fbpx

Festschrift für Jürgen Taeger

Festschrift für Jürgen Taeger von Buchner,  Benedikt, Heinze,  Christian, Specht-Riemenschneider,  Louisa, Thomsen,  Oliver
Mit dieser Festschrift anlässlich des 65. Geburtstags von Prof. Dr. Jürgen Taeger ehren namhafte Freunde und Weggefährten seine herausragenden Verdienste als Wissenschaftler und Hochschullehrer. Die Beiträge der über 40 Autoren befassen sich mit Themen aus den Tätigkeitsschwerpunkten von Jürgen Taeger, wie dem Zivil-, dem Wirtschafts- und vor allem dem Informationsrecht. Erörtert werden Themen u.a. aus den Bereichen: - Datenschutzrecht - Informations- und Medienrecht - Recht des geistigen Eigentums - Bürgerliches Recht - Vertrags- und haftungsrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit Daten Das breite Themenspektrum spiegelt die Vielfalt der Tätigkeiten und Interessen des Geehrten und vermittelt so das facettenreiche Bild des wissenschaftlichen Wirkens eines herausragenden deutschen Juristen.
Aktualisiert: 2020-10-28
> findR *

„Mehr Freiheit wagen“ – Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow

„Mehr Freiheit wagen“ – Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow von Dutta,  Anatol, Heinze,  Christian
Im Herbst 2017 ist Jürgen Basedow als Direktor am Hamburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in den Ruhestand getreten. Dies war Anlass für das Institut und seine Schülerinnen und Schüler, unter dem Motto "Mehr Freiheit wagen" einen Leitgedanken seines Schaffens ( Basedow: Mehr Freiheit wagen - Über Deregulierung und Wettbewerb, Tübingen 2002) im Rahmen eines Symposiums aufzugreifen und für seine breit gefächerten Forschungsgebiete neu zu hinterfragen. Der Band umfasst neben einem Einführungsreferat und den Geleit- und Schlussworten Beiträge aus der "Basedow-Schule" zum Bürgerlichen Recht und Versicherungsrecht, zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht, zum Kollisions- und Verfahrensrecht sowie zu den Grundlagen des Rechts und zur Rechtsvergleichung.
Aktualisiert: 2020-03-18
> findR *

Aktuelles Immobilienrecht 2020

Aktuelles Immobilienrecht 2020 von Eickelberg,  Jan, Heinze,  Christian, Herrler,  Sebastian, Hertel,  Christian, Hügel,  Stefan, Kesseler,  Christian, Thelen,  Martin, Weber,  Johannes
Zum Werk Dieses Werk bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Immobilienrecht. Die Autoren erläutern die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung des vergangenen Jahres sowie sonstige aktuelle Entwicklungen im Kontext und zeigen deren Konsequenzen für die Gestaltungspraxis auf. Das Buch basiert auf dem diesjährigen Skript der seit 2003 jährlich stattfindenden und seit vielen Jahren von den Verfassern bundesweit durchgeführten Veranstaltung "Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht" des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI). Vorteile auf einen BlickDer Inhalt des Buches geht deutlich über den des Vortragsskripts hinaus. Zusätzlich enthalten sind unter anderemEinführungen in die einzelnen Problemkreiseausführliche Formulierungsbeispiele für VertragsklauselnErkenntnisse aus den geführten Diskussionen"executive summaries" aller Themen für den eiligen Leser"to change"-Listen für die im Notariat vorgehaltenen Muster und praktizierten Büroabläufezusätzliche Beiträge der drei Autoren und einiger Gastreferenten Zielgruppe Für Notare, Richter, Rechtspfleger, Rechtsanwälte und Justiziare mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *

Künstliche Intelligenz und Robotik

Künstliche Intelligenz und Robotik von Beck,  Susanne, Berberich,  Matthias, Clausen,  Johanna Charlotte, Conrad,  Albrecht, Conraths,  Timo, Denga,  Michael, Döveling,  Johannes, Ebers,  Martin, Eberstaller,  Paul, Ebert,  Ina, Eichelberger,  Jan, Ellinghaus,  Ulrich, Engel,  Andreas, Forgó,  Nikolaus, Giesecke,  Tim, Grinzinger,  Julia, Haase,  Florian, Haddadin,  Sami, Heinickel,  Caroline, Heinze,  Christian, Huber,  Stefan, Jablonowska,  Agnieszka, Knobbe,  Dennis, König,  Carsten, Krügel,  Tina, Kurth,  Marc-Oliver, Lange,  Karolina, Micklitz,  Hans-Wolfgang, Möslein,  Florian, Namysłowska,  Monika, Nejdl,  Wolfgang, Niederee,  Claudia, Pfeiffenbring,  Julia, Pils,  Michael J., Rammos,  Thanos, Rektorschek,  Jan Phillip, Schwarze,  Roland, Sprenger,  Johanna, Steinrötter,  Björn, Stellpflug,  Timo, Wendehorst,  Christiane, Wendorf,  Joris, Werthmann,  Benjamin, Wischmeyer,  Thomas
Zum Werk Das neue Handbuch bietet eine Das neue Handbuch bietet eine praxisbezogene und zugleich wissenschaftlich fundierte Darstellung der Rechtsfragen der Künstlichen Intelligenz und smarten Robotik. Es bietet als erstes Werk einen juristischen Gesamtüberblick hinsichtlich dieser sich dynamisch entwickelnden und zunehmend in den Fokus von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und breiter Öffentlichkeit rückenden Technologien. Das Handbuch untergliedert sich in einen Grundlagenteil zu technischen und regulatorischen Fragen, einen Abschnitt der sich mit den Implikationen von KI und Robotik für einzelne Rechtsgebiete befasst, sowie Kapiteln zu Anwendungsfällen. InhaltTechnische Grundlagen der Künstlichen Intelligenz und der RobotikRegulierungVerantwortungVertragsrechtliche FragestellungenZivilrechtliche Haftung für KI und smarte RobotikVerbraucherrechtStrafrechtliche Implikationen von KI und RobotikArbeitsrechtliche Probleme von KI und RobotikKI im Urheber- und im PatentrechtKI-spezifische datenschutzrechtliche HerausforderungenKI-spezifische Rechtsfragen der Cyber-SicherheitKI im GesellschaftsrechtKapitalmarkt- und FinanzdienstleistungsrechtVersicherungsrechtWettbewerbsrechtTelekommunikationsrechtKünstliche Intelligenz im ProzessrechtRegierungs- und Verwaltungshandeln durch KIKI und SteuerrechtAnwendungsbeispiele, etwa Legal Tech, Vollautonomer Transport, Smart Devices & Wearables, Personal Robots, Smart Contracts und Blockchain, Plattformen und KI, Verbrechensbekämpfung Vorteile auf einen BlickLösungen für schwierige Anwendungsprobleme aus dem Bereich disruptiver Technologienverständliche Darstellung technologischer/technischer GrundlagenAntworten ausgewiesener Experten auf sich bereits jetzt oder sehr bald stellende Rechtsfragen von Unternehmen, Behörden, Anwaltskanzleien und Wissenschaft Zielgruppe Für Unternehmen und deren Syndikusanwälte, Rechtsanwälte, Behördenreferenten, Richter und Wissenschaftler jeglicher Disziplin, die sich mit den neuen Technologien befassen
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren von Ahlers,  Markus, Beck,  Susanne, Beggiato,  Matthias, Breitner,  Michael H, Buck-Heeb,  Petra, Caggiano,  Ilaria Amelia, Degirmenci,  Kenan, Dieckmann,  Andreas, Eichelberger,  Jan, Eslami,  Nassim, Forgó,  Nikolaus, Gaeta,  Maria Cristina, Gatt,  Lucilla, Heinze,  Christian, Hübner,  Dietmar, Kleinschmidt,  Sebastian, Köster,  Frank, Krems,  Josef F., Kreutz,  Peter, Mazzega,  Jens, Meder,  Stephan, Oppermann,  Bernd H, Podszus,  Simona, Rodi,  Michael, Schwarze,  Roland, Steege,  Hans, Stender-Vorwachs,  Jutta, Theissen,  Christian M., Thies,  Barbara, Ungern-Sternberg,  Antje von, Voß,  Winrich, Wagner,  Bernardo, Wendorf,  Joris, White,  Lucie, Wolf,  Christian
Zum Werk Die Entwicklung des Autonomen Fahrens, das sogenannte teleoperierte Fahren und auch die schon jetzt eingesetzten Fahrerassistenzsysteme werfen eine Vielzahl neuer juristischer Probleme auf, die nahezu jedes Rechtsgebiet tangieren. Dieses interdisziplinär ausgerichtete Handbuch verschafft einen systematischen Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklungen sowie alle rechtlichen Implikationen. In einer Einführung werden die Grundlagen der Technik und Funktionsweise selbstfahrender Fahrzeuge gut verständlich erläutert. Inhalt: - Haftungsfragen des autonomen Fahrens - Marktrechtliche Fragestellungen - Immaterialgüterrechtliche Rahmenbedingungen - Telekommunikation und Datenschutz - Grundrechtliche Implikationen - Strafrechtliche Probleme - Prozessrecht und autonomes Fahren - Völker- und europarechtliche Implikationen des Autonomen Fahrens - Ingenieurwissenschaftliche Visionen sowie Perspektiven für Umwelt, Städtebau und Wirtschaft Vorteile auf einen Blick - Gesamtüberblick über die heterogenen Rechtsbereiche - gut verständliche Einführung in die technischen Grundlagen - Orientierung an den Problemen der Praxis Zur Neuauflage Die Neuauflage greift die aktuellen technischen und rechtlichen Entwicklungen auf und orientiert sich dabei an den Fragestellungen der Rechtspraxis. Zielgruppe Für Versicherungen, Rechtsabteilungen der Automobilhersteller, Bedienstete in Ministerialverwaltung und Gesetzgebung, Verbände und Juristen aus Justiz und Wissenschaft.
Aktualisiert: 2019-11-25
> findR *

