fbpx

Institutionalisierte Ungleichheiten

Institutionalisierte Ungleichheiten von Berger,  Peter A., Kahlert,  Heike
Die Beiträge befassen sich mit der (Re-)Produktion sozialer Ungleichheiten durch Bildung, nehmen institutionelle Barrieren und die soziale Selektivität in der Schule in den Blick und fragen nach der Institutionalisierung von Ungleichheiten in Wissenschaft und Hochschulen.
Aktualisiert: 2022-08-29
> findR *

Was bewirkt Gender Mainstreaming?

Was bewirkt Gender Mainstreaming? von Andresen,  Sünne, Behning,  Ute, Bothfeld,  Silke, Dackweiler,  Regina, Dölling,  Irene, Färber,  Christine, Kahlert,  Heike, Kreisky,  Eva, Kulawik,  Teresa, Lang,  Sabine, Mokre,  Monika, Rosenberger,  Sieglinde, Sauer,  Birgit, Schindler,  Delia, Stiegler,  Barbara
Nach wie vor ist Gender Mainstreaming, dem entsprechend in allen Institutionen von Politik und Verwaltung das Geschlechterverhältnis berücksichtigt werden soll, ein höchst umstrittenes gleichstellungspolitisches Instrument. Trotz kontroverser Debatten um das Für und Wider gibt es noch keine stichhaltige Evaluation der bisherigen Praxis. Die Autorinnen dieses Bandes greifen neoinstitutionalistische und diskurstheoretische Ansätze der Policy-Forschung auf, die für die Analyse von Gender-Mainstreaming-Prozessen und eine entsprechende Politikberatung nutzbar gemacht werden können. Gender Mainstreaming sollte im Kontext von Regime- und Institutionenwandel, aber auch von Demokratisierung und Partizipation fortlaufend kritisch begleitet werden.
Aktualisiert: 2021-04-04
> findR *

Der demographische Wandel

Der demographische Wandel von Berger,  Peter A., Bertram,  Hans, Burkart,  Günter, Butterwegge,  Christoph, Cornelißen,  Waltraud, Dackweiler,  Regina-Maria, Hummel,  Diana, Kahlert,  Heike, Klammer,  Ute, Ostner,  Ilona, Scheele,  Alexandra
Der demographische Wandel – Geburtenrückgang, Schrumpfung und Alterung der Gesellschaft – wird in Deutschland derzeit vor allem in Krisenszenarien beschrieben. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes (darunter Hans Bertram, Christoph Butterwegge, Ilona Ostner und Annemette Sœrensen) sehen darin jedoch auch die Chance einer Neuordnung der Geschlechterverhältnisse: Nur in einem Mehr an Emanzipation und Gleichstellung der Geschlechter sowie den entsprechenden sozialpolitischen Reformen können nachhaltige Lösungen für demographische Probleme gefunden werden.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Ökonomien der Geschlechter

Ökonomien der Geschlechter von Borst,  Eva, Bürkler,  Sylvia, Casale,  Rita, Forster,  Edgar, Horlacher,  Rebekka, Hünersdorf,  Bettina, Kahlert,  Heike, Klika,  Dorle, Manz,  Karin, Maurer,  Susanne, Maxim,  Stephanie, Ortner,  Rosemarie, Paseka,  Angelika, Priem,  Karin, Rabl,  Mag. Christine, Rieger-Ladich,  Markus
In diesem Band werden Zusammenhänge zwischen Bildung, Macht und Ökonomie aus einer geschlechtertheoretischen Perspektive erörtert und problematisiert. Angesichts des zu beobachtenden Systemwechsels in Politik, Wissenschaft, Kultur und Sozialem wird dieses Themenfeld in verschiedenen Beiträgen unter neuen theoretischen Gesichtspunkten diskutiert. Der Band enthält erziehungs- und bildungsphilosophische Beiträge sowie historische und soziologische Untersuchungen, die systematisch eine oder mehrere Facetten dieser Zusammenhänge aus einer geschlechtertheoretischen Perspektive betrachten. Beiträge von: Eva Borst, Andrea Bramberger, Sylvia Bürkler, Edgar Forster, Heike Kahlert, Dorle Klika, Stephanie Maxim, Rosemarie Ortner, Angelika Paseka, Karin Priem
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *

