fbpx

Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EG

Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EG von Baumgartner,  Tobias, Kellerhals,  Andreas
Mit dem am 1. Juni 2002 in Kraft getretenen Freizügigkeitsabkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft wurde schrittweise der freie Personenverkehr eingeführt. Der Abkommenstext umfasst allgemeine Rahmenbestimmungen zur Liberalisierung des Personenverkehrs; Details werden durch Verweise der Abkommensanhänge auf diverse EG-Rechtsakte geregelt. Schwierigkeiten bei der praktischen Anwendung des Abkommens ergeben sich aus dem Umfang dieser Verweise. Auch ist das Abkommen statisch ausgestaltet, womit die EG-Rechtstexte für die Schweiz in der Fassung gelten, die sie im Zeitpunkt des Abschlusses des Abkommens im Jahr 1999 besassen. Spätere Änderungen sind nur verbindlich, soweit der für die Verwaltung des Abkommens zuständige Gemischte Ausschuss einen entsprechenden Beschluss gefasst hat. Die vorliegende Textsammlung soll bei der praktischen Anwendung des Freizügigkeitsabkommens eine Hilfestellung bieten, indem sie die wichtigsten Rechtsakte zusammenführt. Auch bietet die Sammlung konsolidierte Fassungen der zwei wichtigsten Rechtstexte zur Koordinierung der Sozialversicherungssysteme. Im Einzelnen umfasst die Sammlung einen einleitenden Überblick über den Gegenstand des Freizügigkeitsabkommens, den vollständigen Text des Freizügigkeitsabkommens, sämtliche für die Schweiz verbindlichen EG-Richtlinien und EG-Verordnungen einschliesslich der relevanten Änderungen, die wichtigsten Rechtsakte der Schweiz zur Umsetzung des Abkommens sowie die Beschlüsse des Gemischten Ausschusses zum Freizügigkeitsabkommen.
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

20 Jahre Europa Institut an der Universität Zürich

20 Jahre Europa Institut an der Universität Zürich von Heinemann,  Andreas, Jaag,  Tobias, Kellerhals,  Andreas, Weber,  Rolf H.
Seinen zwanzigsten Geburtstag feierte das EIZ - in Anlehnung an die Gründungsfeier 1992 - mit einem grossen Festakt in der Aula und im Lichthof der Universität Zürich. Als Teil des Festaktes wurde ein Kolloquium zu den Beziehungen Schweiz - EU durchgeführt. Die dort gehaltenen Referate sowie die Ansprachen in der Aula werden in diesem Band veröffentlicht. Sie sollen einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über die künftige Ausgestaltung der Beziehungen der Schweiz zur Europäischen Union bilden.
Aktualisiert: 2019-11-29
> findR *

Die Europäische Idee neu denken

Die Europäische Idee neu denken von Kellerhals,  Andreas
Der vorliegende Band umfasst einen Beitrag zum Thema «Der Staat im 3. Jahrtausend», worüber im Rahmen einer Special Churchill Lecture (Fürst Hans-Adam von und zu Liechten-stein) diskutiert wurde. Im Weiteren gab es Referate zum Thema «Globalization and the Law» (Justice Antonin Scalia), zu «Krise als Chance» (Dr. Josef Ackermann), zu Turkey and the Rule of Law (Prof. Dr. Samim Ünan), zur Europäischen Idee (Dr. Jacques Santer), zur inneren und äusseren Verfassung Europas (Bundestagspräsident Norbert Lammert), zu «The Republic of Croatia in the European Union and South East Europe» (President Ivo Josipovic), zur Wirtschaftsfreiheit und die Rolle der Gerichte in Russland (Michail Chodorkowski), zu geldpolitischen Perspektiven in Europa (Prof. Dr. Ewald Nowotny), zum Thema «Regiert Geld die Welt?» (Dr. Norbert Blüm) u.a.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Wirtschaftsrecht Schweiz-EU

Wirtschaftsrecht Schweiz-EU von Baumgartner,  Tobias, Kellerhals,  Andreas
Der neunte Band der Jahresreihe 'Wirtschaftsrecht Schweiz - EU' bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2013 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst und aus schweizerischer Perspektive kommentiert. Gegenstand der Kommentierung sind die korrespondierenden Rechtsentwicklungen in der Schweiz, deren Europakompatibilität sowie die Notwendigkeit und Bedeutung einer allfälligen Übernahme des Unionsrechts. Angesprochen sind insbesondere Rechtsanwälte sowie Wirtschafts- und Verwaltungsjuristen, denen die Reihe als kompakte Informationsquelle und Nachschlagewerk dienen soll. Der Jahresband 2013/14 berücksichtigt die relevanten Entwicklungen in folgenden Rechtsgebieten: Banken- und Kapitalmarktrecht, Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht, Kommunikation und Medien, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Personenfreizügigkeit, Öffentliches Auftragswesen, Technische Vorschriften, Energie, Steuerrecht, Immaterialgüterrecht, Vertragsrecht, Internationales Zivilverfahrensrecht/Internationales Privatrecht.
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

Wirtschaftsrecht Schweiz – EU. Überblick und Kommentar 2011/12

Wirtschaftsrecht Schweiz – EU. Überblick und Kommentar 2011/12 von Baumgartner,  Tobias, Kellerhals,  Andreas
Der siebte Band der Jahresreihe 'Wirtschaftsrecht Schweiz - EU' bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2011 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kurzer und konziser Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst und aus schweizerischer Perspektive kommentiert. Gegenstand der Kommentierung sind die korrespondierenden Rechtsentwicklungen in der Schweiz, deren Europakompatibilität sowie die Notwendigkeit und Bedeutung einer allfälligen Übernahme des Unionsrechts. Angesprochen sind insbesondere Rechtsanwälte sowie Wirtschafts- und Verwaltungsjuristen, denen die Reihe als kompakte Informationsquelle und Nachschlagewerk dienen soll. Der Jahresband 2011/12 berücksichtigt die relevanten Entwicklungen in folgenden Rechtsgebieten: Banken- und Kapitalmarktrecht, Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht, Kommunikation und Medien, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Personenfreizügigkeit, Öffentliches Auftragswesen, Technische Vorschriften, Energie, Steuerrecht, Immaterialgüterrecht, Vertragsrecht, Verbraucherrecht, Internationales Zivilverfahrensrecht/Internationales Privatrecht.
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kellerhals, Andreas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKellerhals, Andreas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kellerhals, Andreas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kellerhals, Andreas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kellerhals, Andreas .

Kellerhals, Andreas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kellerhals, Andreas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kellerhals, Andreas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.