fbpx

Nordwärts – Südwärts

Nordwärts – Südwärts von Frühsorge,  Lars, Haydn,  Michael, Hess,  Angela, Heyne,  F. Georg, Krause,  Tilo, Kynkäänniemi-Hefke,  Ella, Ripke,  Ilona, Schweitzer,  Ingrid, Stammler,  Florian, Womelsdorf,  Andreas
Die historische Bedeutung Lübecks im Ostseeraum ist allgemein bekannt. So galt die „Königin der Hanse“ lange Zeit auch als eine Art „Zivilisationsbringerin“ für den Norden. Um diese einseitige Sichtweise zu hinterfragen, rücken in der Ausstellung "Nordwärts-Südwärts" die Länder rund um den Polarkreis und insbesondere die indigenen Gemeinschaften der Arktis wie die Sami, Nenzen, Tschuktschen und Inuit in das Zentrum der Betrachtung. Anhand von zahlreichen,zum Teil noch niemals ausgestellten Objekten der Lübecker Völkerkundesammlung werden Besonderheiten der arktischen Kulturen, ihre Sichtweise auf uns, vor allen Dingen aber unsere historischen Verbindungen und ihr Einfluss auf unsere Lebenswelt thematisiert. Neben Zeugnissen des skandinavischen Lebens in Lübeck, der Rolle der Stadt in Zeiten des Walfangs und der Missionierung eröffnen Reiseberichte, Souvenirs und Postkarten auch Einblicke in die Geschichte deutscher Nordlandreisen und unsere immer neue Wahrnehmung des Nordens unter wechselndenpolitischen Vorzeichen. Zehn vertiefende Essays namhafter Fachleute widmen sich u.a. finnischen Webteppichen, Schamanismus und Jagdritualen, Völkerschauen, der archäologischen Untersuchung einer nationalsozialistischen Wetterstationen auf Grönland, Folgen des arktischen Rohstoffbooms für die Indigenen in Russland, Beispielen moderner indigener Literatur und Kunst, sowie einem Computerspiel, mit dem die Iñupiat aus Alaska ihr traditionelles Wissen an eine jüngere Generation in aller Welt vermitteln.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

Aktives Dämpfersystem zum Einsatz in modularen, lang auskragenden Ausspindelwerkzeugen

Aktives Dämpfersystem zum Einsatz in modularen, lang auskragenden Ausspindelwerkzeugen von Haydn,  Michael
Ausspindeln ist ein weit verbreitetes Verfahren zur Herstellung von Präzisionsbohrungen. Es stellt eine kostengünstige und prozesssichere Alternative zur Reibbearbeitung dar. Der Einsatz modularer Ausspindelwerkzeugsysteme führt einerseits zu einer Kostensenkung, andererseits ermöglicht er eine deutliche Steigerung des Einsatzspektrums der eingesetzten Werkzeuge. Häufig erfolgt die Verwendung lang auskragender Ausspindelwerkzeuge. Diese besitzen eine hohe Schwingungsanfälligkeit im Prozess, weshalb der Einsatz von Dämpfersystemen deren Prozessstabilität verbessern soll. Marktübliche passive Dämpfersysteme haben starke Einschränkungen hinsichtlich des einsetzbaren L/D-Verhältnisses. Aktive Dämpfersysteme sind deutlich leistungsfähiger. Sie wurden bisher allerdings weitestgehend für stehende Bohrstangensysteme realisiert oder stellen Sonderlösungen dar, die nicht zum Einsatz in modularen Werkzeugsystemen geeignet sind. Diese Missstände greift die vorliegende Arbeit auf und stellt ein aktives Dämpfersystem zum Einsatz in modularen, lang auskragenden Ausspindelwerkzeugen vor. Dieses wird mit der zugehörigen Signalauswertung, Reglerhardware und Leistungselektronik in das Zwischenmodul eines modularen Werkzeugsystems integriert. Der Ansatz einer Vollintegration führt zu einer deutlichen Reduktion des Aufwands der Energie- und Signalübertragung bei rotierenden Werkzeugsystemen und ermöglicht einen autarken, d. h. maschinenunabhängigen, Betrieb. Nach erfolgter Konzeption und konstruktiver Detaillierung wird die Leistungsfähigkeit des Dämpfersystems untersucht. Es zeigt im Rahmen von Bearbeitungsversuchen eine zuverlässige Prozessstabilisierung und ermöglicht eine deutliche Verbesserung der geometrischen Eigenschaften und Oberflächenqualität der gefertigten Präzisionsbohrungen.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Der Dom zu Lübeck

