fbpx

The Book of Humi

The Book of Humi von Küster,  Bernd, Schindehütte,  Albert, Steinrötter,  Claus
Zu den herausragenden künstlerischen Kapazitäten in der norddeutschen Kunst des 20. Jahrhunderts gehört der 1939 in Kassel geborene Zeichner und Lyriker Jean Pierre (Pit) Morell, der seit über einem halben Jahrhundert in Worpswede lebt und arbeitet. Sein Werk ist in jeder Hinsicht ein Ausnahmephänomen. Es beruht auf einer großen erzählerischen und zeichnerischen Begabung und hat in dieser Konstellation ein Alleinstellungsmerkmal ausgeprägt, das sich partiell dem Surrealismus zuordnen lässt, aber weitgehend eigenständig und beispiellos geblieben ist. Heute überragt es als ein aus literarischen und zeichnerischen Ambitionen gleichermaßen entstandener Monolith die deutsche Kulturlandschaft, und eine Vorstellung, Bewertung und Würdigung ist längst überfällig gewesen. Die neue Publikation von Bernd Küster gleicht dieses Defizit aus. Sie ist in einem sehr engen Dialog mit Pit Morell entstanden, beschreibt dessen Lebensgeschichte und besondere künstlerische Entwicklung, würdigt die Orte seines Wirkens und die darauf bezogenen Werke und stellt das Gesamtoeuvre in eine historischen Kontext.
Aktualisiert: 2020-11-12
> findR *

Das Barkenhoff-Buch

Das Barkenhoff-Buch von Küster,  Bernd
Leis steht das Haus vor einem letzten Stern, den die vergangne Nacht hinunterzieht. Doch seine Fenster sind schon voller Ferne, voll eines Morgens, welcher groß geschieht. Zukünftiges und Weites im Gesicht – so steht das Haus im noch nicht wachen Garten, – und seine Stufen, die auf Wunder warten, – täuschen sich nicht … Rainer Maria Rilke Selten haben ein Künstler und ein Anwesen so zusammengehört wie Heinrich Vogeler und sein Barkenhoff, den er aus einem alten Bauernhaus in den Musensitz Worpswedes verwandelte. Künstlerkollegen und Dichter wie Rainer Maria Rilke gaben um 1900 ihren Segen zu Vogelers Versuch, Kunst und Leben in Einklang zu bringen – ein Versuch, den der Künstler bald als romantisch und weltfremd verwarf. In jeden neuen Abschnitt seines Lebens, in jede Wandlung bezog Heinrich Vogeler den Barkenhoff ein, auf dem er als Pazifist nach Ende des Ersten Weltkrieges eine Kommune und Arbeitsschule einrichtete. Bevor er Worpswede für immer verließ, veräußerte er 1924 das Haus zur Einrichtung eines Kinderheims für Kriegswaisen. Die wechselvolle Geschichte des einstigen Gesamtkunstwerks und seines Gestalters wird in diesem Buch kenntnisreich und spannend erzählt.
Aktualisiert: 2020-09-17
> findR *

Von früh bis spät

Von früh bis spät von Kloth,  Barbara, Küster,  Bernd, Schindehütte,  Albert, Zapf,  Michael
"Von früh bis spät" ist eine aus Anlass des 80. Geburtstages von Ali Schindehütte zusammengestellte Retrospektive der Ausstellungen, festgehalten in Fotografien von Michael Zapf. Entstanden ist ein in der Form einzigartiger, gleichsam dreidimensionaler Einblick in das vielseitige Werk von Ali Schindehütte, das von feinen Federzeichnungen und Radierungen bis hin zu groß- und überlebensgroßen Typografiken und Holzschnitten reicht. Der Künstler fertigt für 80 Exemplare der Gesamtauflage jeweils eine Original-Handzeichnung an, die als Vorzugsausgabe zu einem gesonderten Preis abgegeben wird. Für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie bitte den Verlag.
Aktualisiert: 2020-02-25
> findR *

