fbpx

Berliner Weltliteraturen

Berliner Weltliteraturen von Müller-Tamm,  Jutta
Dieser Band stellt die Intensivierung kulturpolitischer Aktivitäten und des internationalen literarischen Austausches in und um Berlin in den Jahren unmittelbar nach dem Mauerbau anhand von Fallbeispielen vor. Die 14 Beiträge liefern eine dichte Beschreibung jener Phase in der Entwicklung Berlins, in der die geteilte Stadt mit Blick auf die Internationalisierung des Literatur- und Kulturbetriebs eine Vorreiterfunktion übernahm.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Berliner Weltliteraturen

Berliner Weltliteraturen von Müller-Tamm,  Jutta
Dieser Band stellt die Intensivierung kulturpolitischer Aktivitäten und des internationalen literarischen Austausches in und um Berlin in den Jahren unmittelbar nach dem Mauerbau anhand von Fallbeispielen vor. Die 14 Beiträge liefern eine dichte Beschreibung jener Phase in der Entwicklung Berlins, in der die geteilte Stadt mit Blick auf die Internationalisierung des Literatur- und Kulturbetriebs eine Vorreiterfunktion übernahm.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Berliner Weltliteraturen

Berliner Weltliteraturen von Müller-Tamm,  Jutta
Dieser Band stellt die Intensivierung kulturpolitischer Aktivitäten und des internationalen literarischen Austausches in und um Berlin in den Jahren unmittelbar nach dem Mauerbau anhand von Fallbeispielen vor. Die 14 Beiträge liefern eine dichte Beschreibung jener Phase in der Entwicklung Berlins, in der die geteilte Stadt mit Blick auf die Internationalisierung des Literatur- und Kulturbetriebs eine Vorreiterfunktion übernahm.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Naturphilosophie nach Schelling

Naturphilosophie nach Schelling von Abaschnik,  Vladimir, Ackermann,  Stefan, Bach,  Thomas, Bohley,  Johanna, Bonsiepen,  Wolfgang, Breidbach,  Olaf, Büttner,  Stefan, Charpa,  Ulrich, Dietzsch,  Steffen, Engelhardt,  Dietrich von, Frercks,  Jan, Ghiselin,  Michael T., Grigenti,  Fabio, Groß,  Stefan, Hoppe,  Brigitte, Jantzen,  Jörg, John,  Matthias, Leiber,  Theodor, Lohff,  Brigitte, Maatsch,  Jonas, Mocek,  Reinhard, Müller-Tamm,  Jutta, Pester,  Reinhardt, Rommel,  Gabriele, Stiefel,  Katrin, Tsouyopoulos,  Nelly, Weber,  Heiko, Wiesenfeldt,  Gerhard
Naturphilosophie war nach und mit Schelling Teil einer umfassenden Diskussion um die Bewertung des Naturbildes, eine Bestimmung der Position der Wissenschaften und der Anthropologie. Der vorliegende Band ist als Handbuch konzipiert, in dem diese verschiedenen, zum Teil kontroversen Positionen zur Naturphilosophie umfassend dargestellt werden. Er erschließt als Autorenlexikon die relevanten Konzeptionen der Naturphilosophie und informiert über die Biographien und die Werke der deutschsprachigen Autoren bis 1860.
Aktualisiert: 2020-12-10
> findR *

