fbpx

Flexen in Miami

Flexen in Miami von Groß,  Joshua
Auf Einladung der Rhoxus Foundation verschlägt es den Erzähler Joshua nach Miami. Dort findet er sich in einem smarten Apartment wieder: Geld und Astronautennahrung werden von einer Drohne geliefert, die Temperatur automatisch reguliert, der Kühlschrank ist sein einziger Gesprächspartner. Das Computerspiel "Cloud Control" bietet die einzige Abwechslung, es speist sich in Echtzeit aus den Daten der Gamer. Bei einem NBA-Spiel trifft Joshua die Meeresbiologin Claire, und die beiden reisen nach wenigen Wochen nach Nassau, wo Claire ihm eröffnet, dass sie schwanger ist, jedoch offenlässt, ob das Kind von ihm ist. Flexen in Miami ist eine Liebesgeschichte, die auf vielfachen Ebenen danach fragt, woher wir wissen können, dass wir da sind, und wie wir einander begegnen können: als Menschen oder Avatare, im Leben genauso wie in der Cloud. In seinem lang erwarteten Roman erzählt Joshua Groß von den diversen Einkerbungen, Traps, Glitches und Unsicherheiten in der Realität, die wir unsere Gegenwart nennen.
Aktualisiert: 2020-09-21
> findR *

Flexen in Miami

Flexen in Miami von Groß,  Joshua
Auf Einladung der Rhoxus Foundation verschlägt es den Erzähler Joshua nach Miami. Dort findet er sich in einem smarten Apartment wieder: Geld und Astronautennahrung werden von einer Drohne geliefert, die Temperatur automatisch reguliert, der Kühlschrank ist sein einziger Gesprächspartner. Das Computerspiel »Cloud Control« bietet die einzige Abwechslung, es speist sich in Echtzeit aus den Daten der Gamer. Bei einem NBA-Spiel trifft Joshua die Meeresbiologin Claire, und die beiden reisen nach wenigen Wochen nach Nassau, wo Claire ihm eröffnet, dass sie schwanger ist, jedoch offenlässt, ob das Kind von ihm ist. Flexen in Miami ist eine Liebesgeschichte, die auf vielfachen Ebenen danach fragt, woher wir wissen können, dass wir da sind, und wie wir einander begegnen können: als Menschen oder Avatare, im Leben genauso wie in der Cloud. In seinem lang erwarteten Roman erzählt Joshua Groß von den diversen Einkerbungen, Traps, Glitches und Unsicherheiten in der Realität, die wir unsere Gegenwart nennen.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Etel Adnan: Wir wurden kosmisch

Etel Adnan: Wir wurden kosmisch von Groß,  Joshua, Müller-Schwefe,  Moritz
Am 12. April 1961 flog der russische Kosmonaut Juri Gagarin als erster Mensch ins All, am 27. März 1968 starb er bei einem Flugzeugunglück: Zukunftsglaube, Weltpolitik, technischer Fortschritt, Mythologie, Leben und Sterben – all das kulminiert für Etel Adnan in der tragischen Figur Juri Gagarins. Bewegt von diesen Ereignissen schrieb die damals 43 Jahre alte libanesische Lyrikerin, Malerin und Denkerin Etel Adnan das Gedicht »Ein Trauermarsch für den ersten Kosmonauten«, ein Klagelied für den »neuen Ikarus«, einen Gedichtzyklus, in dem sich Raumfahrt und Philosophie mit Zeit- und Kulturgeschichte verbinden. 1968 lebte Adnan in Kalifornien. Heute ist sie sesshaft in Paris. Im Alter von 94 Jahren denkt Etel Adnan noch einmal nach über ihr Gedicht und die Tragweite der tief verankerten menschlichen Sehnsucht, das All zu besiedeln: Welche ökologische und politische Hybris verbirgt sich dahinter? Welche kulturgeschichtliche Bedeutung hat das Motiv der Expansion? Und welche Auswirkungen hat das auf die Kunst? Mit Joshua Groß und Moritz Müller-Schwefe spricht Etel Adnan über Umstürze, Bewusstseinserweiterung und Fallhöhen, über Grenzüberschreitungen (im Guten wie im Schlechten), über den Stellenwert der Menschheit im All, über den Drang, zu Neuem vorzustoßen, über Revolutionen und über ihre Kindheit. Begleitet wird »Ein Trauermarsch für den ersten Kosmonauten« von Zeichnungen, inspiriert von Adnans erneuter Auseinandersetzung mit dem Thema Raumfahrt, sowie von Fotografien, die Raketenstarts russischer Raumschiffe zeigen. Unabhängig davon, dass Juri Gagarins erster Flug ins All mittelbar den Kalten Krieg anheizte, sieht Etel Adnan in der Raumfahrt eine gemeinschaftliche, menschliche Erfahrung, die neue Möglichkeiten eröffnete und vor allem eine Auswirkung hatte: Wir wurden alle kosmisch!
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Die Sinnatome zerstäuben

