fbpx

Hilfekultur(en) im Wandel

Hilfekultur(en) im Wandel von Burmester,  Monika, Burrows,  Mark S., Daniels,  Ingrid, Ebach,  Jürgen, Eurich,  Johannes, Feyerabend,  Erika, Franke-Meyer,  Diana, Frey,  Christofer, Graumann,  Sigrid, Halbekann,  Joachim J, Hirsch,  Alfred, Hoffmann,  Martin, Jähnichen,  Traugott, Jancke,  Gabriele, Jeck,  Udo Reinhold, Klinnert,  Lars, Kuhn,  Heike, Kuhn,  Thomas K., Kurt,  Ronald, Leutzsch,  Martin, Lob-Hüdepohl,  Andreas, Michel,  Karin, Pippert,  Hans-Ulrich, Plumpe M.A.,  Werner, Rosenmüller,  Stefanie, Schäfer,  Gerhard K, Seelbach,  Larissa Carina, Sigrist,  Christoph, Stephan-Maaser,  Reinhild, Stierle,  Wolfram, Storch,  Harald, Vowe,  Rainer, Wohlfahrt,  Norbert
Aktualisiert: 2022-06-30
> findR *

Bauten – Bilder – Biographien

Bauten – Bilder – Biographien von Halbekann,  Joachim J
Der 51. Band der »Esslingen Studien« enthält sechs Beiträge zur Stadtgeschichte Esslingens, die Themen vom frühen Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart behandeln. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Baugeschichte: Vorgängerbauten unter St. Dionys, Bebenhäuser Pfleghof, Projekte des Esslinger Architekten Albert Benz. Andere Beiträge thematisieren die Finanzen Esslingens zum Zeitpunkt des Übergangs an Württemberg, die Biographie des Ehrenbürgers August Ehrhardt sowie Grundlagen und Ausprägungen des Zwiebel-Mythos.
Aktualisiert: 2022-06-22
> findR *

Akteur Stadtgesellschaft: Biographien und Strukturen

Akteur Stadtgesellschaft: Biographien und Strukturen von Halbekann,  Joachim J
Der 50. Band der „Esslinger Studien“ enthält vier Beiträge zur Stadtgeschichte Esslingens, die Themen vom Mittelalter (Christian Heinemeyer über Veräußerungsbeschränkungen im Spätmittelalter) bis in das 20. Jahrhundert behandeln und inhaltlich ein breites Spektrum zwischen Biographie- (Christine Wanner über den Automobilkonstrukteur Max Sailer) und Institutionengeschichte (Karin Lauterbach über die Heilanstalt Kennenburg) abdecken. Der umfangreiche Beitrag zum Schicksal der sog. „Gemeinschaftsfremden“ in der NS-Zeit von Christian Rilling ergänzt die zentralen Untersuchungen zu einzelnen Opfergruppen, die seit Joachim Hahns Monographie über „Jüdisches Leben in Esslingen“ von 1994 im Rahmen der „Esslinger Studien“ bereits erschienen sind.
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *

10 Jahre Württembergische Volksbühne

10 Jahre Württembergische Volksbühne von Elwenspoek,  Curt, Halbekann,  Joachim J
Jubiläumsband der Württembergischen Landesbühne Esslingen Die Württembergische Landesbühne Esslingen feiert – als eine der ältesten Landesbühnen Deutschlands – im Jahr 2019 ihr hundertjähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wird die Festschrift zum 10-jährigen Bestehen aus dem Jahr 1929 in einem Reprint neu aufgelegt. Das einzigartige Zeitdokument macht auf besondere Art und Weise sichtbar, welche wichtige Rolle die bis heute relevanten Themen der kulturellen Bildung und der Kultur im ländlichen Raum unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg in der jungen Weimarer Republik spielten. Der Band dokumentiert sowohl die Mission als auch den Arbeitsalltag des Theaterbetriebs. Darüber hinaus wird dem Reprint ein Text beigelegt, in dem Joachim J. Halbekann, Leiter des Stadtarchivs Esslingen, zum ersten Mal in der Geschichte der WLB die Phase zwischen der Gründung im Jahr 1919 und der Zeit des Nationalsozialismus 1933/34 umfassend historisch aufarbeitet.
Aktualisiert: 2020-07-09
> findR *

