fbpx

Der vierte Fischer

Der vierte Fischer von Kissack,  Joe, Müller,  Julian
Drei mexikanische Fischer treiben ohne Proviant neun Monate auf dem Pazifik – schutzlos Sonne und Stürmen ausgesetzt. Was sie rettet, sind Gottvertrauen und eine Bibel. Joe, unter Depressionen und Selbstmordgedanken leidend, hört davon. Tief berührt reist er nach Mexiko, will die Fischer treffen. Diese Begegnung wird sein Leben verändern.
Aktualisiert: 2019-07-10
> findR *

Luhmann-Handbuch

Luhmann-Handbuch von Grizelj,  Mario, Jahraus,  Oliver, Kirchmeier,  Christian, Müller,  Julian, Nassehi,  Armin, Saake,  Irmhild
In vielen Disziplinen kontrovers diskutiert, prägt Niklas Luhmanns Systemtheorie die intellektuellen Debatten weit über den universitären Bereich hinaus. Neben einem Einblick in die Biografie Luhmanns zeichnet das Handbuch die Grundlagen seines Denkens und verschiedene Theoriestränge nach. Darunter: Evolutions-, Kommunikations-, Medien- und Gesellschaftstheorie. Detailliert werden einzelne Werke und Werkgruppen besprochen. Weitere Kapitel erklären zentrale Begriffe der Systemtheorie, wie Autopoiesis, Code, Komplexität, System u. v. a.
Aktualisiert: 2022-07-03
> findR *

Der Garten meiner Großmutter

Der Garten meiner Großmutter von Müller,  Julian, Musser,  Elizabeth
„Das Leben beantwortet dir nicht jede Frage. Manche Antworten wirst du nie bekommen, andere schon. Aber solange du die wichtigste Frage geklärt hast, kannst du es aushalten, dass andere offen bleiben.“ An dieser Aussage seiner Großmutter beißt sich Emile fast ein Leben lang die Zähne aus. Soll er wirklich einfach so hinnehmen, dass sein Vater einst auf mysteriöse Weise aus seinem Leben verschwand? Dass er sein Zuhause in Frankreich Hals über Kopf verlassen und mit seiner Mutter in die USA ziehen musste? Gerade als Emile meint, damit leben zu können, dass er manche Antworten wohl tatsächlich nie bekommen wird, wirbelt ein hochaktueller Fernsehbeitrag die alten Fragen wieder auf. Und mit ihnen meldet sich eine Frau in seinem Leben zurück, die ihm einst alles bedeutete, die aber nie wirklich die seine war …
Aktualisiert: 2020-10-15
> findR *

Österreich im Reich der Mitte

Österreich im Reich der Mitte von Müller,  Julian, Wei,  Liu
„Österreich im Reich der Mitte – Österreichische Literatur und China“ hat eine beinahe hundertjährige Tradition. Mit der Veröffentlichung eines Einakters aus Schnitzlers „Anatol“ im Jahre 1919 begann die Verbreitung österreichischer Literatur in China. Bis etwa 1950 waren es hauptsächlich Arthur Schnitzler, Stefan Zweig und Rainer Maria Rilke, deren Werke gelesen wurden, wobei sich Schnitzler bei der chinesischen Leserschaft besonderer Beliebtheit erfreute. Seit der Öffnung Chinas sind wieder viele österreichische Schriftsteller bekannt geworden, v.a. bedeutende Werke von Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek und Peter Handke finden ab etwa 1980 immer deutlicher ihren literarischen Ausdruck. In dieser Tradition stand die Tagung „Österreich im Reich der Mitte - Österreichische Literatur und China“, die vom Austrian Center Shanghai in Zusammenarbeit mit der Fudan Universität im November 2010 in Shanghai durchgeführt wurde. Die in diesem Sammelband vorgestellten Arbeiten sind teils überarbeitete Referate dieser Tagung.
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

Begriffe – Positionen – Debatten

Begriffe – Positionen – Debatten von Braun,  Norman, Müller,  Julian, Nassehi,  Armin, Saake,  Irmhild, Wolbring,  Tobias
Die Soziale Welt versteht sich seit 65 Jahren als eine Zeitschrift, die sich weder einem bestimmten Paradigma oder einer bestimmten Theorie verhaftet fühlt, noch inhaltlichen oder thematischen Begrenzungen unterliegt. Die Soziale Welt war stets ein Forum für alles, was das Fach Soziologie bis in seine Grenzbereiche prägt. Das einzige Exklusionskriterium für Texte war und ist die akademische Qualität der eingereichten Arbeiten – eine Qualität, die in Peer-review-Verfahren mit den Mitteln des Faches selbst ermittelt wird. Ein solches Selektionskriterium führt dazu, dass sich in den 65 vorliegenden Jahrgängen tatsächlich das Fach in seiner selbst erzeugten Gestalt rekonstruieren lässt. Der vorliegende Band hat eine solche Rekonstruktion im Sinn – 28 Aufsätze aus den vergangenen Jahrzehnten werden von Soziologinnen und Soziologen einer Relektüre unterzogen, erneut gewürdigt, in einen historischen und systematischen Zusammenhang gestellt und somit zu einem Bild von 65 Jahren deutschsprachiger Soziologie zusammengefügt. Der Band versteht sich demnach als ein Kaleidoskop dieser 65 Jahre – wie der Begriff schon sagt, geht es darum, nach den ansprechendsten Gestalten zu suchen, in denen Begriffe – Positionen – Debatten der letzten Jahrzehnte sichtbar werden. Das Ziel freilich ist kein historisches, sondern ein Beitrag zur Positionsbestimmung der gegenwärtigen Soziologie.
Aktualisiert: 2022-07-04
> findR *

