fbpx

Der Bibelkiller

Der Bibelkiller von Réon,  Valeska
Maastricht 1978: Der Bibelkiller hält die Stadt in Atem. Bei seinen Morden stellt er die biblischen Plagen auf den Gemälden des Malers Rui de Lombarde nach – der ist jedoch bereits 1962 unter mysteriösen Umständen verschwunden. Kommissar Stijn van der Rijns versucht mithilfe der Kunsthistorikerin Tessa van Eertvelt alle Rätsel zu lösen, die der Mörder ihnen aufgibt. Denn der will, so absurd dies auch sein mag, anscheinend unbedingt gefasst werden. Ist Rui de Lombarde gar nicht tot und will nach all den Jahren endlich seine Rache? Sucht er seine Opfer willkürlich aus oder steckt ein System dahinter? Und vor allem: Welches Geheimnis möchte er unbedingt an die Öffentlichkeit bringen? In einem Wettlauf gegen die Zeit setzt Stijn alles daran, den wahnsinnigen Mörder zu stoppen – und muss dabei tiefer in seine eigene Vergangenheit eintauchen, als ihm lieb ist …
Aktualisiert: 2021-01-18
> findR *

Wie auf Sand

Wie auf Sand von Réon,  Valeska
Fassungslos steht Maren am Grab ihres Klassenkameraden. Andreas wurde im Keller gefunden, an seinem Gürtel erhängt. War es wirklich Selbstmord? Beim Leichenschmaus trifft sich die alte Clique aus Schulzeiten wieder. Jeder hat seine ganz eigene Geschichte zu erzählen, und mehr und mehr setzt sich aus all diesen Puzzlesteinchen ein komplett neues Bild zusammen: Andreas war ein psychotischer Sadist, der viele Feinde hatte. Doch derjenige, der allen Grund hatte, ihn abgrundtief zu hassen, ist seit zwölf Jahren tot. Maren begibt sich auf eine Spurensuche, die zu Sünden zurückführt, welche schon lange begraben schienen, aber doch lebendiger sind denn je …
Aktualisiert: 2021-01-18
> findR *

Doppelopfer

Doppelopfer von Kodama, Réon,  Valeska
Januar 2019: Während Paris unter einer dicken Schneedecke versunken ist, hält der »Vollmondkiller« die Stadt in Atem; ein sadistischer Serienmörder, der es auf alleinstehende junge Frauen abgesehen hat, die er grausam verstümmelt und dann in öffentlichen Parks ablegt. Wenige Wochen später: Der erfolgreiche Galerist Gabriel Corvisart lernt die attraktive Bloggerin und Influencerin Cynthia Dickson kennen. Nach und nach entwickelt sich zwischen den beiden ein Katz-und-Maus-Spiel von Gut gegen Böse. Doch wer ist hier tatsächlich das Opfer und wer der Täter?
Aktualisiert: 2021-01-18
> findR *

