fbpx

Von der Krise des 17. Jahrhunderts bis zur frühen Industrialisierung

Von der Krise des 17. Jahrhunderts bis zur frühen Industrialisierung von Hirbodian,  Sigrid, Holtz,  Sabine, Quarthal,  Franz, Schiersner,  Dietmar, Weber,  Edwin Ernst, Zotz,  Thomas
Im Anschluss an einen Sammelband zum Spätmittelalter und der beginnenden Frühen Neuzeit nimmt der vorliegende Tagungsband Oberschwaben als Wirtschaftslandschaft vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert in den Blick. Ausgewiesene Fachleute untersuchen die grundlegenden Entwicklungslinien des Raumes zwischen Lech und Schwarzwald, Schwäbischer Alb und Bodensee in Gewerbe, Handel und Agrarwirtschaft, seine ökonomischen Verbindungen in die Nordschweiz, nach Vorarlberg und bis in den transalpinen Mittelmeerraum und das Wirtschaftshandeln der wesentlichen Akteure in Gestalt von Adel, Klöstern, Städten, Bauern wie auch der landjüdischen Bevölkerung. Ein besonderes Interesse gilt den wirtschaftlichen Folgen der einschneidenden Krisen und Umbrüche der Zeitepoche mit Dreißigjährigem Krieg, Säkularisation und Mediatisierung, der sog. Bauernbefreiung und schließlich der beginnenden Industrialisierung, die Oberschwaben mit Verspätung erfasst.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Württemberg als Kulturlandschaft

Württemberg als Kulturlandschaft von Hirbodian,  Sigrid, Palmer,  Nigel F., Rückert,  Peter
Die mediävistische Reihe möchte zur Erforschung der Literatur-, Kunst- und Kulturgeschichte des deutschen Südwestens anregen. Methodisch gilt es, von den Handschriften ausgehend den Blick auf die sozialen Formationen zu lenken, in denen Literatur und Kunst produziert, kopiert und rezipiert wurden. Im Mittelpunkt steht der alemannische Sprachraum und damit die Kloster- und Städtelandschaft des Oberrheins, Schwabens und der Schweiz.
Aktualisiert: 2022-04-14
> findR *

Württemberg als Kulturlandschaft

Württemberg als Kulturlandschaft von Hirbodian,  Sigrid, Palmer,  Nigel F., Rückert,  Peter
Die mediävistische Reihe möchte zur Erforschung der Literatur-, Kunst- und Kulturgeschichte des deutschen Südwestens anregen. Methodisch gilt es, von den Handschriften ausgehend den Blick auf die sozialen Formationen zu lenken, in denen Literatur und Kunst produziert, kopiert und rezipiert wurden. Im Mittelpunkt steht der alemannische Sprachraum und damit die Kloster- und Städtelandschaft des Oberrheins, Schwabens und der Schweiz.
Aktualisiert: 2022-04-14
> findR *

Württemberg als Kulturlandschaft

Württemberg als Kulturlandschaft von Hirbodian,  Sigrid, Palmer,  Nigel F., Rückert,  Peter
Die mediävistische Reihe möchte zur Erforschung der Literatur-, Kunst- und Kulturgeschichte des deutschen Südwestens anregen. Methodisch gilt es, von den Handschriften ausgehend den Blick auf die sozialen Formationen zu lenken, in denen Literatur und Kunst produziert, kopiert und rezipiert wurden. Im Mittelpunkt steht der alemannische Sprachraum und damit die Kloster- und Städtelandschaft des Oberrheins, Schwabens und der Schweiz.
Aktualisiert: 2022-04-14
> findR *

Zwischen Mittelalter und Reformation

Zwischen Mittelalter und Reformation von Hirbodian,  Sigrid, Holtz,  Sabine, Quarthal,  Franz, Schiersner,  Dietmar, Steymans-Kurz,  Petra, V.,  Gesellschaft Oberschwaben für Geschichte u. Kultur e., Zotz,  Thomas
Der Band beschäftigt sich mit dem Facettenreichtum religiösen Lebens in Oberschwaben am Vorabend der Reformation. Um diese reiche Vielfalt der klösterlichen, städtischen und ländlichen Frömmigkeitsformen angemessen berücksichtigen zu können, wurde ein interdisziplinärer Zugang gewählt. So beleuchten die Beiträge einerseits das religiöse Leben anhand exemplarisch ausgewählter Klöster und Stifte und untersuchen seine Bedeutung für die Gläubigen sowie seine Wirkung in der Region. Andererseits steht die besondere Ausprägung der Frömmigkeit und der religiösen Praktiken in den Städten sowie auf dem Land im Fokus.
Aktualisiert: 2022-04-02
> findR *

Konfrontation, Kontinuität und Wandel

Konfrontation, Kontinuität und Wandel von Hirbodian,  Sigrid, Scheible,  Tabea, Schormann,  Agnes
Die Reformation an der Schwelle zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit brachte für fast alle geistlichen Gemeinschaften tiefgreifende Veränderungen mit sich, bis hin zu kompletten Auflösungen der Lebensformen. Von regulierten Nonnen zu freiweltlichen Kanonissen viele wurden in dieser Zeit mit einer Bedrohung ihrer althergebrachten Lebensweise konfrontiert. Dabei konnten die geistlichen Frauen unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten und -strategien entwickeln und durchsetzen, um mit der Bedrohung umzugehen oder sie gar abzuwenden, oft definierten und verhandelten sie auch ihre Identitäten neu.
Aktualisiert: 2022-02-14
> findR *