Das Bild der Natur in der Romantik

Das Bild der Natur in der Romantik von Amstutz,  Nina, Bohnenkamp-Renken,  Anne, Busch,  Werner, Clarke,  Joseph, Clausberg,  Karl, Diekmann,  Julia, Grave,  Johannes, Hennig,  Mareike, Lange,  Thomas, Müller-Tamm,  Jutta, Wedekind,  Gregor, Zerbst,  Arne
Der Band geht der wechselseitigen Durchdringung von visuellen Künsten und Naturwissenschaften bzw. Naturphilosophie im Kontext der europäischen Romantik nach.Die Romantik als eine geistige Bewegung entfaltete sich in Europa auf Grundlage der allgemeinen Überzeugung, dass Kunst eine Form von Wissenschaft sei und umgekehrt. Viele Dichter und Künstler sowie Naturwissenschaftler waren bestrebt, empirische und kreative Formen der Welterkundung miteinander zu verbinden. Die Aufsätze in diesem Sammelband untersuchen die Entstehung einer „romantischen Wissenschaft“ und ihre Beziehung zur bildenden Kunst, worin objektive und subjektive Formen der Forschung gleichgestellt wurden.
Aktualisiert: 2021-05-01
> findR *

Das Bild der Natur in der Romantik

Das Bild der Natur in der Romantik von Amstutz,  Nina, Bohnenkamp-Renken,  Anne, Busch,  Werner, Clarke,  Joseph, Clausberg,  Karl, Diekmann,  Julia, Grave,  Johannes, Hennig,  Mareike, Lange,  Thomas, Müller-Tamm,  Jutta, Wedekind,  Gregor, Zerbst,  Arne
Der Band geht der wechselseitigen Durchdringung von visuellen Künsten und Naturwissenschaften bzw. Naturphilosophie im Kontext der europäischen Romantik nach.Die Romantik als eine geistige Bewegung entfaltete sich in Europa auf Grundlage der allgemeinen Überzeugung, dass Kunst eine Form von Wissenschaft sei und umgekehrt. Viele Dichter und Künstler sowie Naturwissenschaftler waren bestrebt, empirische und kreative Formen der Welterkundung miteinander zu verbinden. Die Aufsätze in diesem Sammelband untersuchen die Entstehung einer „romantischen Wissenschaft“ und ihre Beziehung zur bildenden Kunst, worin objektive und subjektive Formen der Forschung gleichgestellt wurden.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Poetik der Seelenwanderung

Poetik der Seelenwanderung von Hense,  Martin, Müller-Tamm,  Jutta
Jemand der einen Gedanken eines alten Schriftstellers plünderte könnte sich mit der Metempsychose entschuldigen …' (Georg Christoph Lichtenberg) Seit dem Ausgang des 18. Jahrhunderts werden kommunikativ-mediale Prozesse – Verstehen, Übersetzen, Nachahmen, Einfühlen, Miterleben – als Seelenwanderung gedacht und beschrieben; die Vielfalt solcher unter dem Titel von Metempsychose, Palingenesie, Reinkarnation oder Wiedergeburt versammelten Themen überrascht. Die Beiträge dieses Bandes gehen den unterschiedlichen Facetten der Seelenwanderungsidee vor allem unter literarhistorischen und ästhetischen Gesichtspunkten nach und heben ihren Gebrauch als literarisches Motiv und als Modell künstlerischer Produktion hervor. Sie zeigen, dass die Seelenwanderungsidee ihren Reiz in der Moderne nicht allein privatmythologischen Ambitionen oder alternativreligiösen Bedürfnissen verdankt, sondern auch in die seit der Aufklärung geführten Debatten um das Verhältnis von Individualität und Allgemeinheit, Identität und Wandel, Geist und Buchstabe, literarischer Tradition und Neuerung involviert ist.
Aktualisiert: 2021-04-06
> findR *

