fbpx

Lidice

Lidice von Mann,  Heinrich, Stark,  Michael
Heinrich Manns großer Exilroman zum Massaker in Lidice Weil ein streunender Hund einen Unfall verursacht, wird die Wagenkolonne des SS-Führers Reinhard Heydrich in Lidice aufgehalten und die Dorfbevölkerung schikaniert. Ein Student aus dem Ort entdeckt seine Begabung, den Statthalter Hitlers zu imitieren, und sorgt als Doppelgänger für viel Verwirrung unter den Besatzern ... Im Juni 1942 richten die deutschen Besatzer ein Massaker in dem tschechischen Dorf Lidice an. Heinrich Manns Exilroman aus dem Jahr 1943 ist der mutige literarische Versuch, auf die nationalsozialistischen Verbrechen mit Komik und grotesker Komödie zu antworten.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Der Kopf

Der Kopf von Mann,  Heinrich
«Der Kopf» ist ein Roman von Heinrich Mann und der dritte und letzte Teil der Werkreihe Heinrich Manns, betitelt «Das Kaiserreich. Die Romane der deutschen Gesellschaft im Zeitalter Wilhelms II.» Zwei Freunde, die deutschen Intellektuellen Terra und Mangolf, vom «Glauben an Geist» durchdrungen, steigen in der Wilhelminischen Epoche vor dem Ersten Weltkrieg bis in Schlüsselpositionen des Deutschen Reiches auf und töten sich gegen Kriegsende selbst.
Aktualisiert: 2021-04-22
> findR *

Die Jugend des Königs Henri Quatre

Die Jugend des Königs Henri Quatre von Mann,  Heinrich
«Die Jugend des Königs Henri Quatre» ist der 1935 veröffentlichte erste Band der beiden Romane Heinrich Manns über den französischen König Heinrich IV. Ihm folgte 1938 der zweite Band «Die Vollendung des Königs Henri Quatre». Sie gelten zusammen als ein bedeutendes Werk Heinrich Manns. Es handelt sich bei diesen Romanen um archetypische Vertreter der deutschen Exilliteratur während des Dritten Reiches. Im Versuch, sein deutsches Vaterland geistig mit seinem französischen Exil zu vereinigen, fügte Heinrich Mann an entscheidenden Stellen des deutschsprachigen Textes sogenannte «moralités» ein, zusammenfassende Schlussfolgerungen in klassischem Französisch.
Aktualisiert: 2021-04-22
> findR *

Die Vollendung des Königs Henri Quatre

Die Vollendung des Königs Henri Quatre von Mann,  Heinrich
«Die Vollendung des Königs Henri Quatre» ist der 1938 veröffentlichte zweite Band der beiden Romane Heinrich Manns über den französischen König Heinrich IV. Ihm war 1935 der erste Band «Die Jugend des Königs Henri Quatre» vorangegangen. Sie gelten zusammen als ein bedeutendes Werk Heinrich Manns. Es handelt sich bei diesen Romanen um archetypische Vertreter der deutschen Exilliteratur während des Dritten Reiches.
Aktualisiert: 2021-04-22
> findR *