Blumen für ein Chamäleon

Blumen für ein Chamäleon von Réon,  Valeska
Viktor wünscht sich nichts sehnlicher als ein Mädchen zu sein, das weiß er schon als kleines Kind. Doch der Weg dahin ist steinig. Der Vater: ein von Männlichkeit besessener Berufssoldat. Die Mutter: ein schwacher Charakter. Die einzige verlässliche Stütze ist die resolute Tante Christa. Sie nimmt sie unter ihre Fittiche, gibt ihr ein verständnisvolles Zuhause, verschafft ihr eine Lehrstelle als Friseurin und stärkt ihr den Rücken, als sie zufällig von einem Fotografen entdeckt wird. Schon vor der operativen Verwandlung von Viktor in Valeska startet die junge Frau eine internationale Karriere als Model - und das in einer Zeit, in der transsexuelle Models noch tabu waren, in der sie einen Teil ihrer Identität bei ihre Agentur, bei Kunden und unter den KollegInnen um jeden Preis verstecken musste. Ihr Bild war in großen Modezeitschriften wie ELLE oder VOGUE, ihr Gesicht ist verbunden mit Werbekampagnen wie der zu "Ivoire de Balmain", auf den Prêt-à-porter-Schauen führte sie vor und nach ihrer Operation die Mode von Gaultier, Mugler, Lagerfeld, Chanel, Dior, Kenzo und Claude Montana vor - die Liste ließe sich verlängern: eine weitaus bessere Therapie als die Besuche bei diversen Psychologen. Valeska Réon erzählt ihre Geschichte mit viel Dramatik, aber auch immer mit einem Augenzwinkern. Sie arbeitet gekonnt die Pointen heraus: Wie reagiert die bildhübsche Frau, die sich die primären Geschlechtsorgane eines Mannes mit Heftpflaster "wegklebt", auf die Annäherungsversuche von Männern - vor allem, wenn sie diese auch noch attraktiv findet? Was soll sie tun, wenn sie einen Job in New York angeboten bekommt? Spätestens beim Bestellen der Flugtickets würde auffallen, dass sie eigentlich Viktor heißt. Was ist beispielsweise zu tun, wenn sie - biologisch noch immer ein Mann - plötzlich für Dessous werben soll? Der eingeweihte Fotograf arbeitet geschickt mit Licht und Schatten. Licht und Schatten fallen auch auf das Thema Nr. 1: die Männer! Sie hat es gehasst, selbst ein Mann zu sein, aber sie liebt sie als Frau. Aber kann sie die Männer letztendlich auch wirklich ernst nehmen? In ihrem autobiografisch angelehnten, hier und da aber auch etwas "freien" Roman beschreibt Valeska Réon jedoch nicht nur die Vielfalt des Lebens und das Verwirrspiel der Geschlechter, sondern vor allem die Tatsache, dass wir Geschöpfe sind, die geliebt und geachtet werden wollen. Ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke.
Aktualisiert: 2021-03-21
> findR *

Vererbte Lügen

Vererbte Lügen von Réon,  Valeska
Mit fünfzehn wird Manu Jansson von ihrem Klassenkameraden Christian Kempfer vergewaltigt. Viele Jahre später trifft sie erneut auf ihren Peiniger: er ist unter dem Namen Arno von Klanthen der aufgehende Stern am Krimihimmel, sie seine Lektorin. Nachdem sie erkannt hat, wer er ist, will sie seine Karriere durch einen fingierten Plagiats-Skandal zerstören. Doch dann kommt alles anders als gedacht: die Leichen von fünf alleinstehenden Selfpublisherinnen werden grausam zugerichtet im Wald gefunden. Als dann auch noch eine Todesliste auftaucht, auf der als Letztes ihr eigener Name steht, wird ihr schmerzlich bewusst: Sie soll das nächste Opfer sein. Ist Arno von Klanthen tatsächlich der von der Presse ›Reimekiller‹ genannte Serienmörder, der neben seinen Opfern jedes Mal unheimliche Gedichte sowie ein blutbeschmierte weiße Tulpe zurücklässt? Und wird Manu ihre Rolle in diesem perfiden Spiel durchschauen, bevor es zu spät ist? Den Ermittlern der Bonner Kripo läuft die Zeit davon, denn diejenige, die ihnen entscheidende Hinweise liefern könnte, entpuppt sich als Phantom ...
Aktualisiert: 2020-12-29
> findR *

Zuckermanagement

Zuckermanagement von Réon,  Valeska
Zuerst beginnt es unmerklich, um dann unheimlich zu werden: Jeden Morgen zeigt die Waage ein bisschen mehr an – bis aus ›den paar Gramm‹ dann plötzlich mehrere unerfreuliche Kilo geworden sind. Was Ärzte oftmals nicht diagnostizieren: In vielen Fällen steckt dahinter eine Insulinresistenz, bei der durch die Überflutung des Körpers mit Insulin, welches er jedoch nicht verwerten kann, immer mehr Fett angelagert wird. Die Autorin hat diese Diagnose Anfang 2017 bekommen – und wenig später aktiv den Kampf dagegen aufgenommen. ›Essen muss schmecken!‹, so ihr Credo. Und so soll dieses Buch zeigen, dass man keinesfalls hungern muss, sondern sogar schlemmen darf, zusätzlich auch noch abnimmt – und vor allem wieder gesund wird.
Aktualisiert: 2020-01-19
> findR *