Der Dom zu Lübeck von Grusnick,  Wolfgang, Haydn,  Michael
Zwar ist die Marien-“Ratskirche“ in Lübeck der berühmtere Bau, doch im stets mit ihr konkurrierenden Dom, am südlichen Altstadt-Rand gelegen, kann man heute noch die wichtigsten Teile seiner alten Ausstattung bewundern. Die Marienkirche ging in der Bombennacht vom 28./29. März 1942 ihrer Schätze größtenteils verlustig. An erster Stelle ist im Dom das überwältigende Triumphkreuz (1470/77) von Bernt Notke zu nennen. Aber aus nahezu allen Jahrhunderten und Epochen der Frömmigkeitsgeschichte seit Heinrich dem Löwen (entmachtet 1180) bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts lassen sich „Zeitzeugen“ finden. Dies gilt auch für die Baugeschichte. Grundstrukturen und Teile des romanischen Baus, erst 1247 geweiht, sind noch ablesbar ebenso wie Erweiterungen und Umbauten nach gotischen Vorbildern. Renaissance und Reformationszeit sind ebenso wie der Barock vertreten, aber auch die originelle liturgische Neuausrichtung der 1960er Jahre kommt in dem Buch zur Geltung. Der Autor war 1970 bis 2008 Pastor am Dom zu Lübeck. Er hat für diese Neuausgabe seinen Text aus den Vorgänger-Auflagen grundlegend aktualisiert und erweitert. Das stark erweiterte Bildprogramm des Buches besteht zum größten Teil aus Neuaufnahmen vom Februar 2014 durch Michael Haydn, ergänzt um weitere Aufnahmen, unter anderen nach einigen Grabplatten-Abrieben, die Reinhard Lamp auf kunstvollste Weise gefertigt hat. So kann der Band auch dem Kenner Neues bieten, überraschende Einsichten sowie neue Blickwinkel auf Vertrautes.
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Johann Wilhelm Cordes

Johann Wilhelm Cordes von Bastek,  Alexander, Haydn,  Michael
„Der wilde Jäger“, diese geheimnisvolle, düstere und phantastische Jagdszene, ist zweifellos das Hauptwerk des 1824 in Lübeck geborenen Johann Wilhelm Cordes. Er malte es zwischen 1864 und 1869. In der Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus findet sich eine großformatige Ölskizze zu diesem ursprünglich für die Berliner Nationalgalerie konzipierten Werk. Diese bildete den Ausgangspunkt, das facettenreiche Werk des Lübecker Künstlers in einer Sonderausstellung zu präsentieren. Zwischen stimmungsvollen Naturstudien, dramatisch inszenierten Landschaftsbildern und klassischen Genreszenen bewegt sich das Werk Cordes’. Er studierte ab 1843 in Prag und lebte anschließend in Düsseldorf, später in Weimar. Drei Reisen (1850, 1851 und 1864) führten ihn nach Norwegen, wo er Studien und Gemälde der noch weitgehend unerschlossenen, rauen norwegischen Landschaft schuf. Die norddeutsche Landschaft skizzierte Cordes in einer Reihe von Ölstudien, darunter zahlreiche Wolkenstudien. Die Broschüre zur Ausstellung stellt diesen ungewöhnlichen Maler mit einer Auswahl seiner Werke vor.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Kurt Fleckenstein

Kurt Fleckenstein von Haydn,  Michael, Rodiek,  Thorsten, Schuth,  Dietmar
Die 2003 fertiggestellte Kunsthalle Sankt Annen in Lübeck befindet sich als moderner Bau aus Stahl, Glas und Beton exakt an der Stelle, an der sich einst die 1843 niedergebrannte Klosterkirche Sankt Annen des 1502 – 1515 errichteten Sankt Annen-Klosters – ein Kloster der Augustinerinnen - befand. Fasziniert von diesem besonderen Kunstort entwickelte Kurt Fleckenstein im Rahmen einer Austellung sein Installationskonzept: „Der Mast einer Hochspannungsfernleitung wird in das Erdgeschoß der ehemaligen St. Annen-Kirche liegend montiert. Bereits im offenen Vorraum wird der Besucher mit einer ihm bekannten und doch fremden Konstruktion konfrontiert. In der neuen Kunsthalle sind nur noch bedingt Zeichen zu erkennen, die auf die Funktion und Architektur der ehemaligen Kirche hinweisen. Der Mast einer Fernleitung bildet ein Kreuz, welches der Größe des gesamten Kirchenbaus entspricht. Das Kreuz Christi, versinnbildlicht durch eine Konstruktion, die dem nationalen und internationalen Energietransport dient.“ (Fleckenstein) Der niedergelegte, kreuzförmige Strommast wurde auf diese ungewöhnliche Weise in der ehemaligen Kirche und dem heutigen Museum zu einem physisch und geistig prägnanten Symbol und Zeichen, das zahlreiche gedankliche Spielräume und Assoziationen evozierte und teilweise auch provozierend war.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Haydn, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHaydn, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Haydn, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Haydn, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Haydn, Michael .

Haydn, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Haydn, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Haydn, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.