„Mehr Freiheit wagen“ – Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow

„Mehr Freiheit wagen“ – Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow von Dutta,  Anatol, Heinze,  Christian
Im Herbst 2017 ist Jürgen Basedow als Direktor am Hamburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in den Ruhestand getreten. Dies war Anlass für das Institut und seine Schülerinnen und Schüler, unter dem Motto "Mehr Freiheit wagen" einen Leitgedanken seines Schaffens ( Basedow: Mehr Freiheit wagen - Über Deregulierung und Wettbewerb, Tübingen 2002) im Rahmen eines Symposiums aufzugreifen und für seine breit gefächerten Forschungsgebiete neu zu hinterfragen. Der Band umfasst neben einem Einführungsreferat und den Geleit- und Schlussworten Beiträge aus der "Basedow-Schule" zum Bürgerlichen Recht und Versicherungsrecht, zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht, zum Kollisions- und Verfahrensrecht sowie zu den Grundlagen des Rechts und zur Rechtsvergleichung.
Aktualisiert: 2020-03-18
> findR *

Schadensersatz im Unionsprivatrecht

Schadensersatz im Unionsprivatrecht von Heinze,  Christian
"Wo Recht ist, da ist auch Abhilfe" - dies gilt nicht ohne weiteres für das Privatrecht der Europäischen Union, das die Folgen einer Verletzung europäisch fundierter Rechte im Regelfall den nationalen Regeln überlässt. Im Interesse der wirksamen Durchsetzung des Unionsrechts haben allerdings Gerichtshof und europäischer Gesetzgeber in jüngerer Zeit Vorgaben auch für die Rechtsdurchsetzung durch die nationalen Gerichte formuliert. Ausgehend von drei unterschiedlichen Einwirkungsformen des Unionsrechts, nämlich der Rahmensetzung durch den Effektivitätsgrundsatz, der Rechtsangleichung durch Richtlinien und der Rechtsvereinheitlichung durch Verordnungen untersucht Christian Heinze am Beispiel von zehn Sachfragen des Schadensersatzes die Einflüsse des Unionsrechts auf das nationale Haftungsrecht.
Aktualisiert: 2020-01-24
> findR *

Geistiges Eigentum

Geistiges Eigentum von Dorn,  Katrin, Gehri,  Julia, Greinert,  Markus, Haase,  Florian, Hager,  Ronald, Heinze,  Christian, Hofacker,  Matthias, Jürgensmann,  Birgit, Ruge,  Bastian, Steierberg,  Daniela, Weigert,  Katja
Immaterialgüterrechte und Praxisprobleme des geistigen Eigentums sind im heutigen Wirtschaftsleben nicht nur für Großkonzerne, sondern auch für die meisten mittelständischen Unternehmensgruppen von erheblicher Bedeutung. Dies betrifft nicht nur Fragen nach dem Inhalt dieser Rechte oder nach den Möglichkeiten ihres Schutzes vor Angriffen Dritter (sog. Grüner Bereich). Auch die steuerliche Behandlung geistigen Eigentums (Beispiel: Markenrecht) bzw. der Erträge aus diesen Rechten (Beispiel: Lizenzgebühr) kann schwierige Fragen aufwerfen und auch eine erhebliche wirtschaftliche Relevanz haben. Dies gilt vor allem im internationalen Kontext. Es ist die besondere Zielsetzung des Werks, die gegenwärtige Rechtslage insbesondere in ertragsteuerlicher Hinsichtsystematisch neu aufzubereiten und sich stellende Praxisfragen auch und gerade im Internationalen Steuerrecht einer überzeugenden Lösung zuzuführen. Behandelt werden im Wesentlichen die folgenden Themen: - Zivilrechtliche Grundlagen mit Beispielen für Steuerklauseln - Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht - Ertragsteuerliche Behandlung von Erträgen aus Immaterialgüterrechten - Umsatzsteuerliche Behandlung von Umsätzen aus Immaterialgüterrechten - Immaterialgüterrechte im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht - Bewertung von Immaterialgüterrechten - Beschränkte Steuerpflicht und Quellensteuern - Verrechnungspreise
Aktualisiert: 2020-02-06
> findR *

