fbpx

Bernhard Dräger

Bernhard Dräger von Kamp,  Michael
1889: Mit gerade mal 19 Jahren entwickelt Bernhard Dräger zusammen mit seinem Vater Johann Heinrich Dräger das Lubeca-Ventil, mit dem die Erfolgsgeschichte des Drägerwerks in Lübeck beginnt. Es folgen weitere Erfindungen des jungen Drägers, wie Atemschutzgeräte für den Bergbau und Feuerwehren, Wiederbelebungsgeräte, Narkoseapparate für die Medizin und Tauchretter. Alles Meilensteine der Technikgeschichte. In dieser Biografie widmet sich der Historiker Michael Kamp dem Leben und Schaffen von Bernhard Dräger, dem Unternehmensleiter der zweiten Dräger-Generation. Das Buch erzählt von Ideen und Motivationen, von Erfolgen und Rückschlägen, von Familie und Beruf, von allem, was ein Leben ausmacht. Es beschreibt zugleich eine Phase der deutschen Geschichte, die von gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen geprägt ist. So entsteht ein Porträt eines beeindruckenden Menschen in seiner Zeit. Eine sorgfältig recherchierte und packend geschriebene Unternehmerbiografie, die spannende Einblicke in das Lübeck um 1900 gewährt.
Aktualisiert: 2018-01-18
> findR *

200 Jahre Sparkasse Coburg – Lichtenfels

200 Jahre Sparkasse Coburg – Lichtenfels von Kamp,  Michael, Laugs,  Christoph, Schwartz,  Christian
Die Sparkasse Coburg - Lichtenfels (SCL) feiert im November 2021 ihren 200. Geburtstag. Das Buch erzählt die beeindruckende Geschichte, wie sich aus insgesamt zehn kommunalen Sparanstalten für die „kleinen Leute“ ein modernes Finanzinstitut und ein starker Partner der einheimischen Wirtschaft entwickelt hat. In den vergangenen 200 Jahren meisterten die SCL und ihre Ursprungs-Sparkassen einige Herausforderungen: die bescheidenen Anfänge im 19. Jahrhundert, Kriegsjahre, Hyperinflation und Währungsreform. Bei allen Schwierigkeiten gelang es der SCL, ihren Werten und Leitlinien treu zu bleiben – der festen Verwurzelung in der Region, der Nähe zur Kundschaft und Gemeinwohlorientierung, dem gesellschaftlichen Engagement und dem nachhaltigen Handeln. All dies wird bildstark und facettenreich im Buch geschildert.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Bayerischer Städtetag 125 Jahre

Bayerischer Städtetag 125 Jahre von Deppe,  Ina, Gitt,  Stéphane, Kamp,  Michael, Walter,  Alexander
1896 – vor 125 Jahren – fanden in München und Nürnberg die ersten „Bayerischen Städtetage“ statt. Diese Versamm- lungen markieren den Beginn des Weges zu einem korpo- rativen Zusammenschluss der bayerischen Städte in einem kommunalen Spitzenverband. Die vorliegende Publikation zeigt die Tradition des Bay- erischen Städtetags auf. Die Verbandsgeschichte wird hier nicht als reine Institutionengeschichte erzählt, vielmehr werden die historischen Bedingungen und Umstände der Zeit miteinbezogen. Deutsche und bayerische Geschichte spiegeln sich in der Geschichte des Städtetags. Die politi- schen und gesellschaftlichen Veränderungen betrafen auch die Städte und damit unmittelbar den Städtetag.
Aktualisiert: 2021-05-27
> findR *

Mutig, menschlich, mittendrin.

