fbpx

Sicherung sozial-ökologischer Standards durch Partizipation

Sicherung sozial-ökologischer Standards durch Partizipation von Ekardt,  Felix, Heitmann,  Christian, Susnjar,  Davor
Die vorliegende Untersuchung fragt nach Chancen und Grenzen von Partizipation in all ihren Erscheinungsformen (Gesetzgebung, Verwaltung, Gerichte, Konsumentenhandeln, diverse informelle Partizipationsformen). Die Studie zielt neben einer allgemeinen Klärung jener Fragestellung insbesondere auf eine Analyse der verschiedenen eben genannten Partizipationsformen auf internationaler Ebene, da dieser Bereich (auch) in den Debatten seit Stuttgart 21 weitgehend unterrepräsentiert ist. Dabei kommen die Chancen von Partizipation in den Blick, aber auch vielfältige Probleme: etwa demokratische Legitimation, geringe Motivation zur Partizipation, Aporie von Offenheit und strategisch zwecks bestimmter Ziele gewünschter Partizipation, begrenzte Macht der Partizipierenden.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Soziale Gerechtigkeit in der Klimapolitik

Soziale Gerechtigkeit in der Klimapolitik von Ekardt,  Felix, Heitmann,  Christian, Hennig,  Bettina
Die vorliegende Studie sucht aus juristischer und soziologischer Perspektive Konzepte für einen effektiveren und zugleich sozialeren Klimaschutz jenseits festgefahrener "Kopenhagen-Debatten". Damit wird der vermeintliche Gegensatz "soziale Gerechtigkeit versus ambitionierte Klimapolitik" bekämpft, der (neben dem Thema Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz) eine zentrale aktuelle Kontroverse umschreibt. Letztlich ist der Klimawandel - viel mehr als die Klimaschutzpolitik - selbst eine Hauptgefahr für die künftige soziale Gerechtigkeit in Deutschland und der Welt. Klimaschutz stabilisiert langfristig zudem die Energiepreise und ist auch deshalb selbst ein Stück Sozialpolitik. Trotzdem sind ergänzende Konzepte für die Kosten des Übergangs zu einer emissionsarmen Solarwirtschaft nötig, denn Energie muss jederzeit für jede/n bezahlbar bleiben. Die gängige Linie "Sozialpolitik durch zu schwache Klimapolitik" erweist sich dagegen als problematisch - national, aber auch global.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice

Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice von Heitmann,  Christian, Maier,  Björn, Rutz,  Stefan, Wolff-Menzler,  Claus
Seit Einführung des pauschalierenden Entgeltsystems in Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) im Jahr 2013 sind nun mehr als 2 Jahre vergangen, in denen bereits einige Einrichtungen erste Erfahrungen mit dem System gesammelt haben. Durch die Verlängerung der freiwilligen budgetneutralen Phase haben die Einrichtungen darüber hinaus zwei weitere Jahre für die verpflichtende Umsetzung erhalten, so dass ab Anfang 2017 alle psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen in Deutschland umgestiegen sein müssen. Somit verbeiben nun noch ca. 18 Monate, um den Umstieg vorzubereiten. Dabei sind die Herausforderungen groß: Fast alle Bereiche der Einrichtungen – von der IT, über die Bereiche der Leistungserbringung bis hin zur Abrechnung und zum Controlling – sind betroffen. Dabei gilt es, nicht nur die erbrachten Leistungen vollständig und korrekt abzurechnen, sondern diese auch unter Berücksichtigung der künftigen Entgeltpauschalen wirtschaftlich im Sinne der Effizienz zu erbringen. Die Dynamik des Marktes wird dadurch erheblich steigen, da alle Einrichtungen um wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bemüht sind und gleichzeitig die Versorgungsqualität weiter – teilweise sogar vermehrt – im Fokus stehen muss. Dies haben die Herausgeber zum Anlass genommen, die Erfahrungen der letzten Jahre aus der PEPP-Umsetzung aus verschiedenen Bereichen in Form von Beiträgen von Praktikern zu sammeln und in dem Buch „Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice“ für die Praxis zur Verfügung zu stellen. Best Practice Ansätze von verschiedenen Betroffenen aus dem Bereich der Einrichtungen, der Kostenträger, aber auch aus Sicht von Dienstleistern und Wissenschaftlern geben einen umfassenden Blick auf die Erfahrungen der aktuellen Umsetzungsbemühungen. Neben den notwendigen Strukturen werden die Prozesse sowie Möglichkeiten der Ergebnissimulation dargestellt. Das Buch gibt dem Praktiker im Bereich des Managements und Controllings, aber auch den Ärzten und Therapeuten im medizinischen und therapeutischen Bereich genauso wertvolle Einblicke wie interessierten Wissenschaftlern oder Studierenden.
Aktualisiert: 2020-06-25
> findR *

