fbpx

Sicherheit in der unsicheren Gesellschaft

Sicherheit in der unsicheren Gesellschaft von Lippert,  Ekkehard, Prüfert,  Andreas, Wachtler,  Günther
Auseinandersetzungen über die gesellschaftliche und politische Sicherheit haben in der öffentlichen Diskussion einen Stellenwert wie nie zuvor. Auch an dem neu eingeführten Begriff der "erweiterten Sicherheit" wird deutlich, daß die verschiedenen Bereiche von innerer und äußerer Sicherheit in einem bisher nicht gekannten Maße miteinander verschränkt sind und Sicherheit als gesellschaftlicher Zustand nicht mehr isoliert - z. B. rein militärisch - erlangt werden kann.Der Versuch, die Fragen nach den Bedingungen und Möglichkeiten, aber auch den Grenzen von umfassender "Sicherheit in einer unsicheren Gesellschaft" zu beantworten, erfordert eine die akademischen Fächer und Disziplinen übergreifende und integrierende Perspektive.Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die unterschiedlichen Aspekte von Sicherheit und deren wechselseitige Abhängigkeiten. Dabei werden auch die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen für die Einschätzung der derzeitigen Möglichkeiten der gesellschaftlichen Konstruktion von Sicherheit erkennbar.
Aktualisiert: 2020-07-21
> findR *

Bundeswehr und Tradition

Bundeswehr und Tradition von Prüfert,  Andreas
Tradition in der Bundeswehr ist meist nur ein Thema gesellschaftlicher Diskussion, wenn es rechtsextremistische Vorfälle gegeben hat, die an die Öffentlichkeit gelangt sind. Meist wird dann lediglich diskutiert, ob entsprechende Inhalte der »richtigen« Tradition entsprechen oder nicht. Eine systematische Herangehensweise an das Thema hat man bisher eher vermisst. Ausgehend von der anthropologischen Frage, ob der Mensch Traditionen benötigt, wird entwickelt, welche Tradition der Soldat für seine Aufgaben braucht. Nach der Darstellung aktueller Antworten auf diese Frage werden Beispiele der Umsetzung in der Ausbildung und in Ausstellungen angeboten. Der durch weitere aktuelle Aufsätze ergänzte Tagungsband ist für alle Unteroffiziere und Offiziere der Bundeswehr, insbesondere die Verantwortlichen in den Führungsstäben und die Disziplinarvorgesetzten bestimmt. Daneben ist er für alle Sozialwissenschaftler und Historiker, die sich mit den Streitkräften befassen, von Interesse. Der Herausgeber ist Geschäftsführer der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung. Er hat zahlreiche Werke zu Fragen der Inneren Führung in der Bundeswehr veröffentlicht.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Militär und Wissenschaft in Europa – Kritische Distanz oder hilfreiche Ergänzung?

Militär und Wissenschaft in Europa – Kritische Distanz oder hilfreiche Ergänzung? von Klein,  Paul, Prüfert,  Andreas
Aus Anlaß des 25jährigen Bestehens des Arbeitskreises Militär und Sozialwissenschaften berichten Autoren aus fünf europäischen Ländern über das Verhältnis von Militär und Sozialwissenschaften in ihren Nationen. B. Fleckenstein stellt vor, aus welcher Situation heraus der Arbeitskreis 1971 gegründet wurde, P. Klein und P.-M. Kozielski beschreiben den Werdegang von Militärsoziologie und Wehrpsychologie in Deutschland und W. Markus wendet sich in einem Rückblick den Sozialwissenschaften in der Nationalen Volksarmee zu. Beiträge von J. Hoffmann, F. Hammer und J. Stadelmann beschäftigen sich mit der Situation in Frankreich, Österreich und der Schweiz. Mit den Niederlanden setzen sich A. Rosendahl Huber und J. Soeters auseinander. Sie beschreiben die dortige Situation und weisen am Beispiel des Übergangs von der Wehrpflicht- zur Berufsarmee auf aktuelle Forschungsfelder hin. Der Band, der durch eine Bibliographie zur Militärsoziologie abgeschlossen wird, wendet sich an alle, die an Fragen des Militärs interessiert sind, insbesondere aber an Soldaten, Sozialwissenschaftler und Mitarbeiter in der Bildungsarbeit.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Das Militär im Mittelpunkt sozialwissenschaftlicher Forschung

