fbpx

Proposer la foi – Dem Glauben einen Weg bereiten: Madeleine Delbrêl

Proposer la foi – Dem Glauben einen Weg bereiten: Madeleine Delbrêl von Boehme,  Katja, François,  Gilles, Heimbach-Steins,  Marianne, Herkert,  Thomas, Müller,  Hadwig, Wanke,  Joachim, Wehrle,  Paul, Zeder,  Evelyn
Nicht erst seit der Diskussion um den Gottesbezug in der europäischen Verfassung wird bei aller regionaler und kultureller Verschiedenheit doch in den europäischen Ländern eine Frage immer drängender: Wie kann im 21. Jahrhundert der christliche Glaube so gelebt und bezeugt werden, dass er für die Belange der heutigen Gesellschaft relevant bleibt und für ihre Menschen attraktiv wird? Dieser essentiellen Frage ist die hier dokumentierte Tagung in zwei Schwerpunkten nachgegangen: an der überzeugenden Person Madeleine Delbrêls (1904-1964) und am Hirtenbrief der französischen Bischöfe 'Proposer la foi dans la société actuelle' (1996) sowie beider Wirkungsgeschichte in Frankreich und Deutschland. Anlass zu dieser Tagung über Bedeutung und Weitergabe des Glaubens in unserer heutigen Gesellschaft gab der Geburtstag Madeleine Delbrêls, die am 24. Oktober 2004 hundert Jahre alt geworden wäre.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Kooperative Bildungsverantwortung

Kooperative Bildungsverantwortung von Heimbach-Steins,  Marianne, Kruip,  Gerhard
Bildungsgerechtigkeit ist ein Anspruch, der nicht nur den Staat, sondern eine Vielzahl gesellschaftlicher Akteure herausfordert. Wie die unterschiedlichen Verantwortungsträger von den Eltern über die Lehrpersonen und Schulträger bis hin zur staatlichen Bildungspolitik miteinander so kooperieren können, dass das Ziel Bildungsgerechtigkeit für alle bestmöglich umgesetzt wird, ist eine bislang noch zu wenig beachtete Frage. Der Sammelband untersucht, was kooperative Bildungsverantwortung in verschiedenen Bereichen bedeutet und setzt sie in Bezug zur "Educational Governance". Er schließt somit eine Lücke im Forschungsstand und ergänzt das bislang schmale sozialethische Angebot zur Governance im Bildungsbereich.
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *

Erfahrung – Vernunft – Praxis

Erfahrung – Vernunft – Praxis von Filipovic,  Alexander, Heimbach-Steins,  Marianne
Seit einigen Jahren regt die Philosophie des Pragmatismus erneut die philosophische Debatte an. Die vorliegende Arbeit macht diese reiche Tradition für moralphilosophische Grundlagenfragen Christlicher Sozialethik fruchtbar. Die Leistungen der Philosophie des Pragmatismus wurden vor allem in Deutschland lange nicht gesehen. In der Christlichen Sozialethik, wie in der ganzen katholischen Theologie, blieb die Tradition des Pragmatismus im Grunde bisher völlig unbeachtet, obwohl sie wie von selbst einer postnaturrechtlichen Ausgestaltung Christlicher Sozialethik entgegenkommt. Das Buch identifiziert in den Begriffen Erfahrung, Vernunft und Praxis moralphilosophische Kondensationspunkte christlich-sozialethischer Konzeptionen. Es stellt diesen Entwürfen zentrale Aspekte einer pragmatistischen Ethik zur Seite, um dann die Möglichkeiten einer pragmatistischen Anreicherung moralphilosophischer Grundlegung Christlicher Sozialethik darzustellen.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *

Ethik im Konflikt der Überzeugungen

Ethik im Konflikt der Überzeugungen von Abdullah,  Muhammad Salim, Arens,  Edmund, Bormann,  Franz-Josef, Bowald,  Béatrice, Heimbach-Steins,  Marianne, Holderegger,  Adrian, Joas,  Hans, Kostka,  Ulrike, Lesch,  Walter, Lob-Hüdepohl,  Andreas, Mandry,  Christof, Meyer,  Hans-Joachim, Rosenberger,  Michael, Sander,  Hans-Joachim, Schnabl,  Christa, Ulrich,  Hans-G., Zirker,  Hans
Die in diesem Band versammelten Beiträge basieren auf Vorträgen, die auf dem Kongress der "Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik" 2003 in Berlin gehalten wurden. Sie entfalten Herausforderungen christlicher Ethik im Gespräch mit den Sozialwissenschaften, mit anderen Religionen und christlichen Konfessionen sowie mit anderen Fachdisziplinen der katholischen Theologie und konkretisieren sie an einzelnen Fragestellungen wie Tierethik, Medizinethik, Prostitution oder auch Fürsorgeethik.
Aktualisiert: 2020-08-21
> findR *