Art Déco

Art Déco von Berents,  Catharina, Feldhahn,  Ulrich, Jonas,  Melitta, Joop,  Wolfgang, Juranek,  Christian, Küster,  Bernd, Schülke,  Yvonne, Stekovics,  Janos, Winter,  Markus
Im Jahr 2019 jährt sich zum 100. Mal die Gründung des Bauhauses. Damit wird ein Meilenstein am Beginn der sogenannten Moderne markiert. Diese bestand jedoch nicht allein aus der im Bauhaus zusammenlaufenden funktionalistischen Strömung, sondern aus einer Vielzahl sich oftmals gegenseitig überlagernder und auch widerstreitender Kunstrichtungen. Eine der wichtigsten Strömungen der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg war das Art Déco, das seinen Namen nach einer Kunstgewerbeschau in Paris im Jahr 1925 erhalten hat. Oftmals wird behauptet, dass dieser neue, spielerische und ästhetisch hoch ansprechende Kunststil erst in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts begonnen hat. Demgegenüber zeigt dieser Band ein neues, vielfach noch nie wahrgenommenes Bild des Art Déco: Schon kurz nach 1900 gab es neue Kunsttendenzen, die bisher meist als eine Sonderform des Jugendstils angesprochen wurden, tatsächlich aber schon typische Tendenzen des Art Déco aufweisen. Anhand einer Vielzahl von weithin unbekannten Kunstobjekten aller Genres (Möbel, Textilien, Grafik, Porzellan, Glas und Bücher sowie Inneneinrichtungen insgesamt) wird aufgezeigt, wie sehr der moderne Kunststil bewusst und spielerisch auf Gestaltungselemente früherer Zeit zurückgegriffen hat. In den Jahren 1918/19 wurden im Schloss Wernigerode durch den Berliner Kunsthoftischler Wilhelm Kimbel fünf Räume sowie eine Vorhalle und Korridor neu- bzw. umgestaltet. Dieser umfangreiche Auftrag zählt zu den bedeutendsten, noch erhaltenen Arbeiten von Kimbel & Friedrichsen. Weitere große Aufträge waren die Teilausstattung des Hotel Adlon und zahlreiche Innenausstattungen für Kaiser Wilhelm II. im Berliner Stadtschloss. Die Raumumgestaltungen im Schloss Wernigerode werden in diesem Buch zum ersten Mal dokumentiert. Der Band versteht sich als eine Zeitreise in ein bislang unbekanntes Terrain von hohem ästhetischen Reiz. Das deutsche Art Déco ist vielfältiger und historistischer als gemeinhin angenommen.
Aktualisiert: 2019-08-29
> findR *

Bernd Zimmer. Kristallwelt

Bernd Zimmer. Kristallwelt von Grasskamp,  Walter, Küster,  Bernd, Schleif,  Nina, Wieczorek,  Gesa
Als Protagonist der Heftigen Malerei und Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz wurde Bernd Zimmer (geb. 1948) in den 1970ern bekannt. Seither entstand ein bemerkenswertes Œuvre, in dem die Auseinandersetzung mit der Natur einen zentralen Stellenwert einnimmt: von den Wüstenbildern und dschungelartigen Wäldern über die Serie der Cosmos-Bilder bis zu eindrucksvollen Holzschnitten monumentalen Formats. Der vorliegende Band lässt anhand von 75 ausgewählten Arbeiten die letzten 20 Jahre seines Schaffens Revue passieren und gibt Einblick in ein einzigartiges Werk, das souverän zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, Natureindruck und autonomer Formgebung oszilliert. Bernd Zimmer became well known in the 1970s as a protagonist of Neo-Expressionism. He has since developed a remarkable oeuvre, in which his preoccupation with nature plays a key role: from the desert and jungle-like forest paintings to his cosmos pictures and impressive monumental woodcuts. The present catalogue provides insight into his unique work, which oscillates between representation and abstraction.
Aktualisiert: 2019-02-27
> findR *

