fbpx

Peng

Peng von Mayenburg,  Marius von
Ralf Peng ist buchstäblich ein geborener Machtmensch. Schon im Mutterleib erdrosselt er seine Zwillingsschwester. Als Säugling dann, dessen geistige Entwicklung schon mit der Geburt abgeschlossen ist, setzt er der "phlegmatischen Stille Europas" seine nächtlichen Schreiattacken entgegen. Als Kind dann, das sich der Welt der Erwachsenen haushoch überlegen fühlt, beschreitet er testosteronschwanger, misogyn, tatsachenverdrehend seinen Weg nach oben. Ein rasanter Aufstieg beginnt, gegen den Widerstand seiner hingerissenen Eltern, gegen die Schule und alle Bildungsinstitutionen, gegen alles, was vor ihm da war und ihn nicht bedingungslos liebt, gegen alles, was nicht für ihn ist und sich weigert, ihn mit grenzenloser Macht auszustatten. "Peng" ist ein Stück über "politische Gefühle. Über den irrationalen Wunsch nach Explosionen und Sensationen in der politischen Sphäre", eine beißende Satire auf "die Sehnsucht nach Macho-Männern, nach Anführern, die einfache Lösungen für komplexe Probleme anbieten." (Marius von Mayenburg)
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Stück Plastik / Märtyrer

Stück Plastik / Märtyrer von Mayenburg,  Marius von
Stück Plastik Ein mit seinem Leben überfordertes Ehepaar holt sich eine Haushaltshilfe: Jessica. Die einsilbige Frau fungiert neben ihrem Putzjob alsbald auch als Seelenmülleimer des sich selbst zerfleischenden Paars und seines pubertierenden Sohns. Und auch der Arbeitgeber der Frau, ein hipper Konzept-Künstler, entdeckt Jessica für sich: Als putzende Performerin soll sie in seinen kapitalismuskritischen Installationen den Dreck der Zivilisation beseitigen. Eine schwarze Komödie über alltägliche Mechanismen der Ausbeutung, die das vermeintlich linksliberale Bürgertum als reaktionär entlarvt, und eine makabre Satire auf den Kunstbetrieb ist. Märtyrer Ein Jugendlicher will aus religiösen Gründen nicht mehr zum Schwimmunterricht. Sein überraschendes Coming-Out als fanatischer Christ untermauert er fortan neben seinem Bibelsprech auch mit Taten: Er steigt mit seinen Anziehsachen ins Schwimmbecken und provoziert mit seinen radikalen Ansichten zu Evolutionstheorie und Homosexualität. Seine Lehrerin, die ihm zunächst helfen will, wird zu seiner erbitterten Gegnerin. Eine gewaltsame Eskalation des Konflikts scheint vorprogrammiert. „Märtyrer“ erzählt davon, wie sich spätpubertärer Widerstand gegen vorgefundene Systeme erhebt und zu religiös zementiertem Fanatismus auswächst.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Peng

Peng von Mayenburg,  Marius von
Ralf Peng ist buchstäblich ein geborener Machtmensch. Schon im Mutterleib erdrosselt er seine Zwillingsschwester. Als Säugling dann, dessen geistige Entwicklung schon mit der Geburt abgeschlossen ist, setzt er der "phlegmatischen Stille Europas" seine nächtlichen Schreiattacken entgegen. Als Kind dann, das sich der Welt der Erwachsenen haushoch überlegen fühlt, beschreitet er testosteronschwanger, misogyn, tatsachenverdrehend seinen Weg nach oben. Ein rasanter Aufstieg beginnt, gegen den Widerstand seiner hingerissenen Eltern, gegen die Schule und alle Bildungsinstitutionen, gegen alles, was vor ihm da war und ihn nicht bedingungslos liebt, gegen alles, was nicht für ihn ist und sich weigert, ihn mit grenzenloser Macht auszustatten. "Peng" ist ein Stück über "politische Gefühle. Über den irrationalen Wunsch nach Explosionen und Sensationen in der politischen Sphäre", eine beißende Satire auf "die Sehnsucht nach Macho-Männern, nach Anführern, die einfache Lösungen für komplexe Probleme anbieten." (Marius von Mayenburg)
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Feuergesicht / Haarmann

Feuergesicht / Haarmann von Mayenburg,  Marius von
Feuergesicht: Kurt liest Heraklit und legt die Nachbarschaft mit selbstgebastelten Brandbomben in Schutt und Asche. Olga, seine Schwester, will heraus aus der dumpfen Enge ihrer Jugend und trifft Paul. Der hat zwar ein Motorrad, enttäuscht aber alle weiteren Erwartungen. Nur der Vater mag ihn, weil Paul so ist, wie Kurt hätte sein sollen. Ein verstörendes, amoralisches Stück über Jugendliche, die ihr Erwachsenwerden als existentielle Erniedrigung erleben. „Les Enfants terribles 1998, Mayenburg grüßt Cocteau. Kurzszenen, Szenensplitter, wenige Sätze lang, videoclipschnelle Schnitte. Ein atemberaubendes Stakkato zahnradartig ineinandergreifender Dramaturgie. Voll unterkühlter Hitze, die Sprache lakonisch knapp. Monologe, Kommentare, alle Seiten der Familientragödie beleuchtend.“ Theater der Zeit Haarmann: Spurlos verschwinden in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg in Hannover eine Reihe junge Männer. Die Wirtschaft liegt am Boden, Gerüchte haben Konjunktur. Dann häufen sich Knochenfunde. Aber trotz früher Hinweise kommt es erst 1924 zur Verhaftung eines Verdächtigen: Fritz Haarmann, Fleischhändler und Polizeispitzel, wird tagelang verhört, bis er die Morde gesteht. In den hart gegeneinander montierten Kurzszenen wird neben der zentralen Figur des Fritz Haarmann ein soziales Umfeld lebendig, das in seiner durch Verdrängung, Autoritätsdenken und Ignoranz geprägten Normalität die Bedingungen erhält für ein jahrelanges Menschenschlachten. Aus den Szenenfragmenten formt sich das Bild einer teilnahmslosen Stadt.
Aktualisiert: 2017-01-18
> findR *

