fbpx

DaF/DaZ in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft – das Beispiel Dresden

DaF/DaZ in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft – das Beispiel Dresden von Dobstadt,  Michael, Funke,  Manuela, Middeke,  Annegret, Zuchewicz,  Tadeusz
Obwohl Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) ein verhältnismäßig junges Fach ist, ist es doch alt genug, um bereits über drei Geschichten zu verfügen: eine ostdeutsche, eine westdeutsche und eine gesamtdeutsche. Die Erforschung dieser drei Geschichten samt ihrer spannungsreichen (Nicht-)Bezüge und Bezugnahmen hat gerade erst begonnen. Im vorliegenden Band liegt der Fokus auf dem DaF/DaZ-Standort Dresden und seiner Fachvertreterin Prof. Dr. Dagmar Blei, die diesen Übergang maßgeblich gestaltet hat; ihr ist dieser Band gewidmet. Anhand von berufsbiographischen Reflexionen ihrer ehemaligen Mitarbeiter*innen sowie von Rückblicken ehemaliger Kolleg*innen werden nicht nur der Übergang von der ostdeutschen Teilgeschichte in die gesamtdeutsche Geschichte des Faches, sondern auch einige seiner Teilbereiche exemplarisch beleuchtet. Dabei geht es nie nur um die Vergangenheit, sondern immer auch um die Zukunftsperspektiven des Faches an der TU Dresden und darüber hinaus.
Aktualisiert: 2022-06-30
> findR *

Deutsch als Zweit- und Fremdsprache in Schule und Beruf

Deutsch als Zweit- und Fremdsprache in Schule und Beruf von Amorocho,  Simone, Bachtsevanidis,  Vasili, Bärenfänger,  Olaf, Bergmann,  Helene, Buck,  Thomas Martin, Dahmen,  Silvia, Dinkelaker,  Bärbel, Eberhart,  Sieglinde, Eckes,  Thomas, Funk,  Hermann, Gretsch,  Petra, Hagemann,  Jörg, Hahn,  Natalia, Hinderer,  Marcel, Jung,  Matthias, Kecker,  Gabriele, Kleppin,  Karin, Kniffka,  Gabriele, Kniffka,  Hannes, Koreik,  Uwe, Krafft,  Andreas, Leupolz-Oebel,  Birgitta, Linnemann,  Markus, McGury,  Sandra, Middeke,  Annegret, Neuer,  Birgit, Ohm,  Udo, Roche,  Jörg, Roelcke,  Thorsten, Schöler,  Marianne, Steiner,  Anne, Stephany,  Sabine, Thielmann,  Winfried, Willmann,  Markus, Wulff,  Nadja, Zimmermann,  Sonja
Der Band umspannt das nach wie vor bildungspolitisch drängende Thema Deutsch-als-Zweitsprache und Deutsch-als-Fremdsprache mit Fokus auf die besonderen Anforderungen an Lehr- und Ausbildungskräfte in schulischen sowie berufsbildenden Kontexten. Die Festschrift greift zentrale Forschungsfelder rund um den Erwerb des Deutschen als Zielsprache in Bildungsinstitutionen auf, die sich vorrangig mit dem Namen Gabriele Kniffka verbinden. Im ersten Teil werden praxisrelevante Konzepte zum Aufbau sprachlicher Fertigkeiten vorgestellt. Der zweite Teil spiegelt die sprachliche wie schriftsprachliche Komplexität schulischer Lehr-Lern-Prozesse auf der Ebene der Professionalisierung von Lehrkräften wider. Im dritten Kapitel werden Fach- und Berufssprachen hinsichtlich ihrer Implikationen für DaZ-Lernende untersucht. Der letzte Teil widmet sich dem Erfassen von Sprachständen in der Schule, aber auch für den Hochschulzugang.
Aktualisiert: 2022-05-06
> findR *