Vererbte Lügen

Vererbte Lügen von Réon,  Valeska
Mit fünfzehn wird Manu Jansson von ihrem Klassenkameraden Christian Kempfer vergewaltigt. Viele Jahre später trifft sie erneut auf ihren Peiniger: er ist unter dem Namen Arno von Klanthen der aufgehende Stern am Krimihimmel, sie seine Lektorin. Nachdem sie erkannt hat, wer er ist, will sie seine Karriere durch einen fingierten Plagiats-Skandal zerstören. Doch dann kommt alles anders als gedacht: die Leichen von fünf alleinstehenden Selfpublisherinnen werden grausam zugerichtet im Wald gefunden. Als dann auch noch eine Todesliste auftaucht, auf der als Letztes ihr eigener Name steht, wird ihr schmerzlich bewusst: Sie soll das nächste Opfer sein. Ist Arno von Klanthen tatsächlich der von der Presse ›Reimekiller‹ genannte Serienmörder, der neben seinen Opfern jedes Mal unheimliche Gedichte sowie ein blutbeschmierte weiße Tulpe zurücklässt? Und wird Manu ihre Rolle in diesem perfiden Spiel durchschauen, bevor es zu spät ist? Den Ermittlern der Bonner Kripo läuft die Zeit davon, denn diejenige, die ihnen entscheidende Hinweise liefern könnte, entpuppt sich als Phantom ...
Aktualisiert: 2020-12-29
> findR *

Blumen für ein Chamäleon

Blumen für ein Chamäleon von Réon,  Valeska
Viktor wünscht sich nichts sehnlicher als ein Mädchen zu sein, das weiß er schon als kleines Kind. Doch der Weg dahin ist steinig. Der Vater: ein von Männlichkeit besessener Berufssoldat. Die Mutter: ein schwacher Charakter. Die einzige verlässliche Stütze ist die resolute Tante Christa. Sie nimmt sie unter ihre Fittiche, gibt ihr ein verständnisvolles Zuhause, verschafft ihr eine Lehrstelle als Friseurin und stärkt ihr den Rücken, als sie zufällig von einem Fotografen entdeckt wird. Schon vor der operativen Verwandlung von Viktor in Valeska startet die junge Frau eine internationale Karriere als Model - und das in einer Zeit, in der transsexuelle Models noch tabu waren, in der sie einen Teil ihrer Identität bei ihre Agentur, bei Kunden und unter den KollegInnen um jeden Preis verstecken musste. Ihr Bild war in großen Modezeitschriften wie ELLE oder VOGUE, ihr Gesicht ist verbunden mit Werbekampagnen wie der zu "Ivoire de Balmain", auf den Prêt-à-porter-Schauen führte sie vor und nach ihrer Operation die Mode von Gaultier, Mugler, Lagerfeld, Chanel, Dior, Kenzo und Claude Montana vor - die Liste ließe sich verlängern: eine weitaus bessere Therapie als die Besuche bei diversen Psychologen. Valeska Réon erzählt ihre Geschichte mit viel Dramatik, aber auch immer mit einem Augenzwinkern. Sie arbeitet gekonnt die Pointen heraus: Wie reagiert die bildhübsche Frau, die sich die primären Geschlechtsorgane eines Mannes mit Heftpflaster "wegklebt", auf die Annäherungsversuche von Männern - vor allem, wenn sie diese auch noch attraktiv findet? Was soll sie tun, wenn sie einen Job in New York angeboten bekommt? Spätestens beim Bestellen der Flugtickets würde auffallen, dass sie eigentlich Viktor heißt. Was ist beispielsweise zu tun, wenn sie - biologisch noch immer ein Mann - plötzlich für Dessous werben soll? Der eingeweihte Fotograf arbeitet geschickt mit Licht und Schatten. Licht und Schatten fallen auch auf das Thema Nr. 1: die Männer! Sie hat es gehasst, selbst ein Mann zu sein, aber sie liebt sie als Frau. Aber kann sie die Männer letztendlich auch wirklich ernst nehmen? In ihrem autobiografisch angelehnten, hier und da aber auch etwas "freien" Roman beschreibt Valeska Réon jedoch nicht nur die Vielfalt des Lebens und das Verwirrspiel der Geschlechter, sondern vor allem die Tatsache, dass wir Geschöpfe sind, die geliebt und geachtet werden wollen. Ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Undercover Dogs

