111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss

111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss von Imgrund,  Bernd
Die Eifel ist berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten bietet sie ausgesprochen schräge Aussichten: Warum heißt Eisenschmitt das 'Weiberdorf '? Wieso ist Allscheid von allen Karten verschwunden? Und wo liegt Neu-Afrika? Bernd Imgrund hat 111 seltsame Geschichten und 111 originelle Fotos gesammelt und zeigt versteckte und wenig bekannte Orte in diesem spannenden Mittelgebirge.
Aktualisiert: 2019-06-28
> findR *

Bares für Rares

Bares für Rares von Imgrund,  Bernd, Lichter,  Horst
"Was willst du denn nun für das Teil haben?" Wer diese Frage hört, weiß, dass gerade nur eine Sendung laufen kann: Bares für Rares mit Horst Lichter. Dann entscheiden sich die Händler, ob Omas Küchenschrank ihr neues Lieblingsstück wird. Dieses Buch ist mehr als das Buch zur Sendung. Es präsentiert nicht nur ihre Geschichte und ihre Highlights, sondern gewährt tiefe Blicke hinter die Kulissen. Zu Wort kommen die Macher und Experten, die Händler ebenso wie legendäre Kandidaten. Ein großzügiger Serviceteil samt Glossar präsentiert außerdem Tipps und Tricks rund um den Trödel- und Antiquitätenmarkt.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Bares für Rares

Bares für Rares von Imgrund,  Bernd, Lichter,  Horst
"Was willst du denn nun für das Teil haben?" Wer diese Frage hört, weiß, dass gerade nur eine Sendung laufen kann: Bares für Rares mit Horst Lichter. Dann entscheiden sich die Händler, ob Omas Küchenschrank ihr neues Lieblingsstück wird. Dieses Buch ist mehr als das Buch zur Sendung. Es präsentiert nicht nur ihre Geschichte und ihre Highlights, sondern gewährt tiefe Blicke hinter die Kulissen. Zu Wort kommen die Macher und Experten, die Händler ebenso wie legendäre Kandidaten. Ein großzügiger Serviceteil samt Glossar präsentiert außerdem Tipps und Tricks rund um den Trödel- und Antiquitätenmarkt.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Bares für Rares

Bares für Rares von Imgrund,  Bernd, Lichter,  Horst
»Was willst du denn nun für das Teil haben?« Wer diese Frage hört, weiß, dass gerade nur eine Sendung laufen kann: Bares für Rares mit Horst Lichter. Dann entscheiden sich die Händler, ob Omas Küchenschrank ihr neues Lieblingsstück wird. Dieses Buch ist mehr als das Buch zur Sendung. Es präsentiert nicht nur ihre Geschichte und ihre Highlights, sondern gewährt tiefe Blicke hinter die Kulissen. Zu Wort kommen die Macher und Experten, die Händler ebenso wie legendäre Kandidaten. Ein großzügiger Serviceteil samt Glossar präsentiert außerdem Tipps und Tricks rund um den Trödel- und Antiquitätenmarkt.
Aktualisiert: 2019-10-08
> findR *