Sämtliche Stücke

Sämtliche Stücke von Grünbein,  Durs, Hübner,  Sabine, Kane,  Sarah, Mayenburg,  Marius von, Plessen,  Elisabeth, Tabert,  Nils, Zadek,  Peter
Erstmals erscheint auf Deutsch Sarah Kanes viel beschriebenes Gesamtwerk in einem Band, der neben Zerbombt (1995), Phaidras Liebe (1996), Gesäubert (1998) und Gier (1998) auch das bisher unveröffentlichte, posthum uraufgeführte Stück 4.48 Psychosis enthält und um ein biographisches Nachwort ergänzt wird. Deutlich wird zugleich Kanes Spannbreite - von den spektakulären, apokalyptischen Horrorszenarien ihrer drei ersten Stücke hin zur "wunderbaren, befremdlichen Sprachkomposition aus Zustandsbeschreibung, Lebensregeln, Story-Fetzen, Liebesverlangen, Liebesekel und Todessehnsucht" (Der Spiegel) ihrer beiden letzten Werke. Mit der Wucht griechischer Tragödien, großer Schönheit und Radikalität kriesen ihre Stücke um Liebe und Gewalt, Einsamkeit und die Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit.
Aktualisiert: 2021-09-30
> findR *

Freie Sicht / Der Hund, die Nacht und das Messer / Der Stein / Perplex

Freie Sicht / Der Hund, die Nacht und das Messer / Der Stein / Perplex von Mayenburg,  Marius von
Ein Menschenschwarm steigert sich in eine tödliche Hysterie („Freie Sicht“), ein nächtlicher Flaneur verfängt sich in einem Alptraum aus Mord und Begierde („Der Hund, die Nacht und das Messer“), eine deutsche Familienlegende wird nach Jahrzehnten demontiert („Der Stein“), zwei Paare verwickeln sich in absurd-komische Beziehungskonstellationen („Perplex“). In Marius von Mayenburgs sehr unterschiedlich angelegten Stücken sind Traum und Alltag stets eng ineinander verwoben. Vier Stücke voller Spielwitz, in denen jede gesellschaftliche Existenz als permanent gefährdete Konstruktion erscheint. In Fortsetzung der in der henschel SCHAUSPIEL edition #1 erschienenen Stücke des Autors („Eldorado“, „Turista“, „Augenlicht“, „Der Hässliche“) versammelt dieser Band vier in den Jahren 2008 bis 2010 uraufgeführte Werke des Autors.
Aktualisiert: 2017-01-18
> findR *

Das kalte Kind /Haarmann

Das kalte Kind /Haarmann von Mayenburg,  Marius von
DAS KALTE KIND ist eine furiose Komödie über die verbohrten Sehnsüchte moderner Metropoleninsassen: Henning, ein Provinz-Exhibitionist, hat Karriere gemacht. Nach Jahren in Raststätten-Toiletten ist er endlich angekommen im Zentrum der Metropole, vorgedrungen bis ins Frauenklo eines Szenecafés. Dort wird Lena, Ägyptologiestudentin, gerade von ihrer Restfamilie heimgesucht. Als sie versucht, sich der familiären Zumutung durch Flucht aufs Klo zu entziehen, gerät sie unvermittelt ins Visier des lauernden Henning. In Marius von Mayenburgs Stück zwischen Alptraum und überzeichneter Wirklichkeit wird lächelnd mißbraucht, umarmend verwundet, und die schlecht verheilten Narben vererben sich weiter an die nächste Generation. Was ist pervers, was normal in einer verdrehten Welt? In HAARMANN hat Marius von Mayenburg auf der Grundlage des authentischen Falles des Massenmörders Fritz Haarmann ein sprachlich konzentriertes Stück geschrieben. In den hart gegeneinander montierten Kurzszenen wird neben der Hauptfigur ein soziales Umfeld lebendig, das in seiner durch geschäftige Verdrängung, Autoritätsdenken und Ignoranz geprägten "Normalität" die Bedingungen erhält für ein jahrelanges Menschenschlachten.
Aktualisiert: 2019-01-21
> findR *

Eldorado / Turista / Augenlicht / Der Häßliche

Eldorado / Turista / Augenlicht / Der Häßliche von Mayenburg,  Marius von
Seit der Uraufführung seines Stückes "Feuergesicht" im Jahr 1998 gehört Marius von Mayenburg zu den meistinszenierten deutschsprachigen Dramatikern seiner Generation. Seine Werke sind in viele Sprachen übersetzt und werden weltweit gespielt. Dieser erste Band der "henschel SCHAUSPIEL edition" versammelt vier seiner Theaterstücke, die in den Jahren 2002 bis 2007 uraufgeführt wurden.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Mayenburg, Marius von

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMayenburg, Marius von ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Mayenburg, Marius von. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Mayenburg, Marius von im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Mayenburg, Marius von .

Mayenburg, Marius von - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Mayenburg, Marius von die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Mayenburg, Marius von und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.