fbpx

Städtische Museen Zittau

Städtische Museen Zittau von Bielmeier,  Katrin, Bönisch,  Rudolf, Dudeck,  Volker, Gärtner,  Steffen, Gerth,  Andreas, Grunert,  Jost, Hegewald,  Helmut, Kahl,  Uwe, Karl,  Christian, Kirschner,  Antje, Knüvener,  Peter, Matschie,  Jürgen, Mattner,  Lena, Menzel,  Wieland, Oettel,  Gunter, Pech,  René, Pietschmann,  Thorsten, Renghart,  Martin, Schier,  Lars Gunter, Schüler,  Daniela, Stempel,  Cornelius, Stöver,  Kerstin, Telek,  Ulrike, Winzeler,  Marius
Die 25 000 Einwohner-Stadt Zittau liegt im Südosten Sachsens im Dreiländereck zu Polen und Tschechien in der Oberlausitz. Seit 1564 sind hier städtische Museen bezeugt, die zu den ältesten kommunalen Sammlungen Mitteleuropas gehören. Die Schätze haben die wechselhafte Geschichte der Stadt überstanden, den Dreißigjährigen und den Siebenjährigen Krieg und auch die beiden Weltkriege. In der Stadt wird das Kulturerbe als identitätsstiftend begriffen. Bürgerliches Sammeln mit durchaus universalem Anspruch geht hier bis ins 17. Jahrhundert zurück. In Zittau sucht man gezielt nach den eigenen Wurzeln, wozu die Relikte vergangener Epochen systematisch zusammengetragen und erforscht werden. Die Kirche zum Heiligen Kreuz mit dem Großen Zittauer Fastentuch, das Naturkundemuseum, das Kulturhistorische Museum Franziskanerkloster mit der Zittauer Wunderkammer im Obergeschoss des Heffterbaus oder der Epitaphienschatz, die geologische Sammlung, die Keramikfunde vom Töpferberg, die Militaria in der Rüstkammer, die Zittauer Begräbniskultur und die ländliche Kultur der Südlausitz, Zittauer Maler bis in unsere Zeit und vieles mehr sind hier sehens- und besuchenswert. In den Jahren nach 1990 wurden die Sammlungen umfassend neu strukturiert. Mit dem restaurierten und dauerhaft präsentierten Großen Fastentuch besitzt man eine international bekannte Attraktion. Mit der 2009 wieder eingerichteten Wunderkammer wurde den Zittauer Sammlungen ein weiteres Alleinstellungsmerkmal wiedergewonnen. Erstmals gibt nun eine Publikation umfassend Einblick in diese vielfältigen Sammlungen und lädt dazu ein, sich die Schätze vor Ort anzusehen.
Aktualisiert: 2021-09-23
> findR *

Reiseerinnerungen aus drei Erdteilen

Reiseerinnerungen aus drei Erdteilen von Kahl,  Daniela, Kahl,  Uwe
Im Sommer 1895 unternahm der 41-Jährige Otto Tutschke, Pfarrer in Friedersdorf bei Zittau, die Reise seines Lebens. Der sagenumwobene Orient und vor allem die Heilige Stadt Jerusalem waren sein Ziel. Während Frau und Kinder zu Hause blieben, ging es für ihn durch Böhmen und Österreich an die Adria. In Triest sah er zum ersten Mal in seinem Leben das Meer und war vom südlichen Flair der Hafenstadt begeistert. Mit einem altersschwachen Schiff führte die Reise über Korfu und Athen nach Palästina, in das Heilige Land. Beirut, Haifa, Nazareth, Bethlehem und Jerusalem wurden besucht. Danach ging es noch nach Ägypten, in das Land der Pyramiden. Was er über seine große Reise berichtete, ist auch für den heutigen Leser noch interessant und unterhaltsam. Tauchen Sie ein in das Reiseerlebnis eines Oberlausitzers vor 125 Jahren. Zeitgenössische Fotografien illustrieren erstmalig das Buch. Ein umfassendes Nachwort informiert über Otto Tutschke, seine großeReise in das Heilige Land und die Orientfotografie der damaligen Zeit.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Zittau

Zittau von Kahl,  Uwe
Zittau, die älteste Sechsstadt im äußersten Südosten Sachsens, ist über 750 Jahre alt. Die Ursprünge des Ortes liegen weitgehend im sagenumwobenen Dunkel der Vergangenheit. Die Erhebung zur Stadt erfolgte im Jahr 1255 durch den Böhmenkönig Ottokar II. In den nachfolgenden Jahrhunderten gab es ein Auf und Nieder der Stadtgeschichte: florierende Handels- und Handwerkerstadt, Anschluss an das Kurfürstentum Sachsen im Jahre 1635, zahlreiche Stadtbrände, das beinahe unversehrte Überstehen des Zweiten Weltkriegs, der bauliche Verfall in den Jahren nach 1945. In diesem Bildband wird anhand von rund 200 Fotografien das alte Zittau mit seinen historischen Gebäuden und vergangenen Industrien zum Leben erweckt. Nicht nur Plätze und Gebäude fanden Eingang in diesen Band, großes Augenmerk wurde auf den Alltag der Zittauer seit dem Ende des 19,. Jahrhunderts gerichtet. Der Leser erhält sowohl einen interessanten als auch vielschichtigen Einblick in die Vergangenheit dieser bemerkenswerten Stadt
Aktualisiert: 2021-08-02
Autor:
> findR *

Zittau

Zittau von Kahl,  Uwe
Nach dem Bestseller „Zittau. Gestern und Heute“ laden die Autoren Daniela und Uwe Kahl zusammen mit dem Fotografen Peter Hennig erneut zu einer spannenden Zeitreise in die Stadt am Fuße des Zittauer Gebirges ein. Sie stellen Fotografien vertrauter Straßenzüge und Plätze einmalige historische Ansichten gegenüber. Die Bildpaare bieten Überraschendes, längst Vergessenes und dokumentieren anschaulich den städtebaulichen Wandel in der Sechsstadt.
Aktualisiert: 2021-07-13
Autor:
> findR *

Zittau

Zittau von Kahl,  Uwe
Zittau, die Stadt im Dreiländereck, im Wandel zwischen gestern und heute. 55 Bildpaare zeigen im Wechselspiel von historischen und aktuellen Aufnahmen, wie sich die Stadt über die Jahre entwickelt und verändert hat. Die idyllische Stadt besticht durch ihre historischen Bauwerke, das imposante Rathaus und die Lage am Zittauer Gebirge. Die wunderschöne Altstadt wurde in den vergangenen Jahrzehnten aufwendig saniert.
Aktualisiert: 2021-08-02
Autor:
> findR *

Zittau in historischen Ansichten

Zittau in historischen Ansichten von Kahl,  Uwe
Uwe Kahl lädt erneut zu einem Streifzug durch die Geschichte der sächsischen Kreisstadt Zittau ein. Im Mittelpunkt des Bildbandes steht der Zittauer Alltag im Zeitraum von 1880 bis 1960. Über 200 einzigartige historische Aufnahmen gewähren einen aufschlussreichen Einblick in vergangene Lebens- und Arbeitswelten und dokumentieren Veränderungen im Stadtbild. Sie regen dazu an, Erinnerungen aufzufrischen und scheinbar Bekanntes neu zu entdecken.
Aktualisiert: 2021-08-04
Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kahl, Uwe

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKahl, Uwe ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kahl, Uwe. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kahl, Uwe im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kahl, Uwe .

Kahl, Uwe - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kahl, Uwe die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kahl, Uwe und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.