fbpx

The Q Hypothesis Unveiled

The Q Hypothesis Unveiled von Bendemann,  Reinhard von, Bormann,  Lukas, Dietrich,  Walter, Foster,  Paul, Frenschkowski,  Marco, Gielen,  Marlis, Miggelbrink,  Ralf, Rollens,  Sarah, Scherer,  Hildegard, Schröter,  Jens, Scoralick,  Ruth, Tiwald,  Markus, Tuckett,  Christopher, Verheyden,  Joseph
The essays collected in this volume are the proceedings of an international conference on the Sayings Source Q held in Essen, Germany in August 2019. The scholars contributing to this volume generally support the Q hypothesis. Nevertheless, they want to submit their own conceptions to scrutiny. Especially the question as to whether Q scholars are driven by unscholarly projections or prejudices was the subject of debate. Sometimes also exegetes follow trends and fashion. Therefore, the central topic of this volume is a critical self-reflection on the hermeneutical options (and perhaps also biases) in Q Research.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Amt – Macht – Liturgie

Amt – Macht – Liturgie von Ebenbauer,  Peter, Gabriel,  Karl, Gerhards,  Prof. Albert, Gielen,  Marlis, Hahn,  Judith, Heyder,  Regina, Hoff,  Gregor Maria, Jeggle-Merz,  Birgit, Knop,  Julia, Knops,  Stephan, Kranemann,  Benedikt, Lerch,  Lea, Lutterbach,  Hubertus, Rouwhorst,  Gerard, Schüller,  Thomas, Seewald,  Prof. Dr. Michael, Seiler,  Jörg, Stockhoff,  Nicole, Stubenrauch,  Thomas, Zerfass,  Alexander
Zu den Ursachen der aktuellen Kirchenkrise gehört nicht zuletzt das Selbstverständnis und die Darstellung des kirchlichen Amtes und damit die Frage nach der Macht in der Kirche. Wenig ist bislang im Blick, wie beides mit der Liturgie verbunden ist. In der Feier des Gottesdienstes werden viele Krisensymptome manifest. Die AutorInnen bringen dazu theologische Expertisen ein. Sie tragen zur Krisenanalyse bei und liefern Beiträge für nachhaltige Reformen.
Aktualisiert: 2020-07-13
> findR *

Das Ziel vor Augen

Das Ziel vor Augen von Baumgart,  Carsten, Blatz,  Heinz, Dietrich,  Walter, Eckhard,  Stefan, Gielen,  Marlis, Niggemeier,  Volker, Ostmeyer,  Karl-Heinrich, Rehfeld,  Emmanuel L., Ruster,  Thomas, Scoralick,  Ruth, Söding,  Thomas, Strauss,  Margarete, Tiwald,  Markus, von Bendemann,  Reinhard, Wypadlo,  Adrian
Sport prägt die Gesellschaft. Sport ist allgegenwärtig. Das gilt sowohl für die heutige Zeit als auch für die Antike. Metaphern aus der Welt des Sports verleihen nicht nur den Werken hellenistischer Philosophen Nachdruck und Farbe, sondern auch den Schriften des Neuen Testaments. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen die neutestamentlichen Anspielungen auf die Welt zeitgenössischer Wettkämpfe. Sie weisen facettenreich nach, wie die Autoren des Neuen Testaments in die antike Vorstellungswelt eingebunden waren. Vermittels des Sports schlägt der Band eine Brücke aus der Gegenwart in die Welt des Neuen Testaments und eröffnet so einen bislang oft vernachlässigten Zugang zu dessen Verständnis.
Aktualisiert: 2020-07-23
> findR *

Amt – Macht – Liturgie

Amt – Macht – Liturgie von Ebenbauer,  Peter, Gabriel,  Karl, Gerhards,  Albert, Gielen,  Marlis, Hahn,  Judith, Heyder,  Regina, Hoff,  Gregor Maria, Jeggle-Merz,  Birgit, Knop,  Julia, Knops,  Stephan, Kranemann,  Benedikt, Lerch,  Lea, Lutterbach,  Hubertus, Schüller,  Thomas, Seewald,  Michael, Stockhoff,  Nicole, Stubenrauch,  Thomas, Zerfass,  Alexander
Zu den Ursachen der aktuellen Kirchenkrise gehört nicht zuletzt das Selbstverständnis und die Darstellung des kirchlichen Amtes und damit die Frage nach der Macht in der Kirche. Wenig ist bislang im Blick, wie beides mit der Liturgie verbunden ist. In der Feier des Gottesdienstes werden viele Krisensymptome manifest. Die AutorInnen bringen dazu theologische Expertisen ein. Sie tragen zur Krisenanalyse bei und liefern Beiträge für nachhaltige Reformen.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Frevel,  Christian, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Muschiol,  Gisela, Rusam,  Dietrich, Sattler,  Dorothea, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael, Weidemann,  Hans-Ulrich
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die Autorinnen und Autoren dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen Einleitung auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die zunächst hinsichtlich ihrer Struktur und ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen, Quellen, Teilungshypothesen) diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf dem spezifischen Diskurs jeder Schrift, der Perspektive, unter der die christliche Botschaft profiliert wird (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte). Es wird erkennbar, wie sich "Theologie" in geschichtlichen Situationen entwickelt. Daneben finden sich Darstellungen der Kanon- und Textgeschichte des Neuen Testaments, der Synoptischen Frage, der für das NT wesentlichen literarischen Formen "Biographie" und "Brief" sowie der Lebensdaten des Paulus. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner, Bonn - Marlis Gielen, Salzburg - Gerd Häfner, München - Martin Karrer, Wuppertal - Matthias Konradt, Heidelberg - Joachim Kügler, Bamberg - Dietrich Rusam, Bamberg - Thomas Schmeller, Frankfurt - Stefan Schreiber, Augsburg - Michael Theobald, Tübingen.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