Alter(n) anders denken

Alter(n) anders denken von Alt,  Kurt W., Amann,  Anton, Boldsen,  Jesper Lier, Bommas,  Martin, Eeuwijk,  Peter, Ehmer,  Josef, Geest,  J.D.M. Sjaak, Jong,  Willemijn, Kahlert,  Heike, Kaufman,  Sharon R., Kjellström,  Anna, Meister,  Sabine, Osiewacz,  Heinz D., Perrig-Chiello,  Pasyualina, Risseeuw,  Carla, Röder,  Brigitte, Roth,  Claudia, Scheckhuber,  Christian Q., Schmitz,  Winfried, Signori,  Gabriela, Welinder,  Stig
Die letzten Dekaden des Lebens werden zunehmend aus der verengten Perspektive eines Jugendlichkeitskultes und der Demographiedebatte wahrgenommen und folglich überwiegend negativ konnotiert. Dieser Tendenz setzt der Band die kulturelle Vielfalt des Alter(n)s entgegen: Zwanzig Beiträge aus biologischen, sozialwissenschaftlichen und kulturhistorischen Disziplinen beleuchten das Alter(n) in unterschiedlichsten Kulturen – angefangen bei ur- und frühgeschichtlichen Gemeinschaften über antike Hochkulturen des Mittelmeerraumes bis hin zu den Gesellschaften der Gegenwart. Durch diesen weiten Fokus werden verschiedenartigste historische und soziale Lebenswirklichkeiten alter Menschen präsentiert. Diese schärfen den Blick für die vielfältigen Prozesse, Erfahrungen und Potenziale des Alter(n)s und regen eine Reflexion der aktuellen Altersdiskurse an – die Voraussetzung dafür, Alter(n) anders zu denken. Band zur Tagung „2. Internationales Mainzer Symposium Anthropologie im 21. Jahrhundert zum Thema »Reflexionen zu Alter und Altern in Vergangenheit und Gegenwart. Biologische und kulturelle Perspektiven«“. Das Symposium fand vom 3. bis 5. April 2008 statt.
Aktualisiert: 2022-09-28
> findR *

Generativität und Geschlecht in alternden Wohlfahrtsgesellschaften

Generativität und Geschlecht in alternden Wohlfahrtsgesellschaften von Kahlert,  Heike
In aktuellen sozialwissenschaftlichen, sozialpolitischen und medialen Debatten besteht Einigkeit darüber, dass der demographische Wandel zu den globalen ‚Problemen‘ der Gegenwart gehört und entsprechende wissenschaftliche und öffentliche Aufmerksamkeit erfordert. Die aufgeregt diskutierte Kinderfrage wird dabei häufig verkürzt in der Zuständigkeit von Frauen verortet. Inspiriert von Anthony Giddens’ Strukturierungstheorie richten die vorliegenden Analysen von Theorien, Politiken und Repräsentationen der Generativität den Blick auf die Geschlechterverhältnisse und deren Bedeutung für die Stabilität und den Fortbestand der modernen gesellschaftlichen wie demographischen Ordnung in alternden Wohlfahrtsgesellschaften. Das vermeintliche Problem des demographischen Wandels erweist sich so als Ausdruck von andauernden Neuverhandlungen über die künftige Gesellschafts- und Geschlechterordnung, deren Konturen sich erst langsam abzuzeichnen beginnen.
Aktualisiert: 2022-09-23
> findR *

Promotion – und was dann?

Promotion – und was dann? von Kahlert,  Heike
Karriereberatung im deutschen Wissenschaftssystem Der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Hochschule und Forschung kommt in der Personalentwicklung und der Gleichstellungsarbeit eine Schlüsselrolle zu. Welche Vorschläge für eine gleichstellungsorientierte Beratungspraxis lassen sich für die professionelle Karriereberatung von Promovierenden und Postdocs im deutschen Wissenschaftssystem ableiten? Aus dem Inhalt: Karriereberatung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Hochschule und Forschung Gleichstellungsorientierte Personalentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Hochschule und Forschung – zum Forschungsstand Karriereberatung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Hochschule und Forschung – Ergebnisse einer Bestandserhebung (Mentoringprogramme, Career Services, Graduiertenschulen) Karriereberatung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Hochschule und Forschung – Ergebnisse von ExpertInneninterviews mit professionellen BeraterInnen Karriereberatung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Hochschule und Forschung online – Auswertung von Beratungsangeboten des Online-Dienstes Academics Gleichstellungsorientierte Karriereberatung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Hochschule und Forschung
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kahlert, Heike

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKahlert, Heike ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kahlert, Heike. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kahlert, Heike im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kahlert, Heike .

Kahlert, Heike - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kahlert, Heike die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kahlert, Heike und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.