fbpx

12 Gesetze der Heilung

12 Gesetze der Heilung von Dahlke,  Ruediger, Michel,  Katarina, Michel,  Peter
Katarina und Peter Michel befassen sich seit vielen Jahren mit der Erforschung der Gesetzmäßigkeiten, die hinter vielen Heilerfolgen wirken – oder auch für das Scheitern in zahlreichen Behandlungen verantwortlich zeichnen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die klassische Geistheilung angewendet wird oder Reiki, ob man Bach-Blüten verabreicht oder Aura-Soma-Öle. Hinter allen Systemen stehen unverbrüchliche, ewige GESETZE. Alle Heilungsmethoden können nicht nachhaltig wirken, solange die inneren Voraussetzungen für eine wahre Heilung nicht gegeben sind. Der Blick dieser Studie richtet sich daher auf die universellen Heilungs-Gesetze, die keine Erfindung der Neuzeit darstellen, sondern schon in den Heilungstempeln der Antike beachtet wurden. Die „Zwölf Gesetze der Heilung“ stellen daher keinen „How-to-do-Ratgeber“ dar, sondern behandeln das Wesen von Gesundheit und Krankheit von ihrem Ursprung her. Wer diese „Zwölf Gesetze“ in seinem Leben verwirklicht, wird möglicherweise zu seiner eigenen Überraschung feststellen, dass er keine äußere Behandlung mehr benötigt. Er wird unzweifelhaft erkennen: „Wahre Heilung beginnt im Inneren!“
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Das Einzige, was wirklich heilt, ist Liebe

Das Einzige, was wirklich heilt, ist Liebe von Michel,  Katarina, Michel,  Peter
Der zurzeit größte Umbruch vollzieht sich in den westlichen Gesellschaften im Gesundheitssektor. Nur noch hartgesottene Materialisten bestreiten heutzutage, dass bei den Fragen nach Gesundheit und Krankheit seelische Faktoren eine entscheidende Rolle spielen. Überall dort, wo Menschen beteiligt sind, kommen Liebe und Zuneigung ins Spiel. In letzter Konsequenz sind diese beiden Faktoren entscheidend, denn immer deutlich zeigt sich, dass das Einzige, was wirklich heilt, die LIEBE ist!
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Tibets Sachse

Tibets Sachse von Anagarika Govinda,  Lama, Chandra Tandan,  Ram, Lothar Hoffmann,  Ernst, Maher Presley,  François, Majumder,  Niranjan, Michel,  Peter, van Ham,  Peter, Zotz,  Birgit, Zotz,  Volker
Der Autor und Buddhologe, Maler und Mystiker Lama Anagarika Govinda (1898-1985) wurde in Sachsen geboren und trug ursprünglich den Namen Ernst Lothar Hoffmann. Seit früher Jugend bis zu seinem Tod schuf der mit dem klassischen Tibet-Buch „Der Weg der weißen Wolken“ berühmt gewordene Autor ein gewaltiges Werk. Seine literarischen Arbeiten umfassen philosophische Abhandlungen, Lyrik, Drehbücher, Reisebeschreibungen sowie Texte über Literatur, Kunstgeschichte und Architektur. Im künstlerischen Oeuvre finden sich Gemälde und Zeichnungen, die sein Leben in Italien, Afrika, Indien und Tibet widerspiegeln, aber auch Grafiken und Choreografien. Der Dalai Lama würdigte Govindas Leistungen für die tibetische Kultur und Ayang Rinpoche nannte ihn „eine goldene Brücke zwischen Ost und West.“ Das von Birgit Zotz herausgegebene Buch liefert mit Beiträgen von Ram Chandra Tandan, Peter van Ham, Peter Michel, Volker Zotz und François Maher Presley bislang Unbekanntes und Unveröffentlichtes über und von Lama Govinda.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *

Tibets Sachse

Tibets Sachse von Anagarika Govinda,  Lama, Chandra Tandan,  Ram, Lothar Hoffmann,  Ernst, Maher Presley,  François, Majumder,  Niranjan, Michel,  Peter, van Ham,  Peter, Zotz,  Birgit, Zotz,  Volker
Der Autor und Buddhologe, Maler und Mystiker Lama Anagarika Govinda (1898-1985) wurde in Sachsen geboren und trug ursprünglich den Namen Ernst Lothar Hoffmann. Seit früher Jugend bis zu seinem Tod schuf der mit dem klassischen Tibet-Buch „Der Weg der weißen Wolken“ berühmt gewordene Autor ein gewaltiges Werk. Seine literarischen Arbeiten umfassen philosophische Abhandlungen, Lyrik, Drehbücher, Reisebeschreibungen sowie Texte über Literatur, Kunstgeschichte und Architektur. Im künstlerischen Oeuvre finden sich Gemälde und Zeichnungen, die sein Leben in Italien, Afrika, Indien und Tibet widerspiegeln, aber auch Grafiken und Choreografien. Der Dalai Lama würdigte Govindas Leistungen für die tibetische Kultur und Ayang Rinpoche nannte ihn „eine goldene Brücke zwischen Ost und West.“ Das von Birgit Zotz herausgegebene Buch liefert mit Beiträgen von Ram Chandra Tandan, Peter van Ham, Peter Michel, Volker Zotz und François Maher Presley bislang Unbekanntes und Unveröffentlichtes über und von Lama Govinda.
Aktualisiert: 2021-07-06
> findR *

Vor und hinter den Kulissen

Vor und hinter den Kulissen von Michel,  Peter
Ist die Kunst wirklich so frei, wie heute ständig behauptet wird? Solange Künstler in kapitalistischen Verhältnissen vom Geldsack abhängig bleiben, solange sie sich selbst zum Clown machen müssen, um zu überleben, verkommt das Freiheitsgeschrei zur Kulisse. PETER MICHELs Texte gehen solchen Fragen nach. Auch wenn sie sich mit Zurückliegendem beschäftigen, beziehen sie sich stets auf unsere Gegenwart. Sie untersuchen, wie sich das Verhältnis zur Kunst aus der DDR im zusammengeschobenen Deutschland langsam verändert. Sie wollen den Blick öffnen helfen für den Reichtum jüdischer Kunst. Die komplizierten Bedingungen, unter denen in der DDR eine Kunstzeitschrift herausgegeben wurde, erinnern an Phasen des Kalten Krieges, an kulturpolitische Zusammenhänge und daran, wie ernst in diesen Jahren Kultur und Kunst genommen wurden. Hinter den Kulissen spielte sich auch vor 1989/90 manches ab, das aus der Sicht von heute neu und unaufgeregter bewertet werden muss.
Aktualisiert: 2021-03-31
> findR *

Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit

Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit von Haas,  Jana, Michel,  Peter
Zwei Menschen treffen sich mitten im Winter, am tiefverschneiten Bodensee - und erleben eine Begegnung von Herz zu Herz. Sie tauschen sehr persönliche Erlebnisse ihres jeweiligen Lebensweges aus. Sie sprechen über Mystik und über echte Esoterik. Sie beschreiben die verschiedenen Stationen des Weges nach innen und die Prüfungen, welche die Suchenden erwarten. Sie überraschen sich gegenseitig mit Erfahrungen in dieser und in anderen Welten und dürfen erkennen, dass hinter allem Unterschiedlichen eine verborgene, alles verbindende göttliche Ordnung der Liebe waltet. Diese ordnende Kraft wirkt auch durch die machtvollen Elementarwesen in der Natur und durch die unbeschreiblich herrlichen Wesenheiten aus dem Engelreich. Folgen Sie Jana Haas und Peter Michel auf ihrer Wanderung zum "Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit". Sie sind herzlich eingeladen!
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Wave – (Hello)

