fbpx

„Im Morgenlicht der Republik“

„Im Morgenlicht der Republik“ von Bußmann,  Frédéric, Milde,  Brigitta, Wiedemann,  Johannes
»Im Morgenlichte der jungen deutschen Republik«, wie der Gründungsdirektor Friedrich Schreiber-Weigand sich rückblickend erinnerte, beschlossen 1920 die Chemnitzer Stadtverordneten die Gründung einer städtischen Kunstsammlung. Das Buch erzählt anlässlich dieses Jubiläums vom Entstehen der Sammlung und ihren Verflechtungen mit Zeitgeschichte und Politik bis in die Gegenwart. Der Jubiläums-Band macht mit der Präsentation ausgewählter Werke – etwa von Caspar David Friedrich, Henry van de Velde, Karl Schmidt-Rottluff, Lyonel Feininger, Otto Dix, Georg Baselitz oder Neo Rauch – die Vielfalt der Kunstsammlungen sichtbar und zeichnet die Entwicklung des Museums nach: die Jahre der Weimarer Republik, die Zeit des Nationalsozialismus mit den Kunstverlusten durch die Aktion „Entartete Kunst“ und der kriegsbedingten Zerstörung des Museumsgebäudes, den schweren Neubeginn in der DDR und den erneuten Aufschwung seit 1990. 50 facettenreiche Beiträge von 25 namhaften Autorinnen und Autoren thematisieren die wechselvolle Geschichte der Kunstsammlungen Chemnitz im Geflecht der europäischen Entwicklungen und die Vernetzung von Stadt und Museum, von Politik und Kunst.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

„Im Morgenlicht der Republik“

„Im Morgenlicht der Republik“ von Bußmann,  Frédéric, Milde,  Brigitta
OPULENTER KUNSTKATALOG ZUM JUBILÄUM IN CHEMNITZ Im Jahr 2020 feiern die Kunstsammlungen Chemnitz ihren 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass erscheint die umfangreiche Publikation, die die Entwicklung der Sammlung und ihre Verflechtungen mit Zeitgeschichte und Politik seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute darstellt. Der Jubiläums-Band stellt die Auf und Abs der Kunstsammlungen Chemnitz von der Vorgeschichte bis zur aktuellen Gegenwart vor: die Jahre der Weimarer Republik, die Zeit unter der Nazidiktatur mit den Kunstverlusten durch die Aktion „Entartete Kunst“ und der kriegsbedingten Zerstörung des Museumsgebäudes, der schwere Neubeginn in der DDR und schließlich ein erneuter Aufschwung der Ausstellungstätigkeit seit 1990. Namhafte Autoren vermitteln Erkenntnisse nach neuestem Forschungsstand, zugleich werden repräsentative Werke von Caspar David Friedrich bis Karl Schmidt-Rottluff und Lyonel Feininger gezeigt. Die Geschichte der Kunstsammlungen und der Kultur der StadtSpitzenwerke aus Romantik, Impressionismus, Expressionismus und Neuer SachlichkeitVon allem das Feinste: Gemälde, Skulpturen, Textilien, Design, BücherErstmals aufgearbeitet: die Entwicklung der KunstsammlungenFür alle an Kunst und Kulturgeschichte, Sammlungspolitik und Stadthistorie Interessierte MEISTERWERKE AUS ALLEN EPOCHEN DER KUNSTGESCHICHTE Inzwischen gehören die Kunstsammlungen Chemnitz wieder zum Kreis bedeutender Kunstmuseen Deutschlands und bieten mit dem Schloßbergmuseum, Museum Gunzenhauser, Henry van de Velde Museum und der Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv hochrangige, auch international beachtete Kunstangebote vom 11. Jh. bis zur Gegenwart. Der Band präsentiert eine Auswahl der Meisterwerke aller Epochen – Gemälde, Plastiken und Grafiken, aber auch Arbeiten aus Textil und Design-Objekte – und zeigt in den Essays historische Fotografien zu breitgefächerten Themen. KOMPAKTE KULTUR- UND STADTGESCHICHTE In 50 Beiträgen von 27 ausgewiesenen Autoren werden in diesem Band die wechselnde Geschichte des Museums und die Strategien der Vernetzung von Stadt und Museum, Politik und Kunst dargestellt. Der Katalog richtet sich an alle an Kulturgeschichte Interessierte. Mit den facettenreichen Essays und der Fülle der Abbildungen ist er der informative Begleitband durch das Chemnitzer Museums- und Jubiläumsjahr.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Revolutionär!

Revolutionär! von Milde,  Brigitta, Mössinger,  Ingrid
Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-269_Revolutionaer" Zwischen 1905 und 1920 erschütterten Revolutionen, Krieg und Bürgerkrieg das alte Russland. Zugleich wagten Künstler einer jungen Generation einen ästhetischen und visionären Aufbruch. Sie kooperierten in Ausstellungen und Publikationen mit der westeuropäischen Avantgarde und entwickelten eigene künstlerische Spielarten wie den Kubofuturismus oder den Suprematismus. Die Londoner Sammlung Vladimir Tsarenkov veranschaulicht die ästhetische Revolte und die sozialutopische Zielrichtung dieses Aufbruchs in Gemälden, Zeichnungen und Grafiken von Natalja Gontscharowa, Kasimir Malewitsch, Alexander Deineka und vielen anderen bedeutenden Künstlern ebenso wie in Entwürfen für den angewandten Bereich. Einen Glanzpunkt der Sammlung bilden die zahlreichen hochkarätigen Porzellane dieser Epoche mit konstruktivistischem oder agitatorischem Dekor.
Aktualisiert: 2020-03-12
> findR *

Revolutionär!

