fbpx

Bildwelten-Denkbilder

Bildwelten-Denkbilder von Bachmayer,  Hans M, Bachmayer,  Hans Matthäus, Baudrillard,  Jean, Bischof,  Rita, Bolz,  Norbert, Hoffmann-Axthelm,  Dieter, Kamper,  Dietmar, Loo,  Otto van de, Otto van de Loo,  Otto, Penck,  A R, Platschek,  Hans, Rainer,  Arnulf, Rieger,  Helmut, Rötzer,  Florian, Saura,  Antonio, Simons,  Eberhard, Treusch-Dieter,  Gerburg, Virilio,  Paul
In Fortsetzung einer Dokumentation von Texten zur Kunst, die 1982 erstmalig von der Galerie van de Loo herausgegeben wurde, sollen in diesem zweiten Band einige gegenwärtige Problemfelder der Kunst in ihren kunsthistorischen, soziologischen und philosophischen Konsequenzen thematisiert werden. Nach wie vor ist die Kunst von den Gegensätzen gezeichnet, die sich zu Beginn dieses Jahrhunderts in der künstlerischen Produktion und der ästhetischen Theorie entfaltet haben: Rationalität und Expressivität, Abstraktion und Gegenständlichkeit, Kunst, Anti-Kunst und Leben, Schein und Realität... Kunst steht heute in einem Spannungsfeld des Realen, Imaginären und Symbolischen, das als konkrete Bild- und Zeichenwelt von Graphismen der »körperlichen Nähe« bis zum »Fernsehen« im Bildschirm ihre sinnlichen Spuren hinterläßt... Dem Skandal der Kunst ist daher erneut nachzufragen, um andere bildnerische und reflexive Kategorien zu erschließen, die den falschen Gegensatz von Expression und Konstruktion, von Leidenschaft und Rationalität überschreiten.
Aktualisiert: 2020-12-31
> findR *

Nach der Destruktion des ästhetischen Scheins

Nach der Destruktion des ästhetischen Scheins von Bachmayer,  Hans M, Belting,  Hans, Bolz,  Norbert, Bürger,  Peter, de Duve,  Thierry, Hoffmann-Axthelm,  Dieter, Kamper,  Dietmar, Le Bot,  Marc, Lüdeking,  Karlheinz, Mattenklott,  Gert, Rötzer,  Florian, Schade,  Sigrid, Weibel,  Peter
Trotz der gegenwärtigen Konjunktur der Kunst und des Ästhetischen hat sich seit Adorno und Heidegger keine übergreifende, in ein philosophisches Gesamtkonzept eingebettete ästhetische Theorie mehr ausbilden können und die Kunst scheint sich im Durchspielen schon gewonnener Positionen zu erschöpfen. Die Verabschiedungen der Postmoderne haben nur gezeigt, daß sich bereits zu Beginn der Moderne ineinander verhakte Positionen ausgebildet haben, zwischen denen nur changiert werden kann, ohne sie verlassen zu können. Das ist Anlaß, einen Blick von der aktuellen Lage auf den Beginn der modernen Kunst zurückzuwerfen. An der Jahrhundertwende lassen sich, parallel zum Aufkommen neuer Bilderzeugungstechniken, zwei Alternativen ausmachen. die auf das Überborden des Imaginären, d. h. auf das Verschwinden des ästhetischen Scheins reagiert haben: die im Hinblick auf freie rationale Konstruktion vollzogene Reinigung des Bildraums zur leeren Fläche (Malewitsch) und, gegenläufig dazu. aber schon zuvor einsetzend, die Energetisierung des Bildraumes, das Sprengen der Formen und der klassischen Ordnung sowie die Intensivierung der Farblinie als Medium des Ausdrucks (van Gogh). Beide Formen, die Mimesis und die Mimikry am Schrecken des von allen kulturellen Codes befreiten Bildes, das zum Bildschirm eines ebenso entregelten Imaginären wurde, sind durch eine weitere künstlerische Strategie realisiert worden. Sie vollzog den Austritt aus dem Bild und zog sich, nach der vergeblichen Destruktion der Institution der Kunst, in die Ansage, in die Ironie und das Spiel mit den kulturellen Codes zurück bzw. ersetzte die Ikone durch das Fetischobjekt (Duchamp). Alle drei Strategien - die Negation, die Implosion und die Ironisierung des Imaginären bzw. die Ästhetisierung des Realen - beherrschen noch immer, vielfach ineinander verwoben, die künstlerische Produktion. Die nur symbolisch mit den Namen van Gogh, Malewitsch und Duchamp verzeichnete Konstellation ist der Ausgangspunkt von Reflexionen zu einer ästhetischen Theorie der Moderne. Konträr wird diskutiert, was gegenwärtig als Leerlauf der Imagination bei gleichzeitig inflationärer Besetzung der Bildschirme geschieht.
Aktualisiert: 2020-12-31
> findR *

Im Souterrain der Bilder oder Die schwarze Madonna

Im Souterrain der Bilder oder Die schwarze Madonna von Kamper,  Dietmar
Man erzählt, daß Rilke Gide in seinem Rosengarten besucht habe. Als dieser jenem eine Rose zeigte, die er gerade feinsinnig beobachtend untersucht hatte, schloß Rilke, um sie besser sehen zu können, die Augen." Das Souterrain der Bilder ist ein exzellenter Ort des Geheimnisvollen und Unheimlichen, der durch eine neue Form der Wahrnehmung erreicht wird, welche sich nicht mit den schönen Oberflächen der virtuellen Welt zufrieden gibt, sondern ein vertieftes Sehen ausprobiert, einen virtuosen zweiten Blick, der dem Untergründigen gewachsen ist. Der Autor: Dietmar Kamper, geb. 1936; Studium an den Universitäten Köln, Tübingen und München; 1973-79 Professor für Erziehungswissenschaften an der Universität Marburg; seit 1979 Professor für Soziologie an der Freien Universität Berlin. Veröffentlichungen: Hieroglyphen der Zeit (1988); Unmögliche Gegenwart. Zur Theorie der Phantasie (1995); zus. mit Ch. Wulf: Die erloschene Seele (1988); Das Schicksal der Liebe (1988).
Aktualisiert: 2017-01-18
> findR *

Revival 2

Revival 2 von Heinz,  Rudolf, Kamper,  Dietmar
„Revival 2“ – der Versuch eines zwar intransignenten, ultimativ jedoch um Konsenz anhaltenden Leidensabtrags – beinhaltet eine Art von institutions- und fachkritischem Selbsterfahrungsbericht über die langjährige Berufszeit des Autors in der Düsseldorfer Philosophie und demonstriert so die obligaten, wenngleich aufklärbaren Fatalitätsverschränkungen zweier Kontingenzen: des Philosophensubjekts und des – über sich hinausweisenden – aktuelle Philosophiestatus.
Aktualisiert: 2020-07-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kamper, Dietmar

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKamper, Dietmar ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kamper, Dietmar. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kamper, Dietmar im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kamper, Dietmar .

Kamper, Dietmar - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kamper, Dietmar die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kamper, Dietmar und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.