Mutig, menschlich, mittendrin. von Kamp,  Michael, Martius,  Johannes
Im Jahr 1870 wurde in Liebenau eine private „Pfleg- und Bewahranstalt“ für unheilbar Kranke und Menschen mit Behinderungen ins Leben gerufen. 150 Jahre später ist die Stiftung Liebenau ein international tätiges, unabhängiges Sozial-, Gesundheits- und Bildungsunternehmen, das sich für die größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben einsetzt. Dieses Buch erzählt bildreich die Geschichte der Stiftung von den Anfängen bis heute. Zugleich beschreibt es die Haltung der Stiftung Liebenau, die sich nicht zuletzt in ihrem Leitsatz ausdrückt: „In unserer Mitte – Der Mensch“.
Aktualisiert: 2021-06-10
> findR *

Jürgen Ulderup (1910 bis 1991)

Jürgen Ulderup (1910 bis 1991) von Deppe,  Ina, Kamp,  Michael, Kieselbach,  Robert
Jürgen Ulderup war ein Unternehmensgründer im Nachkriegsdeutschland, dem im »Wirtschaftswunder« mit dem Aufbau des mittelständischen Automobilzulieferers Lemförder Metallwaren AG ein rasanter Aufstieg gelang. In wenigen Jahrzehnten formte er die Lemförder Metallwaren zu ­einem für die niedersächsische Dümmer-Region und die deutsche Automobilindustrie bedeutenden, bald international agierenden Unternehmen, das über die wieder einsetzenden Wirtschaftskrisen seit den 1960er Jahren hinweg erfolgreich blieb. Jürgen Ulderups Biografie steht insofern für eine wichtige Phase bundes­deutscher Unternehmens- und Wirtschaftsgeschichte. Sie ist aber auch deshalb von besonderem Interesse, weil Ulderup seine berufliche ­Karriere im Jahr 1933 – zunächst in der Automobilindustrie – begonnen hatte. Später organisierte er in hoher Position bei den Junkers Motorenwerken unter anderem die Serienfertigung von Strahltriebwerken für Kampfflugzeuge. Nach 1945 wechselte Ulderup von der Funktion des ­Managers in der NS-Luftrüstung in die Rolle des Firmengründers. Seine Biografie ist somit zugleich eine Fallstudie zu Karrieren im Übergang von der NS-Kriegswirtschaft zur Wirtschaft der frühen Bundesrepublik. Als Vermächtnis seines Unternehmertums rief Jürgen Ulderup 1983 eine ­Stiftung ins Leben, die noch heute gemeinnützig tätig ist. Im gleichen Jahr integrierte er sein Unternehmen in ZF Friedrichshafen.
Aktualisiert: 2020-01-09
> findR *

Wilhelm Ulderup (1876 bis 1959)

Wilhelm Ulderup (1876 bis 1959) von Deppe,  Ina, Kamp,  Michael, Trecker,  Max
Aus der dänisch-deutschen Grenzregion Schleswig stammend verfolgte Wilhelm Ulderup zunächst die Laufbahn vom Schiffsjungen zum Kapitän. Er befuhr auf Segelschiffen die Weltmeere und wurde Zweiter Offizier auf dem Hapag-Luxusdampfer »Amerika«. Später stieg er zum Kapitän bei der Deutsch-Australischen Dampfschiffs-Gesellschaft auf. Im Ersten Weltkrieg übernahm Ulderup die Organisation der Binnen- und Hochseeschifffahrt für die Versorgung der deutschen Heere. In der Weimarer Zeit wurde er beim Speditionsunternehmen Schenker in Berlin tätig, leitete die Berliner Hafen- und Lagerhaus AG, arbeitete bei eigenen Luftfrachtunternehmungen zusammen mit dem Flugzeugpionier Hugo Junkers und wurde in Schifffahrtsfragen Berater der nationalchinesischen Regierung unter Chiang Kai-shek. Während der NS-Zeit zog er sich zurück und promovierte noch mit 66 Jahren. Wilhelm Ulderups Biografie ist ein Beispiel für den Lebensweg eines Menschen, der in gleichsam zweiter Reihe agierte. Er gehörte zwar nicht zu den großen Entscheidern in Politik und Wirtschaft. Vor allem in ­seiner Rolle als Verkehrsexperte gestaltete er aber in der Summe die Entwicklung der deutschen Gesellschaft zwischen Kaiserreich und Weimarer Repu­blik mit. Nach 1945 war er kurzzeitig für das ­spätere Wirtschafts- und Verkehrsministerium Schleswig-Holsteins tätig und unterstützte seinen Sohn Jürgen Ulderup bei der Gründung des Automobilzulieferers ­Lemförder Metallwaren. Seine Biografie wird im vorliegenden Buch facettenreich dargestellt und ermöglicht detaillierte Einblicke in verschiedene ­Geschichtsfelder.
Aktualisiert: 2020-01-09
> findR *

