fbpx

Christsein und die Corona-Krise – Das Leben bezeugen in einer sterblichen Welt

Christsein und die Corona-Krise – Das Leben bezeugen in einer sterblichen Welt von Augustin,  George, Forte,  Bruno, Franziskus,  Pabst, Halik,  Tomás, Janus,  Mark-David, Kasper,  Walter Kardinal, Koch,  Kurt Kardinal, Söding,  Thomas, Tück,  Jan Heiner, Wallner,  Karl, Zaborowski,  Holger
Die Corona-Pandemie ist eine Herausforderung für Christinnen und Christen weltweit. »Es ist eine Zeit der Prüfung und der Entscheidung, unser Leben neu auf Gott als Halt und Ziel auszurichten; sie hat uns gezeigt, dass wir gerade in Notsituationen auf die Solidarität anderer angewiesen sind; und sie leitet uns an, unser Leben neu in den Dienst an anderen Menschen zu stellen« (Papst Franziskus). Dieser Spur folgen die namhaften Autoren, die Walter Kardinal Kasper und George Augustin in diesem Band versammeln. Mit Beiträgen der beiden Herausgeber sowie von Bruno Forte (Chieti), Tomáš Halík (Prag), Mark-David Janus (New York), Kurt Kardinal Koch (Rom), Thomas Söding (Bochum), Jan-Heiner Tück (Wien), Karl Wallner (Wien), Holger Zaborowski (Erfurt).
Aktualisiert: 2020-06-18
> findR *

Sorge dich nicht – hoffe!

Sorge dich nicht – hoffe! von Fritsch,  Patricia, Grün,  Anselm, Halik,  Tomás, Oster,  Stefan, Zukic,  Sr. Teresa
Alle Dinge sind möglich, dem der glaubt! Besonders die Fastenzeit lädt dazu ein, sich mit der heilenden Kraft des Glaubens auseinanderzusetzen. Ein großer Teil des Neuen Testaments berichtet von den Wundern Jesu. Blinde sehen wieder, Taube hören und Tote stehen auf – diese und viele weitere Bibelstellen zu »Christus medicus« meditieren bekannte Autoren und Theologen. Dietrich Bonhoeffer fasst es so zusammen: »Der Kranke will Heilung. Christus schenkt ihm mehr: sein Heil.« • biblische Heilungsgeschichten lebensnah ausgelegt • positive Impulse bei Krankheit und für den Glaubensalltag • mit symbolstarken Fotografien
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Glaube und sein Bruder Zweifel

Glaube und sein Bruder Zweifel von Halik,  Tomás
Gott als Geheimnis zu erfahren und im Glauben mit diesem Geheimnis zu leben: Das ist der große Leitfaden, der sich durch das Leben und Schreiben Tomáš Halíks zieht. Sein neues Werk nimmt diesen Leitfaden auf und verknüpft ihn mit seinen zentralen Themen. Auf diese Weise taucht der Leser noch tiefer ein in die Gedanken eines der wichtigsten und meist gelesensten geistlichen Schriftsteller unserer Zeit. Zugleich liefern die Themen spirituelle Impulse und Anstöße, die den Alltag bereichern. Für sein neues Werk hat er die Schlüsselpassagen seines Gesamtwerks ausgewählt und neu zusammengestellt. Viele seiner sprachgewaltigen Texte erscheinen hier erstmals in deutscher Sprache. Ein Buch, von dem Halík sagt: "Ich bekenne mich zu einem Glauben, der die Prüfung des Feuers, die Kritik der atheistischen Philosophen und zahlreiche Krisen durchging." "Streiten und Ringen mit Gott sind innerhalb der Welt des Glaubens möglich, und nur dort. Wenn uns angesichts des Bösen Zweifel und Empörung schütteln, dann helfen uns keine spitzfindigen Theorien weiter; andere Götter sind unzuverlässig, nichtig; und die Leugnung Gottes hilft auch nicht viel weiter. Doch der lebendige Gott ist Ansprechpartner für solche Fragen." (Tomáš Halík)
Aktualisiert: 2020-06-14
> findR *

