fbpx

Verfahrensentwicklung zur Bewertung und Beherrschung komplexitätsinduzierter Effizienzverluste

Verfahrensentwicklung zur Bewertung und Beherrschung komplexitätsinduzierter Effizienzverluste von Kruse,  Andreas
Markt- und entwicklungsseitig generierte neue Produktvarianten eröffnen produzierenden Unternehmen die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen oder ihre Wettbewerbsposition in umkämpften Märkten zu festigen. Damit geht allerdings eine oftmals schwer begreif- und handhabbare Komplexität in den Prozessen, insb. in der Produktion, einher, die sich zumeist in beträchtlichen Kostensteigerungen bzw. Effizienzverlusten niederschlägt. Um auf globalen Märkten auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen aus diesem Kreislauf ausbrechen. Der Schlüssel dazu liegt im systematischen Umgang mit der gestiegenen Komplexität, die zunächst transparent gemacht und verstanden werden muss, um anschließend zielgerichtet beherrscht zu werden. Während zur Beherrschung eine Vielzahl an Werkzeugen bekannt ist, fehlt Unternehmen gerade für die davor notwendige, systematische Erfassung und Bewertung von Komplexität ein Werkzeug, mit dessen Hilfe das erforderliche Verständnis über Ursachen und Wirkungen von Komplexität verbessert und so eine transparente Grundlage zur systematischen Komplexitätsbeherrschung geschaffen wird. Dafür konnte in dieser Arbeit ein simulationsunterstütztes Verfahren entwickelt und in der industriellen Praxis erprobt werden, das eine quantitative Bewertung komplexitätsinduzierter Effizienzverluste in Produktionssystemen ermöglicht. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung des Nachhaltigkeitsaspektes für das unternehmerische Handeln, integriert das Verfahren neben der Zielgröße Kosten auch die ökologische Zielgröße Energie. Auf Grundlage dieser neu geschaffenen Transparenz können dann potenzielle Stellgrößen zur zielgerichteten Beherrschung dieser Effizienzverluste identifiziert und Optimierungsmaßnahmen eingeleitet werden.
Aktualisiert: 2019-12-12
> findR *

Betreuung und Pflege geistig behinderter und chronisch psychisch kranker Menschen im Alter

Betreuung und Pflege geistig behinderter und chronisch psychisch kranker Menschen im Alter von Ding-Greiner,  Christina, Kruse,  Andreas
Die Betreuung und Pflege älterer Menschen mit geistiger Behinderung oder mit chronisch psychischer Erkrankung erfordert von den Mitarbeitern ein differenziertes berufliches Kompetenzprofil; ihre Ausbildung entspricht nur in Teilen den Anforderungen, die der berufliche Alltag stellt. In zwei praxisbezogenen, sich einander ergänzenden Perspektiven werden die Grundlagen der Pflege und Betreuung dargestellt: 1. Die Entwicklung von Konzepten durch Mitarbeiter der Alten- und der Behindertenhilfe und deren Umsetzung im Alltag sowie der Einfluss der Ausbildung auf den Umgang mit den beruflichen Anforderungen. 2. 25 praxisnahe Berichte von Mitarbeitern der Alten- und der Behindertenhilfe zu relevanten Themen aus dem Pflegealltag. Diese geben langjährige Erfahrungen im täglichen Umgang mit älteren geistig behinderten und psychisch kranken Menschen weiter.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Musik und Religion im Kontext pädagogischer Reflexion

