fbpx

Translating Diversity

Translating Diversity von Demeulenaere,  Alex, Dixius,  Stefan, Friesen,  Jean, Heidmann,  Ute, Kersting,  Julia Charlotte, Lamberty,  Judith, Lehmkuhl,  Ursula, McFalls,  Laurence, Robichaud,  Geneviève, Schowalter,  Lutz, Schwartzwald,  Robert, Stratford,  Madeleine
This volume invites the reader to participate in a discussion about how to conceptualize the mediation of difference in localities of diversity and transcultural spaces via the analytical lenses of ‘translation’ as a social practice. The contributions to the volume explore, discuss, and theorize ‘translation’ as a pre-institutionalized strategy of conflict resolution and conflict transformation as well as a driving force of cultural and social change and as a means of knowledge Production. In addition to mistranslations and untranslatabilities, the authors analyze the politics of literary translation and translation as research-creation.
Aktualisiert: 2020-12-25
> findR *

Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert

Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert von Angster,  Julia, Dipper,  Christof, Doering-Manteuffel,  Anselm, Eckel,  Jan, Eckert,  Andreas, Endreß,  Martin, Gestrich,  Andreas, Herbert,  Ulrich, Hesse,  Jan-Otmar, Hockerts,  Hans Günter, Lehmkuhl,  Ursula, Marx,  Christian, Mayer-Ahuja,  Nicole, Reitmayer,  Morten, Rückert,  Joachim, Süß,  Winfried, Tanner,  Jakob, von Saldern,  Adelheid, Weischer,  Christoph, Windolf,  Paul
Wie bewältigten die europäischen Gesellschaften die Herausforderungen der »Industriemoderne«?
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit

race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit von Axster,  Felix, Berressem,  Hanjo, Bischoff,  Eva, Bruns,  Claudia, Dominguez Andersen,  Pablo, Eckert,  Andreas, Engel,  Elisabeth, Fenske,  Uta, Fischer,  Robert, Golding,  Johnny, Greiner,  Bernd, Hackenesch,  Silke, Hampf,  M. Michaela, Horton,  Lois E., Hostettler,  Karin, Jäger,  Jens, Jobs,  Sebastian, Kelleter,  Frank, Kerl,  Kristoff, König,  Christiane, Kreuzenbeck,  Nora, Kusser,  Astrid, Lehmann,  Hartmut, Lehmkuhl,  Ursula, Löhrer,  Gudrun, Lüthi,  Barbara, Mackert,  Nina, Marszolek,  Inge, Martschukat,  Jürgen, Micheler,  Stefan, Möhring,  Maren, Niedermeier,  Silvan, Nünning,  Ansgar, Nünning,  Vera, Ohrem,  Dominik, Ortlepp,  Anke, Perinelli,  Massimo, Potthast,  Barbara, Schaffer,  Kay, Scheerer,  Hanno, Schildt,  Axel, Schmidt,  Björn A., Sielke,  Sabine, Stieglitz,  Olaf, Stoff,  Heiko, Strasser,  Susan, Wellenreuther,  Hermann, Wendt,  Simon, Wiese,  Doro, Zeuske,  Michael
Aktualisiert: 2020-07-08
> findR *

Pax Anglo-Americana

Pax Anglo-Americana von Lehmkuhl,  Ursula
Das erste Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg stellt eine Phase dar, in der die Sonderbeziehungen zwischen Großbritannien und den USA in vielerlei Hinsicht vor neuen Herausforderungen und Belastungsproben standen. Die Studie untersucht die facettenreiche "special relationship" in der Hochphase des Kalten Krieges und fragt danach, inwieweit die USA in der Asien- und Fernostpolitik in der Lage waren, die Ziele und Positionen der eigenen Gobalplanung gegenüber den konkurrierenden britischen Interessen durchzusetzen. Es zeigt sich, daß der Machtverlust, den Großbritannien in wirtschaftlicher und militärischer Hinsicht durch den Zweiten Weltkrieg erlitten hatte, nicht mit einem Einflußverlust in der internationalen Politik gleichgesetzt werden darf.
Aktualisiert: 2020-12-25
> findR *

Regieren ohne Staat?

Regieren ohne Staat? von Lehmkuhl,  Ursula, Risse,  Thomas
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts zeigt sich, dass herkömmliche Formen nationalstaatlicher Steuerung globalen Herausforderungen wie Umweltproblemen, humanitären Katastrophen und neuen Sicherheitsbedrohungen nicht gerecht werden. Governance ist auch deshalb in das Zentrum sozialwissenschaftlicher Forschung gerückt. Der Diskurs über Governance findet jedoch vor dem Hintergrund der entwickelten Nationalstaaten der OECD-Welt statt. In zwei Dritteln der Staatenwelt sind die Voraussetzungen moderner Staatlichkeit aber nur bedingt gegeben. Nicht nur in zerfallen(d)en Staaten, sondern auch in vielen Entwicklungsländern kann die staatliche Zentralgewalt nur in Teilen des Territoriums oder einzelnen Politikbereichen Entscheidungen durchsetzen. Wenn aber ein zentrales Konzept der Sozialwissenschaft für zwei Drittel der Staatenwelt nicht brauchbar ist, besteht neben einem theoretischen auch ein politisch-praktisches Problem. Im Rahmen einer Theorie des Regierens in historischen und gegenwärtigen Räumen begrenzter Staatlichkeit müssen deshalb die Governance-Konzepte im Hinblick auf ihre Übertragbarkeit auf die Nicht-OECD-Welt geprüft werden. Dieser Sammelband unternimmt einen ersten Schritt in diese Richtung.
Aktualisiert: 2020-11-16
> findR *