Schreiben – Verwalten – Aufbewahren

Schreiben – Verwalten – Aufbewahren von Halbekann,  Joachim J, Mersiowsky,  Mark, Thaller,  Anja
Das Schreiben, Verwalten und Aufbewahren von Dokumenten in einer spätmittelalterlichen Reichsstadt kann kaum irgendwo so intensiv beleuchtet werden wie für Esslingen. Der von der Universität Stuttgart und dem Stadtarchiv Esslingen gemeinsam erarbeitete Band umfasst zwölf Beiträge, die aus verschiedenen Blickwinkeln und unter Auswertung diverser Quellengruppen Schriftlichkeit und Verwaltungspraxis unter modernen Fragestellungen behandeln. Die Autorinnen und Autoren gewinnen dabei durch subtile Untersuchungen des Quellenmaterials neue und überraschende Einblicke sowohl für die Schriftlichkeitsforschung als auch für die regionale wie allgemeine Stadtgeschichte.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Die älteren Grafen von Sayn

Die älteren Grafen von Sayn von Halbekann,  Joachim J
Nach ihrem ersten Auf¬treten im Jahr 1139 waren die Sayner Grafen binnen dreier Genera-tionen in den kleinen Kreis der bedeutendsten nieder- und mittelrheini¬schen Adelsfamilien aufgestiegen. Kein anderes Ereignis aus der Geschichte der älteren Grafen illustriert dies besser als jenes Ereignis im Jahr 1234, als Graf Heinrich III. von Sayn aufgrund seiner überaus guten Bezie¬hungen zur Reichsspitze dem Vorwurf der Ketzerei entgegentreten konnte, der von dem päpstli¬chen Inquisitor Konrad von Marburg gegen ihn erhoben wurde – mit diesem erfolgrei¬chen Widerstand und der folgenden Ermordung des Inquisitors endete die Ket-zerverfol¬gung in Deutschland. In Heinrich III. besaßen die Sayner eine Persönlich¬keit, die ihren Einfluss weit über den direk-ten saynischen Einflussbereich zwischen Rhein, Sieg, Lahn und Mosel geltend machen konnte. Der Aufstieg der älteren Grafen von Sayn endete jäh mit dem Tod des kinderlosen Heinrich III. in der Silvesternacht 1246/47 – weder seine Witwe Mechthild von Landsberg noch seine Erben aus dem Hause der Grafen von Sponheim haben die einmal erreichte Position wie-dererlangen können. Mit der vorliegenden Arbeit wird erstmals auf Grundlage einer möglichst vollständigen Erfas-sung des vorhandenen Quellenmaterials die bislang noch unzureichend erforschte Geschichte des ersten saynischen Grafenhauses in monographischer Form dargestellt. Das Buch be-handelt nicht allein wichtige Einzelfragen der rheinischen Landesgeschich¬te. Es dient der Forschung vor allem durch die exemplarische Betrachtung einer dynami¬schen Adelsfamilie, deren rascher Aufstieg in eine Führungsposition in einer der zen¬tralen Landschaften des Deutschen Reiches das Ergebnis einer fortschrittlichen Herr¬schafts- und Amtsauffassung, einer glücklichen Heiratspolitik, fähiger Persönlichkeiten und günstiger politischer Konstella-tionen war. Ein personen- und ereignisgeschichtlicher erster Teil gilt der Klärung der saynischen Genealo-gie, zeichnet die Lebenswege der männlichen und weiblichen Familienmitglieder nach und verdeutlicht die stetige Zunahme an machtpolitischem Spielraum der Grafenfamilie. Im zwei-ten Teil werden die zentralen Probleme der frühen saynischen Geschichte thematisiert – die Abstammung der Familie und die Herkunft des gräflichen Titels, die ideelle und strategische Bedeutung ihrer Burgen und kirchlichen Stiftungen, die besitzrechtlichen, personellen, kultu-rellen und politischen Grundlagen ihrer Herrschaft in der Zeit beginnender Territorialisierung. Der Studie sind eine Stammtafel und eine farbige Faltkarte zur saynischen Besitzgeschichte beigegeben. Ein Index erschließt die vorkommenden Personen und Orte.
Aktualisiert: 2020-02-03
> findR *

