Theodor Fontane im Film

Theodor Fontane im Film von Berbig,  Roland, Grisko,  Michael, Ignasiak,  Detlef, Meyer-Karutz,  Edgar, Möller,  Klaus-Peter, Wirsing,  Sibylle
Wenn Brandenburg Theodor Fontanes 200. Geburtstag feiert, dann feiert es mit ihm nicht nur seinen wichtigsten Epiker. Es erinnert natürlich vor allem an den Wanderer Fontane, der Landschaft und Geschichte dieser Region literarisch in einen Rang erhoben hat, der ihr gebührt. In beiderlei Gestalt, als Epiker und Wanderer, zieht Fontane bis heute nicht nur die Leser in seinen Bann, sondern hat seinen Nachruhm auch auf der Leinwand und im Fernsehen vermehrt. Seit 1937 ist Fontane im Film durchgehend präsent und so zu einem der meistverfilmten deutschen Autoren überhaupt geworden. Dieser bis heute anhaltenden und dennoch wenig beachteten Erfolgsgeschichte geht die aktuelle Ausgabe der Mark Brandenburg nach. Darüber hinaus folgt sie den wenigen Spuren, die sich heute noch von Fontane selbst in Brandenburg finden lassen.
Aktualisiert: 2019-04-25
> findR *

Goethe-Spuren

Goethe-Spuren von Ignasiak,  Detlef, Lindner,  Frank
Die Luther-Bibel und Goethes "Faust", dessen erster Teil vor 200 Jahren erschien, sind die sprach- und wirkungsmächtigsten Werke de deutschen Literatur. Dieses Bicentenarium war der Thüringischen Literarhistorischen Gesellschaft Palmbaum e.V. Anlass, am 8. März 2008 in Waltershausen-Schnepfenthal ein Goethe-Kolloquium abzuhalten. Die dem Band beigelegte CD enthält Goethes "Osterspaziergang" in 11europäischen und außereuropäischen Sprachen.
Aktualisiert: 2019-01-31
> findR *

Alles zu Nutzen

Alles zu Nutzen von Ignasiak,  Detlef
Aus dem Inhalt: Die Entstehung einer kulturellen Öffentlichkeit in Thüringen Schultheater, Buchgewerbe und Gelegenheitsschrifttum Johann Casimir, Herzog von Sachsen-Coburg Der Streit der Konfessionen: Gerhard, Meyfart Die Gründung der Fruchtbringenden Gesellschaft Erbauungsliteratur und geistliches Lied Literatur und Dreißigjähriger Krieg Reyher und das Gothaer Schulmode: Thomasl l Politik- und Religionsverständnis Herzog Ernsts des Frommen Thüringische Opitzianer: Homburg, Göring, Neumark, Stieler Fritsch als kulturhistorischer Schriftsteller Literarisches Leben in der Jenaer Weigel-Zeit Der geistige Aufschwung in Anhalt und Thüringen, dem Hauptwirkungsraum der 1617 in Weimar gegründeten Fruchtbringenden Gesellschaft, der ersten deutschen Akademie und literaturfördernden Institution überhaupt, sowie das Aufblühen der Dichtkunst in Schlesien, machen deutlich, dass sich im 17. Jahrhundert -- trotz des Dreißigjährigen Krieges -- die kukturellen Zentren des Reiches vom Südwesten in den mittel- und ostdeutschen Raum verlagert hatten. Für Thüringen bedeutet dies auch den Beginn einer spezifischen "kulturpolitischen" Grundorientierung. In der gesamten Frühen Neuzeit (und auch noch darüber hinaus) waren die mitteldeutschen (insbesondere die ernestinischen) Territorialfürsten bestrebt, die fehlenden politische Potenzen durch Aktivitäten auf kulturellem Gebiet zu kompensieren. Dabei hat es fast den Anschein, dass sie als "geschichtsnotorische" Verlierer fast immer zu den glücklichen Gewinnern von Kunst und Wissenschaft gehörten. Zeitweilig gelang es ihnen sogar, den ihnen zugewiesenen regionalen Rahmen zu sprengen und sich auf einigen Gebieten von Kultur und Kunst bleibende internationale Geltung zu verschaffen. Mit ihrem wachsenden Ansehen -- wofür die Städte Jena, Gotha, Erfurt und ar stehen -- rückte die Region im 17. Jahrhundert erstmals wieder seit der Reformationszeit auch in das Blickfeld einer gesamtnationalenLiteraturentwicklung. Dafür stehen Schriftstellernamen wie Johann Gerhard, Johann Matthäus Meyfart, Johann Thomas, Ernst Christoph Homburg, Johann Christoph Göring, Georg Neumark, Kaspar Stieler und Ahasverus Fritsch.
Aktualisiert: 2019-04-30
> findR *