Die Sinnatome zerstäuben von Buchner,  Christian, Groß,  Joshua, Krusche,  Lisa
»Wie hält die Welt es mit einem aus? Wie hält man es mit der Welt aus? Wie hält man es mit sich selbst aus?« Joshua Groß und Lisa Krusche über das Alleinsein, über das Miteinander, über das Zusammenfinden, über menschliche und nichtmenschliche Körper und unwahrscheinliche Bündnisse, über das, was uns signifikant anders erscheint, über Donna Haraway, Zadie Smith und A$AP Rocky, über das Tanzen, Schreiben und Denken – mit der schönsten Kehlkopffußnote ever.
Aktualisiert: 2020-03-25
> findR *

Supermarkt

Supermarkt von Berger,  Sarah, Goldhorn,  Marius, Groß,  Joshua, Guse,  Juan S., Hieronymi,  Leonhard, Kolb,  Karin, Kreuzmair,  Elias, Lehner,  Angela, Müller-Schwefe,  Moritz, Musiol,  Lynn Takeo, Niedermeier,  Luzia, Wagner,  David, Wöllecke,  Christian
»Haben sie Ein Payback Karte« »Nimm Sticker bitte« »Kein Plastiktüte du Hund« »Kauf doch Noch ein Wurst evtl« »5kg Putenbrust 3€« »Kein Kostenlose Probierkäse mehr da«
Aktualisiert: 2020-03-25
> findR *

metamorphosen 24 – Glitch

metamorphosen 24 – Glitch von Böhm,  Philipp, Ecker,  Christoph, Galyga,  Sebastian, Glanz,  Berit, Goldhorn,  Marius, Groß,  Joshua, Hieronymi,  Leonhard, Kamala,  Sina, Krusche,  Lisa, Loeser,  Lara, Müller-Schwefe,  Moritz, Musiol,  Lynn, Nuss,  Rudi, Schäfer,  Jenny, Schweizer,  Stefanie, Valtin,  Lukas, von Schlegell,  Mark, Watzka,  Michael, Wöllecke,  Christian
Sternschnuppen auf Knopfdruck? Ein Start-up aus Japan will, dass aus dieser Vorstellung bald Realität wird – unsere Realität. Science-Fiction als wahrnehmungsverunsichernder Modus hält auch in Texte Einzug, die mit dem Genre nichts zu tun haben. Technizistische Verfremdung, kontrafaktische Weltbehauptung oder fröhliche Untergangsphantasie: Die Zukunft wird strange sein. Warum muss eigentlich immer die Welt untergehen? Welche Literatur nimmt uns an die Hand und führt uns durch das Uncanny Valley? Die Slipstream-Literatur zum Beispiel? Wo bleiben das Grobpixelige und der Glitch in der glatten Simulation? Wo brechen wir aus unserem Programm aus – und wo die Protagonist*innen, von denen wir lesen?
Aktualisiert: 2020-02-13
> findR *