Das Ewige im Fluss der Zeit

Das Ewige im Fluss der Zeit von Enxing,  Julia, Halik,  Tomás, Höhn,  Hans-Joachim, Keller,  Catherine, Nausner,  Michael, Pui-lan,  Kwok, Ruhstorfer,  Karlheinz, Schärtl-Trendel,  Thomas, Schmelter,  Denis, Schwarke,  Christian, Wendel,  Saskia
Die Welt, in der wir leben, ändert sich rasant. Doch nicht nur sie, sondern auch die Religionen, die Gottesvorstellungen. Nach christlicher Vorstellung ist Gott selbst in die Dynamik der Welt verstrickt. Gerade die Prozesstheologie macht Gott im Fluss der Zeit denkbar. Welches wäre der Gott, den wir brauchen? Welche Konsequenzen haben mögliche Antworten für Religion und Politik, Ökonomie und Ökologie, Gesellschaft und Kultur? Diesen Fragen geht der Band nach.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *

Ich will, dass du bist

Ich will, dass du bist von Barth,  Benedikt, Barth,  Markéta, Halik,  Tomás
Gott lieben, den Nächsten lieben, Feinde lieben – was können wir mit religiösen Aussagen über die Liebe heute noch anfangen? Manchen Zeitgenossen erscheinen sie wie Sätze aus einer längst vergessenen, unverständlichen Sprache. Tomáš Halík nähert sich diesen Fragen mit einer alten Defi nition von Liebe: „Ich will, dass du bist.“ Er hilft, abseits von Kitsch und großen Gefühlen den existenziellen Kern von Liebe zu verstehen: die Sehnsucht nach einem Gegenüber. Ein nachdenkliches Buch über die tiefe Bedeutung der Liebe. »Vielen Menschen klingen biblische Aussagen über die Liebe (»Gott ist die Liebe«, »Liebe Gott von ganzem Herzen«, »Gott liebte die Welt«, »Liebt eure Feinde«) wie Sätze aus einer unverständlichen Sprache. Solche religiösen Aussagen kommen ihnen vor wie Musik aus entfernten Welten oder wie Ruinen jener Städte, in denen früher einmal ihre Vorfahren lebten. Welche Schlüsse lassen sich aus dieser Wahrnehmung ziehen? Mit diesem Buch möchte ich Rechenschaft ablegen über das, was ich zu lernen versucht habe, über meine Bemühungen, diese scheinbar so einfachen und bekannten Sätze, die die Bibel über die Liebe aussagt, tiefer zu verstehen.« (Tomáš Halík)
Aktualisiert: 2020-06-18
> findR *

Gott los werden?

Gott los werden? von Grün,  Anselm, Halik,  Tomás, Nonhoff,  Winfried
Während wir in Deutschland schleichend und nahezu ohne großes Aufsehen Gott "los werden", berufen sich anderswo Gläubige auf einen Gott, der in den Kampf gegen die in ihren Augen ungläubige Welt zieht. Doch wer Gott einfach nur loswerden will, macht es sich zu einfach: Wer wird dann seinen Platz einnehmen? Die Autoren geben diesen Spannungen Raum und untersuchen die Motive und Haltungen gegenwärtigen Zweifelns und Unglaubens. Darüber hinaus bringen sie ihre jeweiligen biografischen und intellektuelle Kontexte ein und geben dabei Einblicke in ihre persönliche Geschichte.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *

Theater für Engel

Theater für Engel von Barth,  Markéta, Halik,  Tomás
Menschen sind keine Engel, sie können das Geheimnis des Lebens und des Glaubens nicht in seiner Ganzheit überblicken. Dieses Geheimnis zu respektieren, bedeutet jedoch nicht, zu resignieren. Halík lädt stattdessen dazu ein, den Glauben als Lebensexperiment zu begreifen und die Offenheit des Geistes zu nutzen. Ein eindringliches Buch, das sich nicht nur an überzeugte Christen richtet, sondern auch an Sinnsuchende und Atheisten. Denn Gott begegnet dem Menschen im Leben oft still und im Verborgenen, ohne dass es dieser selbst bemerkt. Tomáš Halík spürt diesen Begegnungen nach und erzählt den ständigen Dialog mit Gott. Er skizziert, was der Anruf und der Anspruch Gottes ist und wie der Mensch darauf antworten kann. Sind denn nicht alle Menschen Schauspieler in einem Drama, die auf die begrenzte Bühne und die menschliche, beschränkte Perspektive angewiesen sind, die eben nicht die Perspektive der Engel ist? »Ich denke heute an die Engel, jene unbeobachtbaren Zeugen, jene schweigenden Zuschauer, die von irgendwoher aus den fernen Logen des himmlischen Amphitheaters unser irdisches Wimmeln verfolgen. Was sagen sie zum Theater unserer Geschichte? Unterhalten sie sich gut? Lachen sie? Weinen sie? Klatschen sie? Sind sie gespannt?«? (Thomas Halik)
Aktualisiert: 2020-05-13
> findR *