Zwischen Region, Nation und Europa

Zwischen Region, Nation und Europa von Hirbodian,  Sigrid, Jörg,  Christian, Wegner,  Tjark
Immer wieder muss sich die Landesgeschichte mit dem Vorwurf des Provinziellen sowie einer angeblich mangelnden Anschlussfähigkeit auseinandersetzen, die in Zeiten von „worlding knowledge“ nicht mehr zeitgemäß sei. Um diesen Vorurteilen entgegenzutreten und zugleich die internationale Einordnung lokaler und regionaler Geschichtswissenschaft auf europäischer Ebene zu untersuchen, fand im November 2015 in Tübingen die zweite Tagung der AG Landesgeschichte unter dem Titel „Zwischen Region, Nation und Europa. Deutsche Landesgeschichte in europäischer Perspektive“ statt, deren Ergebnisse hiermit in gedruckter Form vorliegen. Neben Beiträgen zur regionalen Geschichtsforschung in ausgewählten Ländern finden sich in diesem Band auch vergleichende Beiträge, solche zur Darstellung von Landesgeschichte in Schulen sowie ein Ausblick auf die mögliche Zukunft des Faches.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *

Zentren der Macht in Schwaben

Zentren der Macht in Schwaben von Hirbodian,  Sigrid, Huss,  Katharina, Wegner,  Lea
Ob als Sitze der Mächtigen oder als Standorte zur militärischen Sicherung ganzer Landstriche – Schlösser und Burgen bildeten über Jahrhunderte Konzentrationspunkte von Herrschaft. Als Zentren der Macht in Schwaben prägen sie noch heute das Landschaftsbild der Region oder leben – längst verschwunden – als faszinierender Mythos weiter. Neben diesen steingewordenen, realen Symbolen politischer und militärischer Macht finden sich aber auch kulturelle, wirtschaftliche und symbolische Machtzentren, die zudem mit der Zeit eine Umwidmung erfahren konnten. In zehn Beiträgen nimmt dieser Band Machtzentren von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart in den Blick. Von der Heuneburg und dem Hohenstaufen bis zu der Villa Reitzenstein und Daimler: Allesamt nahmen und nehmen diese Zentren auf ihre jeweils eigene Weise Einfluss auf die Geschichte Schwabens. Inhalt: Die Heuneburg: ein bedeutendes frühkeltisches Machtzentrum in Oberschwaben – Mehr Mythos als Macht!? Der Hohenstaufen als Stammburg von Kaisern – Der Runde Berg bei Bad Urach: frühmittelalterliches Zentrum der Macht? – Städtemacht und Bündnispolitik in Schwaben – Machtvolle Symbiose: Augsburg und die Fugger – Machtzentrum im Herzen Altwürttembergs: Stuttgart mit Schloss und Stiftskirche – Das Kernerhaus in Weinsberg als Ort literarischer, politischer und spiritistischer Macht – Vom Witwensitz zum Regierungssitz: Die Villa Reitzenstein in Stuttgart – Der Landtag von Württemberg-Hohenzollern in Bebenhausen 1947–1952. Zentrum des »wirtschaftlichen, moralischen und politischen Wiederaufbaus« – Daimler: die Macht der individuellen Mobilität
Aktualisiert: 2021-09-06
> findR *

Zwischen Mittelalter und Reformation

Zwischen Mittelalter und Reformation von Hirbodian,  Sigrid, Holtz,  Sabine, Quarthal,  Franz, Schiersner,  Dietmar, Steymans-Kurz,  Petra, Zotz,  Thomas
Der Band beschäftigt sich mit dem Facettenreichtum religiösen Lebens in Oberschwaben am Vorabend der Reformation. Um diese reiche Vielfalt der klösterlichen, städtischen und ländlichen Frömmigkeitsformen angemessen berücksichtigen zu können, wurde ein interdisziplinärer Zugang gewählt. So beleuchten die Beiträge einerseits das religiöse Leben anhand exemplarisch ausgewählter Klöster und Stifte und untersuchen seine Bedeutung für die Gläubigen sowie seine Wirkung in der Region. Andererseits steht die besondere Ausprägung der Frömmigkeit und der religiösen Praktiken in den Städten sowie auf dem Land im Fokus.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *

Eine Stadt im Wandel der Zeit

Eine Stadt im Wandel der Zeit von Helber,  Ingrid, Heusel,  Andreas, Hirbodian,  Sigrid, Leisentritt,  Stefanie, Loose,  Rainer, Morrissey,  Christoph, Prasse,  Sophie, Schmauder,  Andreas, Schroft,  Frank, Spicker-Beck,  Monika, Waßner,  Manfred, Zekorn,  Andreas
Die Stadt Meßstetten hat mit ihren Ortsteilen eine weit zurückreichende, vielfältige Geschichte. Sie liegt mit den ehemals badischen Orten Hartheim und Heinstetten an einer der Nahtstellen des Bundeslandes Baden-Württemberg hoch oben auf der Schwäbischen Alb. Zusammengefügt zwischen 1971 und 1975, ist Meßstetten 1978 zur Stadt erhoben worden und hat in den vergangenen vier Jahrzehnten keine gemeinsame, zusammenfassende Darstellung seiner Stadtgeschichte erfahren. Dieses Buch bietet nun einen Überblick, ausgehend vom Naturraum und der Landschaft werden die Wegmarken der Geschichte bis in die Gegenwart anschaulich vermittelt.
Aktualisiert: 2020-07-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hirbodian, Sigrid

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHirbodian, Sigrid ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hirbodian, Sigrid. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hirbodian, Sigrid im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hirbodian, Sigrid .

Hirbodian, Sigrid - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hirbodian, Sigrid die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hirbodian, Sigrid und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.