Mein Haus in der Eifel

Mein Haus in der Eifel von Imgrund,  Bernd
Die Annäherung eines Städters an das Landleben – Ein Buch so voller Überraschungen wie die Eifel und ihre alten Häuser. In der Küche fehlte der Boden. Durch die weggefressenen Dielen lugte der Felsen, auf dem das Haus einst erbaut worden war. Wie die Turmspitzen einer unterirdischen Kathedrale stachen sie ins fahle Nichts dieses abgewirtschafteten Raumes. Ein Gänseblümchen labte sich am Sonnenlicht, das durch die zerborstenen Scheiben des Sprossenfensters fiel. In der Ecke mit dem rechteckigen Fettrand des ehemaligen Herdes sammelten sich seltsame, längliche Körner. Aber der Ausblick war phantastisch! Über das Dach der Maximinkirche hinweg blickte man tief hinunter ins Kylltal und wieder hinauf bis zum Grat des dicht bewaldeten Steilhangs, um den herum sich der Fluss gen Malberg schlängelt. Von der Mariensäule her jagte ein Trecker bergab, dem Zentrum zu." Bernd Imgrund hat sich mit dem Kauf eines alten Hauses in der ländlichen Abgeschiedenheit der Eifel einen Traum erfüllt, den viele Städter träumen. Mit Bohrhammer und Tapeziertisch zieht er in den Kampf gegen PVC-Böden und feuchte Mauern, gegen rissigen Putz und morsche Balken. Er ist fest entschlossen, das alte Haus aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. Dabei helfen ihm die fragwürdigen Ratschläge selbsternannter Renovierungsspezialisten natürlich ebenso wenig wie die kritischen Kommentare der Dorfbewohner. Manchmal hilft eben nur der Schnaps der Eingeborenen mit dem schier unaussprechlichen Namen "Batralzem". Mit augenzwinkerndem Charme beschreibt Bernd Imgrund das Heranreifen einer großen Liebe, der innigen Beziehung zwischen dem Stadtmenschen und dem Landleben, die mit jeder Kelle Mörtel und jedem Quadratmeter Putz intensiver wird. Ein Buch voller schräger Gestalten und voller anrührender Begegnungen.
Aktualisiert: 2019-09-07
> findR *

Korrupt

Korrupt von Imgrund,  Bernd
»Korrupt« ist ein Tatsachenroman. Der anonyme Erzähler folgt den Spuren eines Kölner Bauunternehmers, der maßgeblich an einem großen Korruptionsskandal beteiligt war. In den 70er Jahren ein linksradikaler Abiturient, wird er später zu einem skrupellosen Firmenchef und setzt sich an die Spitze eines kriminellen Kartells. »Korrupt« ist zugleich ein Buch über die Großstadt Köln. Es taucht nicht nur ein in die jüngere Kölner Vergangenheit, sondern verwebt zudem auf fesselnde Art die verschiedensten Lebenswege miteinander. Ein Roman über Klüngel, Korruption und Geschäftemacherei auf höchster politischer und wirtschaftlicher Ebene – spannend, geistreich und hintergründig erzählt!
Aktualisiert: 2019-09-20
> findR *

101 deutsche Orte, die man gesehen haben muss

101 deutsche Orte, die man gesehen haben muss von Andrack,  Manuel, Imgrund,  Bernd
Ob Porta Nigra, Schwebebahn, Kyffhäuser oder das Stasi-Gefängnis Bautzen: Anekdotenreich, atmosphärisch und mit vielen Abbildungen beschreibt Bernd Imgrund 101 kulturgeschichtlich relevante Orte in Deutschland, die er alle selbst besucht hat. Ein beeindruckendes Kompendium architektonischer, historischer und landschaftlicher Sehenswürdigkeiten.
Aktualisiert: 2019-07-04
> findR *