Emil Nolde als Sammler

Emil Nolde als Sammler von Becker,  Astrid, Eggelhöfer,  Fabienne, Gabelmann,  Andreas, Hoberg,  Annegret, Joppien,  Rüdiger, Küster,  Bernd, Lewey,  Petra, Moeller,  Magdalena M, Müller,  Franz, Nolde Stiftung Seebüll, Remm,  Christiane, Ring,  Christian, Schick,  Karin, Schulte,  Birgit, Scotti,  Roland, Soika,  Aya, Zieglgänsberger,  Roman
Die Sammlung Noldes von Werken des 20. Jahrhunderts birgt einen ungehobenen Schatz. Das Buch stellt sie erstmals der Öffentlichkeit vor. Graphiken von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff machen einen bedeutenden Teil der Sammlung Noldes aus. Doch auch der freundschaftliche Kontakt zu Alexej von Jawlensky, Paul Klee und Franz Marc aus dem Kreis des Blauen Reiter zeigt sich im Bestand. Obwohl ein Großteil seiner Sammlung während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, sind Kunstwerke von höchster künstlerischer Qualität erhalten, die die jeweils charakteristischen Sujets der Künstler zeigen, z.B. die Tierdarstellungen bei Marc. Nolde vereinte insbesondere die Arbeiten von Künstlern, mit denen er bekannt oder befreundet war. So legt seine Sammlung Zeugnis über das Netzwerk des Einzelgängers Nolde und zugleich über die stilistische Weite des 20. Jahrhunderts ab.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Johannes Heisig

Johannes Heisig von Belgin,  Tayfun, Braun,  Volker, Femfert,  Peter, Küster,  Bernd, Ladleif,  Christiane, Roloff-Momin,  Ulrich, Sperling,  Jörg
Der reich bebilderte Katalog führt durch knapp 40 Jahre Schaffenszeit des vielseitigen und eigenwilligen Künstlers Johannes Heisig, der aus der bekannten gleichnamigen Künstlerfamilie stammt. Die im Buchtitel als „klimatisch“ charakterisierten Umbrüche im Leben und Werk des zeitgenössischen Malers werden in den Ausstellungsstationen mit verschiedenen Schwerpunkten gezeigt. Seine Auseinandersetzung mit der deutsch-deutschen Geschichte, sein Leben in Berlin sowie sein Um- und Rückzug vom geschäftigen Treiben der Hauptstadt auf das brandenburgische Land werden beleuchtet. Die expressiv-impressionistische Bildsprache spiegelt eine tiefgreifende intellektuelle Auseinandersetzung mit Literatur, Philosophie, Politik und Umwelt wider. Johannes Heisig schichtet Farben zu apokalyptischen Darstellungen chaotischen Großstadtlebens, zu eindrucksvollen Reflexionen zur neueren deutschen Geschichte ebenso wie zu Porträts, Landschaften und Stillleben. Er führt dabei das realistische Abbild aus dem Vertrauten hinaus in etwas Unbekanntes und Einmaliges.
Aktualisiert: 2020-07-08
> findR *

Landgraf Carl (1654-1730)

Landgraf Carl (1654-1730) von Graef,  Holger Th, Kampmann,  Christoph, Küster,  Bernd
Landgraf Carl von Hessen-Kassel (1654-1730) war eine der markantesten hessischen Herrscherpersönlichkeit, dessen Bauten Kassel, insbesondere das UNESCO-Welterbe »Bergpark Wilhelmshöhe« mit der Herkulesstaue, die Karlsaue und die Oberneustadt prägen. Sein Wirken reichte aber weit über sein Herrschaftsbereich hinaus. Dies zeigen die 33 Beiträge unterschiedlichster Fachdisziplinen des vorliegenden Bandes, der zwei konzeptionellen Grundgedanken folgt. Zum einen werden die Bedingtheiten und Voraussetzungen des Planens und Handelns von Landgraf Carl betrachtet. Zum anderen wird sein politisches Wirken in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern von der Militär-, Konfessions-, Dynastie- und Wissenschaftspolitik bis hin zur höfischen Kunst- und Kulturpolitik in einem engen und untrennbaren Zusammenhang verstanden. Mit seinen originären Forschungsergebnissen präsentiert der Band damit eine innovative Sicht auf Carls Persönlichkeit und Herrschaft.
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Küster, Bernd

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKüster, Bernd ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Küster, Bernd. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Küster, Bernd im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Küster, Bernd .

Küster, Bernd - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Küster, Bernd die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Küster, Bernd und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.