Pax Anglo-Americana

Pax Anglo-Americana von Lehmkuhl,  Ursula
Das erste Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg stellt eine Phase dar, in der die Sonderbeziehungen zwischen Großbritannien und den USA in vielerlei Hinsicht vor neuen Herausforderungen und Belastungsproben standen. Die Studie untersucht die facettenreiche "special relationship" in der Hochphase des Kalten Krieges und fragt danach, inwieweit die USA in der Asien- und Fernostpolitik in der Lage waren, die Ziele und Positionen der eigenen Gobalplanung gegenüber den konkurrierenden britischen Interessen durchzusetzen. Es zeigt sich, daß der Machtverlust, den Großbritannien in wirtschaftlicher und militärischer Hinsicht durch den Zweiten Weltkrieg erlitten hatte, nicht mit einem Einflußverlust in der internationalen Politik gleichgesetzt werden darf.
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

Spaces of Difference

Spaces of Difference von Cappiali,  M. Teresa, Ferrari,  Rebecca, Härting,  Heike, Lehmkuhl,  Ursula, Lüsebrink,  Hans-Jürgen, Makaremi,  Chowra, McFalls,  Laurence, Podruchny,  Carolyn, Poitras,  Dave, Schram,  Sophie, Thistle,  Jesse, Tietze,  Nikola, Wieczorek,  Xymena
Spaces of Difference discusses the construction of transcultural spaces and the representation and negotiation of diversity through the analytical lenses of narratives, practices and politics of diversity. The multi-disciplinary contributions to this volume address four broader research fields: (1) the entangled and contested (hi)stories of diversity; (2) migration and the creation of transcultural spaces; (3) practices and politics of belonging; and (4) the dynamics of confrontation and cohabitation in spaces of difference. The research presented in this volume combines approaches from history, political science, sociology, migration studies and literature.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Of ‘Contact Zones’ and ‘Liminal Spaces’

Of ‘Contact Zones’ and ‘Liminal Spaces’ von Lehmkuhl,  Ursula, Lüsebrink,  Hans-Jürgen, McFalls,  Laurence, Pries,  Ludger, Robin,  Regine, Rousseau,  Phillip, Schiffauer,  Werner, Westphal,  Bertrand
The contributions to this volume address core concepts and research perspectives of our interdisciplinary research group. The IRTG Diversity focuses on a comparative and historically situated analysis of discourses and representations of diversity and cultural pluralism in North America and Europe. The empirical research published in this volume demonstrates how these discourses and representations of diversity create overlapping zones of geographical and chronological reach. These overlapping and highly dynamic zones bear the characteristics of ‘contact zones‘ and ‘liminal spaces‘. However, they receive their social and cultural dynamism from everyday practices of cultural translation.
Aktualisiert: 2018-03-29
> findR *

Deutschland, Großbritannien, Amerika

Deutschland, Großbritannien, Amerika von Lehmkuhl,  Ursula, Wurm,  Clemens A., Zimmermann,  Hubert
Aus dem Inhalt: M.-L. Recker: Appeasementpolitik: Wissenschaftliche Karriere eines außenpolitischen Konzepts B. J- Wendt: Loyd George’s Fontainebleau-Memorandum: Eine Wurzel des Appeasement? A. J. Nicholls: “Appeasement” or “Common Sense”? The British Response to the Building of the Berlin wall, 1961 C. F. Doran: Transatlantic Relations in Global Theory and History H. Zimmermann: Chinas langer Marsch in internationale Institutionen: Ein welthistorischer Prozess und seine Deutung durch konkurrierende Theorien Internationaler Politik N. C. Bandelow: Institutionelle Vetopunkte und kollektive Lernprozesse in der britischen und deutschen Europapolitik der 1980er und 1990er Jahre U. Lehmkuhl: Kanada und der Colombo-Plan: „Drittmachtbeziehungen“ im Spannungsfeld von Asien- und Europapolitik in der Frühphase des Kalten Krieges P. Dolata-Kreuzkamp: Transnationale Akteure in transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen: Arnold, Fortas & Porter als ,political broker‘ im Kohlenstreit 1958–1962 H.-I. Schmidt: “The Embarrassment of Strength”: Die deutsche Position im “International Monetary System” 1958–1968 E. Conze: Staatsräson und nationale Interessen: Die „Atlantiker-Gaullisten“-Debatte in der westdeutschen Politik- und Gesellschaftsgeschichte der 1960er Jahre G. Niedhart: Zustimmung und Irritationen: Die Westmächte und die deutsche Ostpolitik 1969/70 F. Bozo: La Fin d’un Cycle? La France et l’Alliance atlantique de la Guerre froide à l’après 11 Septembre L. S. Kaplan: Article 5 of the North Atlantic Treaty: 1949 and 2001 Gustav Schmidt: Wissenschaftliches Werk
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Lehmkuhl, Ursula

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonLehmkuhl, Ursula ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Lehmkuhl, Ursula. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Lehmkuhl, Ursula im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Lehmkuhl, Ursula .

Lehmkuhl, Ursula - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Lehmkuhl, Ursula die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Lehmkuhl, Ursula und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.