fbpx

Geheime Papiere

Geheime Papiere von Hagemann,  Tim, Kierkegaard,  Sören
"Man befürchtet im Augenblick nichts mehr als den totalen Bankerott, dem Europa entgegengeht, und vergißt darüber die weit gefährlichere Zahlungsunfähigkeit in geistiger Hinsicht, die vor der Tür steht." Das schreibt Kierkegaard 1836 in seinem Tagebuch, und er beginnt, gegen diesen Konkurs anzuschreiben. Er nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Nirgends hat der Philosoph sich radikaler geäußert als in diesen Notizen, die nie zur Veröffentlichung bestimmt waren. Es sind seine Überlegungen zur Gesellschafts- und Kulturkritik, die hier in einer durchgängig kommentierten Auswahl vorgelegt werden. Daß er sich im Vormärz als Reaktionär zeigt, nimmt seiner Diagnose nichts von ihrer Tiefenschärfe - im Gegenteil. Hellsichtig analysiert er das anbrechende Medienzeitalter, liefert eine schneidende Kritik des Journalismus, und nimmt, ganz im Widerstreit zu den landläufigen Positionen der Konservativen, das Bildungsbürgertum und die Unredlichkeit des akademischen Milieus aufs Korn. Hagemanns Kommentar ist wissenschaftlich fundiert, doch versteht er sich eher als Begleittext, der das Tagebuch in den Kontext des Gesamtwerks stellt und dabei en passant ein Panorama von Kierkegaards Kopenhagen entwirft.
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *

Belastung, Beanspruchung und Vigilanz in der Flugsicherung

Belastung, Beanspruchung und Vigilanz in der Flugsicherung von Hagemann,  Tim
Die Arbeit untersucht Beanspruchungsreaktionen und Veränderungen der Aufmerksamkeit bei Fluglotsen anhand verschiedener Studien. In einer Towersimulation wurden verschiedene Belastungsquellen des Verkehrs simuliert und auf ihr Beanspruchungspotential hin überprüft. Die Ergebnisse wurden anschließend im realen Verkehr validiert. Mittels psychophysiologischer Langzeitmessungen im Feld konnten darüber hinaus Bedingungen für Aufmerksamkeitsdefizite identifiziert werden. Abschließend analysiert der Autor mit Hilfe von Interviews, Fragebogenerhebungen und Schnittstellenanalysen personale, situative und organisatorische Faktoren, welche die Auftretenswahrscheinlichkeit von sogenannten beeinflussen. Die Ergebnisse stützen die vom Verfasser aufgeführten Empfehlungen für den Umgang mit Beanspruchung sowie zur Vermeidung von.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Vom Menschen die Geschichte

Vom Menschen die Geschichte von Hagemann,  Tim, Lasker,  Bertold, Lasker,  Emanuel
Der Schachweltmeister Emanuel Lasker als Dramatiker. "Vom Menschen die Geschichte" der Gebrüder Lasker erschien 1925. Wie in einer Schachpartie wird das Geschehen vom Kampf zweier Kontrahenten bestimmt. Ariwast verkörpert die Machtgier, der Wanderer das Ethos, und es ist Ariwast, der Weiß hat und im Laufe der Geschichte die Initiative hält.
Aktualisiert: 2020-05-14
> findR *

Schriftproben

Schriftproben von Hagemann,  Tim, Kierkegaard,  Sören
Der Band versammelt Arbeiten aus den 1840er Jahren, „Schriftproben“ aus Kierkegaards Werk, die durch einen ausführlichen Essay des Herausgebers eingeleitet werden. Berliner Tagebücher: Kierkegaard reiste wenig, doch viermal kam er nach Berlin, nur einmal zur Erholung, sonst jeweils an Wendepunkten seines Lebens, die die Berliner Tagebücher in erschütternden Ausführungen zu seiner gescheiterten Verlobung und bewegenden religiösen Reflexion dokumentieren. Die Dialektik der ethischen und der ethisch-religiösen Mitteilung: Kierkegaard hat stets betont, daß sich seine Schriften nicht verstehen ließen, ohne die ihnen eigene Form der Mitteilung zu bedenken. So plante Kierkegaard eine Vorlesungsreihe zu seiner an Sokrates angelehnten Methode der „indirekten Mitteilung“. „Bewahre Deinen Fuß, wenn Du zum Hause des Herrn gehst“: Letztlich geht es Kierkegaard um das Gottesverhältnis des Einzelnen. In der hier wiedergegebenen christlichen Rede geht es um die Schwierigkeit des Christseins. Schriftproben: Die Schriftproben sind eine Satire, in der der Journalismus und die Werbung, aber auch der Stil des Schriftstellerkollegen Hans Christian Andersen mit übermütigem Humor parodiert werden. Freilich, Scherz und Ernst gehören für Kierkegaard zusammen, und so weiß man nie, ob nicht der Ernst den größten Scherz, der Scherz den tiefsten Ernst enthält. Die Schriftproben sind eine deutsche Erstveröffentlichung.
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *

Reden und Existieren

Reden und Existieren von Hagemann,  Tim
In einer Welt "räsonnierender Leierkästen" verfolgt Søren Kierkegaard mit seinen Schriften ein Ziel, das dem des Sokrates ähnlich ist: Mitteilungsformen zu finden, die den Empfänger im Moment unendlicher Unwissenheit zur Geburt einer neuen Antwort verhelfen sollen. Tim Hagemann arbeitet in seiner Studie, die gleichzeitig eine Einführung in das Gesamtwerk des dänischen Existenzphilosophen ist, heraus, auf welchen philosophiegeschichtlichen, literarischen, theologischen und biographischen Voraussetzungen eine solche Mäeutik fußt. Durch unterschiedlichste Pseudonyme, Paradoxa und virtuose Stilbrüche will Kierkegaard seine Leser von konventionellen Meinungen weg- und zu existentiellen Neubewertungen hinführen.Die literarische Apparatur, die Kierkegaard dafür ins Werk setzt, besteht fast gänzlich aus Stilmitteln, die der Romantik entlehnt sind, steht ihr aber radikal entgegen in dem Bedürfnis, statt der Auflösung in ästhetischer Unendlichkeit das Wagnis des Glaubens einzugehen. Das "säkulare Potential", das in dieser rhetorischen Kunst Kierkegaards steckt, bleibt noch zu entdecken. Der Autor: Tim Hagemann, geb. 1964, studierte Philosophie und Rhetorik in Kiel, Tübingen, Wien und Kopenhagen. Tim Hagemann hat im PHILO-Verlag herausgegeben: Hans Brøchner, Erinnerungen an Søren Kierkegaard (1997) und Søren Kierkegaard, Die Dialektik der ethischen und der ethisch-religiösen Mitteilung (1997), Berliner Tagebücher (2000) und "Bewahre Deine Fuß, wenn Du zum Hause des Herrn gehst" (2001).
Aktualisiert: 2017-01-18
> findR *

Existenz und Reflexion: Aktuelle Aspekte der Kierkegaard-Rezeption

Existenz und Reflexion: Aktuelle Aspekte der Kierkegaard-Rezeption von Bauer,  Matthias, Fredsted,  Elin, Hagemann,  Tim, Helmes,  Günter, Kondrup,  Johnny, Möller-Christensen,  Ivy York, Parker,  Geoff, Pohlmeyer,  Markus, Reichold,  Anne
"Sören Kierkegaard: Das ist eine Literatur in der Literatur“, schrieb Georg Brandes. Für den Philosophen aus Kopenhagen war Schreiben nicht nur eine Form der Beschäftigung, sondern eine Lebensweise, eine Form der Existenz. Unter wechselnden Pseudonymen spielt Kierkegaard in Texten, die aufeinander verweisen oder ineinander verschachtelt sind, erotische und ästhetische, ethische und religiöse Lebensformen durch. Von Sokrates beeinflusst, entwirft er tief-, ja abgründige Bilder des Menschseins, in denen sich die Mentalität der Moderne abzeichnet. Kierkegaard: das ist auch eine Philosophie in der Philosophie und eine Theologie in der Theologie. Stets kommt es ihm auf die Verhältnisbestimmung der Reflexion zu ihren Gegenständen, auf das sprachlich zugespitzte, durchaus riskante Wechselspiel von Welt- und Selbstbewusstsein. Diese Aufsatzsammlung dokumentiert eine Tagung, die im Frühjahr 2010 an der Universität Flensburg stattgefunden hat. Sie ist zugleich der erste Band der Reihe „Schriften der Georg-Brandes-Gesellschaft“ im Igel Verlag, die sich den europäischen Modernitätsdiskursen widmen und dabei einen Schwerpunkt auf den Kulturraum des Mare Baltikum legen wird.
Aktualisiert: 2020-01-30
> findR *

Hamanns Briefwechsel

Hamanns Briefwechsel von Achermann,  Eric, Bayer,  Oswald, Beetz,  Manfred, Bicevskis,  Raivis, Brose,  Thomas, Brouwer,  Christian, Gaier,  Ulrich, Graubner,  Hans, Hagemann,  Tim, Kalkbrenner,  Anja, Kohnen,  Joseph, Kranefuss,  Annelen, Pataky,  Ildiko, Patri,  Kai Hendrik, Simon,  Frank-Joachim, Steffes,  Harald, Stünkel,  Knut Martin, von Lüpke,  Johannes
Dialogische Vernunft – Grundfragen der Aufklärung im Briefgespräch mit Johann Georg Hamann
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hagemann, Tim

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHagemann, Tim ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hagemann, Tim. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hagemann, Tim im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hagemann, Tim .

Hagemann, Tim - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hagemann, Tim die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hagemann, Tim und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.