fbpx

Und die Sonne scheint

Und die Sonne scheint von Morshäuser,  Bodo
„So ein Leben, wie ich es seit ein paar Jahren führe, hatte ich nie gewollt. Ich möchte es nicht tauschen gegen ein anderes. Alleine wäre ich damals verreckt." Mit einer bedrohlichen medizinischen Diagnose beginnt die Geschichte einer Wandlung. Der sie erzählt ist Anfang fünfzig. Als er den Einschnitt übersteht, hat er die Wahl, weiterzuleben wie bisher oder einen persönlichen Neuanfang zu wagen. Er entscheidet sich für den Bruch mit der bisherigen Lebensweise und den alten Gewohnheiten. Und er zieht die Bilanz seiner Vergangenheit: beim Ausräumen der alten Wohnung und dem Stöbern in Papieren; beim Wiedersehen mit Bekanntenaus dem Wohnviertel, das er verlassen wird; bei der Konfrontation mit seinem früheren Leben als „Zweizimmerexistenz". Die Begegnung mit alten Bekannten lenkt den Blick auf eine ganze Generation, ihre Wünsche, ihre Ziele, ihre Ängste, auf das, was gelang, was versäumt und was verbrochen wurde. Früher selbstverständliche Verhaltensweisen erscheinen jetzt als Fluchtbewegungen, als Flucht vor sich selbst. Gleichermaßen Erzählung wie Essay entwickelt Und die Sonne scheint Einsichten in eine Krise, die sich als Glücksfall erweist: „Um der zu sein, der ich bin, muss ich vieles anders machen."
Aktualisiert: 2021-09-01
> findR *

Die Berliner Simulation

Die Berliner Simulation von Morshäuser,  Bodo
Westberlin, Herbst 1981. Eine Stadt, die in einer Zeit wachsender Unruhe Normalität vortäuscht. Der Kampf um besetzte Häuser entwickelt sich zum Straßenkampf. Auf der Potsdamer Straße, deren Umgebung noch gezeichnet ist von den Wunden eines vergangenen Krieges, stirbt ein junger Mann. Empörung treibt viele auf die Straße, andere marschieren zur täglichen Arbeit, drehen Filme oder durchstreifen die Stadt auf der Suche nach privatem Glück. Plötzlich erscheint Sally, die eigentlich Sarah heißt und aus England nach Berlin geflohen ist. Beim Kennenlernen fließt Blut. Dann ist sie verschwunden, hinterlässt nichts als ein Bild im Kopf des Erzählers. Aus einer Spiegelsäule tritt sie ihm beim Schweifen durch die Nacht ein zweites Mal entgegen. Nach ihrem Wiedersehen zieht es beide noch tiefer in die Bewegung dieser Stadt hinein, und im gemeinsamen Blick entsteht ein Sog von Wirklichkeit und Gegenwart: „Ich zeige ihr, wo sie angekommen ist, sie mir, wo ich herkomme." Bodo Morshäusers Sprache wirkt beweglich wie Tanz und Musik, von denen sie auch erzählt. In der Form eines Albums vereint das Buch Prosaszenen und Gedichte. Als Die Berliner Simulation 1983 zum ersten Mal erschien, schrieb Dietrich Kuhlbrodt im tip magazin: "Lesen wird man es, weil in den atemlosen, vorwärtstreibenden Sätzen ein handgemachter Rhythmus zu hören ist, ganz ohne Maschine, ein Schlagzeug, das Die Berliner Simulation unwiderstehlich macht."
Aktualisiert: 2021-09-01
> findR *

