fbpx

Kleintieronkologie

Kleintieronkologie von Keßler,  Martin
Breit gefächertes Hintergrundwissen zum modernen Tumormanagement Sparen Sie sich das Suchen in englischer Literatur. In diesem umfassenden und einzigartigen Handbuch finden Sie alle Informationen über die im deutschsprachigen Raum relevante, moderne Onkologie. Anhand von hochwertigen Abbildungen und Grafiken demonstriert dieses Standardwerk anschaulich - die Grundlagen der Tumorentstehung, - die klinische Diagnostik und Therapie, - die spezielle Onkologie aller Tumorformen von Hund und Katze. Literaturverweise zum tiefergehenden Literaturstudium inklusive. Dabei werden auch die Ernährung der Tumorpatienten, Palliativmedizin, paraneoplastische Syndrome und die rekonstruktive Chirurgie berücksichtigt. So liefert dieses Buch Entscheidungshilfen und präzise Anleitungen für ein rundum erfolgreiches Tumormanagement am Kleintierpatienten. Profitieren Sie von der Erfahrung der 37 Spezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und den spezifischen europäischen Daten. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform VetCenter zur Verfügung (Zugangscode im Buch).
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Kleintieronkologie

Kleintieronkologie von Keßler,  Martin
Breit gefächertes Hintergrundwissen zum modernen Tumormanagement Sparen Sie sich das Suchen in englischer Literatur. In diesem umfassenden und einzigartigen Handbuch finden Sie alle Informationen über die im deutschsprachigen Raum relevante, moderne Onkologie. Anhand von hochwertigen Abbildungen und Grafiken demonstriert dieses Standardwerk anschaulich - die Grundlagen der Tumorentstehung, - die klinische Diagnostik und Therapie, - die spezielle Onkologie aller Tumorformen von Hund und Katze. Literaturverweise zum tiefergehenden Literaturstudium inklusive. Dabei werden auch die Ernährung der Tumorpatienten, Palliativmedizin, paraneoplastische Syndrome und die rekonstruktive Chirurgie berücksichtigt. So liefert dieses Buch Entscheidungshilfen und präzise Anleitungen für ein rundum erfolgreiches Tumormanagement am Kleintierpatienten. Profitieren Sie von der Erfahrung der 37 Spezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und den spezifischen europäischen Daten. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform VetCenter zur Verfügung (Zugangscode im Buch).
Aktualisiert: 2021-10-12
> findR *

Kleintieronkologie

Kleintieronkologie von Keßler,  Martin
Breit gefächertes Hintergrundwissen zum modernen Tumormanagement Sparen Sie sich das Suchen in englischer Literatur. In diesem umfassenden und einzigartigen Handbuch finden Sie alle Informationen über die im deutschsprachigen Raum relevante, moderne Onkologie. Anhand von hochwertigen Abbildungen und Grafiken demonstriert dieses Standardwerk anschaulich - die Grundlagen der Tumorentstehung, - die klinische Diagnostik und Therapie, - die spezielle Onkologie aller Tumorformen von Hund und Katze. Literaturverweise zum tiefergehenden Literaturstudium inklusive. Dabei werden auch die Ernährung der Tumorpatienten, Palliativmedizin, paraneoplastische Syndrome und die rekonstruktive Chirurgie berücksichtigt. So liefert dieses Buch Entscheidungshilfen und präzise Anleitungen für ein rundum erfolgreiches Tumormanagement am Kleintierpatienten. Profitieren Sie von der Erfahrung der 37 Spezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und den spezifischen europäischen Daten. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform VetCenter zur Verfügung (Zugangscode im Buch).
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Claritas scripturae?