The Q Hypothesis Unveiled

The Q Hypothesis Unveiled von Bormann,  Lukas, Dietrich,  Walter, Foster,  Paul, Frenschkowski,  Marco, Gielen,  Marlis, Miggelbrink,  Ralf, Rollens,  Sarah, Scherer,  Hildegard, Schröter,  Jens, Scoralick,  Ruth, Tiwald,  Markus, Tuckett,  Christopher, Verheyden,  Joseph, von Bendemann,  Reinhard
The essays collected in this volume are the proceedings of an international conference on the Sayings Source Q held in Essen, Germany in August 2019. The scholars contributing to this volume generally support the Q hypothesis. Nevertheless, they want to submit their own conceptions to scrutiny. Especially the question as to whether Q scholars are driven by unscholarly projections or prejudices was the subject of debate. Sometimes also exegetes follow trends and fashion. Therefore, the central topic of this volume is a critical self-reflection on the hermeneutical options (and perhaps also biases) in Q Research.
Aktualisiert: 2020-08-05
> findR *

Festmahl ohne Ende

Festmahl ohne Ende von Bendemann,  Reinhard von, Bergmann,  Claudia D., Dietrich,  Walter, Gielen,  Marlis, Scoralick,  Ruth
Im Zuge des cultural turn wurde auch in der alttestamentlichen Wissenschaft die Nahrungsaufnahme auf ihre symbolischen Aspekte, kulturellen und historischen Kontexte hin untersucht. Dabei konzentrierte sich die Forschung auf die Darstellung von "realen" Mahlzeiten in der erzählten Welt. Die im Kontext der apokalyptischen Tradition imaginierten künftigen Mähler in der Kommenden Welt wurden bislang nur sporadisch behandelt und weder zusammenfassend noch systematisch dargestellt. An diesem Forschungsdesiderat setzt die vorliegende Arbeit an. Methodisch knüpft sie an den sozialwissenschaftlichen Diskurs zu Ritualen an und adaptiert diesen auf biblische und außerbiblische Texte. Gezeigt wird, dass das Mahl in der Kommenden Welt eine, aber nicht die einzige literarische Möglichkeit war, die Zukunft zu imaginieren. Obwohl es vier prominente Hauptthemen gibt, erscheint die Idee vom imaginierten Mahl als eine Art Angebot, deren Gestaltungsmöglichkeiten von den antiken Autoren individuell angepasst wurden. Deutlich wird immer, dass imaginierte Mahlrituale Projektionsflächen sind, in denen alle Hoffnungen der unvollkommenen Gegenwart in genussvollem endzeitlichen Speisen erfüllt werden.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

Aneignung durch Transformation

Aneignung durch Transformation von Backhaus,  Knut, Ebner,  Professor Martin, Eisele,  Wilfried, Frankemölle,  Hubert, Gielen,  Marlis, Gross,  Walter, Häfner,  Professor Gerd, Heil,  Christoph, Hofius,  Otfried, Hoppe,  Prof. Rudolf, Kampling,  Rainer, Lehmann,  Karl, Nicklas,  Professor Tobias, Reichardt,  Michael, Schaefer,  Christoph, Schmeller,  Thomas, Söding,  Thomas, Theobald,  Professor Christoph, Weidemann,  Hans-Ulrich, Zumstein,  Jean
Was seine Bedeutung nicht verlieren soll, muss immer wieder neu angeeignet werden. Das gilt schon für die ersten christlichen Generationen. Die neutestamentlichen Autoren halten die Überlieferung vom Wirken Jesu lebendig, indem sie es für die Menschen ihrer Zeit neu sagen, das Althergebrachte wird transformiert: Die Beiträge zeichnen die Überlieferungsprozesse nach, in denen die neutestamentlichen Autoren die Bedeutung Jesu für ihre Zeit herausstellen.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Gielen, Marlis

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonGielen, Marlis ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Gielen, Marlis. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Gielen, Marlis im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Gielen, Marlis .

Gielen, Marlis - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Gielen, Marlis die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Gielen, Marlis und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.