Begrenzte Natur und Unendlichkeit der Idee

Begrenzte Natur und Unendlichkeit der Idee von Müller-Tamm,  Jutta, Ortlieb,  Cornelia
Der Band versammelt interdisziplinär und komparatistisch ausgerichtete Studien zum Verhältnis von Klassizismus, Romantik und Moderne um 1800, in deren Zentrum die Frage nach der sich wandelnden Rolle der Sichtbarkeit steht. Von der Historienmalerei als modellstiftender Kunstgattung über verschiedene Erfahrungsbereiche wie Reisen, Gartenkunst, Theater oder alltagskulturelle Phänomene bis hin zu Schlüssel- und Kampfbegriffen klassizistischer bzw. gegenklassizistischer Theoriebildung - Unendlichkeit, Traum, Allegorie, Dilettantismus, Spiel - werden die maßgeblichen Themenfelder untersucht, die zur Herausbildung eines dynamischen und modifizierten Klassizismus beigetragen und die Auseinandersetzung um ihn bestimmt haben. Der Band entwirft das prägnante Bild eines in die europäischen Romantiken hinüberführenden Klassizismus, der auf der Einsicht in den unaufhebbaren Selbstwiderspruch seiner Formulierung des Idealschönen und in die Ambiguität des ästhetischen Zeichens beruht.
Aktualisiert: 2020-04-27
> findR *

Kunst als Gipfel der Wissenschaft

Kunst als Gipfel der Wissenschaft von Müller-Tamm,  Jutta
Die traditionsreiche Reihe QUELLEN UND FORSCHUNGEN ZUR LITERATUR- UND KULTURGESCHICHTE, deren Ursprung auf das Jahr 1874 zurückgeht, gehört zum festen Bestand renommierter Publikationsforen der Deutschen Literaturwissenschaft. Von Ernst Osterkamp und Werner Röcke an der Humboldt-Universität zu Berlin herausgegeben, präsentieren die QUELLEN UND FORSCHUNGEN hochwertige wissenschaftliche Arbeiten, die literarische Texte im Zusammenhang mit kulturhistorischen Phänomenen, besonders auch mit den anderen Künsten, untersuchen. Philologische Studien mit transdisziplinärem Ansatz sind ausdrücklich erwünscht. Der Schwerpunkt der Serie liegt auf der deutschen Literatur vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Da die kulturgeschichtliche Ausrichtung der Reihe Aspekte interkultureller Erfahrung und nationaler Fremdwahrnehmung einbegreift, stehen die QUELLEN UND FORSCHUNGENim Einzelfall aber auch komparatistischen Arbeiten offen. Veröffentlicht werden Monographien, Dissertationen und Habilitationsschriften sowie thematisch geschlossene Sammelbände. Die Maßstäbe für die Aufnahme in die Reihe bilden wissenschaftliche Relevanz und Exzellenz in Methode und Darstellung.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Schreiben als Ereignis

Schreiben als Ereignis von Bertram,  Georg W, Brokoff,  Jürgen, Gilbert,  Annette, Klawitter,  Arne, Krämer,  Sybille, Krüger-Fürhoff,  Irmela Marei, Mainberger,  Sabine, Millutat,  Marie, Müller-Tamm,  Jutta, Ortlieb,  Cornelia, Polaschegg,  Andrea, Schubert,  Caroline, Strätling,  Susanne, Werner,  Klaus Ulrich, Witte,  Georg
Der Band befragt Formen, Praktiken und Qualitäten von Schriftlichkeit im historischen Wandel. Im Zentrum stehen die sinnlichen und materiellen Dimensionen von Schrift, Facetten von Lesbarkeit und Unlesbarkeit und die Prozesshaftigkeit des Schreibens als körperlicher Akt und raumzeitlicher Vollzug. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass der gegenwärtige Umbruch zur digitalen Zeichenpraxis sich als weitreichende Neuorganisation der kulturellen Kommunikation darstellt; Fragen nach Authentizität, Präsenz, sinnlicher Erfahrung oder individueller Gestalthaftigkeit werden auf neue Art und Weise virulent. Dabei zeigen die Beiträge des Bandes ein vielfältiges Bild der literarischen und bildnerisch-künstlerischen Auseinandersetzung mit der Körperlichkeit und Materialität des Schreibens.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Müller-Tamm, Jutta

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMüller-Tamm, Jutta ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Müller-Tamm, Jutta. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Müller-Tamm, Jutta im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Müller-Tamm, Jutta .

Müller-Tamm, Jutta - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Müller-Tamm, Jutta die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Müller-Tamm, Jutta und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.