Das philosophische Thüringen

Das philosophische Thüringen von Ignasiak,  Detlef, Lindner,  Frank
Der vorliegende Band gibt zum ersten Mal einen Gesamtüberblick über die Entwicklung der Philosophie in Thüringen. Er folgt den Abenteuern des Denkens, deren faszinierenden Geschichte von den Anfängen im mittelalterlichen Erfurt bis ins 20. Jahrhundert reicht. Texte aus berühmten Werken und reiches Bildmaterial machen das Lesen zum geistigen vergnügen.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Die Fürstenhäuser Thüringens

Die Fürstenhäuser Thüringens von Ignasiak,  Detlef
Kein deutsches Land verfügt auch nur annähernd über eine umfängliche wie komplizierte Dynastiengeschichte wie Thüringen. Aus der vorliegenden Darstellung ist zu erfahren, woher die einzelnen Fürstengeschlechter kamen, über welches Gebiet sie geherrscht und wo sie residiert haben, welche besonderen Leistungen die wichtigsten Regenten vollbrachten und über welches politische, religiöse und kulturelle Selbstverständnis das jeweilige Fürstenhaus verfügte.
Aktualisiert: 2018-10-11
> findR *

Das literarische Jena

Das literarische Jena von Ignasiak,  Detlef
Die Zahl der mit Jena in Verbindung zu bringenden Literaten ist Legion. Die vorliegende Darstellung bringt mehr als 750 Dichter und Schriftsteller, Theologen und Philosophen, Literatur- und Sprachwissenschaftler, Drucker und Verleger - also all jene, die eine literarische Öffentlichkeit erst möglich machen - mit der Saalestadt in Verbindung. Es gibt nur wenige andere deutsche Städte dieser Größe, die eine ähnlich reiche Literaturgeschichte vorzuweisen haben. Was wir schon immer wussten, hier wird bestätigt: Jena ist ein herausragender literarischer Ort, eine wirkliche Dichterstadt, in der man noch heute mit Gewinn auf den Spuren der großen Geister wandeln kann. Dabei wird der Bogen vom Mittelalter bis zum Ausgang des 20. Jahrhunderts geschlagen, wenngleich Jena erst mit der Reformation und der mit ihr verbundenen Universitätsgründung im 16. Jahrhundert in die Literaturgeschichte eingetreten ist. Im "Literarischen Jena" werden die Autoren lexikalisch porträtiert, ihre Wirkungsstätten beschrieben und literarische Ereignisse im Zusammenhang dargestellt. Hinzu kommen noch literarische Texte, die in Jena entstanden sind und sich mit der Stadt beschäftigen.
Aktualisiert: 2019-01-28
> findR *