Einheitspatentrecht

Einheitspatentrecht von Bulst,  Friedrich Wenzel, Grabinski,  Klaus, Heinze,  Christian, McGuire,  Mary-Rose, Nack,  Ralph, Obrovski,  Nikolaus, Osterrieth,  Christian, Raue,  Benjamin, Romandini,  Roberto, Steinrötter,  Björn, Sujecki,  Bartosz, Tochtermann,  Lea
Zum Werk Dieser kompakte neue Kommentar behandelt zentrale Rechtsakte des neuen, je nach Fortgang des Ratifikationsverfahrens noch 2018 in Kraft tretenden EU-Einheitspatentsystems, nämlich: - die Verordnung über das Europäische Patent mit einheitlicher Wirkung (VO [EU] Nr. 1257/2012 über die Umsetzung der Verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Schaffung eines einheitlichen Patentschutzes) - das Abkommen zur Schaffung eines Einheitlichen Patentgerichts für Europäische Patente und Europäische Einheitspatente - die Verfahrensordnung des Gerichts ("Rules of Procedure") in der deutschen Übersetzung Die Kommentierung eignet sich für einen breiten Anwenderkreis und gibt Sicherheit bei der Anwendung des neuen Gerichtssystems. Die Verfahrensordnung, die von unterschiedlichen europäischen Rechtstraditionen beeinflusst wurde, ist in besonderem Maße erläuterungsbedürftig und wird demgemäß eingehend und mit vergleichendem Blick auf das EPÜ und das nationale Verfahrensrecht behandelt. Vorteile auf einen Blick - Erläuterung artikelweise und doch kompakt - erfahrene Autoren aus Wissenschaft und Praxis - für einen breiten Anwenderkreis geeignet Zielgruppe Für alle im europäischen Patentrecht tätigen Juristen und Patentanwälte Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, d.h. insbesondere Rechtsanwälte, Richter und Patentanwälte sowie interne Rechts- und Patentabteilungen, schließlich alle Universitäten und wissenschaftliche Einrichtungen, die sich mit dem europäischen Patentrecht befassen.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *

Personenbeförderungsgesetz

Personenbeförderungsgesetz von Fehling,  Michael, Fiedler,  Lothar H., Heinze,  Christian
Zum Werk Der Kommentar erläutert einen Rechtsbereich von großer wirtschaftlicher Bedeutung, Fragen zum Öffentlichen Personennahverkehr durch Busse und Bahnen sowie zum Taxen- und Mietwagengeschäft berühren weite Bereiche des wirtschaftlichen Lebens. Vorteile auf einen Blick - fundierte und praxisnahe Darstellung des Personenbeförderungsrechts mit gemeinschaftsrechtlichen- und verfassungsrechtlichen Bezügen - vergaberechtliche Erläuterungen - Beantwortung der Rechtsschutz- und Rechtswegfragen Zu den Autoren Dr. Christian Heinze ist FA für VerwR, Prof. Dr. Michael Fehling lehrt an der Bucerius Law School Hamburg, und RA Lothar H. Fiedler, FA für VerwR, sind anerkannte Fachleute und bereits mit zahlreichen einschlägigen Publikationen zum Personenbeförderungsrecht an die Öffentlichkeit getreten. Zielgruppe Für Bahn-, Bus- und Mietwagenunternehmer, Rechtsanwälte und Syndici sowie Behördenvertreter im öffentlichen Personennahverkehr.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Heinze, Christian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHeinze, Christian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Heinze, Christian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Heinze, Christian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Heinze, Christian .

Heinze, Christian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Heinze, Christian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Heinze, Christian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.