Linke und Gewalt

Linke und Gewalt von Cleaver,  Eldridge, Fanon,  Frantz, Figner,  Wera, Kautsky,  Karl, King,  Martin Luther, Landauer,  Gustav, Lenin,  Wladimir Iljitsch, Luxemburg,  Rosa, Malatesta,  Errico, Most,  Johann, Mühsam,  Erich, Negt,  Oskar, Ramus,  Pierre, Sartre,  Jean-Paul, Steinberg,  Isaac, Trotzki,  Leo, Wemheuer,  Felix, Zedong,  Mao
"Linke und Gewalt" dokumentiert Diskussionen der vergangenen 150 Jahre über die Rolle von Gewalt bei der Veränderung von politischen und sozialen Herrschaftsverhältnissen. Können auf staatlichen Gewaltmonopolen beruhende Systeme mit friedlichen Mitteln gestürzt werden oder ist Gewalt notwendig? Wenn ja, welche Formen sind in Bezug auf die Ziele zu rechtfertigen und welche nicht? Wie steht es mit Sabotage und "Tyrannenmord"? Wann wird der Revolutionär zum Terroristen bzw. der Guerillero zum Mörder?
Aktualisiert: 2019-10-29
> findR *

Kapital und Arbeit

Kapital und Arbeit von Most,  Johann
Während eines seiner Gefängnisaufenthalte in Deutschland studierte Johann Most den 1867 erschienen ersten Band von Das Kapital. Dabei erkannte er die Wichtigkeit, wesentliche Erkenntnisse und Begriffe der Kritik der politischen Ökonomie in Form eines populären Auszugs – so der Untertitel der Erstauflage seines Textes – der Arbeiterschaft zugänglich zu machen. Nach der Veröffentlichung 1873 in Chemnitz legte Wilhelm Liebknecht Kapital und Arbeit Marx und Engels in London vor. 1876 erschien eine von den beiden überarbeitete Neuauflage. Diese wird hiermit, ergänzt durch das Vorwort und Nachwort der Originalausgabe, den Leserinnen und Lesern des 21. Jahrhunderts wieder zugänglich gemacht.
Aktualisiert: 2018-03-08
> findR *

Die freie Gesellschaft

Die freie Gesellschaft von Becker,  Heiner, Most,  Johann
Heiner Becker versammelt hier in diesem Band alle von Most stammenden politischen Texte aus der zwischen April 1887 und Ende 1891 als Broschürenserie erschienenen Internationalen Bibliothek, Mosts umfangreichster ›Agitationsbibliothek‹, durch deren Verkauf er seine regelmäßigen Agitationsreisen quer durch die USA finanzierte und politisch untermauerte. Abgerundet wird dies hier durch vier politische Schlüsseltexte zum Kommunistischen Anarchismus aus der Freiheit, die der gleichen Phase von Mosts Karriere entstammen.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Anarchismus in einer Nußschale

Anarchismus in einer Nußschale von Becker,  Heiner, Most,  Johann
Zum 100. Todestag des bekanntesten deutschsprachigen kommunistischen Anarchisten veröffentlichen wir diesen Band mit Texten aus Mosts „Spätwerk“ (aus seinen letzten 7 Lebensjahren). In drei Serien – 1899, 1902/03 und 1905 – schrieb Most seinerzeit in der von ihm herausgegebenen Freiheit prägnante Kurztexte zu einzelnen Themen und Fragestellungen der Sozialen Revolution, zum Marxismus vs. Kommunistischem Anarchismus, Religionskritik usw., die er mit dem Titel „Anarchismus in einer Nussschale“ überschrieb. Diese Propaganda- und Agitationstexte verfolgten den Anspruch komplexere Themen so zu komprimieren und herunterzubrechen, dass sie von der US-amerikanischen Arbeiterschaft leicht verstanden und weitergegeben werden konnten.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Die Gottespest

Die Gottespest von Maidhof-Christig,  Benno, Most,  Johann
Beißender Spott und kompromißlose Radikalität zeichnen Johann Most (1846-1906) unter den vielen Religionskritikern des 19. Jahrhunderts aus. Schon früh stieß er zur revolutionären Arbeiterbewegung, saß für die Sozialdemokratie im Reichstag und für seine Überzeugung in den Knästen Österreichs, Deutschlands, Großbritanniens und der USA – stes wegen „Preßvergehens“, Aufwiegelung der Massen, Majestätsbeleidigung, wobei er gerade die ganz hoch droben thronenden Majestäten nie verschonte. Und während sich die SPD mit den irdischen und überirdischen Obrigkeiten bald zu arrangieren begann, entwickelte sich Most während der Zeit des Sozialistengesetzes zum anarchistischen Agitator, der mit der Gottespest das schlagfertigste religionskritische Pamphlet seines Jahrhunderts verfaßte. Neben der Gottespest enthält Band 2 der Klassiker der Religionskritik weitere Texte aus der Zeit von 1875 bis 1892, anhand derer deutlich wird, wie Most seinen zunächst auf historische Argumente gestützten Ansatz weiterentwickelt und schließlich Funktion und Struktur von Religion und Kirche in den Vordergrund seiner Kritik stellt.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Most, Johann

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMost, Johann ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Most, Johann. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Most, Johann im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Most, Johann .

Most, Johann - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Most, Johann die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Most, Johann und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.