Gleichheit, Ungleichheit, Gerechtigkeit

Gleichheit, Ungleichheit, Gerechtigkeit von Abmeier,  Karlies, Bödege-Wolf,  Johanna, Dabrowski,  Martin, Filipovic,  Alexander, Groh-Samberg,  Olaf, Heimbach-Steins,  Marianne, Koecke,  Johann Christian, Meyer,  Eric C, Müller,  Christian, Schallenberg,  Peter, Schlagheck,  Michael, Schroeder,  Christoph, Sternberg,  Thomas, Vogel,  Berthold, Wagner,  Thomas, Wermker,  Klaus, Wolf,  Judith
Trotz hoher Investitionen in Bildung, Integration und die anderen Bereiche des Sozialstaats steigt in Deutschland das Risiko, von Armut betroffen zu sein. Immer häufiger ist von einer Spaltung der Gesellschaft die Rede. Wieviel Ungleichheit verträgt eine Gesellschaft, wieviel Gleichheit ist notwendig, um den Zusammenhalt der Gesellschaft zu gewährleisten? Wie positioniert sich die Christliche Sozialethik angesichts der Armuts- und Exklusionsphänomene? Welche Lösungsstrategien bietet sie an und wie werden diese aus der Sicht anderer Wissenschaftsdisziplinen beurteilt? Die Reihe „Sozialethik konkret“ greift diese vielschichtige Problematik auf und diskutiert die Frage (sozialer) Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Gleichheit und Ungleichheit in Deutschland aus der Sicht unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen. Dabei wird der spezifische, wissenschaftliche Lösungsbeitrag der christlichen Sozialethik zu dieser politischen und wirtschaftlichen Gestaltungsaufgabe herausgearbeitet. Im Dialog mit den anderen Wissenschaften sollen eine ausgewogene Beurteilung der Armutsthematik erreicht, Vorschläge zur konkreten Gestaltung von Reformprozessen und Strukturveränderungen erarbeitet und offene und weiterführende Fragestellungen identifiziert werden.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *

Bildungsgerechtigkeit – Interdisziplinäre Perspektiven

Bildungsgerechtigkeit – Interdisziplinäre Perspektiven von Heimbach-Steins,  Marianne, Kruip,  Gerhard, Kunze,  Axel Bernd
Der Sammelband, der aus einem bildungsethischen Forschungsprojekt entstanden ist, trägt zur Klärung grundlegender Fragen des Zusammenhangs von Bildung und Beteiligungsgerechtigkeit bei. Im interdisziplinären Kontext wird diskutiert, wie das Bildungssystem gerechter ausgestaltet werden kann. Dabei werden sozialwissenschaftliche, sozialethische, pädagogische sowie bildungsökonomische Perspektiven dargelegt und diskutiert.
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *

Christliche Sozialethik. Ein Lehrbuch

Christliche Sozialethik. Ein Lehrbuch von Heimbach-Steins,  Marianne
Das zweibändige Lehrbuch zur christlichen Sozialethik (Band 1 erschien 2004) ist ein Gemeinschaftswerk von Sozial-ethikern verschiedener Universitäten. Aufbau und Inhalt tragen den Studien- und Prüfungsordnungen einschließlich derer des Lehramts Rechnung, sodass das Werk bestens für das Studium der Sozialethik in theologischen Studien-gängen geeignet ist. Zugleich bietet es vielfältiges Material für die gymnasiale Oberstufe und die Erwachsenenbildung.Gegenüber anderen folgt dieses Lehrbuch einem neuen Konzept; es ist fachlich innovativ und didaktisch gestaltet:Es bringt verschiedene sozialethische Ansätze miteinander ins Gespräch, nimmt neue Forschungsfelder und -ergebnisse auf und behandelt Aspekte, die bisher in keinem sozialethischen Lehrbuch Platz gefunden haben. Leitfragen und Merksätze in jedem Kapitel erleichtern die Orientierung.Aus dem Inhalt:Demokratische Verantwortung und politische Partizipation Bildung und ChancengleichheitWirtschaftliche Effizienz und GerechtigkeitGlobale Entwicklung und Option für die ArmenNatürliche Ressourcen u. intergenerationelle GerechtigkeitKonfliktüberwindung und Kultur des Friedens Personale Entfaltung und soziale BindungenGesundheitssicherung und SolidaritätMediale ÖffentlichkeitSubsidiarität in der Kirche
Aktualisiert: 2022-07-04
> findR *