Claritas scripturae? von Costanza,  Christina, Keßler,  Martin, Ohlemacher,  Andreas
Die »Klarheit der Heiligen Schrift« ist nicht selbstverständlich gegeben. Zugleich ist es protestantisches Grundanliegen, christliche Existenz auf »der Schrift« aufzubauen. Jahrhunderte historisch-kritischer Exegese haben zu vertieftem und tragfähigerem Verständnis geführt – und zu Herausforderungen. Hermeneutische Konzepte – auch aus Philosophie, Psychologie sowie den Literatur- und Kulturwissenschaften – bieten vielfältige Ansätze für ein zeitgemäßes Verständnis der Schriftbindung, ohne Engführungen zu folgen oder Glaubensgehalte aufzugeben. Diesen Ansätzen haben sich auf Einladung der Vereinigten Evangelisch-lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) 16 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus zehn Fakultäten und vier Ländern sowie ein begleitender Professor gewidmet. Konzepte von Martin Luther über Martin Heidegger bis zu Ulrich Barth und Ulrich H. J. Körtner wurden geprüft. Entstanden ist eine Kombination von Zugängen, die gerade in ihrer Interdisziplinarität und Verschiedenheit zeigt, dass es sich lohnt, weiter nach der »Klarheit der Schrift« zu fragen. [Claritas scripturae? Protestant Perspectives on the Hermeneutics of Scripture] Martin Luther’s axiom of the »clarity of scripture« today seems to be gone. Still it is part of protestant identity and “mission” to build Christian existence on scripture. Centuries of academic exegesis, especially the application of historical-critical methods, have deepened and improved the understanding of biblical texts – and did raise further challenges. “Loans” from philosophy and psychology, from literary and cultural studies did add to contemporary options of understanding, neither following too narrow paths nor hastily giving up elements of faith. Invited by the United Lutheran Church of Germany 16 junior academic theologians and a professor of church history as mentor, coming from ten faculties of theology in four countries, have joined to examine concepts from Martin Luther and Martin Heidegger to Ulrich Barth and Ulrich H. J. Körtner, and to apply insights provided by current exegetical debates as well as those from the aesthetics of reception and from church history. The interdisciplinary and diverse approach underlined that it is still highly worthwhile to search for the highest possible »clarity of scripture«.
Aktualisiert: 2021-04-06
> findR *

Claritas scripturae?

Claritas scripturae? von Costanza,  Christina, Keßler,  Martin, Ohlemacher,  Andreas
Die »Klarheit der Heiligen Schrift« ist nicht selbstverständlich gegeben. Zugleich ist es protestantisches Grundanliegen, christliche Existenz auf »der Schrift« aufzubauen. Jahrhunderte historisch-kritischer Exegese haben zu vertieftem und tragfähigerem Verständnis geführt – und zu Herausforderungen. Hermeneutische Konzepte – auch aus Philosophie, Psychologie sowie den Literatur- und Kulturwissenschaften – bieten vielfältige Ansätze für ein zeitgemäßes Verständnis der Schriftbindung, ohne Engführungen zu folgen oder Glaubensgehalte aufzugeben. Diesen Ansätzen haben sich auf Einladung der Vereinigten Evangelisch-lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) 16 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus zehn Fakultäten und vier Ländern sowie ein begleitender Professor gewidmet. Konzepte von Martin Luther über Martin Heidegger bis zu Ulrich Barth und Ulrich H. J. Körtner wurden geprüft. Entstanden ist eine Kombination von Zugängen, die gerade in ihrer Interdisziplinarität und Verschiedenheit zeigt, dass es sich lohnt, weiter nach der »Klarheit der Schrift« zu fragen. [Claritas scripturae? Protestant Perspectives on the Hermeneutics of Scripture] Martin Luther’s axiom of the »clarity of scripture« today seems to be gone. Still it is part of protestant identity and “mission” to build Christian existence on scripture. Centuries of academic exegesis, especially the application of historical-critical methods, have deepened and improved the understanding of biblical texts – and did raise further challenges. “Loans” from philosophy and psychology, from literary and cultural studies did add to contemporary options of understanding, neither following too narrow paths nor hastily giving up elements of faith. Invited by the United Lutheran Church of Germany 16 junior academic theologians and a professor of church history as mentor, coming from ten faculties of theology in four countries, have joined to examine concepts from Martin Luther and Martin Heidegger to Ulrich Barth and Ulrich H. J. Körtner, and to apply insights provided by current exegetical debates as well as those from the aesthetics of reception and from church history. The interdisciplinary and diverse approach underlined that it is still highly worthwhile to search for the highest possible »clarity of scripture«.
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

Das Karlstadt-Bild in der Forschung

Das Karlstadt-Bild in der Forschung von Keßler,  Martin
Andreas Bodenstein von Karlstadt (1486-1541) war der erste Wittenberger Kollege Martin Luthers, der akademisch und publizistisch für diesen eintrat. Zugleich war er der erste, der sich mit ihm überwarf. Entsprechend ambivalent wird seit jeher Karlstadts Bedeutung für die Reformation bestimmt. War er bei manchen der prototypische Verräter an der reformatorischen Einheit, wurde er bei anderen zur Identifikationsfigur für reformierte, kongregationalistische oder täuferische Elemente in der frühen Wittenberger Reformation. Martin Keßler unterstreicht die Dringlichkeit einer grundlegenden Revision des Karlstadt-Bildes, indem er die wesentlichen Beiträge zu Karlstadt seit dem 17. Jahrhundert schildert und die Hauptentwicklungen der historischen und theologischen Forschung des 19. und 20. Jahrhunderts untersucht.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Keßler, Martin

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKeßler, Martin ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Keßler, Martin. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Keßler, Martin im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Keßler, Martin .

Keßler, Martin - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Keßler, Martin die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Keßler, Martin und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.