Musik und Religion im Kontext pädagogischer Reflexion von Kruse,  Andreas
Was haben der "Krieg der Sterne" ("Star Wars"), Xavier Naidoo und die "Love Parade" gemeinsam? Wollen sie die Menschheit zu einem besseren Dasein führen oder gar erlösen? Können die Empfindungen, die bei der Teilhabe an den ästhetischen Phänomenen entstehen, religiöser Art sein? Wenn ja: Ist das gut so, oder sind – insbesondere mit Blick auf junge Menschen – pädagogische Interventionen sinnvoll, möglich oder gar notwendig? Fragen dieser Art werden hier aufgeworfen und mithilfe unterschiedlicher kulturwissenschaftlicher Ansätze beantwortet. Im Ganzen ist ein Hauptanliegen des Buches, Berührungspunkte zwischen musikalischen und religiösen Praxen zu beschreiben und dazu exemplarisch jugendkulturelle Lebensbereiche zu untersuchen. Es zeigt sich, dass derart konstituierbaren Schnittmengen zwischen Musik und Religion und dem Umgang mit ihnen schlüsselproblematische Relevanz für eine ausbalancierte Subjektentwicklung zwischen Nähe und Distanz zukommt: Daraus werden nicht nur (musik-)pädagogische, sondern auch konkrete bildungspolitische Herausforderungen und Desiderata abgeleitet. Durch den innovativ trans- und interdisziplinären Ansatz ergeben sich Impulse sowohl für musik- und religionspädagogische als auch für theologische, philosophische und insgesamt für vertiefte bildungswissenschaftliche Studien.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Altern in unserer Zeit

Altern in unserer Zeit von Ehret,  Sonja, Gehring,  Petra, Grebe,  Heinrich, Höffe,  Otfried, Jakobs,  Timo, Kruse,  Andreas, Martens,  Ekkehard, Otto,  Welf-Gerrit, Rentsch,  Thomas, Wiegand,  Carolin, Wozniak,  Dagmara, Zimmermann,  Harm-Peer
Lange zu leben und somit auch alt zu werden, finden viele Menschen erstrebenswert - wirklich alt und abhängig sein möchte dagegen niemand. So ist der Wunsch groß, die späte Lebensphase möglichst von Angst, Schmerz und Verlust freizuhalten. Doch welche Konsequenzen ergeben sich daraus für eine Gesellschaft, die stetig altert? Die Autorinnen und Autoren entwerfen aus Sicht der Gerontologie, der Kulturwissenschaften und der Philosophie ein Bild des Alterns, das die Realität mit all seinen Chancen und Nöten einfängt. Sie plädieren für ein Altern, das als existenzieller Bestandteil des menschlichen Lebens wahrgenommen wird - und nicht als lästiges Problem der individuellen Biografie. Nur so kann unsere Gesellschaft der Situation alternder Menschen gerecht werden. Mit Beiträgen von Sonja Ehret, Petra Gehring, Heinrich Grebe, Otfried Höffe, Timo Jakobs, Andreas Kruse, Ekkehard Martens, Welf-Gerrit Otto, Thomas Rentsch, Carolin Wiegand, Dagmara Wozniak und Harm-Peer Zimmermann.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Kulturen des Alterns

Kulturen des Alterns von Ahounfack,  Antony, Gajek,  Esther, Gerold,  Jana, Grebe,  Heinrich, Hartung,  Anja, Hoepflinger,  François, Holfelder,  Ute, Jacobeit,  Sigrid, Kampf,  Franziska, Klie,  Thomas, Kruse,  Andreas, Kunz,  Ralph, Laubenthal,  Barbara, Linck,  Gudula, Martin,  Mike, Messner,  Angelika, Münzel,  Mark, Negt,  Oskar, Newerla,  Andrea, Niederhauser,  Rebecca, Niemeier,  Evelyn, Otto,  Welf-Gerrit, Ouart,  Lydia-Maria, Polanski,  Franziska, Rentsch,  Thomas, Schönwald,  Antje, Schroeter,  Klaus R, Weintritt,  Otfried, Zimmermann,  Harm-Peer
Wie wollen wir im Aller leben? Welche kulturellen und sozialen Bedingungen sind dafür ausschlaggebend? Altersforscher unterschiedlicher Disziplinen, unter anderem der Kultur- und Medienwissenschaft, Ethnologie, Soziologie und Theologie, loten Möglichkeiten des Alterns in globaler Perspektive aus. Sie weisen auf Potenziale des Alters für Kultur und Gesellschaft hin und widersprechen verbreiteten Negativszenarien, die eine Vergreisung der Gesellschaft und einen Clash of Generations prophezeien. Die Beiträge zeigen anschaulich und zugleich theoretisch versiert, wie die Kunst des humanen Alterns in der Welt gelingen kann.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Lebensqualität bei Demenz?