Stadt zwischen Erinnerungsbewahrung und Gedächtnisverlust

Stadt zwischen Erinnerungsbewahrung und Gedächtnisverlust von Halbekann,  Joachim J, von Heusinger,  Sabine, Widder,  Ellen
Städte sind nicht nur Ballungsräume mit hoher sozialer und wirtschaftlicher Verdichtung, sondern auch Orte der Konstruktion, der Bewahrung und gelegentlich sogar der Beseitigung von Erinnerung. Sie sind nicht zuletzt Gegenstand der historischen Forschung selbst. Gerade in der Gedächtniskultur und ihren ›Erinnerungslücken‹ lassen sich spezifische städtische Identitäten und Praktiken vom Mittelalter bis in die Zeit der Nationalstaaten und darüber hinaus nachweisen sowie erforschen. Die Beiträge dieses Sammelbandes verdeutlichen das Potential der Thematik 'Stadt zwischen Erinnerungsbewahrung und Gedächtnisverlust '; sie regen nicht nur zu weiteren Forschungen an, sondern auch zu vertieftem Nachdenken über die Geschichtlichkeit unserer Kultur, über ihren Umgang mit Geschichte, Erinnerung und Vergessen sowie über die spezifische Rolle von Städten innerhalb dieser Prozesse.
Aktualisiert: 2018-07-13
> findR *

Hegau Jahrbuch 2006: Hegau – Menschen – Schicksale

Hegau Jahrbuch 2006: Hegau – Menschen – Schicksale von Bibby,  Hildegard, Bosch,  Manfred, Fenner,  Achim, Götz,  Franz, Halbekann,  Joachim J, Hofmann,  Franz, Köhler,  Hans, Kramer,  Wolfgang, Mauerer,  Esteban, Meyer,  Fredy, Moser,  Arnulf, Probst-Lunitz,  Sybille, Stumpf-Boos,  Christa, Trapp,  Werner, Vögele,  Fritz, Waibel,  Wilhelm J, Waldvogel,  Olga, Wendler,  Ulf, Werkmeister,  Franz, Wolf,  Walter, Zierer,  Martin
Das 63. HEGAU-Jahrbuch des HEGAU-Geschichtsvereins e.V., einer der bedeutendsten Geschichtsvereine in Baden-Württemberg, ist unter das Motto "Menschen - Schicksale" gestellt und berichtet in 13 Beiträgen zu Personen-, Gruppen- oder Familiengeschichten mit den o.g. genannten Autoren und Themenfeldern. 4 weitere Beiträge berichten von aktueller Forschung, ein Beitrag des Ehrenvorsitzenden Dr. Franz Götz geht auf das 50-jährige Jubiläum des Vereins im Jahr 2005 ein. Besonders herausragend ist die endgültige Klärung der in Fachkreisen lange umstrittenen Geschichte der Schwarzwälder Kirschtorte und ihres Erfinders Josef Keller, Radolfzell.
Aktualisiert: 2020-10-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Halbekann, Joachim J

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHalbekann, Joachim J ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Halbekann, Joachim J. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Halbekann, Joachim J im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Halbekann, Joachim J .

Halbekann, Joachim J - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Halbekann, Joachim J die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Halbekann, Joachim J und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.