fbpx

Lichtblicke – Adolf Luther und Künstlerfreunde

Lichtblicke – Adolf Luther und Künstlerfreunde von Buhlmann,  Britta E., Reich,  Annette
Lichtblicke – Adolf Luther und Künstlerfreunde Werke aus der Sammlung der Adolf-Luther-Stiftung Krefeld 25. September 2020 bis 17. Januar 2021 Booklet zur Ausstellung: 98 Seiten mit zahlreichen Farb- und Schwarzweißabbildungen, Preis: 8,00 € Herausgeber: Britta E. Buhlmann, Annette Reich Vorwort: Britta E. Buhlmann, Text: Annette Reich Die Ausstellung gibt einen repräsentativen Einblick in das variantenreiche Schaffen des bedeutenden Licht- und Objektkünstlers Adolf Luther (1912-1990), der als Vertreter der Op-Art gilt. 1943 beendete Luther in Bonn sein Jurastudium mit der Promotion. Schon während des Kriegsdienstes entstand bei ihm der Wunsch, Künstler zu werden. 1957, im Alter von 45 Jahren, fasste er den Entschluss, seinen Richterberuf aufzugeben und sich ganz der Kunst zuzuwenden. Spektakuläre, teilweise monumentale Werke aus der Sammlung der Adolf-Luther-Stiftung Krefeld, die zwischen 1960 und 1990 entstanden sind, stellen das eindrucksvolle Œuvre vor und veranschaulichen Luthers künstlerisches Ziel, die Immaterialität des Lichts im Raum sichtbar zu machen. In einer spannungsvollen Präsentation sind Adolf Luthers Arbeiten mit Solchen befreundeter Künstler wie Christo, Lucio Fontana, Yves Klein, Piero Manzoni, Antoni Tàpies, Günther Uecker, Takis Vassilakis und anderen als wegweisende Positionen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu erleben. Die Schau umfasst insgesamt über 30 teilweise großformatige Wand- und Bodenarbeiten. ISBN 978-3-89422-228-4 Erscheinungsjahr: 2020
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

Gabriele Basch, Gesa Lange

Gabriele Basch, Gesa Lange von Reich,  Annette
Über die Malerei hinaus Die Cut-outs von Gabriele Basch (geb. 1964 in Bad Homburg, lebt und arbeitet in Berlin) und die Zeichnungen von Gesa Lange (geb. 1972 in Tongeren, Belgien, lebt und arbeitet in Hamburg) thematisieren Konstruktion und Dekonstruktion, aber auch Zweifel und deren Überwindung. Die Künstlerinnen erweitern die Malerei: Basch, indem sie das Tafelbild durch Einschnitte und die Einbeziehung des farbigen Schattenwurfs zum Wandobjekt macht, Lange, indem ihre mit bunten Garnen bestickten Leinwände den Bildraum nach allen Seiten öffnen. Das Buch stellt Werke beider Künstlerinnen vor, die mit ihrer gegenstandsfreien Bildsprache in einen lebendigen, spannungsreichen Dialog treten. Gabriele Basch ist Professorin für Malerei an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Gesa Lange ist Professorin für Zeichnen an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und wurde unter anderem mit dem Preis der Kunsthalle Rostock ausgezeichnet.
Aktualisiert: 2020-07-13
> findR *