Wave – (Hello) von Michel,  Peter
Eine teilwahre Liebesgeschichte zwischen Teenagern Ende der 1980er Jahre. Ein Leben ohne Helikopter-Eltern, welche ihre Nachkommen nach deren Belieben hier- und dorthin kutschierten. Stattdessen stand oft die Drohung im Raum, den Kindern die Ohren abzuschneiden, oder es gab mal "eins hinter die Löffel". Die Handys der damaligen Zeit waren gelb und über zwei Meter hoch. In jedem Dorf gab es mindestens eins davon. Ab und zu ließen sich aus diesen Häuschen mal ein paar Mark herausholen. Statt Netflix und Amazon Prime gab es drei Fernsehprogramme und das knallbunte und gehörschädigende nächtliche Testbild. Social Media, Apps und Internet brauchte niemand. Man traf sich mit Gleichgesinnten, rauchte und trank Bier. Selfies machte und verschickte keiner, da man sich ohnehin oft sah. Navis waren mehrere Quadratmeter groß und ließen sich schwer wieder zusammenfalten. Samstag früh war kreischender Kreissägenlärm an der Tagesordnung. Und Samstagmorgen begann nicht um 16, sondern eher vor 6 Uhr. Die Erzeuger scherten sich mehr um das Gerede der Nachbarn als um das Wohl ihrer Sprösslinge. Trotz dieser Widrigkeiten, zudem mangelnder Privatsphäre, fehlenden Kommunikationsmöglichkeiten und lächerlich geringem Budget, gelang es den Teenagern, zu überleben, Beziehungen und ein Liebesleben zu führen. Die meisten davon entwickelten sich zu ganz passablen Erwachsenen. Dieses Buch berichtet authentisch, leidenschaftlich und witzig aus dieser Zeit der schrillen Mode und markanten Musik. Erzählt wird aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten. Es mangelt nicht an Erotik, Wirrungen und einer unerwarteten Wendung.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *

Wave – (Hello)

Wave – (Hello) von Michel,  Peter
Eine teilwahre Liebesgeschichte zwischen Teenagern Ende der 1980er Jahre. Ein Leben ohne Helikopter-Eltern, welche ihre Nachkommen nach deren Belieben hier- und dorthin kutschierten. Stattdessen stand oft die Drohung im Raum, den Kindern die Ohren abzuschneiden, oder es gab mal "eins hinter die Löffel". Die Handys der damaligen Zeit waren gelb und über zwei Meter hoch. In jedem Dorf gab es mindestens eins davon. Ab und zu ließen sich aus diesen Häuschen mal ein paar Mark herausholen. Statt Netflix und Amazon Prime gab es drei Fernsehprogramme und das knallbunte und gehörschädigende nächtliche Testbild. Social Media, Apps und Internet brauchte niemand. Man traf sich mit Gleichgesinnten, rauchte und trank Bier. Selfies machte und verschickte keiner, da man sich ohnehin oft sah. Navis waren mehrere Quadratmeter groß und ließen sich schwer wieder zusammenfalten. Samstag früh war kreischender Kreissägenlärm an der Tagesordnung. Und Samstagmorgen begann nicht um 16, sondern eher vor 6 Uhr. Die Erzeuger scherten sich mehr um das Gerede der Nachbarn als um das Wohl ihrer Sprösslinge. Trotz dieser Widrigkeiten, zudem mangelnder Privatsphäre, fehlenden Kommunikationsmöglichkeiten und lächerlich geringem Budget, gelang es den Teenagern, zu überleben, Beziehungen und ein Liebesleben zu führen. Die meisten davon entwickelten sich zu ganz passablen Erwachsenen. Dieses Buch berichtet authentisch, leidenschaftlich und witzig aus dieser Zeit der schrillen Mode und markanten Musik. Erzählt wird aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten. Es mangelt nicht an Erotik, Wirrungen und einer unerwarteten Wendung.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Michel, Peter

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMichel, Peter ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Michel, Peter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Michel, Peter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Michel, Peter .

Michel, Peter - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Michel, Peter die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Michel, Peter und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.