fbpx

Skorpionmond

Skorpionmond von Hiergeist,  Leni, Lewandowsky,  Marcel, Nikolic,  Romina, Riester,  Anja, Schnitzmeier,  René, Schwartz, Warsen,  Charlotte
In seinem dritten Gedichtband zeigt sich Schwartz so vielseitig wie nie. Lakonische Liebesgedichte, Reflexionen über Alltagssituationen und ein zynischer, hoffnungsloser Blick auf die Welt und das Leben bilden die Hauptthemen dieses Gedichtbands. Sprachlich rohe und geschwätzige Langgedichte, in denen immer wieder der Hassrapper durchschimmert, werden kontrastiert durch "Kleinkalibergedichte": instagramtaugliche, schnell abgefeuerte Kurztexte, die sich dem Leser ins Bewusstsein graben. Den Höhepunkt des Gedichtbands bildet der titelgebende Zyklus "Skorpionmond": 12 Gedichte, in denen der urmenschliche Wunsch thematisiert wird, eine Ordnung ins allumfassende Chaos der Welt zu bringen — und sei es durch Horoskope und Tierkreiszeichen. 12 Gedichte, die zugleich einen Spaziergang durch Südberlin als auch einen Trip durchs Weltall abbilden, die verzweifelte Suche nach dem eigenen Platz in der Gesellschaft, der Welt und im ganzen Universum. Der vierte Teil des Buches schließlich ist — unüblich für Gedichtbände — Gästen vorbehalten: Darunter befinden sich neben der Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis-Trägerin 2019 Charlotte Warsen auch unbekannte Autorinnen und Autoren, die in diesem Buch ihre Lyrikpremiere geben und auf Buchseiten verewigt werden. Und so zeigen sowohl der Zyklus, als auch der gesamte Gedichtband "Skorpionmond", was Gedichte auch immer sind: Versuche, gegen die eigene Vergänglichkeit anzuschreiben, und ein kleines bisschen Ewigkeit zu erhaschen.
Aktualisiert: 2020-06-20
> findR *

Skorpionmond

Skorpionmond von Hiergeist,  Leni, Lewandowsky,  Marcel, Nikolic,  Romina, Riester,  Anja, Schnitzmeier,  René, Schwartz, Warsen,  Charlotte
In seinem dritten Gedichtband zeigt sich Schwartz so vielseitig wie nie. Lakonische Liebesgedichte, Reflexionen über Alltagssituationen und ein zynischer, hoffnungsloser Blick auf die Welt und das Leben bilden die Hauptthemen dieses Gedichtbands. Sprachlich rohe und geschwätzige Langgedichte, in denen immer wieder der Hassrapper durchschimmert, werden kontrastiert durch "Kleinkalibergedichte": instagramtaugliche, schnell abgefeuerte Kurztexte, die sich dem Leser ins Bewusstsein graben. Den Höhepunkt des Gedichtbands bildet der titelgebende Zyklus "Skorpionmond": 12 Gedichte, in denen der urmenschliche Wunsch thematisiert wird, eine Ordnung ins allumfassende Chaos der Welt zu bringen — und sei es durch Horoskope und Tierkreiszeichen. 12 Gedichte, die zugleich einen Spaziergang durch Südberlin als auch einen Trip durchs Weltall abbilden, die verzweifelte Suche nach dem eigenen Platz in der Gesellschaft, der Welt und im ganzen Universum. Der vierte Teil des Buches schließlich ist — unüblich für Gedichtbände — Gästen vorbehalten: Darunter befinden sich neben der Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis-Trägerin 2019 Charlotte Warsen auch unbekannte Autorinnen und Autoren, die in diesem Buch ihre Lyrikpremiere geben und auf Buchseiten verewigt werden. Und so zeigen sowohl der Zyklus, als auch der gesamte Gedichtband "Skorpionmond", was Gedichte auch immer sind: Versuche, gegen die eigene Vergänglichkeit anzuschreiben, und ein kleines bisschen Ewigkeit zu erhaschen.
Aktualisiert: 2020-07-10
> findR *