Farbe im Stein – Schwingungen im Metall. Helmut Dirnaichner und Martin Willing

Farbe im Stein – Schwingungen im Metall. Helmut Dirnaichner und Martin Willing von Coletti,  Cristiana, Lauter,  Marlene, Reich,  Annette
Die international renommierten Künstler Helmut Dirnaichner (geb. 1942) und Martin Willing (geb. 1942) schaffen faszinierende materialgeprägte Miniaturlandschaften oder bewegte Skulpturen im Raum. Dirnaichner feiert die Farbe und lässt in den meisten Fällen das fertige Bild – Papier und Pigment in einem – durch Schöpfen oder Schlagen in einem einzigen Vorgang entstehen. Seine geometrisch wirkenden Arbeiten treffen auf Martin Willings schwerkraftlos-schwingende Skulpturen aus Stahl, Aluminium oder Titan. Willing gelingt es mit einem eigens entwickelten Computerprogramm, das harte Material extrem fein zu verarbeiten, so dass die zarteste Berührung es in Bewegung zu setzen vermag. Es entsteht ein fesselndes Zusammenspiel der Formen, das in diesem Band eindrucksvoll wiedergegeben wird. The internationally renowned artists Helmut Dirnaichner and Martin Willing create fascinating miniature landscapes and oscillating sculptures in space. Dirnaichner celebrates colour and creates the finished picture in a single process, whereby paper and pigment become one. His works are juxtaposed with Martin Willing’s seemingly weightless sculptures made of steel, aluminium or titanium. The result is a captivating interplay of geometric forms, impressively reproduced in this volume.
Aktualisiert: 2019-08-08
> findR *

Josef Rosalia Hein – Finsternis wirft keine Schatten

Josef Rosalia Hein – Finsternis wirft keine Schatten von Höfchen,  Heinz, Reich,  Annette
Der Katalog zur Schau des mpk präsentiert eine Suite von zehn großformatigen, teilweise mehrteiligen Gemälden Josef Rosalia Heins, Hauptwerke seiner seit 2005 entstehenden Werkgruppe mit dem Titel Finsternis wirft keine Schatten. Der Künstler nimmt damit Bezug auf das gleichnamige, autobiographische Buch des jüdischen Schriftstellers und Auschwitz-Überlebenden Arnošt Lustig, der darin die Flucht zweier jüdischer Jungen aus einem KZ-Transport schildert. Heins dadurch inspirierte intensive künstlerische Auseinandersetzung mit NS-Diktatur und Holocaust zeigt sich beispielsweise in der friesartigen Arbeit Deutsches Theater, von der gleichzeitig motivische Versatzstücke in die Nachkriegszeit weisen. Der einführende Text von Heinz Höfchen schlüsselt das ikonographisch vielschichtige Universum der Bildsprache Heins auf und erleichtert damit den Zugang zum Werk.
Aktualisiert: 2018-11-20
> findR *

Museale 10

Museale 10 von Enzweiler,  Jo, Reich,  Annette, Salm-Salm,  Marie A zu
Francois Morellet, einer der bedeutendsten französischen Maler, Graphiker, Objekt- und Installationskünstler der Gegenwart, steht der Minimal Art, der Op Art und der Geometrischen Abstraktion nahe. Ausstellung und Ausstellungskatalog konzentrieren sich auf installative Werke von den Anfängen bis heute des 1926 in Cholet (Maine-et-Loire) geborenen Künstlers. Gezeigt werden herausragende Werke von Morellet aus dem Museumsbestand. Kennzeichnend für die Arbeitsweise Morellets ist die Verwendung von Licht und komplexen Linien- und Formsystemen. In seinen Rauminstallationen mit beweglichen farbigen Neonröhrenelementen, die seit 1963 entstehen, und von 1980 an auch mit Argonröhren, verselbstständigt sich die Linie als formales Gestaltungselement.
Aktualisiert: 2018-11-20
> findR *

Robert Schad. Tanz IV. Skulptur. Stahl. Stadt.