Lebensqualität bei Demenz? von Kruse,  Andreas
Die Lebenssituation demenzkranker Menschen wird aus sechs verschiedenen, einander ergänzenden Perspektiven betrachtet: (1) einer ethischen Perspektive, die sich mit Fragen der Menschenwürde befasst und die Mitverantwortung der Gesellschaft für die Bewältigung der Grenzsituation Demenz unterstreicht, (2) einer psychologischen Perspektive, die vor allem das Konstrukt der Lebensqualität bei Demenz in das Zentrum der Analyse stellt, (3) einer psychologisch-pflegewissenschaftlichen Perspektive, die auf Potenziale einer aktivierenden, rehabilitationsorientierten Pflege hindeutet und diagnostische Möglichkeiten zur Erfassung von Lebensqualität aufzeigt, (4) einer phänomenologischen Perspektive, die sich mit dem Erleben wie auch mit der Sinnerfahrung und dem Leibgedächtnis demenzkranker Menschen befasst, (5) einer medizinischen Perspektive, die vor allem die Ätiologie, Psychopathologie und Pharmakologie betont, (6) einer juristisch-politischen Perspektive, die zum einen nach den rechtlichen Grundlagen einer fachlich und ethisch anspruchsvollen Versorgung, zum anderen nach dem politischen Gestaltungsauftrag fragt, der aus der Demenzerkrankung erwächst. Dieses Buch wendet sich an Wissenschaftler, Praktiker sowie an Verantwortliche in Politik und Administration.
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *

Lebensläufe im Wandel

Lebensläufe im Wandel von Kruse,  Andreas, Wahl,  Hans-Werner
Lebensläufe sind in Veränderung begriffen, und diese Veränderungen besitzen erhebliche Auswirkungen auf Planung, Verlauf und Interpretation von lebenslangem Entwicklungsgeschehen. So wird beispielsweise die heute sehr lange Altersphase als "späte" Entwicklungsgelegenheit begriffen. Aber auch neue Gestaltungspotenziale in der frühen Kindheit verändern die lebenslange Entwicklung insgesamt. Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Fragen lebenslanger Entwicklung ist jedoch weiterhin zersplittert. In diesem Studienbuch nehmen prominente Vertreter eines breiten Spektrums an Disziplinen, z. B. der Psychologie, Bildungswissenschaft, Gerontologie, Pflegewissenschaft, Philosophie, Soziologie, Ethnologie sowie Theologie, Stellung zu den heutigen Herausforderungen einer lebensumspannenden Entwicklungsperspektive.
Aktualisiert: 2022-07-07
> findR *

Zweite Heidelberger Hundertjährigen-Studie

Zweite Heidelberger Hundertjährigen-Studie von Boch,  Katrin, Boerner,  Kathrin, Jopp,  Daniela S., Kruse,  Andreas, Rott,  Christoph
Herausforderungen und Stärken des Lebens mit 100 Jahren. Studie in der Reihe "Alter und Demographie". Die vorliegende empirische Studie gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand und die Lebensqualität von Hundertjährigen in Deutschland.
Aktualisiert: 2022-08-09
> findR *

Psychologie der Lebensalter

Psychologie der Lebensalter von Kruse,  Andreas, Schmitz-Scherzer,  Reinhard
Die Beiträge dieses Buches untersuchen Entwicklungsprozesse in verschiedenen psychologischen Bereichen, wie zum Beispiel - Persönlichkeit - Intelligenz - Konflikt - Entwicklungsaufgaben - Zeitperspektive - Auseinandersetzung mit Belastungen.Neben theoretischen und empirischen Arbeiten finden sich in diesem Buch methodische Beiträge, in denen die Erfassung von psychischen Prozessen behandelt wird. Den Ausgangspunkt aller Arbeiten - der theoretischen und empirischen wie der methodischen - bildet das Bemühen um eine möglichst differenzierte, alltagsnahe Erfassung des Erlebens und Verhaltens.
Aktualisiert: 2022-07-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kruse, Andreas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKruse, Andreas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kruse, Andreas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kruse, Andreas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kruse, Andreas .

Kruse, Andreas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kruse, Andreas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kruse, Andreas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.