fbpx

Wandlungen des Paradiesischen und Utopischen

Wandlungen des Paradiesischen und Utopischen von Bauer,  Hermann, Dittmann,  Lorenz, Piel,  Friedrich, Rassem,  Mohammed, Rupprecht,  Bernhard
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- Vom Sichtbarwerden des Unsichtbaren -- Vom Wert der Kunstwissenschaft für die Symbolforschung -- Dionysisches und Phantastisches in der Komödie des Aristophanes -- Das Paradies und die Imago Dei -- Der Garten des Königs -- Villa -- Wo liegt Kythera? -- Die Idee des Gottesreiches und die Philosophie der Kunst -- Das Utopia der romantischen Kunsttheorie und die Moderne -- L'Art pour l’Espoir -- Personenregister -- Backmatter
Aktualisiert: 2021-03-12
> findR *

Werk und Bild

Werk und Bild von Piel,  Friedrich
Die Essais entstanden zwischen 1969 und 2009 nach persönlichen Begegnungen mit den Künstlern. Die meisten Begegnungen ergaben sich in München, wo Friedrich Piel zwischen 1969 und 1983 neben seiner Dozentur an der Ludwig-Maximilians-Universität einen Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste wahrnahm. Odilon Redon (1840-1916) ist der einzige Künstler, den der Autor nicht persönlich kannte. Zehn Essais befassen sich konkret mit einzelnen Werken oder Werkkomplexen, im abschließenden Aufsatz "Werk und Bild" ist Piels Antrittsvorlesung an der Universität Salzburg aus dem Jahr 1990 abgedruckt, in der er seine grundlegenden Gedanken zu diesen beiden Begriffen, die für jede Beschäftigung mit Werken der bildenden Kunst elementar sind, in einem systematischen Zusammenhang darlegt. Inhalt: "Systemfragmente zu den Kinetischen Objekten von Gerhard von Graevenitz, 1969", "Systemfragmente zu einem begehbaren Bild - Fröbel-Leismüller-Seitz, 1971", "Werk und Bildwert - Otto Wesendonck, 1977", "Redon, Maler des Intelligiblen, 1986", "Vom Pattern zur Substanz - Peter Schermuly, 1989", "Der gebannte Abgrund - Dieter Kleinpeter, 1997", "Humilitas und Imagination - Rut Kohn, 2000", "Vela - Angela Grasser, 2001", "Mythos-Phantasie-Realismus - Ernst Fuchs, 2003", "Ut Poeta Vascularius - Rita Grosse-Ruyken, 2009", "Werk und Bild - Friedrich Piel, 1990"
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Wandlungen des Paradiesischen und Utopischen

Wandlungen des Paradiesischen und Utopischen von Bauer,  Hermann, Dittmann,  Lorenz, Piel,  Friedrich, Rassem,  Mohammed, Rupprecht,  Bernhard
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- Vom Sichtbarwerden des Unsichtbaren / Weidlé, Wladimir -- Vom Wert der Kunstwissenschaft für die Symbolforschung / Gombrich, E. H. -- Dionysisches und Phantastisches in der Komödie des Aristophanes / Gelzer, Thomas -- Das Paradies und die Imago Dei / Schade, Herbert -- Der Garten des Königs / Finkenstaedt, Thomas -- Villa / Rupprecht, Bernhard -- Wo liegt Kythera? / Bauer, Hermann -- Die Idee des Gottesreiches und die Philosophie der Kunst / Dittmann, Lorenz -- Das Utopia der romantischen Kunsttheorie und die Moderne / Pesch, Ludwig -- L'Art pour l’Espoir / Müller-Strömsdörfer, Ilse -- Personenregister -- Backmatter
Aktualisiert: 2021-03-12
> findR *

Ian Woodner – Gemälde

Ian Woodner – Gemälde von Piel,  Friedrich
Der Architekt Ian Woodner (*1903 in New York, +1989 in New York), zählte zu den bedeutendsten Sammlern von Handzeichnungen und besaß die wohl größte Privatsammlung von Werken Odilon Redons. Neben seiner Arbeit als Architekt hat er seit seiner Studienzeit gemalt. In seinem beachtlichen Oeuvre sind drei Themenkreise dominant: Landschaften, Blumen und Porträts. Die Fähigkeit Woodners Phänomene zu sehen, seine Begabung, die materielle Welt als einen temporären Zustand zu werten, die der Kunst aber in ihrem Symbolwert zu erfassen, ist die Grundlage seiner Sammlungen wie seiner Malerei.
Aktualisiert: 2017-12-13
> findR *

Röscheisen 1906-1972

Röscheisen 1906-1972 von Piel,  Friedrich
Röscheisen wurde am 9. Februar 1906 in Dortmund geboren, wo er am 22. November 1972 starb. 1922-1926 studierte er an der Kunstgewerbeschule Dortmund Malerei und Grafik. Das entschieden expressionistische Frühwerk wurde im März 1945 zum Raub der Bomben; nur wenige Grafiken blieben erhalten. Nachdem er 1939 bis 1945 Soldat in Polen und Frankreich gewesen war, entstand - "auf der Suche nach dem verlorenen Bild" - das "zweite Werk", das in existenziellen Erfahrungen gründet. In seinem Haus an der Grenze zwischen Industrie und Bauernland lebte er ganz seiner Arbeit an der Ausprägung einer Welt ikonischer Zeichen, die er mit den informellen Qualitäten des Malgrundes buchstäblich vermählte. So gelangte er Schritt für Schritt zur originären Deutung der menschlichen Existenz in den Motiven Eros, Opfer und Tod, zentralen Topoi seiner vielschichtigen Bildsprache. "Das Oeuvre von Willi Röscheisen nimmt einen festen Platz in der Kunstgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg ein. Darin finden sich Stilmerkmale des Symbolismus, Expressionismus und alte ikonographische Topoi, denen er jedoch seinen unverwechselbaren künstlerischen Duktus einprägt. Transzendenz wird dabei erschütternd augenscheinlich." Prof. Dr. Inge Habig
Aktualisiert: 2013-08-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Piel, Friedrich

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonPiel, Friedrich ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Piel, Friedrich. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Piel, Friedrich im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Piel, Friedrich .

Piel, Friedrich - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Piel, Friedrich die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Piel, Friedrich und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.