Gott los werden

Gott los werden von Grün,  Anselm, Halik,  Tomás, Nonhoff,  Winfried
In welchem Verhältnis stehen Glaube und Zweifel? Stehen sie sich unversöhnlich gegenüber? Oder sind sie aufeinander angewiesen? Kann der Atheismus den Gottglauben herausfordern oder sogar bereichern? Die Antworten von Tomáš Halík und Anselm Grün erwachsen nicht einer distanzierten Sicht auf glaubenslose Zeitgenossen, sondern der persönlichen Beobachtung der Zwiespältigkeit im eigenen Herzen. Dieses Buch räumt Spannungen ihren Platz ein, es wirft einen genauen Blick auf Motive und Haltungen des gegenwärtigen Unglaubens in der Welt. Dabei stellt es seine Denkbewegungen zwischen die Pole der Gott-ist-tot-Diagnose Friedrich Nietzsches und der für den unbekannten Gott sensibilisierenden Rede des Paulus auf dem Areopag Athens. Diese Spannung wird für heute fruchtbar gemacht. Darüber hinaus bringen die Autoren ihre persönlichen, verschiedenen biografische und intellektuelle Kontexte ein und erlauben eine Einblick in ihre eigene Geschichte.
Aktualisiert: 2020-05-13
> findR *

Pro Pope Francis

Pro Pope Francis von Halik,  Tomás, Zulehner,  Paul M.
Er hat frischen Wind in die römisch-katholische Weltkirche gebracht: der „Bischof von Rom“, von weit hergeholt, wie er selbst bei seiner ersten Rede vom Balkon der Peterskirche sagte. Das Konzil setzt er mutig fort. Er reformiert die Kurie. Das Wirken des Geistes Gottes sieht er nicht nur in Rom, sondern in allen Kontinenten. Daher zitiert er unentwegt regionale Bischofskonferenzen. Er hört auch auf die Betroffenen, zum Beispiel jene, die nach dem Ende einer Ehe sich wieder ehelich verbündet haben und ihr Leben auf der Spur des Evangeliums gestalten wollen. Diese neue Pastoralkultur hat dem Papst Widerstand eingebracht. Eine Handvoll Kardinäle will geklärt wissen, ob er nicht gar ein Häretiker ist. Tomáš Halík aus Prag und Paul M. Zulehner aus Wien haben zur Unterstützung des Papstes und seines Kirchenkurses aufgerufen. 75.000 Personen aus aller Welt haben den Offenen Brief unterstützt. An einer Onlineumfrage haben sich über 5.000 Personen beteiligt. Aus aller Welt kamen zudem Beiträge von Theologinnen und Theologen, die den Papst fachkundig ermutigen. Er soll weiterhin seinem Traum von einer „Kirche als Mutter und Hirtin“ folgen. - Die Unterstützungsaktion Pro Pope Francis ist in diesem hochaktuellen Buch vollständig dokumentiert.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Berühre die Wunden

Berühre die Wunden von Barth,  Benedikt, Barth,  Markéta, Halik,  Tomás
Zum christlichen Glauben gehört der Mut, die Wunden unserer Welt wahrzunehmen und sie mit dem Glauben zu berühren. Denn wir begegnen Gott überall dort, wo Menschen leiden. Und auch wenn jemand Christus nicht im traditionellen kirchlichen Umfeld finden kann, ist für ihn noch immer die Möglichkeit gegeben, ihm in den offenen Wunden unserer Welt zu begegnen. In 14 Essays zeigt Tomáš Halík, dass sich ein Glaube »ohne Wunden« als Illusion erweist. "Das Buch ist eine vom Alltag gesättigte Meditation." forum
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Halik, Tomás

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHalik, Tomás ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Halik, Tomás. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Halik, Tomás im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Halik, Tomás .

Halik, Tomás - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Halik, Tomás die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Halik, Tomás und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.