Du bes Kölle

Du bes Kölle von Engel,  Tommy, Imgrund,  Bernd
»Ich bin kein Engel, ich heiße nur so.« »Ich bin immer im Dienst«, sagt Tommy Engel von sich selbst. Denn wenn der Trommler, Sänger und Ex-Frontmann der Bläck Fööss das Kölner Trottoir betritt, wird er unweigerlich erkannt. Das kölsche Milieu, in das er dann eintaucht, kennt er aus der sprichwörtlichen Westentasche. Denn geboren wurde der »Tommy« als zehntes Kind einer anderen kölschen Legende: Richard »Rickes« Engel war einer der »Vier Botze«, die mit ihren Stimmungshits und Parodien schon vor vielen Jahrzehnten die Säle zum Toben brachten.Für die »Fööss« begann alles 1970, schon die zweite Single der Band schlug ein wie eine Bombe: »Drink doch eine met«, das Lied über den einsamen alten Mann und seine Einladung an die Theke. Tommy Engel und seinen Mitstreitern kamen dabei ihre Herkunft aus der Beat-Generation zugute. So erweiterten die Fööss das Spektrum der kölschsprachigen Musik um Rhythmen, die man bis dato nur aus den anglo-amerikanischen Hitparaden kannte.Fast ein Vierteljahrhundert verbrachte Tommy Engel mit den Fööss. Viele ihrer Lieder von »En unserem Veedel« bis »Mer losse d’r Dom en Kölle« wurden zu Hymnen. Umso schockierter waren die Fans wegen seines Ausstiegs 1994.Mit seinen beiden Freunden Arno Steffen und Rolf Lammers startete er bereits vor dem Ausstieg das Projekt L.S.E., das sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelte. Als sein musikalischer Weg schließlich in eine Solo-Karriere mündete, schrieb Tommy Engel jenen Evergreen, der auch diesem Buch seinen Namen gab: Du bes Kölle.Tommy Engel blickt auf ein bewegtes Leben als Musiker, Kölner, Ehemann und Vater zurück. Zu Wort kommt aber nicht zuletzt auch der politische Engel: Schon die Fööss schufen zahlreiche Lieder, die sich an den herrschenden Zuständen rieben. Mit seinem Einsatz für die »Arsch huh«-Kampagne gegen Ausländerfeindlichkeit und für die Opfer des Kölner Archiv-Einsturzes knüpft Tommy Engel nahtlos an dieses Engagement an.
Aktualisiert: 2019-09-19
> findR *

Kein Bier vor vier

Kein Bier vor vier von Imgrund,  Bernd
Der Klügere kippt nach Der eine geht auf den Pilgerpfad, der andere auf Kneipentour. Autor Bernd Imgrund hat es mehr mit Bier und Frikadellen als mit Wasser und Brot. »Und gute Geschichten lassen sich auf beiden Wegen sammeln«, sagte er sich, packte seine Tasche und machte sich auf zu einem 100-tägigen Sabbatical durch deutsche Kaschemmen.Die Milieus, in die er unterwegs eintaucht, werden in der Literatur selten ausgeleuchtet. Es sind die schrägen Welten der Eckensteher und Quartalstrinker, der einsamen Frauen und redseligen Schnapsdrosseln, der Nörgler, Misanthropen, Aufschneider, Großmäuler, Prasser, Schnorrer und sympathischen Clowns an den Rändern unserer Gesellschaft. Der Tresen ist der mythische Ort, an dem sie zusammenkommen und ihre Geschichten erzählen: hirnrissige und herzzerreißende, derbe und dramatische, trostlose und tragikomische. Mittendrin der Autor, der von seinem Barhocker aus die Fäden weiterspinnt: in die Ur- und Abgründe der Gastronomiehistorie genauso wie in die (Kultur-)Geschichte des jeweiligen Ortes.Im Dienste seiner Notizen folgt er einer eisernen Regel: Kein Bier vor vier.Eisern?Nun ja.
Aktualisiert: 2019-09-19
> findR *

1000 verrückte Tischtennis-Tatsachen

1000 verrückte Tischtennis-Tatsachen von Imgrund,  Bernd
Dieses Buch beantwortet alle möglichen und unmöglichen Fragen rund um die grüne Platte: Woher stammt der Name 'Ping-Pong'? Welche deutsche Tischtennis-Queen nannte man zeitlebens 'Mücke', und warum wurden ihr hochhackige Pumps beinahe zum Verhängnis? Wie lange dauerte der längste fehlerlose Ballwechsel der Tischtennis-Geschichte? Spielt Tom Hanks wirklich so spektakulär gut wie der von ihm verkörperte Forrest Gump? Und wer erfand – durch einen unglaublichen Zufall – das Noppengummi auf den Schlägern? Tausend seltsame Tischtennis-Tatsachen versammelt dieses Buch in loser Abfolge – bis hin zum Ex-Kommunarden Fritz Teufel, der an einer Tischtennisplatte im Stadtpark gegen seine Parkinson-Erkrankung ankämpfte.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Imgrund, Bernd

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonImgrund, Bernd ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Imgrund, Bernd. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Imgrund, Bernd im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Imgrund, Bernd .

Imgrund, Bernd - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Imgrund, Bernd die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Imgrund, Bernd und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.