Escalations Escapations

Escalations Escapations von Groß,  Joshua, Schäfer,  Jenny
Ein Serviervorschlag: Das Foto einer Glasschüssel, darin mit Kakao bestreute Schlagsahne. Gereicht wird die Sahne vielleicht zur heißen Schokolade, vielleicht zum Apfelkuchen, vielleicht zum Filterkaffee. Ein Moment der kleinen Aufmerksamkeit, des heimeligen Umsorgt-Seins, des einfachen Komforts und sonntäglichen Luxus. Es ist ein schwarz-weiß Foto, an den Rändern des Dargestellten wird es unscharf, weich und verschwommen, noch etwas Schatten, dann nur noch weiß. Die Glasschüssel ist freigestellt, schwebt auf der weißen Buchseite, schwebt im Nichts. Das Bild der Kaffee-und-Kuchen-Gemütlichkeit, der bemühten Gastlichkeit und sozialen Sicherheit kippt, entfremdet sich. Wie wenn man ein Wort zu oft sagt, verliert das Motiv auf einmal seine vertraute Bedeutung und seine Räumlichkeit, es wird zu einer haltlosen Oberfläche. Überlagerungen, Verzögerungen, Unschärfen, Fliehende Ränder und Flirrende Dimensionen: die Eskalationen in Jenny Schäfers neuem Buch liegen im Detail, die Verschiebungen sind subtil aber beunruhigend. Aus Kitsch wird Schauder, aus Vertrautheit Befremdung, aus Ähnlichkeit Verunsicherung. Spritzgebäck, Torten, Deko-Blüten, Elektro-Gadgets, Ziersteine – die Motive sind disparate Artefakte menschlichen Gestaltens, Objekte zur Sedierung und Beruhigung einer nervösen Gegenwart. Offensichtlich digital bearbeitet, werden sie in Escalations Escapations weiter geformt und arrangiert; als Montage auf den einzelnen Seiten, aber auch über mehrere Seiten hinweg. Farbliche Zusammenhänge oder formale Ähnlichkeiten in den Materialien und Oberflächen knüpfen die so unterschiedlichen Bilder aneinander und bilden damit ein handverlesenes Panorama einer geteilten Objektkultur der kunstvollen Künstlichkeit und anschlussfähigen Individualität. Dieses Panorama aus Nachahmungen und Wiederholungen bemüht jedoch keineswegs, die eigene Unabgeschlossenheit und überwindbare Differenz zu kaschieren, oder, wie es Joshua Groß in seinem Essay in Escalations Escapations formuliert: „Die Wolken werden wahrscheinlich nie so aussehen wie Tortenspitze, aber das ist verkraftbar. Die Tischdecken werden wahrscheinlich nie faltenfrei bleiben, aber auch das ist verkraftbar. Alles befindet sich immerzu in Vorbereitung, ...“
Aktualisiert: 2020-01-22
> findR *

Mindstate Malibu

Mindstate Malibu von Groß,  Joshua, Hertwig,  Johannes, Hieronymi,  Leonhard, Horzon,  Rafael, Kassier,  Andy, Kolb,  Karin, Krafft,  Charlotte, Krusche,  Lisa, Meier,  Anika, Pierce,  Signe, Prödel,  Kurt, Randt,  Leif, Schaefer,  Fabian, Schäfer,  Jenny, Setz,  Clemens, Smook,  MC, Weißhaar,  Manuel, Werner,  Dax, Zschoche,  Ronja
„Was für ein affengeiles Powerhouse von einer Anthology!" (Creamspeak) „Love you and Germany!" (Lil B) „Das interessanteste Buch des Jahres." (Rafael Horzon) Ist Affirmation auch Kritik? Wie viel Spaß braucht die Revolution? Verspricht der Detox Erlösung? Die Anthologie "Mindstate Malibu" sucht nach Antworten und versammelt dafür Künstlerinnen, Satiriker, Web-Artists, Twitter-Genies, Schriftstellerinnen, Essayisten und Wissenschaftler, für die das Internet Biotop und Blaupause in einem ist. Eine neue Avantgarde, die kulturelle Festgefahrenheit und neoliberalen Optimierungszwang aus sich selbst heraus entlarvt, die affirmativ und übersteuernd die Gegenwart widerspiegelt und gleichzeitig eine allergische Reaktion auf dieselbe ist. Die neue Zugriffe auf das Jetzt schafft. „Mindstate Malibu“ ist ein unfreiwilliges Generationenportrait, ein Leitfaden für eine neue Welt. Für eine Welt, in der Angst und Verwirrung da sind, um auf ihren Wellen zu reiten. Ein Manifest für die Jungen. Die Hungrigen. Die Explorer. Die Content Creator. Die Träumer. Die Aufgeweckten. Die Säbelrassler. Die Heroes. Und alle, die es werden wollen. Mit Startup Claus, Creamspeak, Joshua Groß, Johannes Hertwig, Leonhard Hieronymi, Rafael Horzon, Andy Kassier, Karin Kolb, Charlotte Krafft, Lisa Krusche, Anika Meier, Signe Pierce, Kurt Prödel, Leif Randt, Fabian Schäfer, Jenny Schäfer, Clemens Setz, MC Smook, Manuel Weißhaar, Dax Werner und Ronja Zschoche aka Haiyti.
Aktualisiert: 2020-02-14
> findR *

