fbpx

Journalistische Kultur

Journalistische Kultur von Machill,  Marcel
Der Journalismus jedes Landes ist von nationalen Eigenheiten geprägt. Welche Funktion haben beispielsweise die zahlreichen Presseklubs in Japan? Welche unterschiedlichen Richtlinien gibt es für Court-TV in Deutschland, Großbritannien und den USA? Welche Auswirkungen hat der politische Transformationsprozeß in Polen auf den Journalismus? Die Beiträge in diesem Band tragen zum Verständnis der journalistischen Kultur in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Polen, Rußland, Spanien und den USA bei. "Journalistische Kultur" ist dabei ein Forschungsansatz, bei dem die Spezifika eines nationalen Journalismus nicht mit der Zuschreibung bestimmter nationaler Charaktere erklärt werden sollen, sondern bei dem die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen als die konstituierenden Merkmale journalistischer Kultur identifiziert werden. Dieser Band zeigt das Instrumentarium, mit dem dies möglich ist. "(...) Insgesamt repräsentiert dieses Buch ein spannendes Spektrum an innovativen Untersuchungen zur journalistischen Kultur und empfiehlt sich als wichtiger Beitrag zur aktuellen Kommentatorforschung." Medienwissenschaft 3/98
Aktualisiert: 2020-07-21
> findR *

Transatlantik

Transatlantik von Biedenkopf,  Kurt, Lorenz,  Sebastian, Machill,  Marcel, Nye,  Joseph, Schmidt,  Helmut, Weidenfeld,  Werner
Prominente Autoren - unter ihnen Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Sachsens Ministerpräsident Kurt Biedenkopf - äußern sich zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen. Wissenschaftler aus beiden Ländern liefern eine historische Analyse des deutsch-amerikanischen Verhältnisses ab 1945 und der Rolle John J. McCloys, Hochkommissar für Deutschland. Sie identifizieren Themen für den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Transfer. Eine Voraussetzung für diesen Transfer ist die Ausbildung des deutschen Führungskräfte-Nachwuchses in den USA. Auf der Basis der mehrschichtigen Interdependenzstrukturen der zwei westlichen Industriestaaten entsteht Bedarf an - transatlantisch geprägten - globalen Akteuren. Konkret werden die institutionellen Rahmenbedingungen am Modellfall des deutsch-amerikanischen McCloy Scholarship-Programms an der Harvard University analysiert.
Aktualisiert: 2020-07-22
> findR *

Transatlantik

Transatlantik von Biedenkopf,  Kurt, Lorenz,  Sebastian, Machill,  Marcel, Nye,  Joseph, Schmidt,  Helmut, Weidenfeld,  Werner
Prominente Autoren - unter ihnen Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Sachsens Ministerpräsident Kurt Biedenkopf - äußern sich zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen. Wissenschaftler aus beiden Ländern liefern eine historische Analyse des deutsch-amerikanischen Verhältnisses ab 1945 und der Rolle John J. McCloys, Hochkommissar für Deutschland. Sie identifizieren Themen für den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Transfer. Eine Voraussetzung für diesen Transfer ist die Ausbildung des deutschen Führungskräfte-Nachwuchses in den USA. Auf der Basis der mehrschichtigen Interdependenzstrukturen der zwei westlichen Industriestaaten entsteht Bedarf an - transatlantisch geprägten - globalen Akteuren. Konkret werden die institutionellen Rahmenbedingungen am Modellfall des deutsch-amerikanischen McCloy Scholarship-Programms an der Harvard University analysiert.
Aktualisiert: 2021-01-02
> findR *

Journalistische Kultur

Journalistische Kultur von Machill,  Marcel
Der Journalismus jedes Landes ist von nationalen Eigenheiten geprägt. Welche Funktion haben beispielsweise die zahlreichen Presseklubs in Japan? Welche unterschiedlichen Richtlinien gibt es für Court-TV in Deutschland, Großbritannien und den USA? Welche Auswirkungen hat der politische Transformationsprozeß in Polen auf den Journalismus? Die Beiträge in diesem Band tragen zum Verständnis der journalistischen Kultur in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Polen, Rußland, Spanien und den USA bei. "Journalistische Kultur" ist dabei ein Forschungsansatz, bei dem die Spezifika eines nationalen Journalismus nicht mit der Zuschreibung bestimmter nationaler Charaktere erklärt werden sollen, sondern bei dem die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen als die konstituierenden Merkmale journalistischer Kultur identifiziert werden. Dieser Band zeigt das Instrumentarium, mit dem dies möglich ist. "(...) Insgesamt repräsentiert dieses Buch ein spannendes Spektrum an innovativen Untersuchungen zur journalistischen Kultur und empfiehlt sich als wichtiger Beitrag zur aktuellen Kommentatorforschung." Medienwissenschaft 3/98
Aktualisiert: 2021-01-02
> findR *

Journalistische Recherche im Internet

Journalistische Recherche im Internet von Beiler,  Markus, Gerstner,  Johannes R., Machill,  Marcel, Zenker,  Martin
Immer mehr Medienschaffende, u.a. Journalistinnen und Journalisten, bedienen sich in ihrer täglichen Arbeit unterschiedlicher Online-Anwendungen. Durch diese neue Recherche-Quelle haben sich die Arbeitsweisen und Rahmenbedingungen der journalistischen Arbeit in den letzten Jahren gewandelt. Dabei ist der Einsatz des Internets nicht ohne Auswirkungen auf die Recherchequalität geblieben. Welche Auswirkungen das sind, wurde im Rahmen dieser, von der LfM initiierten Studie, untersucht. Wie die Ergebnisse zeigen, gehört die Internetrecherche inzwischen zum Arbeitsalltag von Journalistinnen und Journalisten. Ihr Vorteil liegt insbesondere in der Schnelligkeit der Informationsbeschaffung im Vergleich zur Offline-Recherche. Allerdings findet eine Prüfung der Online-Quellen kaum noch statt. Ferner zeugt die hohe Relevanz der Online-Angebote redaktioneller Medien von einer gesteigerten Selbstreferentialität im Journalismus, d. h. der Bezug eigener Berichterstattung auf bereits Berichtetes. Die Studie gibt darüber hinaus konkrete Handlungsempfehlungen dazu, wie die Recherchequalität optimiert und die Recherchekompetenz gestärkt werden kann.
Aktualisiert: 2019-01-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Machill, Marcel

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMachill, Marcel ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Machill, Marcel. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Machill, Marcel im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Machill, Marcel .

Machill, Marcel - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Machill, Marcel die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Machill, Marcel und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.