fbpx

Energieeffizient bauen und sanieren

Energieeffizient bauen und sanieren von Hüttmann,  Matthias, Kasper,  Bernd-Rainer, Weyres-Borchert,  Bernhard
Das Eigenheim der Zukunft geht mit Ressourcen sparsam um, produziert selbst ein Maximum an Energie und verbraucht möglichst wenig Fremdenergie. Dieses Handbuch fokussiert sich auf den Bereich Energiemanagement: Heizungsanlagen, Kaminöfen und Schornsteine, Warmwasserbereitung, Raumklima, thermische Hülle des Gebäudes, Erzeugung und Nutzung von elektrischem Strom sowie E-Mobilität. Alles folgt dem Grundprinzip, weniger Energie zu verbrauchen und mehr selbst zu erzeugen – egal ob Neubau oder Bestandsmodernisierung. Der Ratgeber zeigt, wie man fossile Energieträger vermeidet und den CO2-Ausstoß auf ein Minimum reduziert. Er gibt einen realistischen und kompetenten Überblick über die auf dem Markt befindlichen Systeme und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Modellprojekte zeigen, wie es funktionieren kann, Checklisten helfen bei der Umsetzung. Darüber hinaus stellt das Buch alle gesetzlichen Vorschriften und Regelwerke sowie Pläne für eine Immobilienfinanzierung vor. Der Ratgeber der Stiftung Warentest zeigt, wie aktiver Klimaschutz beim Bauen und Sanieren gelingt!
Aktualisiert: 2021-04-22
> findR *

Propagandaschlacht ums Klima

Propagandaschlacht ums Klima von Abarzúa,  Tatiana, Eppel,  Herbert, Hüttmann,  Matthias, Mann,  Michael E.
Propagandschlacht ums Klima Wie wir die Anstifter klimapolitischer Untätigkeit überwinden Mit einem Vorwort des deutschen Science4Future-Wissenschaftlers Volker Quaschning und einem Nachwort des Meteorologen Özden Terli. Der renommierte Klimawissenschaftler Michel E. Mann zeigt, wie die fossile Brennstoffindustrie seit 30 Jahren eine Kampagne führt, um von Schuld und Verantwortung abzulenken und Maßnahmen gegen den Klimawandel zu verzögern. In dem Buch präsentiert er seinen Aktionsplan zur Rettung des Planeten. Recyceln. Weniger Fliegen. Weniger Fleisch essen. Das sind nur einige der Maßnahmen, von denen uns gesagt wurde, dass sie den Klimawandel verlangsamen können. Aber die übermäßige Betonung des individuellen Verhaltens ist das Ergebnis einer Marketingkampagne, die es geschafft hat, die Verantwortung für die Bewältigung des drohenden Klimawandels vollständig auf die Schultern des Einzelnen zu legen. Die Unternehmen der fossilen Brennstoffindustrie sind dem Beispiel anderer Branchen gefolgt, die ebenso die Schuld von sich weisen – man denke nur an „Waffen töten keine Menschen, Menschen töten Menschen“ – oder an das Greenwashing der Getränkeindustrie mit der „Crying Indian“ Kampagne in den 1970er Jahren. Gleichzeitig blockieren sie Bemühungen, den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid zu regulieren oder zu bepreisen. Sie führen PR-Kampagnen durch, die darauf abzielen, praktikable Alternativen zu diskreditieren. Und sie entziehen sich ihrer Verantwortung, das von ihnen geschaffene Problem zu lösen. Das Ergebnis ist für unseren Planeten verheerend. In „Propagandaschlacht ums Klima“ vertritt Michael E. Mann die Ansicht, dass noch nicht alles verloren ist. Er beschreibt die Fronten zwischen den Verbrauchern und den Verursachern – den Unternehmen der fossilen Brennstoffindustrie, den rechtsgerichteten Plutokraten und den Petrostaaten. Und er skizziert einen Plan, um unsere Regierungen und Konzerne zu zwingen, aufzuwachen und echte Veränderungen vorzunehmen, einschließlich: • einer vernünftigen, realistischen Herangehensweise bei der Bepreisung von CO2 und einer Korrektur der gut gemeinten, aber fehlerhaften, derzeit vorgeschlagenen Version des Green New Deals; • einer fairen Konkurrenz zwischen Erneuerbaren Energien und fossilen Energieträgern; • der Entlarvung falscher Narrative und Argumente, die sich in die Klimadebatte eingeschlichen haben und einen Keil zwischen diejenigen treiben, die Lösungen für den Klimawandel unterstützen; • einer Bekämpfung von Klimauntergangsstimmung und Hoffnungslosigkeit. Angesichts der immens mächtigen Interessen, die den Status quo der fossilen Brennstoffe verteidigen, wird der gesellschaftliche Wandel nur mit der aktiven Beteiligung der Bürger gelingen, die den gemeinsamen Vorstoß unterstützen. Dieses Buch will überall die Menschen erreichen, informieren und befähigen, sich dem Kampf um unseren Planeten anzuschließen. (Verlagsinformation)
Aktualisiert: 2021-03-08
> findR *