Management Handbuch Krankenhaus

Management Handbuch Krankenhaus von Bettig,  Uwe, Greulich,  Andreas, Heitmann,  Christian, Kron,  Florian, Maier,  Björn, Tybussek,  Kai
Das Management Handbuch Krankenhaus liefert Führungskräften vorrangig in Verwaltung und Medizin mehrmals im Jahr aktuelle Beiträge zu den Themenfeldern: - Finanzierung/Vergütung - Digitale Transformation - Strategisches Management - Personalmanagement und Fachkräftemangel - Strukturen und Versorgungsformen - Qualität - Controlling - Bilanzierung/Jahresabschluss u. Steuern - Prozessmanagement - Risikomanagement - Marketing & Kommunikation - Infrastruktur & Investition Die Beiträge greifen aktuelle Themen frühzeitig auf und bieten dem Management eines Krankenhauses Unterstützung und Entscheidungshilfe und Impulse und Ideen für die strategische Ausrichtung. Grundlegende gesundheitspolitische und rechtliche Veränderungen für den Krankenhausbereich werden aktuell dargestellt. Darüber hinaus geben die Artikel konkrete Anregungen für ein professionelles Krankenhausmanagement; interessante Praxisbeispiele runden das Handbuch ab. Ergänzend zu den Beiträgen können Abonnenten des Online-Handbuches auf einen umfassenden, regelmäßig aktualisierten Pool an relevanten Rechtsvorschriften für das Krankenhaus zugreifen.
Aktualisiert: 2020-05-19
> findR *

Beurteilung der Bestandsfestigkeit von Unternehmen mit Neuro-Fuzzy

Beurteilung der Bestandsfestigkeit von Unternehmen mit Neuro-Fuzzy von Heitmann,  Christian
Die Bestandsfestigkeit eines Unternehmens spielt in zahlreichen betriebswirtschaftlichen Entscheidungsproblemen eine wichtige Rolle. Um ein zuverlässiges, objektives und auch nachvollziehbares Urteil über die Bestandsfestigkeit fällen zu können, bedarf es eines leistungsfähigen Instruments der Jahresabschlussanalyse. Ein solches wird in dieser Arbeit mit Hilfe eines hybriden Verfahrens der Künstlichen Intelligenz auf Basis von mehr als 8.000 Jahresabschlüssen entwickelt. Hierbei wird die Nachvollziehbarkeit wissensbasierter Fuzzy-Regelsysteme mit der Lernfähigkeit Künstlicher Neuronaler Netze verbunden. Die Ergebnisse zeigen, dass das entwickelte Neuro-Fuzzy-System neben einer hohen Leistungsfähigkeit zugleich für den Anwender eine nachvollziehbare Urteilsbildung bereitstellt und sich daher für die Jahresabschlussanalyse in idealer Weise eignet.
Aktualisiert: 2021-03-26
> findR *

Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice

Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice von Heitmann,  Christian, Maier,  Björn, Rutz,  Stefan, Wolff-Menzler,  Claus
Seit Einführung des pauschalierenden Entgeltsystems in Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) im Jahr 2013 sind nun mehr als 2 Jahre vergangen, in denen bereits einige Einrichtungen erste Erfahrungen mit dem System gesammelt haben. Durch die Verlängerung der freiwilligen budgetneutralen Phase haben die Einrichtungen darüber hinaus zwei weitere Jahre für die verpflichtende Umsetzung erhalten, so dass ab Anfang 2017 alle psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen in Deutschland umgestiegen sein müssen. Somit verbeiben nun noch ca. 18 Monate, um den Umstieg vorzubereiten. Dabei sind die Herausforderungen groß: Fast alle Bereiche der Einrichtungen – von der IT, über die Bereiche der Leistungserbringung bis hin zur Abrechnung und zum Controlling – sind betroffen. Dabei gilt es, nicht nur die erbrachten Leistungen vollständig und korrekt abzurechnen, sondern diese auch unter Berücksichtigung der künftigen Entgeltpauschalen wirtschaftlich im Sinne der Effizienz zu erbringen. Die Dynamik des Marktes wird dadurch erheblich steigen, da alle Einrichtungen um wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bemüht sind und gleichzeitig die Versorgungsqualität weiter – teilweise sogar vermehrt – im Fokus stehen muss. Dies haben die Herausgeber zum Anlass genommen, die Erfahrungen der letzten Jahre aus der PEPP-Umsetzung aus verschiedenen Bereichen in Form von Beiträgen von Praktikern zu sammeln und in dem Buch „Psych-Entgeltsystem: Entwicklungen, Erfahrungen und Best Practice“ für die Praxis zur Verfügung zu stellen. Best Practice Ansätze von verschiedenen Betroffenen aus dem Bereich der Einrichtungen, der Kostenträger, aber auch aus Sicht von Dienstleistern und Wissenschaftlern geben einen umfassenden Blick auf die Erfahrungen der aktuellen Umsetzungsbemühungen. Neben den notwendigen Strukturen werden die Prozesse sowie Möglichkeiten der Ergebnissimulation dargestellt. Das Buch gibt dem Praktiker im Bereich des Managements und Controllings, aber auch den Ärzten und Therapeuten im medizinischen und therapeutischen Bereich genauso wertvolle Einblicke wie interessierten Wissenschaftlern oder Studierenden.
Aktualisiert: 2020-06-25
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Heitmann, Christian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHeitmann, Christian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Heitmann, Christian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Heitmann, Christian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Heitmann, Christian .

Heitmann, Christian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Heitmann, Christian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Heitmann, Christian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.