Das Militär im Mittelpunkt sozialwissenschaftlicher Forschung von Klein,  Paul, Prüfert,  Andreas, Wachtler,  Günther
Unter den deutschen Wissenschaftlern, die sich in ihren Werken der sozialwissenschaftlichen Betrachtung des Militärs gewidmet haben, genießt der 1996 verstorbene Ekkehard Lippert einen fast einmaligen Ruf. Er hat über 300 Bücher, Buch- und Zeitschriftenbeiträge veröffentlicht und darüber hinaus zahlreiche unpublizierte Manuskripte hinterlassen. Die in diesem Band vorgestellte Auswahl aus dem Nachlaß verdeutlicht sowohl die Vielseitigkeit des Autors als auch die Komplexität des Forschungsgegenstandes. Die Themen reichen von Fragen der Motivation der Soldaten über die Betrachtung der Nation und der Bedrohung bis hin zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Streitkräfte. Eine Bibliographie der Arbeiten Ekkehard Lipperts rundet die Darstellung ab. Das Buch will nicht nur an einen herausragenden Wissenschaftler erinnern, sondern wendet sich aufgrund seines breiten Themenspektrums an alle, die an der sozialwissenschaftlichen Militärforschung angesichts des Wandels der letzten 20 Jahre interessiert sind.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Ausbildung und Bildung im Militär

Ausbildung und Bildung im Militär von Prüfert,  Andreas
Die erste große Bildungsreform in den Streitkräften erfolgte Anfang der sechziger Jahre, knapp fünfzehn Jahre nach Aufstellung der Bundeswehr. Inzwischen sind gut 25 Jahre vergangen, und es stellt sich die Frage nach einer neuen Bildungsreform, um die Aufgaben des 21. Jahrhunderts zu bewältigen. Auf dem 2. Forum Innere Führung der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung untersuchten Fachleute aus Bundeswehr und Wissenschaft den gegenwärtigen Stand und Ansätze für eine Neugestaltung von Ausbildung und Bildung. Der Band macht die Beiträge – teilweise in überarbeiteter Form – einem breiten Kreis zugänglich. Behandelt werden alle Bereiche der Ausbildung (Wehrpflichtige, Unteroffiziere, Offiziere). Allen, die in der Bundeswehr Verantwortung für die Ausbildung tragen, bietet der Band zahlreiche Ideen für eine umfassende Bildungsreform in den Streitkräften. Offiziere wie Unteroffiziere können sich in kompakter Form über den aktuellen Stand der Diskussion informieren. Der Herausgeber ist Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Sicherheit in der unsicheren Gesellschaft

Sicherheit in der unsicheren Gesellschaft von Lippert,  Ekkehard, Prüfert,  Andreas, Wachtler,  Günther
Auseinandersetzungen über die gesellschaftliche und politische Sicherheit haben in der öffentlichen Diskussion einen Stellenwert wie nie zuvor. Auch an dem neu eingeführten Begriff der "erweiterten Sicherheit" wird deutlich, daß die verschiedenen Bereiche von innerer und äußerer Sicherheit in einem bisher nicht gekannten Maße miteinander verschränkt sind und Sicherheit als gesellschaftlicher Zustand nicht mehr isoliert - z. B. rein militärisch - erlangt werden kann.Der Versuch, die Fragen nach den Bedingungen und Möglichkeiten, aber auch den Grenzen von umfassender "Sicherheit in einer unsicheren Gesellschaft" zu beantworten, erfordert eine die akademischen Fächer und Disziplinen übergreifende und integrierende Perspektive.Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die unterschiedlichen Aspekte von Sicherheit und deren wechselseitige Abhängigkeiten. Dabei werden auch die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen für die Einschätzung der derzeitigen Möglichkeiten der gesellschaftlichen Konstruktion von Sicherheit erkennbar.
Aktualisiert: 2020-07-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Prüfert, Andreas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonPrüfert, Andreas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Prüfert, Andreas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Prüfert, Andreas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Prüfert, Andreas .

Prüfert, Andreas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Prüfert, Andreas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Prüfert, Andreas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.