metamorphosen 22 – Verbrechen

metamorphosen 22 – Verbrechen von Biskin,  Nadire Y., Fiechter,  Benjamin, Görlach,  Axel, Groß,  Joshua, Günther,  Florian, Jarvis,  Timothy J., Koopmann,  Jan-Paul, Mayer,  Alf, Mayfeld,  Rahel, Meyer-Falk,  Thomas, Müller-Schwefe,  Moritz, Reichelsdorfer,  Andreas, Vogelmann,  Frieder, Watzka,  Michael, Wilpert,  Bettina, Wittenberg,  Amy, Wöllecke,  Christian
- Florian Günther: Über Verbrechen und Verbrecher in drei Akten - Thomas Meyer-Falk im Interview - Alf Mayer: Wie viel Realität darf es denn sein? - Frieder Vogelmann: Entsolidarisierung als Programm. Eine Polemik - Amy Wittenberg: Rechte und Pflichten - Nadire Y. Biskin: Solinger Messer - Bettina Wilpert: Jeder von uns trägt ein Messer. Über Gewalt und Gerechtigkeit - Ein Gedicht von ... Rahel Mayfeld - Jan-Paul Koopmann: Vermittlungsporno mit Logenplatz - Timothy J. Jarvis: A Monster Dreams - Joshua Groß: Die Fallen sind überall - Axel Görlach: Drei Gedichte - Andreas Reichelsdorfer: Zeitfenster - Benjamin Fiechter: "Vom Mörder zur Intelligenzbestie". Wer war der Ledermann? - Christian Wöllecke: Wölleckes Wochen Große Haie, kleine Fische, viel Schatten, wenig Licht, und unter all dem Grau dazwischen, plump und hässlich, die Gewalt. In dieser Ausgabe dreht sich alles um das Verbrechen: um die Schrecken, die es oft verursacht, und um die Worte, die es manchmal fehlen lässt – aber auch um seine Kraft als subversiver Akt. Die Redaktion der metamorphosen zum Beispiel ist voller VerbrecherInnen, genau wie der Bundestag oder die Ringbahn. Doch welche Vergehen landen überhaupt vor Gericht? Und was ist mit denen, die zu groß oder zu klein sind, um über sie zu berichten? Oder mit jenen, die von den Richtigen begangen wurden? Was ist, mit Brecht, der Dietrich gegen eine Aktie? Das Verbrechen, wusste Karl Marx, unterbricht mitunter nicht nur »die Monotonie und Alltagssicherheit des bürgerlichen Lebens«; mit Macht, Moral, Ordnung und Sittlichkeit stellt es gesellschaftliche Grundsätze in Frage, produziert neben »Strafgesetzbüchern« und großem Leid eben auch »Kunst, schöne Literatur, Romane und sogar Tragödien«. Von all dem ein bisschen findet sich in diesem Heft wieder.
Aktualisiert: 2020-02-13
> findR *

Ozymandiarsch : Drones & Clones I

Ozymandiarsch : Drones & Clones I von Groß,  Joshua, Kolb,  Karin, Rösch,  Sophia, Valtin,  Lukas, von Schlegell,  Mark
»Klone aus früheren Epochen überlebten häufig nicht lang im Postrealismus des 21. Jahrhunderts.« 13. Juni 2098 : Kalifornien ist in unzählige Stadtstaaten zerfallen. Mittendrin liegt Cedar Sinai City, die Krankenhauswelt. Der Science Fiction-Autor Mark von Schlegell kreiert in seiner Erzählung eine hochkomische Vision zukünftiger Verwirrungen, aufgezeichnet von einer Entität ohne Ich-Vorstellung. Überall tummeln sich Klone und Reproduktionen berühmter Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der Romantik – und Fensterfronten sind nur Hologramme im 77. Stockwerk. »Nichts beginnt, endet oder krümmt sich wirklich.« Fragt sich: Welcher Klon wird diese Komödie nicht überleben?
Aktualisiert: 2020-03-25
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Groß, Joshua

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonGroß, Joshua ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Groß, Joshua. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Groß, Joshua im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Groß, Joshua .

Groß, Joshua - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Groß, Joshua die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Groß, Joshua und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.