Der Tollhauseffekt

Der Tollhauseffekt von Eppel,  Herbert, Hüttmann,  Matthias, Mann,  Michael E., Toles,  Tom
Der Tollhauseffekt Wie die Leugnung des Klimawandels unseren Planeten bedroht, unsere Politik zerstört und uns in den Wahnsinn treibt Mit einem Vorwort des deutschen Klimaforschers Stefan Rahmstorf Der Tollhauseffekt ist die deutsche Ausgabe der Ende Juni 2018 in den USA erschienenen Taschenbuch-Ausgabe von "The Madhouse Effect". Madhouse Effect ist das Gemeinschaftswerk des Klimaforschers Michael E. Mann und dem Karikaturisten Tom Toles. Die deutsche Übersetzung kommt von Matthias Hüttmann und Herbert Eppel. Herausgeber ist der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie DGS), das Buch erscheint im Erlanger Verlag Solare Zukunft. In seiner ursprünglichen Version ist es im September 2016, also noch vor der Wahl Donald Trumps, erschienen. Mittlerweile hat sich jedoch einiges getan, vor allem im Land der Autoren. Dies hat sie dazu veranlasst, ihr Buch nicht einfach nur als Taschenbuch zu veröffentlichen, sondern diese Ausgabe um ein aktuelles „post-election“-Kapitel zu ergänzen. In den nun erscheinenden deutschen Ausgabe ist dieses Kapitel (im Original: "Return to the Madhouse: Climate Denial in the Age of Trump") bereits enthalten. Tollhauseffekt handelt vom Spannungsfeld zwischen Politik und Wissenschaft, allen voran geht es um die klimaforschende Wissenschaft. Es beschäftigt sich mit den Manipulationen sogenannter Klimaskeptiker, deren Pseudo – und Antiwissenschaft, die allzu oft, als seriöse Wissenschaft verkleidet, anerkannte Erkenntnisse und physikalische Tatsachen leugnet. So erläutert Michael E. Mann, verantwortlich für die Texte im Buch, wie wissenschaftliche Methodik funktioniert und offenbart dadurch gleichzeitig die Tragik der politischen Debatte. So schreibt er unter anderem: "Leider wurde der Begriff „Skeptiker“ gerade im Zuge der Klimadebatte verschleppt, um etwas ganz anderes zu auszusagen. Es wird benutzt, um Beweisen auszuweichen, die man einfach nicht mag." Das Buch analysiert, deckt auf, gibt aber auch Hoffnung! Mann ist einer der Hauptautoren des dritten Sachstandsberichtes des IPCC zur globalen Erwärmung und dort wiederum maßgeblich verantwortlich für den Abschnitt über erdgeschichtliche Klimänderungen. Auch außerhalb der Fachkreise hat er durch sein “Hockeyschläger-Diagramm“ Bekanntheit erlangt. Mann gilt als profilierter Warner vor der globalen Erwärmung. Er schreibt dazu auch regelmäßig Beiträge. Die ganz besondere Qualität erhält das Buch durch die zahlreichen bissigen Zeichnungen des Cartoonisten Tom Toles. Der politische Karikaturist hat unter anderem schon den Pulitzer-Preis für „editorial cartooning“ erhalten. Toles zeichnet momentan vor allem für die Washington Post. Auch der größte US-Präsident aller Zeiten ist im „Madhouse Effect“ mehrfach verewigt. Die Autoren haben die meiste Zeit ihrer Karriere an vorderster Front gegen den Klimawandel gekämpft. Sie haben die Manipulation der Medien durch wirtschaftliche und politische Interessen und das skrupellose Spiel mit der Parteilichkeit bei Themen, die das Wohlergehen von Millionen Menschen betreffen, miterlebt. Die Lektionen, die sie gelernt haben, waren von unschätzbarem Wert und inspirierten dieses brillant Werk. (Verlagsinformation) Stimmen zum Buch: STEFAN RAHMSTORF: "Wer, wie ich, dies seit vielen Jahren staunend, kopfschüttelnd und mit Sorge beobachtet, dem bietet dieses Buch so manches befreiende Auflachen – das einem dann aber nicht selten gleich wieder im Halse stecken bleibt. Diese verrückte Welt lässt sich manchmal nur mit Humor aushalten, und so erlauben sich Toles und Mann in ihrem Buch einen großartigen (und doch auch ernsten) Spaß mit den verbiesterten Abstreitern der Realität, die massiv von Interessengruppen finanziert werden, aber sich nicht selten gar als moderne Galileos inszenieren." SONNENENERGIE: "Während in den vergangenen Jahren zahlreiche sachliche Bücher über den Klimawandel veröffentlicht wurden, zeichnet sich dieses durch seine klare und unkomplizierte Sprache in Kombination mit einem satirischen Unterton aus."
Aktualisiert: 2021-02-08
> findR *