Der Zorn

Der Zorn von Busche,  Jürgen, Eilenberger,  Wolfram, Frevert,  Ute, Glaser,  Peter, Jessen,  Jens, Leggewie,  Claus, Limbach,  Jutta, Lotter,  Wolf, Mika,  Bascha, Montaigne,  Michael de, Morshäuser,  Bodo, Nürnberger,  Christian, Ortner,  Helmut, Posener,  Alan, Werner,  Jürgen, Wittstock,  Uwe
Der Zorn hat keinen guten Ruf. Wir kennen nur noch die ressentimentgeladene Variante eines 'gerechten Zorns', der auf Vergeltung sinnt, es dem Anderen heimzahlen will. Mit Zorn assoziieren wir den 'Zorn Gottes' oder den Affektausbruch mythologischer Heroen, allenfalls gebrauchen wir das Wort noch im Sinn von Jähzorn, einer Unbeherrschtheit. An die Stelle des Zorns sind Begriffe wie 'Aggression' oder 'Empörung' getreten. Die Essays in diesem Band thematisieren die unterschiedlichen Varianten des Zorns unter historischen und gegenwartsdiagnostischen Vorzeichen. Dabei geht es auch darum, die produktiven Seiten eines modernen Begriffs von Zorn auszuloten. Philosophische, psychologische, politische, sozialwissenschaftliche, kulturelle und moralische Aspekte des 'Zorns' werden miteinander in Beziehung gesetzt. Mit Beiträgen von Jürgen Busche, Wolfram Eilenberger, Ute Frevert, Peter Glaser, Jens Jessen, Claus Leggewie, Jutta Limbach, Wolf Lotter, Bascha Mika, Bodo Morshäuser, Christian Nürnberger, Alan Posener, Jürgen Werner, Uwe Wittstock und mit einem Nachwort von Michel de Montaigne.
Aktualisiert: 2021-04-16
> findR *

Der Zorn

Der Zorn von Busche,  Jürgen, Eilenberger,  Wolfram, Frevert,  Ute, Glaser,  Peter, Jessen,  Jens, Leggewie,  Claus, Limbach,  Jutta, Lotter,  Wolf, Mika,  Bascha, Montaigne,  Michael de, Morshäuser,  Bodo, Nürnberger,  Christian, Ortner,  Helmut, Posener,  Alan, Werner,  Jürgen, Wittstock,  Uwe
Der Zorn hat keinen guten Ruf. Wir kennen nur noch die ressentimentgeladene Variante eines 'gerechten Zorns', der auf Vergeltung sinnt, es dem Anderen heimzahlen will. Mit Zorn assoziieren wir den 'Zorn Gottes' oder den Affektausbruch mythologischer Heroen, allenfalls gebrauchen wir das Wort noch im Sinn von Jähzorn, einer Unbeherrschtheit. An die Stelle des Zorns sind Begriffe wie 'Aggression' oder 'Empörung' getreten. Die Essays in diesem Band thematisieren die unterschiedlichen Varianten des Zorns unter historischen und gegenwartsdiagnostischen Vorzeichen. Dabei geht es auch darum, die produktiven Seiten eines modernen Begriffs von Zorn auszuloten. Philosophische, psychologische, politische, sozialwissenschaftliche, kulturelle und moralische Aspekte des 'Zorns' werden miteinander in Beziehung gesetzt. Mit Beiträgen von Jürgen Busche, Wolfram Eilenberger, Ute Frevert, Peter Glaser, Jens Jessen, Claus Leggewie, Jutta Limbach, Wolf Lotter, Bascha Mika, Bodo Morshäuser, Christian Nürnberger, Alan Posener, Jürgen Werner, Uwe Wittstock und mit einem Nachwort von Michel de Montaigne.
Aktualisiert: 2021-04-07
> findR *

Spreewald Anthologie II

Spreewald Anthologie II von Boehning,  Larissa, Lang,  Thomas, Morshäuser,  Bodo, Rose,  Martin, Schirmer,  Friedrich, Seethaler,  Robert, Spreewälder Kulturstiftung
Auch in der zweiten Anthologie mit den Texten der Stipendiaten des Spreewald-Literaturstipendiums erinnern sich unsere Autoren literarisch an den Spreewald und lassen beim Leser Bilder von der fünften Jahreszeit, Lausitzwetter, schwer atmenden Feldern und weiter Stille entstehen. Mit einem Vorwort "Über das Schreiben" von Juror Friedrich Schirmer.
Aktualisiert: 2019-01-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Morshäuser, Bodo

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMorshäuser, Bodo ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Morshäuser, Bodo. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Morshäuser, Bodo im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Morshäuser, Bodo .

Morshäuser, Bodo - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Morshäuser, Bodo die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Morshäuser, Bodo und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.