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern von Götz,  Alexander, Grotz,  Florian, Lewandowsky,  Marcel, Wehrkamp,  Henrike
Seit den 1990er Jahren haben die deutschen Länder die Strukturen ihrer staatlichen Kernverwaltung substanziell reformiert. Dieses Buch zieht erstmals eine systematisch vergleichende und empirisch umfassende Bilanz der Reformen, die in den 13 Flächenländern zwischen 1990 und 2014 durchgeführt wurden. Auf Grundlage eines quantitativen Datensatzes ergibt sich so ein differenziertes Bild der Behörden- und Personalentwicklung auf den unterschiedlichen Verwaltungsebenen und in den einzelnen Verwaltungssektoren. 
Aktualisiert: 2021-08-17
> findR *

Populismus der Mitte

Populismus der Mitte von Lewandowsky,  Marcel
Alle drängen in die Mitte: Traditionelle Wählermilieus wie die Industriearbeiterschaft oder konfessionelle Gruppen bieten Parteien immer weniger Rückhalt. Politische Botschaften lassen sich fast nur noch massenmedial, vor allem über das Fernsehen, kommunizieren. Die Folge dieser Entwicklungen ist signifikant: Großparteien werben sowohl inhaltlich als auch in ihrem medialen Erscheinungsbild immer stärker um eine diffuse „Mitte“. Die Ansprache der Vielen, die Konzentration auf charismatische Führungspersönlichkeiten und die mediale Inszenierung politischer Ereignisse lassen es daher zu, von einem „Populismus der Mitte“ zu sprechen. Marcel Lewandowsky liefert auf Grundlage aktueller Forschungsergebnisse eine Definition dieses neuartigen Phänomens. Die theoretischen Überlegungen werden am Fallbeispiel von „New Labour“ verdeutlicht. Schließlich nahm die britische Labour Party unter ihrem Vorsitzenden, dem späteren Premierminister Tony Blair, in nahezu idealtypischer Weise populistische Züge in Programm, Auftreten und innerparteilicher Organisation an.
Aktualisiert: 2020-11-16
> findR *

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern von Götz,  Alexander, Grotz,  Florian, Lewandowsky,  Marcel, Wehrkamp,  Henrike
Seit den 1990er Jahren haben die deutschen Länder die Strukturen ihrer staatlichen Kernverwaltung substanziell reformiert. Dieses Buch zieht erstmals eine systematisch vergleichende und empirisch umfassende Bilanz der Reformen, die in den 13 Flächenländern zwischen 1990 und 2014 durchgeführt wurden. Auf Grundlage eines quantitativen Datensatzes ergibt sich so ein differenziertes Bild der Behörden- und Personalentwicklung auf den unterschiedlichen Verwaltungsebenen und in den einzelnen Verwaltungssektoren. 
Aktualisiert: 2021-08-17
> findR *

Demokratie ohne Wähler?

Demokratie ohne Wähler? von Decker,  Frank, Lewandowsky,  Marcel, Solar,  Marcel
Die Unzufriedenheit mit den Institutionen der Demokratie wächst. Die Wahlbeteiligung geht auf allen Ebenen zurück, die etablierten Parteien verlieren an Zuspruch und Protestereignisse häufen sich. Gleichzeitig rufen die Bürger nach anderen und besseren Formen der Partizipation. Welche Ursachen stehen hinter diesen Entwicklungen? Wie lassen sich neue Beteiligungsangebote in das vorhandene Regierungssystem integrieren? Führen solche Angebote zu einer breiteren Interessenberücksichtigung oder verschärfen sie die politische und soziale Ungleichheit? Diesen Fragen geht das vorliegende Buch nach. Die Studie basiert auf einer repräsentativen Umfrage im Land Nordrhein-Westfalen, deren Ergebnisse im Kontext aktueller demokratietheoretischer und -politischer Debatten interpretiert werden.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Lewandowsky, Marcel

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonLewandowsky, Marcel ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Lewandowsky, Marcel. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Lewandowsky, Marcel im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Lewandowsky, Marcel .

Lewandowsky, Marcel - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Lewandowsky, Marcel die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Lewandowsky, Marcel und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.