Undercover Dogs von Réon,  Valeska, Stalzer,  Lieselotte
Sehen Hunde mehr als wir? Wissen Sie sofort wen sie vor sich haben und können zwischen „gut“ und „böse“, krank und gesund oder sogar zwischen dem war wir als normal und verrückt bezeichnen unterscheiden? Lange Zeit hat die Wissenschaft dies verneint, es bestenfalls als angeborenen Instinkt abgetan. Doch seit einigen Jahren gibt es ein Umdenken an der Wissenschaftsfront, allen voran durch den Evolutions-Anthropologe Brian Hare sowie Dr. Ádám Miklósi, einen der führenden Verhaltensforscher im Bereich der Kynologie. Valeska Réon war immer von treuen vierbeinigen Freunden umgeben und hat hier nun zum ersten Mal ihre ganz persönlichen Erfahrungen und Anekdoten zusammengetragen, die sich mit den Beobachtungen der modernen Wissenschaft decken. Ob als Visagistin, Model oder aktuell Privatdetektivin, Hunde waren und sind ihre besten Freunde und haben ihr immer dabei geholfen zu erkennen, wem sie trauen und kann und wem nicht. Vor allem aber hat sie eines gelernt: wie sie mittels ihrer vierbeinigen Freunde ihre persönliche Mitte finden kann.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *

Haarscharf mit Außenwelle

Haarscharf mit Außenwelle von Réon,  Valeska
Haarpflege von innen und außen. Wäre Rapunzel eine Prinzessin der Neuzeit - heutzutage auch It-Girl oder Stilikone genannt -, so hätte sie sicherlich ihre liebe Not damit, ihre Haarpracht voll und glänzend zu erhalten. Seinerzeit stand der Turm, auf den der Prinz an ihrem meterlangen Zopf emporkletterte, inmitten eines sattgrünen Waldes mit sauberer Luft. Fernab dieses Märchens schlagen wir uns heutzutage mit Umweltverschmutzung, Stress und Vitaminmangel herum, die an der Schönheit unserer Haare zehren. Hier kommt nun der erste Ratgeber seiner Art, der Haarprobleme sowohl innerlich als auch äußerlich angeht. Die Therapie, die Haarscharf mit Außenwelle vorschlägt, ist einfach, aber effektiv. Im ersten Teil wird das Haar von innen aufgebaut und gestärkt, im zweiten Teil wird dann die ganze Bandbreite ausgekostet, die uns die moderne Haarkosmetikindustrie anbietet. Und was dabei heutzutage alles möglich ist, wird mit größtem Amüsement und Lust auf Verwandlung vorgeführt, angereichert mit "haarigen" Geschichten aus dem Leben der Autorin. Ob Schnitt, Farbe oder die neuesten Stylingtechniken, hier kommt alles auf die Tagesordnung, was das aus uns macht, von dem wir alle träumen: die beste Version von uns selber!
Aktualisiert: 2019-12-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Réon, Valeska

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRéon, Valeska ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Réon, Valeska. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Réon, Valeska im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Réon, Valeska .

Réon, Valeska - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Réon, Valeska die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Réon, Valeska und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.