Robert Schad. Tanz IV. Skulptur. Stahl. Stadt. von Ludwig,  Jörg W, Reich,  Annette, Schad,  Robert, Thomas,  Mark, Weigele,  Otmar M, Weinmayr,  Stefanje
Der Dreiklang Skulptur, Stahl, Stadt ist erklärungsbedürftig. Er beschreibt in etwa die Idealkonstellation des Bildhauers Robert Schad. Sind seine Stahlskulpturen doch Werke des urbanen Raumes. Agieren sie mit den Gebäuden, ihrer unmittelbaren Umgebung und dem Betrachter, tritt ein Viertes ein: sie beginnen zu tanzen. Die Publikation ist das Zeugnis einer Reise und einer Ankunft. Nachdem zehn Skulpturen des Künstlers erst ein Jahr zu Gast in Linz waren, ging es von dort nach Landshut. Auch hier werden sie sich binnen eines Jahres in das räumliche Gedächtnis der Landshuter einschreiben. Seine Skulpturen, da ist sich Robert Schad sicher, machen den Betrachter frei für eine neue Wahrnehmung des öffentlichen Raumes. Begleitet wird ihre Präsenz in der Stadt von einer Galerie-Ausstellung mit Kleinplastiken, Zeichnungen und Lackbildern, die in diesem Band ebenso dokumentiert ist wie der Aufbau und die Standorte von Schads Skulpturen in Linz und Landshut. Stahl war für den Bildhauer Robert Schad nie ein Material, das für Schwere oder gar industrielle Prozesse stand. Robert Schad, der sich in den 1990er Jahren intensiv mit Choreografen wie Gerhard Bohner auseinander gesetzt hat, sucht im Stahl das Tänzerische der Linie. Dabei sieht er sich in der Rolle eines Choreografen, dessen Werk erst am Ende des Prozesses seine Gestalt erhält.
Aktualisiert: 2020-08-21
> findR *

Pokorny – Die Stahlplastiken

Pokorny – Die Stahlplastiken von Bauer,  Christoph, Buhlmann,  Britta E., Fath,  Manfred, Joch,  Peter, Reich,  Annette
Kugel, Kegel, Schale, Gitter-, Rippen- und Mandorlaformen, Leiter und Haus gehören unabdingbar zum Formenvokabular Werner Pokornys, der in Mosbach geboren ist und heute noch in Baden-Württemberg lebt. In Holz und Stahl, mit Schweißgerät und Kettensäge gearbeitet, thematisieren die zum Teil monumentalen Raumzeichen Polaritäten. Gebaut und gewachsen bewegen sich die Arbeiten zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, zwischen Kippen, Fallen und Stützen, Gestütztsein. Dynamik und Statik, oft in ihr Gegenteil verkehrt, rufen unerwartete Wirkungen hervor. Dies wird auch im Ausstellungskatalog deutlich sichtbar.
Aktualisiert: 2018-11-20
> findR *

Hans Purrmann „der Natur entrücke ich mich niemals“

Hans Purrmann „der Natur entrücke ich mich niemals“ von Buhlmann,  Britta E., Reich,  Annette
Hans Purrmann zählt zu den bedeutenden deutschen Malerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Geboren in Speyer (Pfalz), studierte er zunächst an der Münchner Akademie, bevor er Mitglied der Berliner Sezession wurde. Während seines Aufenthaltes in Paris wurde er Schüler und Freund von Henri Matisse sowie Mitbegründer der Pariser deutschen Matisse-Schule. Seine weiteren Lebensstationen waren Berlin, Langenargen am Bodensee und Montagnola am Luganer See. Landschaften, Stillleben, Porträts und Aktdarstellungen aus dem Bestand des mpk geben im Ausstellungskatalog einen 50 Jahre umfassenden Einblick in das malerische und graphische Werk des Pfälzer Künstlers. Zeit seines Lebens blieb die Naturbeobachtung Ausgangspunkt seines Schaffens. Auf der Bildfläche entsteht ein Farblichtraum, der die Wirklichkeit in eine poetische Dimension verwandelt. Malerei bedeutete für Purrmann die Verdichtung seiner Gefühle, die er unmittelbar in Farbe umsetzte. Kennzeichnend für seine Malweise sind ein am Fauvismus geschulter leuchtender Kolorismus und eine dekorative, ornamental verstandene Note, die er dem deutschen Spätimpressionismus verlieh.
Aktualisiert: 2018-11-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Reich, Annette

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonReich, Annette ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Reich, Annette. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Reich, Annette im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Reich, Annette .

Reich, Annette - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Reich, Annette die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Reich, Annette und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.