltete Tagung und der daraus entstandene Sammelband selbst Partizipation ermöglichen, indem sie die vertretenen NachwuchswissenschaftlerInnen als wichtigen Teil der 'scientific community' sichtbar machen.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *

Von der Reflexion zur Dekonstruktion?

Von der Reflexion zur Dekonstruktion? von Bertel,  Diotima, Himmelsbach,  Julia, Metzler,  Barbara, Möller,  Lara, Riedl,  Andreas
Junge Forschung ist mutig, sie ist innovativ, sie denkt etablierte Erkenntnisse reflektiert weiter – und ist letztlich die Basis für zukünftige Wissenschaft. Somit hat sich auch bei der zweiten under.docs-Tagung das Potenzial junger Forschung gezeigt, ebenso wie der fortwährende Anspruch, sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung selbstständig weiterzutreiben und sich daran aktiv zu beteiligen. Die vorliegenden Beiträge wurden von Jungforscher*innen in unterschiedlichen Phasen ihres jeweiligen wissenschaftlichen Werdegangs erarbeitet. Die Notwendigkeit, sich mit Kategorien, Typen und Stereotypen zu befassen, zeigt sich auf mehreren Ebenen: Die Beforschung von Stereotypen, Abwertungs- und Ausgrenzungsmechanismen sowie Diskriminierung oder Gruppenzugehörigkeiten ist im Kontext aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen erforderlich. Gleichzeitig ist die Verwendung von Kategorien hinsichtlich der methodischen Vorgehensweise innerhalb eines Forschungsprozesses von entscheidender Bedeutung. Schlussendlich liefern die Beiträge wichtige Erkenntnisse zur Frage, inwiefern Typen zwar einerseits hilfreich und notwendig sind, aber durch ihre Verwendung nicht gleichzeitig auch die Gefahr des Tradierens besteht.
Aktualisiert: 2019-01-08
> findR *

Junge Perspektiven auf Partizipation in Geschichte und Gegenwart

Junge Perspektiven auf Partizipation in Geschichte und Gegenwart von Bertel,  Diotima, Himmelsbach,  Julia, Krakovsky,  Christina, Metzler,  Barbara, Möller,  Lara, Riedl,  Andreas
Der vorliegende Band basiert auf den Vorträgen und Diskussionen der ersten under.docs-Fachtagung zu Kommunikation. Als Ergebnis einer Nachwuchsinitiative ist er Partizipation in zweifacher Hinsicht verschrieben: Zum einen bietet Partizipation den inhaltlichen Rahmen, in dem sechzehn AutorInnen ihre geistes- und sozialwissenschaftlichen Beiträge entwickeln. Dabei werden soziale und politische Konstrukte analysiert, (Medien)Kunst untersucht, historische und gegenwärtige Fremdheitsdiskurse beforscht, Briefe und Postkarten als historische Quellen befragt und soziale Medien beleuchtet. Zum anderen sollen die veranstaltete Tagung und der daraus entstandene Sammelband selbst Partizipation ermöglichen, indem sie die vertretenen NachwuchswissenschaftlerInnen als wichtigen Teil der 'scientific community' sichtbar machen.
Aktualisiert: 2019-01-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Riedl, Andreas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRiedl, Andreas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Riedl, Andreas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Riedl, Andreas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Riedl, Andreas .

Riedl, Andreas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Riedl, Andreas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Riedl, Andreas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.