Cartoon – aus dem Kopf gepurzelte Ideen

Cartoon – aus dem Kopf gepurzelte Ideen von Hüttmann,  Matthias, Mährlein,  Richard
Achtung! – Gleich kommt ein Cartoon – und dann noch einer und noch einer! Eine ganze Karikaturengeschwisterschaft schwärmt aus. Jeden Tag bei Zeitungslektüre, beim Nachrichten hören oder vor dem Fernseher wird diese beste aller Welten angepriesen. Kritische Untertöne verhallen im Labyrinth der Postmoderne. Wir wissen alles und verstehen doch nix. Wer mit einem Mausklick zufrieden ist, hat keine Ahnung vom Glück des Zeichenstiftes. Aus dem Kopf purzeln Ideen zur zappelnden Hand, Striche dann auf das ungeduldig wartende Papier. Aha, so ist das!! Hintergrund: Richard Mährlein zeichnet schon lange und immer öfter für die Erneuerbaren Energien. Seine Cartoons findet man seit 2012 regelmäßig in der SONNENENERGIE. Die SONNENENERGIE ist Deutschlands älteste Fachzeitschrift für Erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Energiewende. Seit 1975 ist sie das offizielle Fachorgan der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS). Seit 2016 findet man die Karikaturen von Richard auch wöchentlich in den DGS News. In diesem kleinen Büchlein haben wir einige davon ausgesucht, was uns anhand der großen Auswahl und Vielfalt nicht gerade leicht fiel. Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie die Arbeit der DGS. Die DGS ist gemeinnützig aktiv. Als Interessenvertretung für die Erneuerbaren Energien unterstützen und informiert sie Verbraucher und Anwender von Erneuerbarer Energien. Richard Mährlein und Matthias Hüttmann kommen aus dem mittelfränkischen Örtchen Puschendorf. Sie verbindet unter anderem das Gärtnern und die Leidenschaft zum Fußball. Beides hält körperlich und geistig jung.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Modern heizen mit Solarthermie

Modern heizen mit Solarthermie von Baer,  Oliver, Hüttmann,  Matthias, Leukefeld,  Timo
Private Haushalte benötigen nur einen kleinen Teil ihres Energieverbrauchs für die Waschmaschine, das Smartphone und die Beleuchtung. Der Löwenanteil, 83 Prozent, geht auf das Konto der Wärme: Heizen und Baden. Dafür gibt es eine bewährte Technik, die Solarthermie zapft die endlose Kraft der Sonne an und sie speichert die Wärme – billiger als Akkus den Strom speichern können. Längst gibt es Ein- und Mehrfamilienhäuser, die auch im Winter nur durch Solarthermie beheizt werden. Die gängige Hysterie um Strom aus erneuerbaren Quellen läuft nur dann nicht ins Leere, wenn man beim Löwenanteil des Energieverbrauchs als erstes die Solarthermie einsetzt; dann schaffen Photovoltaik und Windstrom den verbleibenden Rest zur Energiewende, zur Versorgungssicherheit jenseits allen Zweifels über die Krisen in Lieferantenstaaten.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Modern heizen mit Solarthermie

Modern heizen mit Solarthermie von Baer,  Oliver, Hüttmann,  Matthias, Leukefeld,  Timo
Private Haushalte benötigen nur einen kleinen Teil ihres Energieverbrauchs für die Waschmaschine, das Smartphone und die Beleuchtung. Der Löwenanteil, 83 Prozent, geht auf das Konto der Wärme: Heizen und Baden. Dafür gibt es eine bewährte Technik, die Solarthermie zapft die endlose Kraft der Sonne an und sie speichert die Wärme – billiger als Akkus den Strom speichern können. Längst gibt es Ein- und Mehrfamilienhäuser, die auch im Winter nur durch Solarthermie beheizt werden. Die gängige Hysterie um Strom aus erneuerbaren Quellen läuft nur dann nicht ins Leere, wenn man beim Löwenanteil des Energieverbrauchs als erstes die Solarthermie einsetzt; dann schaffen Photovoltaik und Windstrom den verbleibenden Rest zur Energiewende, zur Versorgungssicherheit jenseits allen Zweifels über die Krisen in Lieferantenstaaten.
Aktualisiert: 2018-07-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hüttmann, Matthias

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHüttmann, Matthias ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hüttmann, Matthias. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hüttmann, Matthias im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hüttmann, Matthias .

Hüttmann, Matthias - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hüttmann, Matthias die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hüttmann, Matthias und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.