Literarischer Führer Deutschland

Literarischer Führer Deutschland von de Bruyn,  Günter, Holzheimer,  Gerd, Ignasiak,  Detlef, Kahrs,  Axel, Neumann,  Peter, Oberhauser,  Fred
Jeder kennt den Literarischen Führer durch Deutschland, das erfolgreiche Standardwerk für alle Deutschlandreisenden und Literaturliebhaber. Ort für Ort geleitet er zu den Häusern der Schriftsteller, zu den Straßen und Stadtteilen, die sie prägten, er führt zu den Schauplätzen berühmter Romane und Dramen und zu den Landschaftspanoramen der Lyrik. Grundlegend neu gestaltet und aktualisiert, bezieht er nun, knapp 20 Jahre nach dem Mauerfall, auch die neuen Bundesländer ein und vernetzt die deutsche Literatur aus Ost und West. Er ist damit der erste und einzige gesamtdeutsche Literaturführer. Wer weiß, daß Jena einmal Hauptstadt war – der Romantik? Daß der Harz nicht nur von Goethe und Heine, sondern auch vom Dresdener Dichter Thomas Rosenlöcher besungen wurde, und die Loreley auch von Apollinaire und Juliette Gréco? Daß der Lübecker Thomas Mann den Namen „Buddenbrook“ aus dem Roman Effi Briest des Neuruppiner Theodor Fontane entlieh? Daß Marcel Prousts Erinnerungen an zwei Kuraufenthalte in Bad Kreuznach Literatur geworden sind, daß Samuel Beckett in München Karl Valentin traf und sich durch dessen „Panoptikum“ führen ließ? Daß Marie Luise Kaschnitz mit ihrer Beschreibung eines Dorfes die Familienheimat Bollschweil im Breisgau meinte? Daß Joseph Roth in Berlin in „Mampes Guter Stube“ am Kurfürstendamm seinen Roman Radetzkymarsch vollendete? Und daß man auf Uwe Johnsons Spuren nicht nur in Güstrow, Rostock, Anklam und Klütz, sondern auch in Berlin und Frankfurt am Main wandeln kann? Von Aachen bis Zittau, vom Kap Arkona bis zum Rheinfall von Schaffhausen: Deutschland wird mit diesem Literaturführer neu kartographiert. Orte und Landschaften erscheinen in neuem Licht, ihre Spiegelung in der Literatur, ihr Einfluß auf Leben und Werk der Dichter wird anschaulich. Er ist ein unerschöpfliches Reservoir an Hinweisen, Anregungen, vielfältigen Zitaten (auch ausländischer Schriftsteller, die Deutschland bereisten), an historischen und aktuellen Fotos, Bildern, Grafiken und Karten. Personen- und Ortsregister sorgen für schnelle Orientierung.
Aktualisiert: 2019-09-11
> findR *

Das literarische Ilmenau

Das literarische Ilmenau von Ignasiak,  Detlef
Das Literarische Ilmenau ist nicht nur mit der Weimarer Klassik verbunden, sondern darüber hinaus standen auch zahlreiche andere Autoren mit der Stadt in Beziehung. Vor allem das Ilmenauer Umland ist reich an literarischen Ereignissen. Im Zentrum des Buches steht allerdings die Tätigkeit Goethes in Ilmenau und sein Engagement für den Ilmenauer Bergbau.
Aktualisiert: 2018-10-11
> findR *

Dornburg an der Saale

Dornburg an der Saale von Ignasiak,  Detlef
Dornburg ist berühmt durch seine drei Schlösser. Zu ihnen strömen jährlich mehrere 10.000 Besucher. Damit gehört das heute kaum mehr als 1000 Einwohner zählende Saalestädtchen zu den Zentren des Fremdenverkehrs in Thüringen. Als Weimar im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts seine klassische Zeit erlebte, fiel auch ein wenig Glanz auf Dornburg. Keiner hat unsere Vorstellung von den Dornburger Schlössern mehr geprägt als Johann Wolfgang von Goethe. Mehr als zwanzig Mal hat er sich hier aufgehalten, zuletzt 66 Tage lang im Sommer 1828. Eine Gedenkstätte im Renaissance-Schloss erinnert an diesen Besuch.
Aktualisiert: 2019-02-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Ignasiak, Detlef

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonIgnasiak, Detlef ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Ignasiak, Detlef. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Ignasiak, Detlef im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Ignasiak, Detlef .

Ignasiak, Detlef - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Ignasiak, Detlef die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Ignasiak, Detlef und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.