Verantwortung und Integrität heute

Verantwortung und Integrität heute von Autiero,  Antonio, Backhaus,  Knut, Baumgartner,  Alois, Beckmann,  Jan P, Bischof,  Franz Xaver, Böttcher,  Reinhard, Ernst,  Stephan, Frick,  Eckhard, Gabriel,  Karl, Goertz,  Stephan, Heimbach-Steins,  Marianne, Hoppe,  Thomas, Hunold,  Gerfried W, Kreß,  Hartmut, Kummer,  Christian, Leimgruber,  Stephan, Lenzen,  Verena, Lesch,  Walter, Lüking,  Melanie, Merks,  Karl-Wilhelm, Mertens,  Gerhard, Mueller,  Werner, Müller,  Sigrid, Sautermeister,  Jochen, Schockenhoff,  Eberhard, Schroth,  Ulrich, Schuster,  Josef, Strotmann,  Angelika, Virt,  Günter, Vogt,  Markus, Wenz,  Gunther, Werbick,  Jürgen, Zirker,  Hans
Medizinische und technische Innovationen sowie soziale Wandlungsprozesse stellen den Menschen vor moralische Herausforderungen. Der theologischen Ethik fällt dabei die Aufgabe zu, das Ringen um optimale Handlungsoptionen zu reflektieren und Perspektiven zu eröffnen. Die Beiträgedes Bandes leisten eine disziplinäre Selbstbesinnung und thematisieren diesen Anspruch anhand zentraler ethischer Problemfelder (Bio-, Lebens-, Medizinische und Sozialethik).
Aktualisiert: 2020-11-18
> findR *

Das Menschenrecht auf Bildung und seine Umsetzung in Deutschland

Das Menschenrecht auf Bildung und seine Umsetzung in Deutschland von Heimbach-Steins,  Marianne, Kruip,  Gerhard, Kunze,  Axel Bernd
Der gerechte Zugang zu Bildung ist eine der wichtigsten sozialen Fragen des 21. Jahrhunderts, das hat die Diskussion um die PISA-Studien gezeigt. Neu an der gegenwärtigen Debatte ist, dass Bildung auch in Deutschland zunehmend als ein Menschenrechtsthema diskutiert wird. Dazu hat auch der Deutschlandbesuch des UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf Bildung im Jahr 2006 beigetragen. Der Band stellt erste Ergebnisse aus dem DFG-Projekt "Das Menschenrecht auf Bildung" vor. Die Beiträge fragen, wie das Recht auf Bildung derzeit in Deutschland verwirklicht ist und wo Verbesserungen notwendig sind. Ein Schwerpunkt liegt auf den besonderen Problemen der Bildungsgerechtigkeit von Kindern mit Armuts- oder Migrationshintergrund. Die Autoren reflektieren die Beobachtungen aus christlich-sozialethischer und rechtsphilosophischer Sicht, zugleich zeigen sie Perspektiven für die weitere sozialethische Auseinandersetzung mit dem Thema Bildung auf.
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *

Die asymmetrische Chancengesellschaft

Die asymmetrische Chancengesellschaft von Heimbach-Steins,  Marianne, Lehmann,  Udo
Ist der gesellschaftliche Aufstieg in Deutschland für jede und jeden grundsätzlich möglich? Viele empirische Studien lassen eher das Gegenteil vermuten. Chancenzugänge sind weiterhin höchst ungleich verteilt. Die Schere zwischen Arm und Reich, zwischen Zugehörigen und Abgehängten, Gewinnern und Verlierern scheint sich nicht zu schließen. Dass es zur Nutzung von Chancen bestimmter Ressourcen wie etwa Bildung bedarf, ist unbestritten. Das Buch zeigt aber, dass die Ungleichheit gesellschaftlicher Beteiligungschancen auch von den Zugängen zu informellen Ressourcen wie Beziehungsnetzwerken zur Durchsetzung kollektiver Interessen, strategischen Machtpositionen und gesellschaftlichen Alltagsroutinen abhängt. Mit Hilfe christlich-sozialethischer Kriteriologie, soziologischer Ungleichheitstheorien und sozialphilosophischer Ansätze ermöglicht der Autor einen Blick hinter die Kulissen der Ungleichheitsreproduktion und macht einen Vorschlag, wie strukturelle Probleme der Chancengerechtigkeit aufgedeckt und bearbeitet werden können.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Heimbach-Steins, Marianne

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHeimbach-Steins, Marianne ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Heimbach-Steins, Marianne. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Heimbach-Steins, Marianne im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Heimbach-Steins, Marianne .

Heimbach-Steins, Marianne - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Heimbach-Steins, Marianne die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Heimbach-Steins, Marianne und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.