Figurationen des Laien zwischen Forschung, Leidenschaft und politischer Mobilisierung

Figurationen des Laien zwischen Forschung, Leidenschaft und politischer Mobilisierung von Cantauw,  Christiane, Kamp,  Michael, Timm,  Elisabeth
Hier soll nicht ein vereinfachendes Für oder Wider partizipativer Verfahren in der Forschung und Vermittlung thematisiert, sondern ein historisch weiter und analytisch vertiefter Blick auf das Gefüge von Laienforschung und Fachlichkeit geworfen werden. Die Beiträge Setzen historisch bei der Figur des Amateurs im späten 19. Jh. und dessen Professionalisierung in wissenschaftlichen Sammelprojekten des 20. Jh. an, thematisieren die Situation im Kontext der Neuen Sozialen und Ökologischen Bewegungen ab den 1960er Jahren und behandeln auch aktuelle, unterschiedliche Erscheinungsformen von Partizipation, die individuelles Engagement, öffentliche Ressourcen des Staates und Unternehmen neu anordnen.
Aktualisiert: 2021-01-23
> findR *

Wer, wenn nicht wir. Else Kröner – Unternehmerin und Stifterin

Wer, wenn nicht wir. Else Kröner – Unternehmerin und Stifterin von Kamp,  Michael, Neumann,  Florian
Else Kröner (1925–1988) war eine der erfolgreichsten Unternehmerinnen Deutschlands. In dem Buch wird der Lebensweg dieser außergewöhnlichen Frau geschildert. Else Kröner hat in den Nachkriegsjahrzehnten aus einem mittelständischen Betrieb einen international agierenden Gesundheitskonzern gemacht und damit die Grundlagen für den heutigen DAX-Konzern Fresenius geschaffen. Zugleich hat sie verschiedene Stiftungen ins Leben gerufen. Auf die 1983 gegründete gemeinnützige Else Kröner-Fresenius- Stiftung, deren Ziel die Förderung medizinischer Forschung und die Unterstützung notleidender Menschen ist, ging nach ihrem Tod ihr gesamtes Vermögen über. Die Stiftung zählt heute zu den größten der Bundesrepublik.
Aktualisiert: 2020-01-28
> findR *

Bernhard Dräger

Bernhard Dräger von Kamp,  Michael
1889: Mit gerade mal 19 Jahren entwickelt Bernhard Dräger zusammen mit seinem Vater Johann Heinrich Dräger das Lubeca-Ventil, mit dem die Erfolgsgeschichte des Drägerwerks in Lübeck beginnt. Es folgen weitere Erfindungen des jungen Drägers, wie Atemschutzgeräte für den Bergbau und Feuerwehren, Wiederbelebungsgeräte, Narkoseapparate für die Medizin und Tauchretter. Alles Meilensteine der Technikgeschichte. In dieser Biografie widmet sich der Historiker Michael Kamp dem Leben und Schaffen von Bernhard Dräger, dem Unternehmensleiter der zweiten Dräger-Generation. Das Buch erzählt von Ideen und Motivationen, von Erfolgen und Rückschlägen, von Familie und Beruf, von allem, was ein Leben ausmacht. Es beschreibt zugleich eine Phase der deutschen Geschichte, die von gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen geprägt ist. So entsteht ein Porträt eines beeindruckenden Menschen in seiner Zeit.
Aktualisiert: 2020-09-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kamp, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKamp, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kamp, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kamp, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kamp, Michael .

Kamp, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kamp, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kamp, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.