Eine Freundschaft in Atlanta

Eine Freundschaft in Atlanta von Müller,  Julian, Musser,  Elizabeth
Atlanta 1933 Anne Perrin Singleton und Mary Dobbs Dillard haben so gut wie nichts gemeinsam. Perri ist die Tochter eines vermögenden Bankers, begeistert sich für Fotografie und Partys und genießt es, zur feinen Gesellschaft von Atlanta zu gehören. Dobbs ist die Tochter eines Predigers, in armen Verhältnissen aufgewachsen, lehnt sich gegen jegliche Form von Ungerechtigkeit auf undstammt aus Chicago. Doch die Weltwirtschaftskrise und ihre Folgen führen die beiden jungen Frauen zusammen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war. In einer Zeit voller Turbulenzen müssen Perri und Dobbs um ihre Zukunft kämpfen – und werden einander zum einzigen Halt. Aber kann eine so ungleiche Freundschaft Bestand haben?
Aktualisiert: 2020-09-12
> findR *

(Un)Bestimmtheit

(Un)Bestimmtheit von Åkerstrøm,  Andersen, Baecker,  Dirk, Beck,  Ulrich, Bude,  Heinz, Corsi,  Giancarlo, Czarniawska,  Barbara, Diederichsen,  Diedrich, Gamm,  Gerhard, Groddeck,  Victoria von, Grønbæk Pors,  Justine, Illouz,  Eva, Kirchmeier,  Christian, Latour,  Bruno, Müller,  Julian, Nassehi,  Armin, Opitz,  Sven, Ortmann,  Günther, Svindland,  Gregor, von Groddeck,  Victoria, Wehling,  Peter
Die moderne Gesellschaft vor dem Hintergrund ihrer Erfahrung von Kontingenz, Unsicherheiten und Risiken zu beschreiben, ist ein soziologischer Allgemeinplatz. Wenn dieses Buch dennoch Unbestimmtheit zum Thema macht, dann knüpft es zwar an derartige Diagnosen an, und doch soll es hier ausdrücklich um etwas anderes gehen: Warum setzt die Gesellschaft derzeit an ganz unterschiedlichen Stellen auf Unbestimmtheit? Unternehmen verkaufen nicht mehr nur Produkte auf einem Markt, sondern auch Ethiken, Philosophien und Werte; Normalbiographien kommen nicht umhin, gerade ihre Nicht-Normalität zu inszenieren; Spiritualität funktioniert auf einmal wieder als Argument, in öffentlichen Debatten ebenso wie in professionellen Entscheidungszusammenhängen. Unbestimmtheit ist in all diesen Fällen nicht etwa ein Problem, sondern geradezu die Problemlösung. Was diese Diagnose über die moderne Gesellschaft verrät, dieser Frage will dieses Buch anhand unterschiedlicher Beispiele nachgehen.
Aktualisiert: 2022-04-05
> findR *

Unwiderstehlich

Unwiderstehlich von Edwards,  Joel, Müller,  Julian, Werth,  Jürgen
Jesus hat der Kirche eine große Mission anvertraut: Die Gute Nachricht soll die Welt verändern! Auch im 21. Jahrhundert genügt es nicht, sie nur zu verbreiten. Mehr als je zuvor müssen wir sie leben. Kenntnisreich weist Joel Edwards einen Weg, wie Christen und Gemeinden sich Gottes Auftrag neu hingeben können. Dieses Buch macht Lust, Träume in die Realität zu bringen: Wie verkörpert man als Kirche Jesus? Wie wird die Gute Nachricht wieder wirklich gut? Und wie wird meine Gemeinde echt und relevant?
Aktualisiert: 2021-12-13
> findR *

Jünger wird man unterwegs

Jünger wird man unterwegs von Müller,  Julian, Willard,  Dallas
Mal ehrlich: Als Christen unterscheiden wir uns doch kaum von unserer Umwelt. Ein Jünger Jesu zu werden, gilt in vielen Kirchen als Option: Es scheint zu genügen, Christus als Erlöser anzunehmen und sich zu bestimmten Glaubenssätzen zu bekennen, um Christ zu sein. Doch können wir einfach ignorieren, dass Jesus uns auffordert, unser Leben mit ihm zu verbringen? Ihm nachzufolgen? Zu werden wie er? Wer auf die Nachfolge verzichtet, bringt sich um dauerhaften Frieden und ein Leben, das von Liebe durchtränkt ist. Einem Christsein ohne Nachfolge fehlt genau das Leben in Fülle, das Jesus uns versprochen hat. Wir sollen Gott von ganzem Herzen, von ganzer Seele, mit all unseren Gedanken und all unserer Kraft lieben. In diesem Buch zeigt Dallas Willard, wie genau das gelingen kann.
Aktualisiert: 2020-05-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Müller, Julian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMüller, Julian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Müller, Julian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Müller, Julian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Müller, Julian .

Müller, Julian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Müller, Julian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Müller, Julian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.