fbpx

Vergessene Welten und blinde Flecken

Vergessene Welten und blinde Flecken von Ludescher,  Ladislaus
"Wie realistisch bilden Medien die Welt ab?“ ist eine der Kernfragen der Medienwissenschaften und auch eine Frage, die sich wohl jeder Zuschauer oder Leser irgendwann einmal gestellt hat. Die Langzeitstudie Vergessene Welten und blinde Flecken hat unter anderem etwa 5.100 Sendungen der Hauptausgabe der Tagesschau aus den Jahren 1996 und 2007 bis 2019 sowie Berichte ausgewählter Leitmedien (Deutschlandfunk, Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, Brennpunkt, Anne Will, Hart aber Fair, Maischberger, Maybrit Illner, CBS Evening News, The Washington Post, Time, The Guardian und Le Monde) ausgewertet und gelangt zu dem Schluss, dass die Länder des Globalen Südens (die sog. Entwicklungsländer bzw. Staaten der sog. Dritten Welt) in der Berichterstattung massiv vernachlässigt werden.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *

Ungarn als Gegenstand und Problem der fiktionalen Literatur (ca. 1550–2000)

Ungarn als Gegenstand und Problem der fiktionalen Literatur (ca. 1550–2000) von Kühlmann,  Wilhelm, Lengyel,  Réka, Ludescher,  Ladislaus, Tüskés,  Gabor
Der Band zeigt anhand ausgewählter Themen, Autoren und Werke auf, wie Ungarnbilder in der und durch die – vor allem deutschsprachige – fiktionale Literatur entstanden, sich veränderten, vermittelt und rezipiert wurden und wie sich diese Bilder auf die Beziehungen und Geschichtsauffassungen beider Länder auswirkten. Seitenblicke auf die englische, französische und ungarische Literatur wurden hierbei mitberücksichtigt. Den Autoren geht es vor allem darum, den Wechselwirkungen zwischen Literatur und Geschichtskultur nachzuspüren, Quellen, Motivationen, typische Strukturen, Kontaminationen und Widersprüche der literarischen Ungarnbilder zu erschließen, historische Klischees als zeitbedingte ideologische Chiffren zu identifizieren und literarische Texte als Teile eines Prozesses der intertextuellen und intermedialen Selbst- und Fremdbestimmung kenntlich zu machen.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption von Ludescher,  Ladislaus
Die Buchreihe Frühe Neuzeit – begründet 1987 von Jörg Jochen Berns, Gotthard Frühsorge, Klaus Garber, Wilhelm Kühlmann und Jan-Dirk Müller – dient der Grundlagenforschung in Editionen, Monographien und Sammelbänden. Dabei strebt sie nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge.
Aktualisiert: 2020-12-25
> findR *

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption von Ludescher,  Ladislaus
Die Buchreihe Frühe Neuzeit – begründet 1987 von Jörg Jochen Berns, Gotthard Frühsorge, Klaus Garber, Wilhelm Kühlmann und Jan-Dirk Müller – dient der Grundlagenforschung in Editionen, Monographien und Sammelbänden. Dabei strebt sie nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge.
Aktualisiert: 2020-12-25
> findR *

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption

Die Amerikanische Revolution und ihre deutsche Rezeption von Ludescher,  Ladislaus
Die Buchreihe Frühe Neuzeit – begründet 1987 von Jörg Jochen Berns, Gotthard Frühsorge, Klaus Garber, Wilhelm Kühlmann und Jan-Dirk Müller – dient der Grundlagenforschung in Editionen, Monographien und Sammelbänden. Dabei strebt sie nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge.
Aktualisiert: 2020-12-25
> findR *

Prata Florida

Prata Florida von Kühlmann,  Wilhelm, Ludescher,  Ladislaus, Wiegand,  Hermann
Dieser Sammelband zur neulateinischen Literatur erinnert an ein denkwürdiges Ereignis,die Dreißig-Jahrfeier der Sodalitas Neolatina Heidelbergensis. Seit gut dreißig Jahren finden sich in Heidelberg Enthusiasten der lateinischen Literatur der Neuzeit aus Universität, Gymnasium und Bibliothek am Lehrstuhl Wilhelm Kühlmanns zusammen, um in gemeinsamem »symphilologein« (gemeinsamer philologischer Arbeit) neulateinische Texte zu studieren und Editionen vor allem poetischer Literatur aus dem unerschöpflichen Reservoir der neulateinischen Dichtung zu erarbeiten. Ermöglicht wurde dies, als Wilhelm Kühlmann 1987 nach Heidelberg berufen wurde. Gemeinsam mit Hermann Wiegand, mit dem Kühlmann seit langem befreundet ist, reifte bei dem unermüdlich Tätigen der Plan, die gegen Ende des 15. Jahrhunderts von dem deutschen »Erzhumanisten« Konrad Celtis begründete Sodalitas Rhenana litteraria gleichsam zu revitalisieren und Heidelberg zu einem wichtigen Ort neulateinischer Forschung werden zu lassen. In regelmäßigen Seminarsitzungen seit 1987 wurden auf der Grundlage von Vorarbeiten der Sodales die Texte eingehend besprochen und für die Publikation redigiert. Als sehr reizvoll erwies sich, dass es gelang, Interessenten aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu gewinnen, die ihre jeweiligen Erfahrungen und ihre latinistische und neolatinistische Expertise einbringen konnten und sich gerne auf das Abenteuer einließen, Texte zu bearbeiten, die trotz hoher Qualität oft seit Jahrhunderten unbeachtet geblieben waren. Dabei war uns von Vorneherein klar, dass die Texteditionen von deutschen Übertragungen, Charakteristiken, bio-bibliographischen Einführungen und Kommentaren begleitet werden sollten, um das Verständnis zu erschließen und neben Fachgelehrten auch Interessenten aus Nachbardisziplinen und neugierige Leser anzusprechen.
Aktualisiert: 2020-07-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Ludescher, Ladislaus

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonLudescher, Ladislaus ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Ludescher, Ladislaus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Ludescher, Ladislaus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Ludescher, Ladislaus .

Ludescher, Ladislaus - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Ludescher, Ladislaus die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Ludescher, Ladislaus und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.