Deutsch als Zweit- und Fremdsprache in Schule und Beruf

Deutsch als Zweit- und Fremdsprache in Schule und Beruf von Amorocho,  Simone, Bachtsevanidis,  Vasili, Bärenfänger,  Olaf, Bergmann,  Helene, Buck,  Thomas Martin, Dahmen,  Silvia, Dinkelaker,  Bärbel, Eberhart,  Sieglinde, Eckes,  Thomas, Funk,  Hermann, Gretsch,  Petra, Hagemann,  Jörg, Hahn,  Natalia, Hinderer,  Marcel, Jung,  Matthias, Kecker,  Gabriele, Kleppin,  Karin, Kniffka,  Gabriele, Kniffka,  Hannes, Koreik,  Uwe, Krafft,  Andreas, Leupolz-Oebel,  Birgitta, Linnemann,  Markus, McGury,  Sandra, Middeke,  Annegret, Neuer,  Birgit, Ohm,  Udo, Roche,  Jörg, Roelcke,  Thorsten, Schöler,  Marianne, Steiner,  Anne, Stephany,  Sabine, Thielmann,  Winfried, Willmann,  Markus, Wulff,  Nadja, Zimmermann,  Sonja
Der Band umspannt das nach wie vor bildungspolitisch drängende Thema Deutsch-als-Zweitsprache und Deutsch-als-Fremdsprache mit Fokus auf die besonderen Anforderungen an Lehr- und Ausbildungskräfte in schulischen sowie berufsbildenden Kontexten. Die Festschrift greift zentrale Forschungsfelder rund um den Erwerb des Deutschen als Zielsprache in Bildungsinstitutionen auf, die sich vorrangig mit dem Namen Gabriele Kniffka verbinden. Im ersten Teil werden praxisrelevante Konzepte zum Aufbau sprachlicher Fertigkeiten vorgestellt. Der zweite Teil spiegelt die sprachliche wie schriftsprachliche Komplexität schulischer Lehr-Lern-Prozesse auf der Ebene der Professionalisierung von Lehrkräften wider. Im dritten Kapitel werden Fach- und Berufssprachen hinsichtlich ihrer Implikationen für DaZ-Lernende untersucht. Der letzte Teil widmet sich dem Erfassen von Sprachständen in der Schule, aber auch für den Hochschulzugang.
Aktualisiert: 2022-05-06
> findR *

Zur sprachlichen und gesellschaftlichen Integration neu zugewanderter Menschen

Zur sprachlichen und gesellschaftlichen Integration neu zugewanderter Menschen von Freudenberg-Findeisen,  Renate, Harsch,  Claudia, Middeke,  Annegret
Obgleich die Debatten um die Integration von geflüchteten Menschen in den Hintergrund getreten sind, bleibt doch die Herausforderung, geeignete Sprachkonzepte für Geflüchtete wie auch andere Zugewanderte zu entwickeln. Schließlich ist der Erwerb des Deutschen einer der wichtigsten Schlüssel für eine erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben. Dieser Herausforderung stellt sich der vorliegende Sammelband, der im Anschluss an den 2017 erschienen MatDaF-Band „Wie schaffen wir das? Beiträge zur sprachlichen Integration geflüchteter Menschen“ nun Bilanz ziehen möchte und Ansätze zur sprachlichen Integration in den Kontexten Schule, Hochschule und Beruf kritisch zwischen Theorie und Praxis beleuchtet.
Aktualisiert: 2021-09-02
> findR *

Weitergedacht

Weitergedacht von Hägi-Mead,  Sara, Middeke,  Annegret, Schweiger,  Hannes, Shafer,  Naomi
Das DACH-Prinzip steht für ein Deutsch im Plural – also für das selbstverständliche Mitdenken der sprachlichen und kulturellen Vielfalt des Deutschen, sei es im DaF-/DaZ-Unterricht, in der Forschung und Lehre oder in den Aktivitäten des Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverbands e.V. (IDV). Der vorliegende Sammelband geht zurück auf die internationale Fachtagung „Das DACH-Prinzip in der Praxis“, die im März 2018 am Goethe-Institut München stattfand. Die verschriftlichten und weitergedachten Beiträge geben einerseits Einblick in den aktuellen Stand der kulturwissenschaftlichen und variationslinguistischen Fachdiskussion im Bereich DaF/DaZ. Andererseits illustrieren sie, wie die sprach- und kulturbezogene Vielfältigkeit von Deutsch etwa in der Unterrichts- und Prüfungspraxis, Materialentwicklung oder Lehrendenbildung mitbedacht werden kann.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Middeke, Annegret

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMiddeke, Annegret ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Middeke, Annegret. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Middeke, Annegret im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Middeke, Annegret .

Middeke, Annegret - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Middeke, Annegret die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Middeke, Annegret und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.