Revolutionär! von Gaßner Hubertus, Krempel,  Ulrich, Krieger,  Verena, Metz,  Katharina, Milde,  Brigitta, Mössinger,  Ingrid, Raev,  Ada, Raev,  Boris, Reuter,  Jule
Zwischen 1905 und 1920 erschütterten Revolutionen, Krieg und Bürgerkrieg das alte Russland. Zugleich wagten Künstler einer jungen Generation einen ästhetischen und visionären Aufbruch. Sie kooperierten in Ausstellungen und Publikationen mit der westeuropäischen Avantgarde und entwickelten eigene künstlerische Spielarten wie den Kubofuturismus oder den Suprematismus. Die Londoner Sammlung Vladimir Tsarenkov veranschaulicht die ästhetische Revolte und die sozialutopische Zielrichtung dieses Aufbruchs in Gemälden, Zeichnungen und Grafiken von Natalja Gontscharowa, Kasimir Malewitsch, Alexander Deineka und vielen anderen bedeutenden Künstlern ebenso wie in Entwürfen für den angewandten Bereich. Einen Glanzpunkt der Sammlung bilden die zahlreichen hochkarätigen Porzellane dieser Epoche mit konstruktivistischem oder agitatorischem Dekor.
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Karl Schmidt-Rottluff

Karl Schmidt-Rottluff von Milde,  Brigitta, Mössinger,  Ingrid, Peters,  Olaf, Remm,  Christiane, Richter,  Anja, Stein-Steinfeld,  Marian
Die gewaltige Farbkraft des Expressionismus ist das Leitmotiv in der Malerei von Karl Schmidt-Rottluff (1884–1976). Über 60 seiner bedeutenden Gemälde finden sich in der Sammlung der Chemnitzer Museen. Weit umfangreicher mit mehr als 400 Arbeiten präsentiert sich das nicht minder bedeutende grafische Werk des Mitbegründers der Künstlergruppe Die Brücke. Schmidt-Rottluff war in den 72 Jahren seiner künstlerischen Arbeit überaus produktiv und schuf damit ein OEuvre, das sich auf höchstem Niveau über alle Gattungen – von der Malerei über Aquarell und Zeichnung bis zur Skulptur und insbesondere dem Holzschnitt – erstreckt. Der Chemnitzer Bestand wird in der umfangreichen Publikation katalogisiert und wissenschaftlich kommentiert. Diese würdigt damit das Werk eines herausragenden Künstlers des 20. Jahrhunderts.
Aktualisiert: 2020-12-13
> findR *

Verstecktes Spiel

Verstecktes Spiel von Milde,  Brigitta, Mössinger,  Ingrid
Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-178_ThomasRanft" Der Zeichner und Grafiker Thomas Ranft ist ein Meister der subtilen Form. Fantastische Bildfindungen bringt er mit Grafit- und Silberstift auf Papier oder graviert sie in die Metallplatte. So spielerisch, ja traumwandlerisch er die Motivwelt fasst, so zielstrebig und hartnäckig arbeitet er an ihrer technischen Umsetzung. Ausgerüstet mit den handwerklichen Fertigkeiten, Kniffen und dem 'Geheimwissen' der Radierkunst begreift er die Grafik als Zusammenspiel von Intuition und Perfektion. Auch seine Zeichnungen sind altmeisterliche Bravourstücke in zeitgenössischem Gewand und verbinden Spontaneität und Automatismen mit Formstrenge und Kalkül. Die vorliegende Publikation gibt Einblick in alle Schaffensphasen des Künstlers und verdeutlicht damit seinen außerordentlichen Rang.
Aktualisiert: 2020-08-03
> findR *

Vom Bauhaus nach Arnshaugk

Vom Bauhaus nach Arnshaugk von Milde,  Brigitta
Die Künstler Doris Herrmann, geb. von Mohl (1894-1959), und Johannes Karl Herrmann (1893-1962) hielten sich in Zentren der Moderne wie dem Bauhaus in Weimar, der Berliner Galerie "Der Sturm" und dem Hagener Kreis um den Mäzen Karl Ernst Osthaus auf und standen in Kontakt mit künstlerischen, sozialktitischen und reformorientierten Kreisen. Entscheidende Fragen der Moderne wie die nach dem Verhältnis von Kunst und Leben haben sie auf eigene, konsequente Art beantwortet und dabei lebensreformerische und wohl auch sozialutopische Prinzipien verfolgt.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Milde, Brigitta

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMilde, Brigitta ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Milde, Brigitta. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Milde, Brigitta im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Milde, Brigitta .

Milde, Brigitta - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Milde, Brigitta die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Milde, Brigitta und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.